DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Als die Welt noch in Ordnung war
   
geschrieben von Trainagent am: 10.02.20, 20:05
Aufrufe: 1251

Auch wenn der Bildtitel an dieser Stelle übertrieben erscheint, beschreibt er den Gedanken eines jeden Eisenbahnfans, der die hintere Höllentalbahn vor ihrer Elektrifizierung besuchen konnte. Im Zuge der Elektrifizierung verschwand nämlich auch die alte Infrastruktur mit den Formsignalen in Döggingen. Zwei Monate vor der großen Streckensperrung konnte der ursprüngliche Zustand des Bahnhofes in Döggingen noch einmal dokumentiert werden. 294 732 hatte an diesem Tag die Aufgabe den EK 55837 (Villingen (Schwarzw) - Neustadt (Schwarzw)) an sein Ziel zu bringen.

Datum: 12.02.2018 Ort: Döggingen Land: Baden-Württemberg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

EXIF-Daten:
Bildgröße: 800 x 1200 Pixel



geschrieben von: Andreas T
Datum: 14.02.20, 18:27

Auch wenn der Hochspannungsmast kein wirklicher Gewinn für das Bild ist, ist es dennoch hübsch.



geschrieben von: Jan vdBk
Datum: 14.02.20, 23:55

Die Teleperspektive gefällt mir - auch oder gerade mit dem Hochspannungsmast.
Ich frage mich nur, ob man nicht das Dach hinter der Lok besser hätte ausblenden können, indem du den Zug paar Meter weiter hättest vorfahren lassen. So stellt das Haus einen etwas "unruhigen" Hintergrund für die Lok dar.
Viele Grüße, Jan

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.