DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Morgenstund hat TRAXX im Mund
   
geschrieben von Bundesheertaurus am: 19.05.19, 10:33
Aufrufe: 682

Am Morgen des 16. Mai ging es recht früh an die Kursbuchstrecke 310 nach Wierthe zwischen Peine und Braunschweig, sollte hier an diesem Morgen das schon unzählige Male umgesetzte Nordzuckerwerk als Kulisse für einige Bilder dienen, auch in der Hoffnung hier nochmal einen schweren Sechsachser aus LEW Produktion aufnehmen zu können. Als wir ankamen war der Nebel noch so dicht, dass man nicht einmal den nächsten Oberleitungsmasten sehen konnte. Zum Glück war an diesem Morgen - bedingt der Tatsache, dass es ein Samstag war - die Zugdichte nicht allzu hoch. Passend für den ersten in Richtung Osten fahrenden Güterzug hatten sich die Nebelschwaden soweit verzogen, dass man das ins sanfte Morgenlicht getauchte Nordzucker bereits sehen konnte, der Nebel selbst sich allerdings noch nicht komplett aufgelöst hatte. Passend zu dem schönen EZ 51125 (Seelze Ost - Halle Gbf) war dieser auch noch mit der sehr sauberen 187 177 bespannt, die erst vor wenigen Wochen in den Bestand der DB Cargo gekommen ist.

Datum: 18.05.2019 Ort: Wierthe Land: Niedersachsen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 6D, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/9.0, Datum/Uhrzeit: 18.05.2019 06:41:18, Brennweite: 50 mm, Bildgröße: 808 x 1280 Pixel



geschrieben von: Rübezahl
Datum: 20.05.19, 18:12

Mit den Nebelschwaden wird auch die "Klorollen"-Stelle interessant !!

* und Gruß

Rübezahl

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.