DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Damals auf der Weißeritztalbahn
   
geschrieben von Michael Sperl am: 17.02.18, 22:11
Aufrufe: 1501

"Es war einmal" ... so fangen Märchen an. Dieses hier handelt von der Weißeritztalbahn. Dort hatte die Deutsche Bahn heute vor 16 Jahren - am 17. Februar 2002 - noch die Betriebsführerschaft inne und fabrizierte mit ihrer Tochter BRG Bahnreinigungsgesellschaft noch täglichen Staatsbahndampf. Dennoch war dieses Züglein auch schon damals nicht unbedingt Alltagsprogramm. Nur vergleichsweise selten schickte die BRG die noch saugluftgebremste 99 1608 im regulären Reisezugverkehr (das bedeutete damals 2-Zug-Betrieb mit 3 Loks im 2h-Takt von 5 bis 21 Uhr) auf die Strecke, üblicherweise fuhren damals wie auch heute die stärkeren 1'E1'-Loks mit rekonstruierten Personenwagen. Die gezeigte 99 1608 war erst wenige Monate zuvor im September 2001 mit einem neuen Kessel aus dem Dampflokwerk Meiningen zurückgekehrt und hatte hier im straffen Fahrplan der "großen Schwestern" zu zeigen was sie kann. Zum Aufnahmezeitpunkt war vom bevorstehenden und verheerenden Sommerhochwasser noch nichts zu ahnen, Telegrafenleitungen säumten auf weiten Abschnitten die schon etwas zugewachsenen Gleise.

Scan vom KB-Negativ, der schon arg runzelige Himmel wurde versucht per EBV zu glätten.

Datum: 17.02.2002 Ort: Malter Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Bildgröße: 860 x 1280 Pixel



geschrieben von: barnie
Datum: 21.02.18, 08:15

Das Bild hat irgendwie den Charme einer Feuereißen-Aufnahme. Gibt von mir einen *

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.