DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Orient-Express 1990
   
geschrieben von CC6507 am: 30.08.10, 22:17
Aufrufe: 1960

Mai 1990 - Ist es denn wirklich schon mehr als zwanzig Jahre her, dass der 263 eine der morgendlichen Attraktionen auf der Strecke Stuttgart - Ulm darstellte?

Zugegeben, wir hofften damals mehr auf eine der neuen 120.1 oder eine blaue Stuttgarter 110, als dass wir uns über die bunte Wagengarnitur gefreut hätten. Im Hochsommer gab es für die offensichtlich noch zahlreichen Nachtreisenden meist noch eine Doppelführung des Zuges zwischen Stuttgart und München. Da durfte dann auch mit einer Stuttgarter "Zehner" gerechnet werden.

Die Wachholderheide bei Lonsee auf der Schwäbischen Alb war ein beliebter Standpunkt, um in den Sommermonaten morgens die Züge abzupassen.

Zuletzt bearbeitet am 28.06.15, 12:52

Datum: 05.1990 Ort: Lonsee Land: Baden-Württemberg
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Nikon, Modell: Nikon SUPER COOLSCAN 9000 ED



geschrieben von: Julian Nolte
Datum: 03.09.10, 11:47

Hallo,
ich finde das Bild ein bisschen zu dunkel. Aber das Motiv ist gut komponiert und über den Zug brauchen wir gar nicht zu reden... ;-)
Gruß, Julian


geschrieben von: Schienennagel
Datum: 04.09.10, 22:44

Allein die Zugkomposition ist ein Traum. Gegenüber den 80ern ist der "Orient-Express" schon deutlich verändert und mit MAV Speisewagen...


geschrieben von: Boldur
Datum: 05.09.10, 21:19

Das Bild hat nen` ziemlichen Blaustich und ist etwas dunkel.
Ansonsten schöner Zug, im üblichen landschaftlichen Standardbild....

Gruß Thorsten.


geschrieben von: CC6507
Datum: 06.09.10, 22:33

Danke für die Rückmeldung. Im Nachhinein betrachtet empfinde ich es auch etwas als blau-grüne Soße. Der Zug müßte noch etwas stärker kontrastieren... Werde mir in Zukunft mit der Bearbeitung der Scans noch mehr Mühe geben.

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.