DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 24 25 27 28 .. 3327
>
Auswahl (33266):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Die "alte" Murrbahn - mit 111er und Schnee
geschrieben von: 111 110-3 (23) am: 04.05.20, 23:53
Allzu lange sind die 111er und n-Wagen auf der Murrbahn noch nicht Geschichte - der Ersatzverkehr auf dem RE90 machte es möglich. Diese Aufnahme stammt aber dennoch aus einer Zeit - vor etwas mehr als drei Jahren - als die n-Wagen auf der Murrbahn noch den Gesamtverkehr bestritten haben. Im Januar 2017 trafen drei Faktoren zusammen, was ich sonst noch so gut wie nie erlebt habe: Schnee, Sonne und Zeit, dies zu nutzen. Ein weiterer Glücksfall war an diesem Dreikönigstag des Jahres 2017 die Garnitur, die auf dem RB-Pendel Backnang - Schwäbisch Hall-Hessental eingesetzt wurde, in dieser war doch tatsächlich (auf der fotografierten Seite) kein mit Graffiti beschmierter Wagen eingereiht! Im Gegensatz zum Ersatzverkehr auf dem RE90, bei dem die Loks bis auf sehr wenige Ausnahmen konsequent Richtung Nürnberg zogen, waren damals die in Richtung Stuttgart ziehenden Loks in der Mehrheit, was die Motivauswahl mittags deutlich erleichterte. Um diese Garnitur zu fotografieren, wurde Stellung an dem Bogen bei Mittelrot bezogen und sogar eine fotogene Wolke gab es bei der Zugdurchfahrt zu bewundern. Es handelte sich hierbei um die 111 032, die die RB 19986 (Schwäbisch Hall-Hessental - Backnang) an Mittelrot vorbeizog.

Zuletzt bearbeitet am 05.05.20, 18:10

Datum: 06.01.2017 Ort: Mittelrot [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Altes Flair in Schöllenbach
geschrieben von: Jens Naber (404) am: 04.05.20, 20:58
Drei Haltepunkte befinden sich auf dem Südabschnitt der Odenwaldbahn zwischen Erbach und Eberbach und sie alle haben die Gemeinsamkeit, dass an vielen Ecken die Zeit stehen geblieben zu sein scheint: Wiesenbahnsteige und alte Lampen lassen nicht vermuten, dass wir uns im 21. Jahrhundert befinden. Ihren ganz besonderen Charme haben sie dem Umstand zu verdanken, dass sich Gebäude und Umfeld in Privatbesitz befinden und dadurch der Modernisierungswelle, wie sie in anderen Abchnitten der Odenwaldbahn stattgefunden hat, entgehen konnten. Nicht so ganz in dieses historische Erscheinungsbild wollen da die modernen Itino-Triebwagen passen, die hier seit 2005 für den spärlichen Gesamtverkehr zuständig sind. An einem frostigen Dezembermorgen erreicht der VT 117 auf seiner Fahrt von Darmstadt nach Eberbach den Haltepunkt von Schöllenbach und wird seine Fahrt hinab ins Neckartal kurz darauf weiter fortsetzen.

Datum: 29.12.2019 Ort: Schöllenbach [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Letzter Kalk an der Lahn mit der Brothalbahn
geschrieben von: gleisschotter (3) am: 03.05.20, 18:21
Viele Monate alltäglich in Kerkerbach an der Lahn, der Kalkzug nach Neuwied durch die Brothalbahn. Er ist neben dem BASF leer Kalkzug Ludwigshafen-Kerkerbach der noch zweite planmäßig verkehrende Güterzug von privater Seite im Lahntal. Hier kommt am 02.Mai 2020 die 218 396-0 in Kerkerbach eingefahren, um den letzten Kalkzug den die Brothalbahn verkehrt, nach Neuwied zu befördern. Ab 04 Mai soll dann die DB Cargo die Leistungen übernehmen und des wird wohl das übliche Verkehrsrot wieder Einzug halten. So konnte am letzten Tag noch die 218 hier in Kerkerbach beobachtet werden.

Zuletzt bearbeitet am 05.05.20, 14:49

Datum: 02.05.2020 Ort: Kerkerbach [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Brohltal-Schmalspureisenbahn Betriebs
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgendlicher Sonderzug im Groppertal
geschrieben von: Moritz-182 (29) am: 03.05.20, 11:46
Zweite, aufgehellte Version dieses Bildes: Zwischen St. Georgen und Villingen verläuft die Schwarzwaldbahn durch das Groppertal, durch das auch die junge Brigach fließt. Im Morgenlicht des 22.05.2011 war hier ein Sonderzug aus Radolfzell zur Bundesgartenschau nach Koblenz unterwegs, der als DPE 91503 mit der SBB Cargo 421 383 bespannt war.

Datum: 22.05.2011 Ort: Stockburg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: CH-Re 421 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ein (fast) stillgelegter Bahnhof...
geschrieben von: CrazyBoyLP (18) am: 04.05.20, 14:21
...stellt der des Örtchens Hranice v Čechách dar. Das große Empfangsgebäude wurde bereits 2014 abgerissen und durch eine kleine Betonbude ersetzt. Und auch sonst besitzt der Bahnhof geradeso das, was er zum existieren benötigt. Im Planbetrieb wird hier nur ein Gleis befahren und das auch nur einmal täglich.

Auf dem Bild zu sehen der erste und zugleich letzte Zug des Tages in Form von 810 566, welcher nach 30-Minütiger Standzeit als Os 17221 nach Aš zurückfahren wird. Alle anderen Fahrten auf der Strecke werden mit Bussen gefahren. Mit dabei fünf Fahrgäste, welche die Fahrt ganz bestimmt nicht rechtfertigen. Viel mehr dürfte es der Versuch sein, die Strecke am Leben zu erhalten und irgendwann vielleicht doch mal wieder häufiger zu fahren.

Manipulation: Ein unglücklich hervorguckender kleiner Mast wurde digital entfernt.

Datum: 09.01.2018 Ort: Hranice v Čechách [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Damals in Orlamünde
geschrieben von: Leon (509) am: 04.05.20, 11:02
Ein weiterer klassischer Beifang entstand am Nachmittag des 13.08.93 unterhalb des bekannten Ortsbildes von Orlamünde im Saaletal. Nach der "Fotokurve" von Kahla mit der Leuchtenburg im Hintergrund bezogen wir Position an diesem Motivklassiker, an welchem früher von vielen Fotografen schon zahlreiche 44.00, 41.10 oder 01.05 verewigt wurden. Im Rahmen der Plandampfaktion, die an diesem Wochenende stattgefunden hat, sollte hier die bekannte 01 1531 mit einem Personenzug aufkreuzen. Dieser Zug wartete jedoch mit einer längeren Verspätung auf, und somit entstanden bis dahin Aufnahmen vom Alltagsbetrieb: ein IC und ein Güterzug, jeweils mit Ludmillen bespannt, und dieser Personenzug, bestehend aus einer damals schon seltenen Doppelstockgarnitur und geführt von der 219 159.
Als nach langem Warten die 01.15 endlich um die Ecke bog, war das Motiv schon merklich abgeschattet. Heutzutage gefällt mir diese Aufnahme daher bedeutend besser, so dass ich sie der Galerie nicht vorenthalten mag..;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 13.08.1993 Ort: Orlamünde [info] Land: Thüringen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Darf es ein bisschen mehr russen?
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 04.05.20, 14:52
Ja, blödes Wortspiel mal wieder ;-)
Derzeit wünschen sich die Norddeutschen Fotografen mal wieder einen schönen Militärzug in der Heide, doch Corona macht einfach alles kaputt.
So kann man aber schön im Archiv stöbern und ein paar Bilder bearbeiten. Im Sommer 2019 konnte ich bei einer Fototour in der Heide ebenfalls dabei sein, ansonsten passte es zeitlich oder vom Wetter nie. Nachdem die Ausfahrt der 232 241 in Trauen dokumentiert wurde, sausten die Fotografen schnell nach Müden, um den Zug ein weiteres Mal aufzulauern.
Beim passieren des kleinen BÜ gab es dann noch diese schicke Rußfahne, die man so ja auch nicht täglich erlebt. Das ersetzte den fehlenden Wolkenhimmel dann ideal und das Bild des Tages war im Kasten ;-)
Kaum waren alle Bilder des Tages im Kasten verschwand die Sonne in einer Gewitterfront, die zum Abend hin dann kräftigen Regen brachte.

Datum: 07.06.2019 Ort: Müden [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unsichtbare Kraft
geschrieben von: Cn2 (51) am: 02.05.20, 20:28
Viele Menschen fasziniert die Dampflokomotive so, weil man scheinbar sieht, wie sie ihre Kraft entwickelt. Bei den elektrischen Maschinen ist das natürlich nicht mehr der Fall. Bei den Vorkriegs-Baureihen spürte man mitunter noch das kräftige 16 2/3 Hertz-Brummen, wenn sie sich beim Anfahren mit einem schweren Zug mühten und ahnte, daß da drinnen "etwas los" sein mußte.
Leider muß ich bei der Zuordnung dieser im Ausbesserungswerk Dessau bereis aufgearbeiteten Läufer zu einer Baureihe passen, aber mit ihren blanken Kommutatoren gehören sie zumindest schon einer älteren Generation an. Der Fachmann wird den Bahnbezug erkennen. Ich versuche es trotzdem, denn das Lichtspiel, verbunden mit dem Kopfkino einer sich vor einem schweren Erzzug mühenden älteren E-Lok fand ich eine Abbildung wert.
Aufnahme zum Tag der offenen Tür im Ausbesserungswerk Dessau.

Datum: 31.08.2019 Ort: Dessau [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ...
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Zweimal pro Stunde...
geschrieben von: KBS443 (22) am: 03.05.20, 23:59
...schließt der Bahnübergang an der Bismarkstraße in Bad Berleburg. Ich war vom Auto genervt und der Fahrer von diesem wahrscheinlich von der Schrankenschließung. Doch im Nachinein belebt das Kraftfahrzeug die Szene mehr, als es stören würden.

Schön länger versuchte ich vergebens einen Triebwagen der Hessenbahn in Bad Berleburg zu fotografieren, doch die Ergebnise konnten nie wirklich überzeugen. Also enstand diese Langzeitbelichtung am einzigen Bahnübergang in der Stadt.

Zweiter Versuch im Querformat.

Datum: 30.04.2020 Ort: Bad Berleburg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt nach Düren
geschrieben von: railpixel (405) am: 01.05.20, 13:17
Die Zeit der Elektromobilität auf der Rurtalbahn ging mit dem Fahrplanwechsel im Mai 1993 zu Ende. Uerdinger Schienenbusse der Rurtalbahn lösten kurz vor der Bahnreform die Bundesbahn-Akkutriebwagen ab. Rund drei Wochen vor dem Einsatzende, am 29. April 1993, erhält 515 604-7 als Nt 7952 von Jülich in Huchem-Stammeln Ausfahrt in Richtung Düren.

Damit der Bildabschluss am rechten Rand nicht zu knapp an der Lampe endet, habe ich ein paar Zentimeter Grünzeug ergänzt.

Danke an das Auswahlteam für die Hinweise zu den Farben. Das war tatsächlich nicht ganz einfach, die Balance zwischen einigen Richtung Cyan und anderen Richtung Magenta abdriftenden Bildteilen zu finden. Ich habe mir den Scan nochmal vorgenommen und hoffe, der Kompromiss ist jetzt besser gelungen. Wie vorgeschlagen habe ich das Bild auch insgesamt etwas dunkler gemacht.

Zuletzt bearbeitet am 04.05.20, 13:35

Datum: 29.04.1993 Ort: Huchem-Stammeln [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (33266):  
 
Seiten:
<
1 .. 24 25 27 28 .. 3327
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.