DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 3 4 5 6 .. 2992
>
Auswahl (29915):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Güterverkehr im Donautal
geschrieben von: Philosoph (354) am: 16.06.19, 10:36
Im Jahr 2010 wurde das Hammerwerk in Fridingen i.d.R. noch ein- bis zweimal die Woche von der HzL aus Mengen bedient. Da es aber keine wirklich festen Wochentage gab, gehörte auch etwas Glück dazu, diese Übergabe zu fotografieren. Nach mehreren vergeblichen Anläufen war es dann am 10.08.2010 soweit, und ich konnte die Übergabe von Mengen nach Fridingen und zurück fotografisch begleiten. Zeigen möchte ich davon das erste Bild der Rückfahrt bei der Ausfahrt der V 150 der HzL aus dem Bahnhof Fridingen. Kurz danach war der Anschluss aufgrund der defekten Weiche lange gesperrt. Ob es dort heute wieder Übergaben gibt, weiß ich leider nicht.

Datum: 10.08.2010 Ort: Fridingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: HzL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Im hohen Norden
geschrieben von: Frank H (197) am: 16.06.19, 21:24
“As evening clouds drift over Eval
And fading colors leave the land
And human homes lie stilled in sleep
I'll be there where you stand
I'll be there where you stand… “

Eval – The Band from Rockall

___________________________________


Man muss nicht unbedingt am Mount Eval auf der äußeren Hebrideninsel North Uist stehen, um zu ermessen, welchen besonderen Reiz die Landschaften des Nordens ausüben können. Auch der abendliche Aufenthalt am Morsumer Kliff erinnerte mich an diese Liedzeilen der Brüder Calum und Rory Macdonald: die See, der Wind, das Licht, und vor allem die grandiosen Wolken machten den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Und zurück zur Bahn: inmitten dieser Weite bringt ein abendlicher RE seine Fahrgäste auf die Insel Sylt. Und auch wenn ich eigentlich verkehrsrote Züge bevorzuge, in diesem Falle fügt sich die Garnitur im „SH – Design“ sogar recht harmonisch in die Szene ein.

Nur wenige Augenblicke später hatte sich die Aussicht schon wieder komplett verändert, so, wie es im hohen Norden wohl eigentlich ganz normal ist …


Anmerkung: eine rote Mülltüte wurde weggestempelt

Datum: 06.05.2019 Ort: Morsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: N-SH
Kategorie: Bahn und Landschaft

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der heimliche Starzug
geschrieben von: Nils (340) am: 16.06.19, 14:21
Diesellokbespennte Reisezüge sind ja mittlerweile selten. Auf der Marschbahn verkehren natürlich noch die wunderbaren mit 218 bespannten IC. Das eigentliche Bonbon der Strecke ist jedoch die BTE/Flixtrain Leerwagenüberführung von und nach Husum. Gut, es sitzen keine Fahrgäste drin. Aber auf Grund verschiedener Wagengattungen und Lackierungen kommt irgendwie richtiges Schnellzugfeeling auf. Wenn der Zug dann noch mit einer MaK DE2700 bespannt wird, ist eigentlich alles perfekt. Am 13.06.2019 fuhr der Zug relativ spät, weshalb sich lediglich der elektrifizierte Abschnitt der Marschbahn südlich von Itzehoe für die perfekte Ausleuchtung anbot. Glücklicherweise hielt sich über der Elbmarsch ein konstates Wolkenloch, so dass sich DE2700-02 unter dramatischer Wolkenkulisse in die Kremper Kurve legte.

Datum: 13.06.2019 Ort: Krempe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 251 (Siemens DE2700) Fahrzeugeinsteller: RDC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
150 ans des viaducs
geschrieben von: Julian en voyage (282) am: 16.06.19, 18:02
Markanteste Kunstbauten der Eisenbahnstrecke von Gannat über Lapeyrouse nach Commentry und weiter in Richtung Montluçon (und Limoges) im äußersten Norden des Massif Central sind die beeindruckende Dimensionen erreichenden und doch zugleich äußerst filigran wirkenden Brückenbauwerke aus schmiedeeisernen Fachwerkträgern. Insgesamt vier Stück an der Zahl. Vor mehreren Jahren habe ich ihnen unter dem Titel "Nördlings Erbe" als Hommage an den einstigen Chefingenieur der Compagnie du chemin de fer de Paris à Orléans (PO) bereits eine kleine Serie in der Galerie gewidmet: [www.drehscheibe-online.de] , [www.drehscheibe-online.de] , [www.drehscheibe-online.de]

Das 150 Jahr-Jubiläum ihrer Erbauung, das in diesem Jahr mit einigen Festlichkeiten und kulturellen Veranstaltungen (-> [fr.calameo.com] ) vor Ort begangen wird, möchte ich nutzen, die bereits vorhandenen Fotos um eines des bislang hier noch nicht gezeigten Viaduc de la Bouble zu ergänzen.

Er ist der westlichste der vier Viadukte und mit 395 Metern Länge und 66 Metern Höhe zugleich der größte. An Hochsommerabenden lässt er sich gut von einer Weide auf der Nordseite der Bahnstrecke fotografieren, wobei das Licht der tief stehenden Sonne den Strukturen des Bauwerks sicher besonders schmeichelt.

Am 15. Mai 2019 stand ich eben dort für den TER 873062 (Clermont-Ferrand - Montluçon) bereit, der um zwanzig nach acht in Form des X 76640 lautstark über die sechs Eisenträger rumpelte. Als skurriles Detail am Rande fallen zudem die Telegrafenmasten ins Auge, die auf dem Bauwerk bis heute überlebt haben. Ob es am Denkmalschutz oder eher am schwer zu bewerkstelligenden Abbau liegt...?

Datum: 15.05.2019 Ort: Louroux-de-Bouble [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 76500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang des Thompson River
geschrieben von: Dennis Kraus (554) am: 16.06.19, 15:57
Die transkontinentalen Bahnstrecken der CN und CP verlaufen im Abschnitt zwischen Kamloops und Lytton immer entlang des Thompson Rivers und bieten damit eine Vielzahl an Motivmöglichkeiten. Bei Lytton mündet der Thompson River dann in den Fraser River, der dann wie auch die Bahnstrecken Richtung Vancouver führt.
Ein langer Güterzug mit CP 8647 und CP 9732 (beides GE AC4400CW) an der Spitze hat vor wenigen Minuten den kleinen Ort Spences Bridge durchfahren und rollt nun langsam südwestwärts durch das Tal des Thompson Rivers.

Datum: 07.05.2019 Ort: Spences Bridge, British Columbia, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CA-GE AC4400CW Fahrzeugeinsteller: CP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Somerleyton Swing Bridge
geschrieben von: Dennis G. (98) am: 16.06.19, 14:14
Im Netz der Wherry Lines befinden sich mehrere Drehbrücken, die noch vor Ort von Brückenwärtern bedient und mit Formsignalen gesichert werden. Die Somerleyton Swing Bridge überquert in der Nähe des namensgebenden Ortes den River Waveney. Früh am Morgen sind noch nicht viele Schiffe zu erwarten, sodass sich die Wasseroberfläche spiegelglatt präsentierte.

Die normalerweise auf dieser Strecke eingesetzten Triebwagen von Greater Anglia sind mit ihrer fast komplett weißen Lackierung recht langweilig. Ein morgendlicher Umlauf wurde jedoch zum Aufnahmezeitpunkt zuverlässig von einem Zug von East Midlands Trains gefahren, der etwas Farbe ins Spiel bringt.

Datum: 26.04.2019 Ort: Somerleyton, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class158 Fahrzeugeinsteller: East Midlands Trains
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Fiat über die Solkanski most
geschrieben von: Jens Naber (378) am: 16.06.19, 14:34
Neben dem längsten Eisenbahntunnel Sloweniens bietet die bekannte Wocheinerbahn mit der "Solkanski most" auch noch die größte gemauerte Eisenbahn-Bogenbrücke der Welt, die sich aus mehreren verschiedenen Perspektiven umsetzen lässt. Der morgendliche Blick erlaubt dabei eine schöne Aussicht auf die Soča und Nova Gorica, unmittelbar an der Grenze zu Italien. Am 05. September 2018 befährt ein in die Jahre gekommenes Fiat-Triebwagengespann als R 4211 aus Jesenice das beeindruckende Bauwerk und wird seinen Zielbahnhof nur wenige Minuten später erreichen. Noch immer sind diese Triebwagen auf der Strecke allgegenwärtig, meist jedoch mit sehr individuellen "Lackierungen"...

Datum: 05.09.2018 Ort: Nova Gorica [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-813 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das alte Brückchen
geschrieben von: Andreas Burow (157) am: 16.06.19, 13:34
Vom Bahnhof Flandersbach aus ging es wieder zurück in Richtung Hofermühle. Etwas oberhalb des Bahnhofs sollte es eine schöne Fotostelle geben. Tatsächlich tummelte sich dort schon eine ganze Gruppe von Fotografen. Gemeinsam konnte der nächste Zug in Richtung Rohdenhaus aufgenommen werden, der mit 221 102 bespannt war. Wir hofften nun, dass die nächste Leistung wieder talabwärts verkehren würde und liefen ein Stück an der Strecke entlang in Richtung Flandersbach. Dort fiel uns diese schöne, alte Bogenbrücke auf, die als Motiv dienen könnte (die Stelle war mir damals völlig unbekannt). Ich hatte mich gerade rechtzeitig positioniert, als sich tatsächlich etwas von oben näherte. Dabei handelt es sich um 221 102, die ohne Wagen aus Richtung Rohdenhaus zurückkehrte.

Zweiter Versuch nach Neubearbeitung, diesmal erfolgreich :-)


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Zuletzt bearbeitet am 17.06.19, 19:31

Datum: 02.07.1987 Ort: Hofermühle [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnige Premiere in Besigheim
geschrieben von: Sören (79) am: 16.06.19, 12:56
Am 1. Mai 2019 verkehrte erstmals ein planmäßiger IC, der die BUGA in Heilbronn mit der "Außenwelt" verbinden soll. Über Sinn und Unsinn dieser Verbindungen kann man sich streiten, aber für uns Eisenbahnfotografen sind sie auf jeden Fall interessant. Schon Tage zuvor hatte ich mir diese Fotostelle ausgesucht, da sich vorsichtig sonniges Wetter ankündigte. Leider war es an jenem Tag etwas diesig, aber ich wollte mich nicht von dieser Fotostelle abhalten lassen - und siehe da: Obwohl der Zug jeden Samstag und an den Feiertagen verkehrt, hätte sich bislang keine eindeutige Chance mehr für Besigheim ergeben. Entweder war es das Wetter - oder der Zug war geschoben.
Und so rollte 101 037 mit dem IC 1116 von Wiesbaden Hbf nach Stuttgart Hbf am zufriedenen Fotografen vorbei und die Premiere war im Kasten.

Datum: 01.05.2019 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Trentino...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (656) am: 16.06.19, 08:52
...werden wie im benachbartem Südtirol hauptsächlich Apfel angebaut.
Im Herbst sieht man die reifen Früchte dann fast überall an den nur
strauchähnlichen Bäumen in der Sonne leuchten. Eine unerkannte E 464,
eine mit nur einem Führerstand ausgestattete Lokomotive, ist mit einem
Regionalzug vom Brenner nach Bologna unterwegs.

Datum: 20.09.2017 Ort: Nave S. Felice [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:

Auswahl (29915):  
 
Seiten:
<
1 3 4 5 6 .. 2992
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.