DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 58
>
Auswahl (579):   
Galerie von NAch, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Winter
geschrieben von: NAch (579) am: 08.10.18, 19:17
Nach der Abfahrt aus Oberstdorf ergab sich diese Fotogelegenheit.
Ein Winter, wie es sich gehört.

Die Bahn fuhr pünktlich, wie es sich gehört.

Scan vom Farbnegativ

Datum: 02.1994 Ort: Oberstdorf [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Himmel über Berlin
geschrieben von: NAch (579) am: 05.10.18, 18:39
D 271 nach Dresden wird von 01 2137 befördert.
Dunkel ist es, das Spitzsignal ist eingeschaltet, 1/125 ist gerade noch möglich.
Das Übersichtsbild ist das erste, das sichere, nur wenig Bewegungsunschärfe ist zu sehen.

Heutzutage sehe ich auch rechts und links weit in die Vergangenheit.

Scan vom Negativ


Datum: 16.04.1977 Ort: Berlin-Ostbahnhof [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gemischter Zug
geschrieben von: NAch (579) am: 02.10.18, 18:37
1976 hatte die Bahn eine Beförderungspflicht, jedes aufgegebene Gut musste befördert werden.
Speditionen durften nur im genau zugewiesenen Bereich Güter befördern.
An die Aufschrift: " Gewerblicher Güterkraftverkehr. Angegebener Standort Trier" werden sich vielleicht noch einige erinnern.

Diese gemischten Züge ergaben sich dann von selbst.

Scan vom Negativ

Zuletzt bearbeitet am 08.10.18, 14:12

Datum: 18.05.1976 Ort: Bad Driburg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Von der Seite
geschrieben von: NAch (579) am: 29.09.18, 17:13
Die Anfahrt eines dampfgeführten Zuges ist für einen Fotografen immer ein sorgfältig zu planendes Ereignis.
Wenn man erst mal weiß, wieviel Zeit noch bleibt (meist durch freundliches Nachfragen beim Lokführer oder auch auf dem Stellwerk, hilfsweise durch das Studium der "Dampfgeführten Züge") kann man als bahnfahrender, also jetzt auf seine Füße angewiesener Fan anfangen zu rechnen. Fünfzehn Minuten nach der so avisierten Zeit möchte ich mit dem Zug weiterfahren, von hier zum Bahnhof habe ich vorhin acht Minuten gebraucht, fünf Minuten kann ich wohl noch in die andere Richtung gehen.

Wenn dann eine Fotostelle für diese Tv-Leistung schon vorher passt - umso besser.

Und dann hatte ich noch das Glück mit dem Ungeschick des Heizers, wenn schon kein Dampf mehr, so wenigstens diese Qualmwolke.




Datum: 18.05.1976 Ort: Herzberg [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kohle
geschrieben von: NAch (579) am: 26.09.18, 17:11
Kohle - der Stoff der industriellen Revolution.
Vom 18. bis zum heutigen Jahundert war der Status unbestritten.

Seit einigen Jahren ändert sich das.

Ich glaube, wenn die Kohlendioxidproblematik ausdiskutiert ist und es eine Lösung gibt, werden wir wieder anders darüber denken.

Wie dem auch sei, hier liegt der Treibstoff auf den Tendern der 50Kab und der 44, glänzend im Gegenlicht. Allerdings liegt die Kohle auch auf dem Tenderumlauf, dem späten Aufnahmedatum ist diese Nachlässigkeit wohl geschuldet. 1976 interessierte das weder den Lokführer noch irgendeine Lokleitung. In zwei Wochen ist sowieso Schluss.

Scan vom Dia, nur am Grün des Baumes ist die Farbe eindeutig - womit wir wieder beim Thema wären.

Datum: 17.05.1976 Ort: Herzberg [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Urgestein
geschrieben von: NAch (579) am: 23.09.18, 16:57
Die V 200 war d i e Großdiesellok der jungen Bundesbahn, nach den Kinderkrankheiten in vielen Bereichen eingesetzt.

1976 hatte ihr dritter Lebensabschnitt schon begonnen, die Pflege lies nach, es fehlten schon einige Loks und die Dienste .. nun, ein Eilzug war schon was Hochwertiges.

"Urahn" war meine erste Titelvorstellung, Urgestein passt aber besser zu diesem Urwald von Orrxhausen im Hintergrund, betont durch die Teleaufnahme.



Datum: 24.04.1976 Ort: Orxhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bergfahrt
geschrieben von: NAch (579) am: 20.09.18, 16:43
Von Northeim geht es aus dem Leinetal heraus durchgehend aufwärts. In 120 m Seehöhe liegt der Bahnhof Northeim, nach 27 Kilometern wird Herzberg erreicht, es liegt 213 m höher.

Damals waren die Züge meist recht lang, auch dieser hier endet nicht nach dem letzten hier sichtbaren Wagen, 044 381 wirkt dennoch nicht übermäßig angestrengt. Die Dampfwolken verfliegen, in einem Monat ist der Dampfbetrieb vorbei.

Scan vom Negativ

Datum: 24.04.1976 Ort: Hattdorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nebel
geschrieben von: NAch (579) am: 17.09.18, 16:39
Gerade noch rechtzeitig war der Bus am Bahnhof, noch zwei Minuten.

Es wird wieder ein Nebelbild, spitz von vorne kann ich die 1/30 guten Gewissens nehmen. Meine Hand ist wieder ruhig.

Scan vom KB Negativ.

Datum: 23.03.1973 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Güter gehören auf die Bahn
geschrieben von: NAch (579) am: 14.09.18, 16:21
"Güter gehören auf die Bahn"

Im Reichsbahnland war dieser Werbespruch nicht erforderlich. Sie mussten einfach, es war so festgelegt, im Fünfjahrplan oder wo auch immer.
So wird diese Fuhre (hauptsächlich Kohle) über die Höhen des Thüringer Waldes gezogen.

Eine Langsamfahrstelle hat uns zwar den erhofften Dampf genommen, aber bald vierzig Jahre später gefällt auch der Qualm des Ölbrenners.

Scan vom Dia, in S/W umgewandelt, nach vielem Für und Wider wurde nicht an den Telegrafenmasten ausgerichtet.

Datum: 28.01.1979 Ort: b Sonneberg (?) [info] Land: Thüringen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ginsterfest
geschrieben von: NAch (579) am: 11.09.18, 16:09
Das Ginsterfest (Geenzefest) wird seit 1948 jedes Jahr während des Pfingst-Wochenendes veranstaltet. Hauptattraktion des Ginsterfestes ist am Pfingstmontag der Ginster-Umzug. Der Ginster-Umzug setzt sich zusammen aus den Festwagen, den aufspielenden Musikvereinen sowie Majoretten- und Folkloregruppen aus dem In- und Ausland. Des Weiteren nehmen auch internationale Fanfarenzüge und Showbands am Umzug teil. Den glanzvollen Abschluss des Umzuges bildet der mit Ginsterzweigen geschmückte Ginsterwagen der Ginsterkönigin. Die Ginsterkönigin wird von sechs Ehrendamen umrahmt.

Aus : [de.wikipedia.org]

Vor vierundvierzig Jahren gab es dazu auch ein Sonderzug von der Stadt Luxemburg nach Wiltz.
Das Wasserfassen am Endpunkt wurde von der örtlichen Feuerwehr übernommen. Ob die Jungs an und auf der Lok alle dazu gehören? Am Hydrant jedenfalls steht jemand, der rechtzeitig Einhalt gebieten kann.

Scan vom KB-Negativ

Datum: 03.06.1974 Ort: Wiltz [info] Land: Europa: Luxemburg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (579):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 58
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.