DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 21
>
Auswahl (204):   
 
Galerie: Suche » Europa: Belgien, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Über den Dorfplatz
geschrieben von: Dennis G. (108) am: 20.10.19, 19:19
In Olloy-sur-Viroin führt die Strecke der "Chemin de fer à vapeur des 3 vallées" mitten durch den Ort. Die Museumszüge queren dabei in Schrittgeschwindigkeit den Platz vor der Kirche.

Im Rahmen des diesjährigen Dampffestivals kam auch CFB 1605 zum Einsatz. Die Lok ist mit ihren 64 Jahren nicht mehr die jüngste und hat heute mit ihrem ursprünglichen Aussehen nicht mehr viel gemein. 1955 wurde sie mit als klassisch grün-gelbe NoHAB-Rundnase mit der Nummer 203.002 von der SNCB in Betrieb genommen, 1971 bekam sie die Nummer 5302. 1983 erfolgte ein größerer Umbau zur "Cabine Flottante" bei dem sie eine neue Front und einen Dampfheizkessel erhielt, was eine Umzeichnung zur Nr. 5215 zur Folge hatte. 2012 wurde die Lok an den Verein "Patrimoine Ferroviaire et Tourisme", kurz PFT verkauft, wo sie 2016 ihre heutige rot-gelbe Lackierung und die Nummer 1605 erhielt.

Datum: 21.09.2019 Ort: Olloy-sur-Viroin [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLD 52 Fahrzeugeinsteller: PFT
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lichtblick
geschrieben von: railpixel (388) am: 19.10.19, 16:46
Die belgische Hochgeschwindigkeitsstrecke 3 folgt zwischen der Hammerbrücke nahe der deutsch-belgischen Grenze und Chênée bei Lüttich meist der Autobahn oder verläuft in Tunneln. Bei Herve, zwischen den Tunneln Rue d'Ensival (264 m) und Voie des Maçon (577 m) gibt es aber einen kleinen Lichtblick, gerade passend für die Länge eines ICE oder Thalys, der ein Foto von außerhalb der Umzäunung erlaubt.

406 085-1 „Schwäbisch Hall“ war am 4. November 2018 dort als ICE 210 von Köln nach Brüssel unterwegs. Der verkürzte Laufweg war noch Folge der Beeinträchtigungen nach dem Großbrand im August an der Schnellfahrstrecke bei Siegburg.

Was man der Fotostelle heute nicht mehr ansehen kann: Genau hier verlief früher die Kohlebahn Les Xhawirs – Y Micheroux (Strecke 38B), die 1986 abgebaut wurde.

Datum: 04.11.2018 Ort: Herve [info] Land: Europa: Belgien
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der Göhltalviadukt in voller Länge
geschrieben von: Dennis G. (108) am: 12.10.19, 17:17
Das belgische Pendant zum Hindenburgdamm ist wohl der Göhltalviadukt; zumindest was die Anzahl der Fotos in der Galerie angeht. Das mag zum einen daran liegen, dass er sehr nah an der deutschen Grenze liegt, aber sicher auch daran, dass man ihn über das ganze Jahr aus verschiedenen Perspektiven aufnehmen kann. Während im Hochsommer Standorte auf der Nordseite angesagt sind, bietet sich im Winterhalbjahr vor allem die südliche Seite für Fotos an. Mit seiner Länge von 1.153 m bekommt man ihn aber nur von wenigen Standpunkten vollständig aufs Bild. Von einer Anhöhe an der Rue Bau in Kelmis hat man alle 22 Felder des imposanten Stahlviaduktes im Blick, sodass der von 186 295 gezogene KLV-Zug ein bisschen verloren wirkt. Hinter der Lok reicht der Blick bis ins 6 km entfernte Hombourg mit dem Schaesberg und seinem Gipfelkreuz.

Zuletzt bearbeitet am 15.10.19, 17:19

Datum: 12.10.2019 Ort: Moresnet [info] Land: Europa: Belgien
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens an der Auberge de Bouvignes
geschrieben von: Dennis G. (108) am: 29.09.19, 15:15 Top 3 der Woche vom 13.10.19
Die Auberge de Bouvignes wurde ca. 1830 direkt am Ufer der Maas erbaut. Seit 1930 wird das Gebäude als Gasthaus genutzt.
Eisenbahnen fahren seit 1862 auf einem Damm an dem alten Gebäude vorbei. Vom gegenüberliegenden Ufer erlauben einige Lücken in der Vegetation einen schönen Ausblick auf die vorbeifahrenden Züge.

Glücklicherweise war L 6079 von Libramont nach Namur an diesem Morgen knapp 10 Minuten verspätet, sodass die Sonne genug Zeit hatte, die Strecke auszuleuchten.

Datum: 21.09.2019 Ort: Dinant [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-AM 08 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Picasso in Belgien
geschrieben von: Dennis G. (108) am: 28.09.19, 12:12
Das Empfangsgebäude von Olloy-sur-Viroin wurde erst kürzlich komplett renoviert und erstrahlt seitdem in neuem Glanz. Seine charakteristische Bauweise verrät schnell die Lage in Belgien. Der Bahnhof liegt an der Strecke der Museumsbahn Chemin de fer à vapeur des Trois Vallées (CFV3V). Im Rahmen des Dampffestivals 2019 wurden am 21. und 22. September stündliche Fahrten zwischen Mariembourg und Treignes angeboten. Dabei kamen verschiedene historische Fahrzeuge zum Einsatz.

Der erste Zug wurde mit X 3998 "Picasso" gefahren. Die unübliche Bauart des Triebwagens ermöglicht den Fahrgästen einen freien Blick auf die Strecke, der Führerstand befindet sich in einer Kanzel auf dem Dach. Dadurch konnte auf einen zweiten Führerstand verzichtet werden. Eine weitere Besonderheit ist die niedrige Fußbodenhöhe, der Motor befindet sich im hinteren Teil des Fahrgastraumes. Mit 251 Exemplaren war die Baureihe durchaus erfolgreich und bis 1988 auf zahlreichen französischen Nebenbahnen anzutreffen.


Datum: 21.09.2019 Ort: Olloy-sur-Viroin [info] Land: Europa: Belgien
BR: FR-X 3800 Fahrzeugeinsteller: CFV3V
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vor der Maisernte
geschrieben von: railpixel (388) am: 11.09.19, 16:59
Wenn andere Felder längst abgeerntet sind, steht der Mais immer noch und erreicht dabei stolze Maße jenseits der zwei Meter Höhe. Die Ernte beginnt in diesen Wochen – danach wird sich der Blick auf den Viadukt von Sint-Martens-Voeren wieder ganz anders präsentieren. Am 10. September 2019 fährt die als 2841 an LINEAS vermietete Alpha Trains E 186 233 mit einem Kalk-Leerzug über dem Maislabyrinth zu den Steinbrüchen im Maastal bei Hermalle-sous-Huy.

Datum: 10.09.2019 Ort: Sint-Martens-Voeren [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLE 28 Fahrzeugeinsteller: LINEAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Einzigartig
geschrieben von: Toaster 480 (258) am: 20.08.19, 21:53
Bei der Ankunft im U-Bahnhof Schuman (Brüsseler Europaviertel) staunte ich nicht schlecht, dass mitten in der Bahnsteighalle eine S-Bahn der SNCB auf Staatsbahngleisen hielt. Allein bei Umsteigebahnhöfen zwischen U-Bahnlinien ist mir eine solche Ausführung in diversen Städten unbekannt, umso beeindruckender ist es, dass hier eine "richtige" Eisenbahnstrecke offen durch einen U-Bahnhof verläuft. Bei der Einfahrt eines B2-Zuges als U5 stand zwar kein Zug in der oberen Ebene, ermöglichte dadurch jedoch einen Durchblick auf die Europaflaggen sowie die beeindruckende, beim Umbau zwischen 2008 und 2016 geschaffene Konstruktion.

Datum: 10.08.2019 Ort: Bruxelles Schuman [info] Land: Europa: Belgien
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: STIB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
The Kiss
geschrieben von: Toaster 480 (258) am: 16.08.19, 19:37
Eine der beiden Endstellen der Antwerpener Straßenbahnlinie 7 befindet sich am Bonapartedok nahe des "Museum aan de Stroom". Die werbelose Doppeltraktion aus zwei Einrichtungs-PCC-Triebwagen ist hier in einem Wolkenloch auf dem Weg nach Mortsel. Auf den ersten Blick wirkt die Szene recht leblos, bis man mal genauer hinschaut. ;-)

Datum: 08.08.2019 Ort: Antwerpen [info] Land: Europa: Belgien
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: De Lijn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Le Viaduc de Roanne-Coo
geschrieben von: Dennis G. (108) am: 17.08.19, 13:13
Nordwestlich von Coo kürzt die Bahnstrecke Rivage - Gouvy eine Flussschleife ab und überquert dazu den Fluss Amel mittels zweier Viadukte. Nachdem ich den Viadukt von Vennes hier bereits gezeigt habe [www.drehscheibe-online.de], folgt nun der etwas weiter östlich gelegene Viadukt von Roanne-Coo. Obwohl zwischen den beiden Bauwerken nur etwa 500 m liegen, zeigen sich optisch deutliche Unterschiede. Während ersterer hauptsächlich aus roten Ziegeln erbaut und aufwendig mit mehreren hellen Zierfriesen gestaltet wurde, wurde beim Viadukt von Roanne-Coo eine deutlich einfachere Natursteinfassade gewählt. Markant sind auch die zwei großen Bögen, die den Fluss Amel überspannen.

In Coo befinden sich übrigens die mit 15 m Fallhöhe höchsten Wasserfälle Belgiens. In direkter Nachbarschaft befindet sich ein Freizeitpark mit angrenzendem Wildpark, von dessen Zaun sich diese Aussicht ergibt.

Ein Graffito am 4. Wagen wurde im Zuge der Bearbeitung entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 20.08.19, 08:08

Datum: 27.02.2019 Ort: Roanne-Coo [info] Land: Europa: Belgien
BR: LU-3000 Fahrzeugeinsteller: CFL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf fremden Schienen unterwegs.
geschrieben von: Toaster 480 (258) am: 15.08.19, 18:29
Das wohl spektakulärste Straßenbahn-Motiv in Antwerpen ist das "Chinator" nahe des wunderschönen Hauptbahnhofs. Seit einigen Monaten wird es zudem durch den Leih-Einsatz der Genter Zweirichtungs-PCC-Triebwagen aufgewertet, die aufgrund von Bauarbeiten an der Endstelle "Sportpalais" auf der Linie 12 verkehren. Die Faktoren Wolkenlotto, Verkehrsteilnehmer und Fußgänger passten beim dritten Versuch mal gut zusammen, sodass mit Wagen 6205 mein Lieblingsbild des Fototages entstehen konnte.

Datum: 08.08.2019 Ort: Antwerpen [info] Land: Europa: Belgien
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: De Lijn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (204):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 21
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.