DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 161
>
Auswahl (1607):   
 
Galerie: Suche » Nordrhein-Westfalen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Digital(is)bild mit Straßenbahn
geschrieben von: delta_t (54) am: 25.06.19, 21:50
Dieses etwas plumpe Wortspiel des Titels konnte ich mir ebenso wenig verkneifen, wie bei diesem Motiv auf den Auslöser zu drücken. Der hervorragend gepflegte Triebwagen 337 der Bergischen Museumsbahnen fährt hier talwärts an einer ansehnlichen Gesellschaft Roten Fingerhutes (Digitalis purpurea) vorbei. Die stattliche sehr giftige Pflanze wird seit dem späten 18. Jahrhundert medizinisch verwendet und enthält Herzglykoside. Mit ihrer Blütezeit von Juni bis August ist sie ein deutlicher Hinweis, dass der Sommer Einzug gehalten hat, was bei den momentan herrschenden Temperaturen (35°C) gar nicht extra betont werden muss. Hier bietet das Kaltenbachtal den begehrten kühlenden Schatten dazu und man kann die Museumsfahrzeuge im 30 min Takt bestaunen und digital erlegen. Eine Mitfahrt ist immer lohnenswert und sehr zu empfehlen.

Aufnahmedaten: f/7,1; 1/320 s; ISO 200; Brennweite (KB) 50 mm. Da nur das 50er im Einsatz war, ist das gezeigte Bild aus drei Aufnahmen zusammengesetzt, um den Bildwinkel zu erweitern.

Datum: 23.06.2019 Ort: Wuppertal [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Bergische Museumsbahnen e.V.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Entlang der Tecklenburger Nordbahn
geschrieben von: Leon (310) am: 22.06.19, 19:23
Die Bildeinstellung zu der MaK-Stangenlok der AVL auf der OHE-Strecke hat mich veranlasst, mal ins Archiv einzusteigen, um zu schauen, was überhaupt so an Privatbahn-MaK-Loks vorhanden ist. Das Ergebnis war mehr als überschaubar; standen doch damals die Privatbahnen nicht so im Fokus. Und somit kann ich Aufnahmen dieser formschönen Stangen-Dieselloks an einer Hand abzählen. Heutzutage findet man derartige Loks vielleicht noch bei Museumsbahnen, von dem Einsatz auf dem OHE-Netz mal abgesehen.
In den 80er Jahren war ich desöfteren mal im Raum Osnabrück unterwegs, und ein Nachmittag Anfang Mai 1986 führte mich zum Bahnhof Osnabrück-Eversburg. Dort kam eine für mich damals so gut wie unbekannte Lokomotivbauart mit einem Güterzug von Rheine an; sie befuhr die Tecklenburger Nordbahn, welche später im Regionalverkehr Münsterland aufgegangen ist. Auf der Rückfahrt nach Rheine fielen leider keine Güterwagen ab Osnabrück an, aber ich wollte dennoch dieses urige Gefährt verfolgen. Hinter Mettingen fand ich dieses Motiv mit einem westfälischen Bauernhof, und wir sehen die typische Landschaft des Tecklenburger Landes. Das Hornvieh beäugt neugierig, wie die Lok an dem Bauernhof vorbei gen Rheine kullert.
Die Qualität des Scans mag nicht die beste sein, und man kann darüber streiten, ob eine Lok ohne Zug so bildbereichernd ist. Dafür gibt die Lok viel von der Bauernhofkulisse frei, und MaK-Loks sind in der Galerie recht unterrepräsentiert. Und vielleicht setzt ja noch jemand auf den Historienbonus..;-)
Wir sehen die Lok 27 des Regionalverkehrs Münsterland, eine MaK 1200 D. Die Lok war seit ihrer Abnahme bei der WLE tätig und nur in der Zeit von März 1985 bis 1987 im Tecklenburger Land aktiv. Später wurde sie an eine Gleisbaufirma nach Italien verkauft.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 22.06.19, 19:28

Datum: 02.05.1986 Ort: Schlickelde [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 3264,3265 (alle MaK-Stangenloks) Fahrzeugeinsteller: Reginalverkehr Münsterland
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Finale im Bahnhof Hofermühle
geschrieben von: Andreas Burow (161) am: 21.06.19, 08:34
Im Bahnhof Hofermühle hatte meine erste Tour an die Angertalbahn begonnen und dort endete sie auch. Insgeheim hofften wir darauf, dass die rote 221 134 nochmal das Angertal hinabfahren würde. Wir hatten die Lok in Velbert gesehen und ausgiebig fotografieren können. Leider bekamen wir sie an diesem Tag nicht mehr zu Gesicht. Stattdessen tauchte im Abendlicht diese Kombination aus 221 112 und 216 044 vor einem Stückgutzug auf. Die 216 kannten wir auch schon aus Velbert, die 221 sahen wir an diesem Tag zum ersten Mal. Egal, denn bei der schönen Beleuchtung nahm man auch gerne zwei ozeanblau-beige Loks auf, noch dazu in der „richtigen“ Reihenfolge.

BM: um mehr vom Bahnhofsgebäude ins Bild zu bekommen, habe ich das Motiv aus zwei Dias zusammengefügt.

Dieses Hofermühle-Bild war nun mein letztes Foto aus dem Angertal. Mein Pulver ist damit verschossen, was die Baureihe 221 angeht ;-) In der Retrospektive betrachtet, hatte ich mit dieser spontanen Tour damals riesengroßes Glück. Das Wetter war genial und es liefen überproportional viele rote V 200er. Dank eines sehr netten Kollegen aus Niedersachsen, den ich vormittags in Hofermühle mitnahm und dank der Tipps von einigen Fotografen an der Strecke, konnte ich trotz völlig fehlender Streckenkenntnis viele Motive entdecken, die nun auch in der Galerie zu sehen sind.

Leon schrieb in einem Kommentar zu einem der Bilder von „ … der vielleicht schönsten Epoche der Bundesbahn“. Ob sie das tatsächlich war, kann ich nicht beurteilen, dafür bin ich zu jung. Auf jeden Fall bin ich im Rückblick sehr dankbar dafür, dass wir damals Züge und Anlagen ohne ein einziges Graffiti fotografieren konnten, an freigeschnittenen Bahndämmen, ohne Lärmschutzwände und Schotterwüsten. An dieser Stelle herzlichen Dank für die aufmunternden und lobenden Kommentare zu den bis jetzt gezeigten Motiven. Für mich ist das ein Beleg dafür, dass die Zeit für die Digitalisierung und Nachbearbeitung der Dias gut investiert war!


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 02.07.1987 Ort: Hofermühle [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über dem Angerbach
geschrieben von: Andreas Burow (161) am: 17.06.19, 19:29
Für den nächsten Güterzug begaben wir uns nochmals zum Einfahrsignal des Bahnhofs Hofermühle. Eigentlich stand das Licht dort schon nicht mehr optimal. Trotzdem wartete eine Gruppe Fotografen geduldig an der kleinen Brücke über den Angerbach, zu denen wir uns dazu gesellten.

Auch diesmal hatten wir Glück, denn der nächste Güterzug kam wieder das Angertal hinaufgefahren. Zuglok war die rote 221 134, die einen Stückgutzug nach Velbert am Haken hatte. Da an der schmalen Stelle wegen des halben Dutzend Fotografen ein ziemliches Gedränge herrschte, war der Bildausschnitt praktisch vorgegeben. Im Vergleich zu der vorherigen Aufnahme an dieser Stelle entschied ich mich jedoch für ein Hochformatbild, das auch deutlich besser geworden ist. Heute wäre ein solcher Auflauf von Fotografen direkt am Gleis kaum noch vorstellbar und ich würde mich auch sicher nicht mehr dorthin stellen. Das Lokpersonal betrachtete das Treiben damals jedoch mit stoischer Ruhe. Es wurde weder gepfiffen, noch regte sich irgendjemand darüber auf. In der Nachbetrachtung ist es eigentlich erstaunlich, dass keiner in den Angerbach gefallen ist ;-)


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 02.07.1987 Ort: Hofermühle [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein Päuschen
geschrieben von: rene (652) am: 16.06.19, 19:02
Ein wohlverdiente Pause machte ein Rangierer der Neusser Eisenbahn am 15. April 2003
Zwanzig Minuten noch sollte es dauern bis die Lok wieder eingesetzt wurde und dann darf man das schöne Frühlingswetter selbstverständlich auch mal genießen.
Meine Anwesenheit im Gleisbereich war selbstverständlich mit dem - sehr freundlichen - N.E. Personal besprochen worden, man freute sich sogar, dass jemanden sich für die Lok interessierte...

Scan vom Negativ

2. Version - habe das Blau rausgenommen und die Kleidung des Rangierers mehr orange gegeben.
Ein großes Dankeschön an Andreas für die Vorschläge und Überarbeitung im Fotoforum!

Datum: 15.04.2003 Ort: Neuss Rheinhafen I [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: Neusser Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das alte Brückchen
geschrieben von: Andreas Burow (161) am: 16.06.19, 13:34
Vom Bahnhof Flandersbach aus ging es wieder zurück in Richtung Hofermühle. Etwas oberhalb des Bahnhofs sollte es eine schöne Fotostelle geben. Tatsächlich tummelte sich dort schon eine ganze Gruppe von Fotografen. Gemeinsam konnte der nächste Zug in Richtung Rohdenhaus aufgenommen werden, der mit 221 102 bespannt war. Wir hofften nun, dass die nächste Leistung wieder talabwärts verkehren würde und liefen ein Stück an der Strecke entlang in Richtung Flandersbach. Dort fiel uns diese schöne, alte Bogenbrücke auf, die als Motiv dienen könnte (die Stelle war mir damals völlig unbekannt). Ich hatte mich gerade rechtzeitig positioniert, als sich tatsächlich etwas von oben näherte. Dabei handelt es sich um 221 102, die ohne Wagen aus Richtung Rohdenhaus zurückkehrte.

Zweiter Versuch nach Neubearbeitung, damit ist so ziemlich das Bestmögliche aus der Vorlage herausgeholt. Freut mich, dass es nun geklappt hat mit der Galerie.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Zuletzt bearbeitet am 20.06.19, 12:05

Datum: 02.07.1987 Ort: Hofermühle [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Biggesee-Express
geschrieben von: Philosoph (355) am: 15.06.19, 13:39
Die seit einigen Jahren von der HLB unter dem Namen Biggesee-Express im Stundentakt betriebene Bahnstrecke von Finnentrop nach Olpe ist für Fotografen relativ unspektakulär. Eine bauliche Besonderheit der Strecke sind jedoch die beiden Doppelstockbrücken über das Dumicketal und das Listertal am Biggesee, die gemeinsam mit den parallelen Straßen in zwei Etagen genutzt werden. Auf den unteren Brücken verkehren die Züge, auf den oberen befindet sich jeweils die Straße. Im Bild überquert ein unbekannter Lint am 13.06. 2019 die Doppelstockbrücke über das Listertal. Nur eine Auslösung später querte eine Kolonne weißer LKW die Brücke. Ab und an muss man auch mal Glück haben.

Datum: 13.06.2019 Ort: Listerscheid [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Natobahnumleiter im Morgenlicht
geschrieben von: Heidebahnfan (39) am: 10.06.19, 14:13
Im Mai 2017 kam es mal wieder zu einigen Umleitern über die Natobahn (Minden - Nienburg(Weser)). Lichttechnisch optimal fuhr der 62905, der samstagmorgens Richtung Norden unterwegs war. Am 27. Mai 2017 war die sehr saubere 185 005 für die Traktion zuständig und konnte in der nördlichen Ausfahrt von Frille abgelichtet werden. Eine hohe Hecke entlang des Gleises wurde erst kurz vorher zurück geschnitten, mittlerweile ist dieser Blick aber schon wieder ziemlich zugewachsen.

Datum: 27.05.2017 Ort: Frille [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kalkzug talabwärts
geschrieben von: Andreas Burow (161) am: 10.06.19, 11:39
Nachdem wir einen Zug mit Kalkstaubwagen zum Kalkwerk in Rohdenhaus fotografieren konnten, hofften wir auch auf eine Leistung aus der Gegenrichtung. Wir wurden nicht enttäuscht, denn bald vernahmen wir in der Entfernung das typische Geräusch eines schweren Güterzuges. Die Anlagen des Bahnhofs Flandersbach liegen in einer Kurve, so dass man die abwärts fahrenden Züge an dieser Stelle erst hören und dann sehen kann. Klar war die Freude groß, als die rote 221 144 vor einem vollen Kalkzug in der Kurve auftauchte. Diese Maschine war uns bereits im Bahnhof Hofermühle begegnet, als sie Lz die Angertalbahn hinauffuhr. Vor lauter Enthusiasmus löste ich die Kamera leider ein wenig zu früh aus. Besser wäre es gewesen, den Zug noch zwei Meter weiter fahren zu lassen. Heute würde man eine ganze Bilderserie machen, aber das mit meinem damaligen Equipment nicht möglich.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 02.07.1987 Ort: Flandersbach [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mal von der anderen Seite
geschrieben von: rene (652) am: 09.06.19, 15:48
Die Ruhrbrücke entlang der A3 bei Duisburg bietet einige sehr bekannte Motive.
Allerdings entstehen die meisten Bildern immer von der anderen (spät am Nachmittag) Seite.
Es gibt aber auch eine Möglichkeit die Brücke von der östlichen Seite zu fotografieren, auch wenn es hierfür - aufgrund der Nähe zur Autobahnbrücke - nur ein kurzes Zeitfenster gibt (entweder die Schatten der Autobahn stören noch oder die Sonne steht bereits zu spitz).

Am 21. September 2003 nutze ich dieses Zeitfenster um 145 044 mit einem kurzen Güterzug zu fotografieren.

Hinweis zur Manipulation - ein paar störende Leitungen in der oberen Ecke wurden digital entfernt.

Datum: 21.09.2003 Ort: Duisburg Ruhrbrücken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 145 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (1607):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 161
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.