DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 97
>
Auswahl (4837):   
 
Galerie: Suche » Bayern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Der letzte Frühling in Hirschaid
geschrieben von: Elias H. (14) am: 15.09.21, 20:35
193 802 mit dem Frankenschnellzug RE-D 4955 von Sonneberg (Thür) nach Nürnberg Hbf kurz vor der Einfahrt in Hirschaid. Der Frühling 2021 war, aus fotografischer Sicht leider, der letzte Frühling in Hirschaid, bei dem man noch den noch ursprünglicher Streckenzustand erleben konnte, denn mittlerweile sind die Baumaschinen auch in Hirschaid angerückt.

Zuletzt bearbeitet am 15.09.21, 20:35

Datum: 08.05.2021 Ort: Hirschaid [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Bahnhof Nabburg
geschrieben von: Dennis Kraus (790) am: 15.09.21, 10:30
Der Bahnhof Nabburg an der Strecke Schwandorf - Weiden bietet mit seinen Formsignalen ganztags vielfältige Fotomöglichkeiten. Morgens ergiebt sich dieser Blick auf die südlichen Ausfahrsignale und das Weichenwärter-Stellwerk, das nur während der Bedienung des Anschlusses in Stulln besetzt ist.
223 069 durchfährt mit Alex 79851 nach Hof den Bahnhof.

Datum: 31.05.2021 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Optionen:
Metrans im Berchtesgadener Land
geschrieben von: Amberger97 (442) am: 14.09.21, 20:47
Zweimal wöchentlich fährt Metrans einen Containerzug von Salzburg-Liefering nach Hamburg-Waltershof. Leider schwanken die Abfahrtszeiten sehr, vor allem Richtung Verspätung. Am 08.09.2021 hat es für die Leistung mit Sonne und knapp zwei Stunden Verspätung gereicht.

Datum: 08.09.2021 Ort: Hörafing [info] Land: Bayern
BR: CZ-383 Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
#ConnectingEurope Express
geschrieben von: Nicolas v.P. am: 11.09.21, 22:15
Anlässlich des europäischen Jahres der Schiene verkehrt ein Sonderzug unter dem Motto #connectingeurope einen Monat lang quer durch Europa; von Lissabon nach Paris. Am 09.09.2021 kam der Zug das erste mal (eher inoffiziell) nach Deutschland, um von Kufstein nach Salzburg zu gelangen und befuhr die KBS 951 bei Freilassing, während er von einem Mitfotografen und mir in Strass geknipst werden konnte. Passend zum Motto zog die EU-Lok 1116 276 der ÖBB den Zug als SD 19781 (Bozen - St. Pölten), der aus Wagen der ÖBB, SBB, FS, MAV, SNCF und DB besteht, durch Deutschland und Österreich.

Datum: 09.09.2021 Ort: Strass [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Urbanes Umfeld
geschrieben von: Dennis G. (164) am: 12.09.21, 20:20
Im Netz der Nürnberger U-Bahn sind attraktive Motive rar. Während die führerlosen Linien U2 und U3 ausschließlich unter der Erde verkehren, sodass man auf die recht einfach gestalteten Haltestellen beschränkt ist, gibt es im Verlauf der älteren U1 mehrere oberirdische Abschnitte. Diese sind jedoch von viel Beton geprägt und auch das Umfeld ist überwiegend unattraktiv. Eine Möglichkeit zur Aufnahme im schönen Morgenlicht bietet sich an der Haltestelle Langwasser Nord. Die Strecke verläuft dort mittig zwischen einer vierspurigen Straße, wobei sich der Straßenverkehr zum Glück meist in Grenzen hält. Im Hintergrund ist einer der ortstypischen Wohnblöcke zu sehen, eben ein typisch urbanes Umfeld.
Nachdem in den letzten Monaten immer mehr Umläufe von der modernen Baureihe G1 übernommen wurden, braucht man inzwischen etwas Geduld, um noch einen der älteren Triebwagen zu erwischen. Hier zu sehen ist ein Gespann aus zwei Triebwagen des Typs DT1, die es in zwei Lackierungsvarianten gibt. Während der führende Wagen 585 die aktuelle Farbgebung trägt, ist der hintere noch im Ursprungslack unterwegs.

Datum: 09.09.2021 Ort: Nürnberg Langwasser [info] Land: Bayern
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VAG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Laufach in Unterfranken
geschrieben von: Detlef Klein (287) am: 09.09.21, 21:46
Die 185 674-9 von Railpool hat ihren Kesselzug am Haken die Spessartrampe heruntergebracht und durchfährt soeben den Bahnhof von Laufach.

Datum: 05.04.2010 Ort: Laufach [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Mal wieder Flaschenzug
geschrieben von: Amberger97 (442) am: 10.09.21, 20:12
Am bekanntesten an der Traun-Alz-Bahn ist wahrscheinlich der Standpunkt an der Brücke nach Mussenmühle, wo man morgens die Flaschenzüge in beide Richtungen fotografieren kann. Eine Kurve weiter nördlich bekommt die Rückleistung nach Trostberg auch während der Sommerzeit bereits gut Frontlicht ab. 294 778 bringt hier ihre Fracht vom Werk in Hart nach Trostberg.

Datum: 09.09.2021 Ort: Mussenmühle [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Frühmorgens im Baunachtal
geschrieben von: Elias H. (14) am: 11.09.21, 00:09
Ein Dieseltriebwagen der Baureihe 650 von Agilis hat als DPN-G 84447 aus Ebern soeben den Haltepunkt Rentweinsdorf verlassen und steuert auf sein Ziel Bamberg zu.

Datum: 04.09.2021 Ort: Rentweinsdorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: agilis
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Jedes Jahr Mais
geschrieben von: Amberger97 (442) am: 07.09.21, 19:05
Auf einem kleinen Feld kurz vor Gotteszell wird jedes Jahr Mais angebaut. Mit Hochstativ steht man aber auch September gut für die erste Runde der Wanderbahn, die mit dem VT 07 weiterhin an manchen Sonntagen zwei Taktlücken am Morgen für Sonderfahrten nutzt.

Zuletzt bearbeitet am 07.09.21, 19:10

Datum: 05.09.2021 Ort: Gotteszell [info] Land: Bayern
BR: 0302 (Esslinger) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
Nürnberger Wahrzeichen
geschrieben von: Toaster 480 (345) am: 05.09.21, 11:56
Nach meinem Besuch im DB-Museum ging es zur wohl schönsten Straßenbahn-Fotostelle in Nürnberg am Spittlertorgraben mit dem wunderbaren Blick auf die Altstadt mit der Kaiserburg. Gleich die erste Bahn im Motiv passte dabei äußerlich zum Tagesprogramm, denn ihre Werbung zeigt die Lok "Adler" mit Personenwagen in Erinnerung an die erste deutsche Eisenbahnstrecke zwischen Nürnberg und Fürth. Das Fahrzeug vom Typ GT8N ist eine Adtranz-Spezialentwicklung für Nürnberg und München und ist hier noch im Originalzustand vor dem Redesign unterwegs.

Datum: 01.09.2021 Ort: Nürnberg [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VAG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Aprilwetter im Mai
geschrieben von: Dispolok_E189 (307) am: 05.09.21, 11:00
Am 05.05.2021 sollte ein DB-Museum-Sonderzug über die Frankenwaldbahn nach Nürnberg fahren. Wie gewohnt war das Wetter unterirdisch und somit hielt sich die Lust zum Fotografieren in Grenzen. Allerdings wollte ich zumindest ein Video davon machen, denn wann sieht man schon einmal einen Museumszug im Frankenwald... Ziel des fragwürdigen Ausfluges war dann letztendlich Schönbrunn zwischen Bad Staffelstein und Lichtenfels. Das Wetter änderte sich innerhalb von nur wenigen Minuten von starkem Regen oder Hagel zu herrlichem Sonnenschein. Dazu gab es noch orkanartige Böen und auch die Temperatur war alles andere als frühlingshaft. Das Warten war eine Qual und auch die anderen Fotografen vor Ort fragten sich, warum man sich das antut. - Ich weiß es nicht... Jedenfalls riss kurz vor Durchfahrt des Zuges der Wolkenhimmel wieder einmal für gut 5 min auf und somit klappte das schier Unmögliche. Es hat geklappt! - Unglaublich.

111 001 + 140 423 + 4 Reisezugwagen + E11 001 + 112 457 + 212 372 DB Museum bei Schönbrunn gen Nürnberg.

Datum: 05.05.2021 Ort: Schönbrunn [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB Museum
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
111er im Maintal
geschrieben von: Elias H. (14) am: 05.09.21, 18:47
Wegen Bauarbeiten zwischen Schweinfurt und Waigolshausen bestand vom 27. August bis zum 1. September Bus-Ersatzverkehr zwischen den genannten Orten. Züge aus Richtung Würzburg endeten in Waigolshausen, und Züge aus Richtung Bamberg in Schweinfurt. So kam es, dass eine 111er Garnitur mit Doppelstockwagen während dieser Zeit ausnahmsweise den ganzen Tag zwischen Bamberg und Schweinfurt hin und her pendelte. Mit dem abendlichen Zug RB-D 72066 nach Schweinfurt konnte ich dann am 1. September 111 217 bei Ziegelanger ablichten.

Datum: 01.09.2021 Ort: Ziegelanger [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
51716 bei Wiesau
geschrieben von: Dennis Kraus (790) am: 02.09.21, 19:05
Die Teiche südlich Wiesau gehören zu den bekannten Motiven in der nördlichen Oberpfalz, in der Galerie und auch in meiner Fotosammlung sind schon verschiedene Varianten vorhanden. Daher probierte ich am 13.09.2020 dort mal das Hochstativ aus, um mal einen neuen Blickwinkel zu testen. 233 321 kam mit dem 51716 von Nürnberg nach Senftenberg vorbei.

Datum: 13.09.2020 Ort: Wiesau [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
Um die Kirche und das Dorf
geschrieben von: 294-762 (266) am: 01.09.21, 09:56
Mit ihrem Zug EZK53901 umkurvt 294 599 am 22.04.2021 das Dorf Ursulapoppenricht samt seiner Kirche auf dem Weg nach Hirschau.

Datum: 22.04.2021 Ort: Ursulapoppenricht [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
Bogenschnell durchs Allgäu
geschrieben von: mavo (180) am: 31.08.21, 15:11
Die Baureihe 612 kann hier im Allgäu ihre Neigetechnik voll ausnutzen und überquert hiermit ein kleines Viadukt über den Bach "Obere Argen" bei Obertalhofen.
Leider wurden durch den Wegfall lokbespannter Züge auf dieser Strecke, diese beliebten Triebwagen aus anderen Gegenden Deutschlands abgezogen und hier konzentriert.

Datum: 14.08.2021 Ort: Oberthalhofen [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Auf der Grenze
geschrieben von: Amberger97 (442) am: 30.08.21, 17:07
Zwischen Braunau und Simbach bildet der Inn die Grenze von Deutschland und Österreich. Mittels einer Stahlbrücke wird der Fluss von der Innkreisbahn überquert. Der Großteil der Nahverkehrsleistungen auf dieser Strecke wird von Triebwagen der Reihe 5047 erbracht, die teilweise von Simbach bis Linz durchgebunden werden. Dieser wird aber bereits in Neumarkt-Kalham enden.

Datum: 08.09.2020 Ort: Simbach [info] Land: Bayern
BR: AT-5047 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
"Allgäu Sandwich"
geschrieben von: mavo (180) am: 30.08.21, 11:23
Eine der letzten, mit Loks bespannten, Zugverbindungen im Allgäu ist in Stoßzeiten der RE74 Lindau-München, der hier bei Wildpoldsried mit DoSto Wagen "verschiedener Erhaltungszustände" und zwei Loks der BR 218 im August 2021 Richtung Buchloe fährt.

Zuletzt bearbeitet am 30.08.21, 11:24

Datum: 14.08.2021 Ort: Wildpoldsried [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Vogtlandbahn meets Ilztalbahn
geschrieben von: 218 002-4 (67) am: 29.08.21, 19:00
In der Saison 2014 kamen anstelle der sonst dort eingesetzten RegioShuttles von Waldbahn und agilis erst- und bisher einmalig Desiros der Vogtlandbahn auf der Ilztalbahn zum Einsatz. Hier überquert der auf den Namen "Stadt Hof" getaufte VT10 auf seiner ersten Fahrt des Tages von Freyung nach Passau die einzige Ilzbrücke der Strecke bei Fischhaus

Datum: 09.06.2014 Ort: Fischhaus [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Mit der 218 weiterhin durchs Allgäu
geschrieben von: Dennis Kraus (790) am: 29.08.21, 17:50
Neben wenigen verbliebenen Regio-Leistungen bei der Baureihe 218 sorgen die beiden IC-Zugpaare immer noch für regelmäßige 218 Einsätze im Allgäu. Planmäßig sind letztere mit Ulmer Loks unterwegs, die leider nicht für ein gutes Aussehen bekannt sind. Auch 218 481 zählt du den ausgeblichenen Loks, am 28.02.2021 war sie für den IC 2085 nach Oberstdorf eingeteilt, hier kurz vor Günzach.

Datum: 28.02.2021 Ort: Günzach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Nahgüterzug im Wiesenttal
geschrieben von: Gräfenbergbahner (5) am: 29.08.21, 17:25
Am 31.07.2021 fand auf der Strecke der Dampfbahn Fränkische Schweiz eine Fotofahrt statt. Als Rollmaterial stellte die DFS ihre V60 114 sowie einige Güterwagen zur Verfügung. Um 8:30 Uhr begann die Fahrt in Ebermannstadt führte mit vielen Zwischenstationen nach Behringersmühle was erst gegen 14 Uhr erreicht wurde. Auch auf dem Rückweg wurden gerade um die Ruine Neideck wieder einige Halte eingelegt. So ergab sich diese nette Möglichkeit den Zug mit einem schönen Blätterrahmen und blick ins Wiesenttal zu verewigen. Danach ging es weiter nach Ebermannstadt welches gegen 18:30 Uhr, passend bevor Schlonz- und Gewitterwolken den Himmel verdunkelten, erreicht wurde.

Versuch Nr. 2, mit angepasster Farbtemperatur und Sättigung.

Datum: 31.07.2021 Ort: Haag [info] Land: Bayern
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: DFS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 19 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Ein Luchs im Frankenwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (307) am: 29.08.21, 14:22
Vor rund 300 Jahren wurden die Luchse aus dem Frankenwald vertrieben oder gejagt und somit galt diese Art, zumindest in dieser Region, als "ausgestorben". Mittlerweile gibt es aber wieder vereinzelt Sichtungen und somit könnte die Großkatze hier bald wieder heimisch werden. Wir hoffen das Beste!
Am 18.07.2021 hatte ich die erste Begegnung mit einem Luchs im Frankenwald, zumindest bildlich gesehen, denn seit einiger Zeit trägt 193 728 einen Luchs auf der Seite. Zwischen Ludwigsstadt und Steinbach am Wald konnte ich diese besondere Fuhre ablichten und war froh, dass der Zug nicht später kam, denn viel fehlte nicht mehr und die Schatten der Bäume hätten die Gleise erreicht.

Datum: 18.07.2021 Ort: Steinbach am Wald [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Holzzug in Nabburg
geschrieben von: 294-762 (266) am: 27.08.21, 13:44
Mit einem Holzzug von Eger nach Regensburg war am 28.03.2021 die ER20-01 der SETG unterwegs und passiert dabei das Einfahrsignal von Nabburg. Der Südkopf ist zeitweise durchgeschalten. Der Standpunkt ist am Rande des Anschlussgleises, auf welchem nur Werktags eine Bedienung stattfindet, daher ungefährlich.

Datum: 28.03.2021 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Tchibozug im Nebel
geschrieben von: Bernecker (40) am: 26.08.21, 10:04
Laut Wetterbericht sollte am Morgen strahlender Sonnenschein herrschen, in der Realität war jedoch die ganze Region im Nebel versunken. Die Enttäuschung war groß, weil mir klar wurde, dass meine Wunschmotive alle nicht umsetzbar sein würden. Also bin ich durch die Gegend gefahren irgendwo eine Stelle zu finden, wo vielleicht der Nebel doch etwas Sonne durchlässt. Auf einem kleinen Bereich von wenigen Hundert Meter bei dem Dorf Höflas fand ich dann eine Stelle, wo es etwas lichter wurde. Dort habe ich noch nie einen Zug fotografiert und musste erstmal eine halbwegs vernünftige Fotostelle finden. Überall sonst war es grau und neblig. Also habe ich dieses "Notmotiv" ausgewählt. Der Nebel wurde hier immer dünner und gegen 7.15 Uhr kam mir der Tchibozug auf seiner Fahrt nach Hof in einer sehr schönen Nebelstimmung entgegen. Im Nachhinein war ich mit meiner Motivwahl dann sehr zufrieden.

Datum: 25.08.2021 Ort: Höflas [info] Land: Bayern
BR: 247 (Siemens Vectron DE) Fahrzeugeinsteller: E.G.O.O.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Der Radexpress - auf dem Weg in den Urlaub
geschrieben von: 797 505 (379) am: 24.08.21, 23:50
Wie es der Zufall so will kommt man auf der Fahrt in die Urlaubsunterkunft „ja ganz zufällig“ genau zur richtigen Zeit für den Radexpress an der Autobahnausfahrt von Wangen im Allgäu vorbei. (Nur gut, dass bis dorthin kein Stau war!) Da liegt eine Pause im idyllischen Maria Thann doch auf der Hand?!
Angeregt durch einen örtlichen Hobbykollegen steht vor Ort noch eine bis kurz zuvor für mich ungekannte Motivvariante von der Stahlbogenbrücke „mit Vordergrund“ auf dem Plan. Und das, ohne dass dabei des von Fotografen genervten Biolandwirts Grundstück betreten werden muss!
Als sich um halb elf Uhr 218 446 mit dem Radexpress (baustellenbedingt verkürzter Laufweg bis Hergatz statt Lindau) nähert stehen die Kids nimmer im Bild. Damit die Aufnahme eines Mitfotografen nicht "verunstaltet" wird … .

Die historischen Traktoren befinden sich zum Aufnahmezeitpunkt eigentlich schon laut arbeitend auf Bergfahrt in Richtung des Standpunkts der Knipser und übertönen dabei den Klang des TB11 der blau-beigen Schönheit deutlich. Der Mond hingegen ist echt! ;-)

Zuletzt bearbeitet am 24.08.21, 23:54

Datum: 09.08.2020 Ort: Maria Thann [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Ampelfarben in Mühldorf
geschrieben von: Detlef Klein (287) am: 22.08.21, 21:48
Fast wie auf der Modellbahn, hier aber Realität in Mühldorf.

Datum: 03.08.2010 Ort: Mühldorf [info] Land: Bayern
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Morgens um halb zehn ...
geschrieben von: 218 002-4 (67) am: 24.08.21, 17:00
... gönnt man sich wohl nicht nur in Deutschland eine kleine Pause. Hier, am Haltepunkt Neuhausmühle an der Ilztalbahn, scheint man das Schild unterhalb der Pfeiftafel um diese Uhrzeit sowohl seitens des Personals der 362 761 als auch des Traktors als Aufforderung verstanden zu haben, kurz mal innezuhalten und sich beim hiesigen Bäcker, der mittlerweile leider verstorben ist, mit seinem weithin bekannten Bauernbrot zu versorgen

Datum: 11.07.2016 Ort: Neuhausmühle [info] Land: Bayern
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: PEF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Eine seltene Relation
geschrieben von: 294-762 (266) am: 24.08.21, 18:45
Eine seltene Relation befuhr am 31.03.2021 die 218 471 mit dem Gleismesszug von Grafenwöhr-Lager nach Neunkirchen am Sand. Hier ist der Zug bei der Einfahrt in den Bahnhof Pressath zu sehen, welcher mit 11 Formhauptsignalen der Bahnhof mit den meisten Formsignalen in der nördlichen Oberpfalz ist.

Datum: 31.03.2021 Ort: Pressath [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
St. Mauritius
geschrieben von: mavo (180) am: 23.08.21, 11:36
Die Pfarrkirche von Stein im Allgäu stammt in ihren ältesten Teilen aus dem Jahr 1200.
Nicht ganz so alt, aber bereits mit einem für einen Triebwagen beachtlichen Lebensalter von mehr als 20 Jahren, befahren an einem Morgen im August 2021 zwei "Regioswinger" der Baureihe 612 die Bahnstrecke Buchloe–Lindau in Richtung Immenstadt.

Datum: 14.08.2021 Ort: Stein im Allgäu [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Das Lächeln der E16
geschrieben von: Athyrenia (36) am: 23.08.21, 13:20
Große Augen, Knubbelnase, kupferner Schnauzbart und ein breites Lächeln - so präsentiert sich die wohl markanteste Baugruppe der E16. Eine Baureihe, die bisher in der Galerie nur sehr sparsam vertreten ist. Hier gesehen im Jahr 2021 an E16 07 in der Lokwelt Freilassing. Gebaut im Jahr 1926, als der Buchli-Antrieb der "heiße Scheiß" und von Emotes noch keine Rede war.

Datum: 05.08.2021 Ort: Freilassing [info] Land: Bayern
BR: 116,117 (histor. E16, E17) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Formsignale, Telegrafenleitungen und ein Lagerhaus
geschrieben von: 218 002-4 (67) am: 23.08.21, 17:00
All dies war einst charakteristisch für einen Bahnhof an einer typisch bayerischen Nebenbahn. In Pocking an der Rottalbahn war im Sommer 2014 die Welt diesbezüglich noch in Ordnung, als die heute bei der Pressnitztalbahn als 218 056 eingesetzte 218 454 mit ihrem Kurswagenzug aus Hamburg-Altona, den sie in Passau Hbf übernommen hatte, den Bahnhof Pocking in Richtung ihres Ziels Mühldorf verließ. Diese Leistung ist ebenso wie die Telegrafenleitungen und das BayWa-Lagerhaus dort heute Geschichte

Datum: 21.06.2014 Ort: Pocking [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 12 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Tchibo-Containerzug
geschrieben von: Dispolok_E189 (307) am: 23.08.21, 09:11
Endlich gibt es wieder planmäßig einen Containerzug-Umlauf zwischen Lichtenfels und Hof. Die Firma e.g.o.o. / Eisenbahngesellschaft Ostfriesland-Oldenburg mbH fährt seit einigen Monaten Tchibo-Container von Bremen nach Hof. In Bamberg werden zusätzlich Wagen für Neumarkt (Oberpfalz) bereit gestellt, welche unter der Regie von Flex Bahndienstleistungen an ihr Ziel gebracht werden.
In den ersten Wochen bespannte ein Enercon ER 20 die Leistung ab Bamberg nach Hof, mittlerweile ist allerdings 248 007 "DualVectron" die neue Stammlok für die gesamte Strecke.
Am 31.07.2021 konnte ich bei Untersteinach mit etwas "Wolkenglück" die Bergfahrt gen Hof bildlich festhalten. Wenige Sekunden später zog eine kleine Wolke durchs Bild - Glück gehabt.

Datum: 31.07.2021 Ort: Untersteinach [info] Land: Bayern
BR: 247 (Siemens Vectron DE) Fahrzeugeinsteller: e.g.o.o.
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Im Tal der Oberen Argen
geschrieben von: 218 002-4 (67) am: 22.08.21, 19:00
Die heute durch ihre Sonderlackierung als Werkslok des AW Cottbus bekannte 218 497 bespannt hier, noch im verkehrsroten Outfit, zusammen mit ihrer Schwesterlok 218 498 den EC 195 nach München, mit dem sie das beschauliche Tal der Oberen Argen bei Stiefenhofen in der Nähe von Oberstaufen passiert. Zum Zeitpunkt dieser Aufnahme wurden alle EuroCities zwischen der Schweiz und der bayerischen Landeshauptstadt planmäßig über die klassische Allgäubahn via Kempten geführt, da auf der Alternativroute über Memmingen umfangreiche Bauarbeiten zur Elektrifizierung stattfanden

Zuletzt bearbeitet am 22.08.21, 19:06

Datum: 02.06.2019 Ort: Stiefenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Im 628 durch Oberbayern
geschrieben von: Frank H (315) am: 21.08.21, 21:21
Auch über 30 Jahre, nachdem meine zuletzt gezeigten Galeriebilder entstanden sind, ist es noch möglich, die Baureihe 628 im Nahverkehr anzutreffen, wenn auch, von einigen nostalgischen Ausnahmen abgesehen, nicht mehr in der originalen Mintfarbe. Zu einem dieser – jedoch selten gewordenen – Einsatzgebiete zählt die Region um Mühldorf. Nachdem der Kollege Amberger97 vor kurzem das südliche Einfahrsignal von Fridolfing am Morgen gezeigt hat [www.drehscheibe-online.de], möchte ich nun die abendliche Variante am nördlichen Pendent nachlegen:

Die zweitägige Unterbrechung unserer Urlaubsheimreise aus Kroatien dieses Jahr erlaubte es mir, der Strecke Freilassing – Mühldorf einen kurzen Besuch abzustatten, solange dort noch Formsignale ihren Dienst verrichten. Mit dem Maisfeld bei Fridolfing hatte ich zwar nicht gerechnet und musste demzufolge meine Motivpläne anpassen, aber angesichts eines übergroßen Wolkenfeldes, welches uns die ganze Anreise dorthin begleitete, war ich dann am Ende doch mehr als froh, dass die Regionalbahn mit Sonne festgehalten werden konnte.

Mit einem zünftigen Abendessen und herrlicher bayerischer Küche, gekrönt von einem regionalen Brauprodukt, fand diese Minifototour dann auch einen würdigen Abschluss! ich glaube, ich muss da noch mal hin ...

Datum: 09.08.2021 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Vor den Möbelwerken
geschrieben von: Gräfenbergbahner (5) am: 20.08.21, 19:22
Mitten durch den kleinen Ort Dietersheim verläuft die Nebenbahn Neustadt (Aisch) - Steinach b. Rothenburg ob der Tauber. Dabei führt die Strecke auch unmittelbar an den EKA Möbelwerken vorbei, eher zufällig gelang mir hier im Frühjahr 2020. Eigentlich wollte ich den Tag an der Strecke zwischen Neustadt (Aisch) und Würzburg verbringen, eine kurzfristige Baustelle zwischen Nürnberg und Regensburg ließen den Güterverkehr jedoch recht mager ausfallen. Ein Großteil des Verkehrs wurde ab Regensburg über Donau- und Altmühltal und dann auf direktem Weg nach Würzburg umgeleitet. Also beschloss auch ich an die andere Strecke zu fahren, entlang der Bundesstraße stellte ich dann fest das ich eine ganze weile neben der eingleisigen Nebenstrecke her fahren würde, also fuhr ich kurz rechts ran checkte die Fahrzeiten und stellte fest das in kürze eine RB nach Neustadt kommen sollte... Fehlte nur noch eine passende Stelle. Aber auch diese war bei Dietersheim an einem Feldweg BÜ schnell gefunden und so fand 642 019 kurz vor dem Ziel seiner fahrt noch den Weg auf meine Speicherkarte. Im Anschluss ging es dann weiter gen Steinach doch auch hier war der Verkehr nicht besonders, was sich jedoch zum Nachmittag hin ändern sollte. Aber das ist wieder eine andere Geschichte.

Zuletzt bearbeitet am 21.08.21, 19:48

Datum: 21.02.2021 Ort: Dietersheim [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Nebenbahnflair in den Alpen
geschrieben von: Amberger97 (442) am: 20.08.21, 21:49
Als erstes der Stellwerke im Zuge des ESTW-Neubaus ging an der Strecke nach Berchtesgaden das Einheitsstellwerk in Bischofswiesen außer Betrieb. Im Februar war noch planmäßig besetzt, was heißt, dass der Bahnhof mittags durchgeschalten wird. 427 130 passiert somit das Fahrt zeigende Einfahrsignal aus Berchtesgaden Hbf in die Gegenrichtung. Zur Zeit ist durch Unwetterschäden kein Zugverkehr hinter Bad Reichenhall möglich.

Zuletzt bearbeitet am 20.08.21, 21:50

Datum: 22.02.2021 Ort: Bischofswiesen [info] Land: Bayern
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Geduldsprobe
geschrieben von: Dispolok_E189 (307) am: 20.08.21, 18:50
Sommer? - Fehlanzeige!

Besonders in der Rennsteig- und Frankenwaldregion findet bislang kein Sommer statt. Die Temperaturen erreichen kaum über 20 Grad Celsius und der Himmel ist meistens bedeckt. - Keine guten Fotobedingungen...
Am 11.08.2021 waren zumindest ein paar wenige Wolkenlücken zu verzeichnen und somit ging es direkt nach der Arbeit an die Frankenwaldbahn. Auf dem Plan standen ein LEG-Kessel und der stark verspätete Lkw-Walter Klv aus der Nacht. Auf Grund des GDL-Streiks waren nur wenige Schiebe-Triebfahrzeugführer zur Verfügung und somit entwickelte sich dieser Ausflug zur Geduldsprobe. Der LEG-Kessel musste nun in zwei Teilen über die Rampe befördert werden und das dauerte gefühlt eine halbe Ewigkeit. Gegen 16:45 Uhr war es dann endlich soweit und 159 228 der LEG betrat die Bühne.

Datum: 11.08.2021 Ort: Neukenroth [info] Land: Bayern
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: Leipziger Eisenbahnverkehrsgesellschaft
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Der neue Gipszug im Pegnitztal
geschrieben von: Dennis Kraus (790) am: 20.08.21, 14:50
Seit wenigen Monaten gibt es mit dem Gipszug von Cheb nach Iphofen einen neuen Planzug im Pegnitztal. Theoretisch verkehrt er als 44330 zwei Mal pro Woche jeweils nachmittags, in der Praxis fällt er allerdings öfters aus oder fährt stark abweichend. Letzteres tat er auch am 22.07.2021, als er mit mehreren Stunden Verspätung ab Marktredwitz Richtung Nürnberg unterwegs war. In den letzten Sonnenstrahlen konnte er im Pegnitztal bei Alfalter nördlich Hohenstadt aufgenommen werden.

Zuletzt bearbeitet am 20.08.21, 18:24

Datum: 22.07.2021 Ort: Alfalter [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ein Tempel für Züge
geschrieben von: SeBB (151) am: 19.08.21, 16:57
Für den Abschnitt zwischen Bamberg und Lichtenfels der KBS 820 scheinen sich Fotografen eher weniger zu interessieren - egal ob vor oder nach dem viergleisigen Ausbau. Landschaftliche Highlights darf man hier im Maintal auch nicht erwarten. Aber gerade das spornte mich an, im Frühjahr einige Motive auszuprobieren, die mir vom Zug aus immer wieder aufgefallen waren.
Eines davon befindet sich zwischen Breitengüßbach und Ebing, wo die Bahnstrecke eine Autobahn unterquert. Hier wurde das bestehende Kreuzungsbauwerk durch ein zweites erweitert, welches durch seine massive Betonkonstruktion ein wenig an einen Tempel erinnert. Auch der Main musste an dieser Stelle quasi umtrassiert werden. Das grüne Geländer verhindert dabei so manchen schönen Ausblick auf die Strecke von der anderen Flussseite.
Auf dem Ferngleis erreicht eine lange ICE-T-Traktion das Kreuzungsbauwerk.

Datum: 22.05.2021 Ort: Breitengüßbach [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
"Kruzefix no amoi!"
geschrieben von: mavo (180) am: 18.08.21, 17:35
Auch wenn die Zeit der lokbespannten Züge im Allgäu seit letztem Fahrplanwechsel Geschichte ist, "funktionieren" die altbekannten Fotostellen auch noch im Sommer 2021.
Hier mit zwei "Regioswingern" der Baureihe 612 die auf dieser Strecke einen großen Teil der Aufgaben übernommen haben.


Datum: 14.08.2021 Ort: Wildpoldsried [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Frühlingstag an der Magistrale für Europa
geschrieben von: Amberger97 (442) am: 17.08.21, 21:05
Meiner Meinung nach sind die Formsignale in Fridolfing am schönsten an dieser Strecke umzusetzen. Für das südliche Einfahrsignal von der Ostseite gibt es nur ein kurzes Zeitfenster am Morgen aufgrund von Baumschatten der Ufervegetation des Engelschallinger Grabens. Für RB 27971, die von Landshut nach Salzburg durchgebunden ist, passt es gut, als sie durch die frühlingshafte Landschaft fährt. Die örtliche Sicherungstechnik ist mittlerweile deutlich über hundert Jahre alt. Kaum vorstellbar, wie es in Zukunft dort aussieht, wenn Railjets mit 160 auf einer zweigleisigen Ausbaustrecke fahren sollen.

Zuletzt bearbeitet am 17.08.21, 21:08

Datum: 08.05.2021 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Eine zuverlässige 111er Leistung.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (5) am: 17.08.21, 18:35
Das ist auch im Jahr 2021 der am Späten Nachmittag der RE von Nürnberg nach Würzburg. Aber der Reihe nach. Am 02. März 2021 hatte ich eine Schicht auf der Übergabe von Bamberg nach Schlüsselfeld zu fahren. Nach der Rückankunft in Bamberg überlegte ich wie ich den Nachmittag noch nutzen könnte. Eine Entscheidung war schnell getroffen, und so ging es in Richtung Markt Bibart. Bereits in Bamberg hatte ich mir unter Zuhilfenahme von Google Maps eine mögliche Stelle nahe der kleinen Orte Ober- bzw. Unterlaimbach ausgesucht. Vor Ort erwies sich die Stelle als gut umsetzbar und in der am diesem kräftig strahlenden Sonne ließ es sich angenehm warten und nachdem einige Güterzüge und ICEs mein Motiv passiert hatten wurde es eigentlich langsam Zeit für die 111, doch sie kam nicht. Ein Blick in den DB Navigator brachte Aufschluss, der Zug war knapp 15 Minuten verspätet. Kurz kam ich etwas ins schwitzen ob nicht der eine Schatten am Gleis etwas weit gewandert sein würden. Jedoch war meine Sorge unbegründet, denn der Tf hatte ein ordentliches Tempo gemacht und so mehrere Minuten Verspätung herausgefahren, und so klappte alles perfekt. Nach dem RE folgte noch ein Güterzug, und im Anschluss an diesen ging es Müde (war ich doch durch den Frühdienst bereits um kurz nach 4 aufgestanden) aber zufrieden nach Hause.

Zuletzt bearbeitet am 17.08.21, 23:02

Datum: 02.03.2021 Ort: Unterlaimbach [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Fremdingen mit Bayer. Formsignalen (1984)
geschrieben von: Andreas T (450) am: 16.08.21, 21:09
Vormittags hatte ich mit dem Tramper-Monats-Ticket den quasi ersten Reisezug Zug von Dombühl nach Nördlingen genommen, um mir diese noch mit vielen bayerischen Formsignalen versehene Strecke erst einmal vom Zug aus anzuschauen. Ergebnis war mein Plan, nachmittags ein paar Bilder in Fremdingen zu machen, das schien mir am am attraktivsten.

Als ich dann nach einem Aufenthalt in Nördlingen mit dem Akkutreibwagen 515 008 - einem guten alten Vorserienmodell - als N 6146 in Fremdingen ankam, wurde es dann direkt hektisch: Zu meiner Überraschung stand auf dem Gegengleis der Schienenprüfzug. Also schnell auf den Mittel-Bahnsteig, wo bereits andere Personen standen, sich einen Moment nehmen für einem irgendwie brauchbaren Bildausschnitt mit Aufsichtsbeamten und Formsignalen, noch bevor beide Züge - die Ausfahrt war ja schon gezogen - aus dem Bahnhof verschwanden.

Erst als ich zwei Wochen später meinen Film in den Händen hielt, wurde mir bewusst, wie viele Personen mit auf das Bild geraten waren. Und dass ich im Eifer des Gefechtes meine wenig attraktive braune Umhängetasche mit den Utensilien für die nächste Übernachtung in der Jugendherberge und dem darüber hängenden Parka mitten auf dem Bahnsteig hatte stehen lassen. Aber immer noch besser, als wenn sie im Zug geblieben wäre. So wird ihr heute mit diesem Bildvorschlag ein Denkmal gesetzt ...

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).



Zuletzt bearbeitet am 16.08.21, 21:13

Datum: 19.06.1984 Ort: Fremdingen [info] Land: Bayern
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der Riglasreuther Viadukt
geschrieben von: Dennis G. (164) am: 15.08.21, 20:20
Zwischen Riglasreuth und Neusorg überquert die Strecke Nürnberg–Cheb in 42 m Höhe die Fichtelnaab. Der Viadukt wurde 1878 eingleisig in Betrieb genommen und 20 Jahre später um das zweite Gleis ergänzt, wobei abweichende Stahlfachwerkträger verwendet wurden. Für schwindelfreie Wanderer befindet sich unterhalb der Gleise ein öffentlicher Fußweg.

Datum: 15.08.2021 Ort: Neusorg [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ganz in Rot
geschrieben von: Dispolok_E189 (307) am: 12.08.21, 18:56
Ganz in Rot präsentierte sich am 30.07.2021 EZK 53873 zwischen Stadtsteinach und Untersteinach. 294 795-0 hatte die Aufgabe acht rote "Fans 128" Wagen in Stadtsteinach mit Gleisschotter zu beladen. Nach getaner Arbeit und einer kurzen Frühstückspause ging es dann zurück gen Kulmbach.

Wegen des Bewuchses und der vielen Solarfelder in der Nähe entschied ich mich für ein Hochformat-Foto um somit störende Elemente auszublenden.

Datum: 30.07.2021 Ort: Untersteinach [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Corona sei "Dank"
geschrieben von: Yannick S. (775) am: 11.08.21, 19:01
Man muss ja auch mal versuchen die guten Seiten an Corona zu finden... so konnte ich endlich dieses Motiv in Weikersgrüben umsetzen. Das Problem dort sind nämlich die normalerweise unzähligen Wohnwagen die dort rumstehen, die mir einfach nicht gefallen wollen. Dank Lockdown war der Großteil von ihnen am 12. Mai ausgeflogen, als die 294 mit ihren Holzwagen gen Gemünden vorbei gekommen ist.

Zuletzt bearbeitet am 17.08.21, 01:35

Datum: 12.05.2020 Ort: Weikersgrüben [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Der Nürnberger Wasserturm
geschrieben von: Dennis G. (164) am: 08.08.21, 17:17
Der Nürnberger Rangierbahnhof ist bereits von Weitem an seinem Wasserturm zu erkennen. Die aus den Richtungen Bamberg, Würzburg, Ansbach oder Treuchtlingen ankommenden Züge müssen bei der Einfahrt an ihm vorbei. Zu meinem Glück erreichte 187 150 während einer sonnigen Phase den Einfahrbahnhof.

Datum: 08.08.2021 Ort: Nürnberg [info] Land: Bayern
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Die Spinne von Freilassing
geschrieben von: Detlef Klein (287) am: 06.08.21, 22:01
Die Fahrdraht-Spinne der Drehscheibe im Museum von Freilassing präsentiert sich stark gegen den wolkenlosen Himmel. Schwach zeigt sich jedoch der Erdtrabant.

Datum: 04.08.2010 Ort: Freilassing [info] Land: Bayern
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Museum Freilassing
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Eine Leine Kesselwagen am Main
geschrieben von: 215 082-9 (366) am: 07.08.21, 16:43
Nach längerer Zeit, galt es am 07. März 2021 mal wieder eine Fototour außerhalb der heimatlichen Gefilde zu machen. Zu dritt hatten wir uns als Ziel das Maintal ausgesucht, wobei das bekannte Motiv in Gemünden oberste Priorität hatte. Davor sollte aber noch ein Blick über den Main nahe Karlburg probiert werden.

Um kurz nach halb zwei erfreute uns 185 042 mit dem stark verspäteten GAGC 41989 Hamburg-Waltershof Dradenau - Groß Schwechat [AT] bestehend aus recht neuen und sauberen Kesselwagen, über den wir uns sehr freuten.

Datum: 07.03.2021 Ort: Karlburg [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Mit V60 durch die Fränkische Schweiz
geschrieben von: Bernecker (40) am: 05.08.21, 14:48
V60 114 der DFS (Dampfbahn Fränkische Schweiz) mit einem Fotogüterzug zwischen Gasseldorf und Ebermannstadt.

Datum: 31.07.2021 Ort: Gasseldorf [info] Land: Bayern
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: DFS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Eisenautobahn
geschrieben von: SeBB (151) am: 03.08.21, 12:38
Viele der Bahnstrecken von München ins Umland sind zumindest abschnittsweise viergleisig ausgebaut. Meist gibt es ein Gleispaar für die S-Bahn und eines für Fern-, Regional- und Güterzüge. Nördlich der Station Hebertshausen reicht der Blick zurück über die Münchner Vororte bis zu den Alpen.

Datum: 26.05.2020 Ort: Hebertshausen [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4837):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 97
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.