DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (57):   
 
Galerie: Suche » NWB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Das Wesertal bei Godelheim
geschrieben von: mavo (181) am: 27.07.21, 15:36
Ein Talent Triebwagen der NordWestBahn befährt die Eggebahn bei Godelheim.
Im Hintergrund erkennt man, neben der Porzellanmanufaktur Fürstenberg, die sich in einem alten Schloss auf einer Klippe über der Weser erhebt, die Weserbrücker der ehemaligen Strecke Scherfede-Holzminden.


Datum: 23.07.2021 Ort: Godelheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
UNESCO Weltkulturerbe
geschrieben von: mavo (181) am: 26.07.21, 11:05
Das ehemalige, direkt an der Weser gelegene, Benediktinerkloster Corvey aus dem 9. Jahrhundert wurde 2014 mit dem Prädikat "UNESCO Weltkulturerbe" für seine Barocke Architektur, der berühmten Bibliothek und der Grabstätte vieler Fürsten und Künstler, ausgezeichnet.
Bereits 1854 erhielt das Kloster an der Bahnstrecke Altenbeken-Kreiensen einen eigenen Bahnhof mit einer Brücke über die Weser. Diese wurde im 2. Weltkrieg zerstört und 1954 gegen die im Bild zu sehende Stabbogenbrücke ausgetauscht.
Heute wird sie von Talent-Triebwagen der Nordwestbahn, welche die RB84 "Egge-Bahn" betreibt, befahren.

Datum: 23.07.2021 Ort: Corvey [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Die Weserbrücke von Meinbrexen
geschrieben von: mavo (181) am: 06.07.21, 09:51
Auf der bereits 1877 erbaute Eisenbahnbrücke bei Meinbrexen, überquert die Sollingbahn die Weser. 1928 wurde die Brücke 428m lange und 6 Meter hohe Brücke zweispurig umgebaut.
1945 wurde die Brücke von den Nazis zerstört, allerdings durch die veränderten Verkehrsströme nach dem Krieg, nur noch einspurig wieder aufgebaut. Die Ruinen der zweiten Fahrspur blieben aber interessanterweise erhalten.
Heute befährt die NordWestBahn mit ihren Talent Triebwagen die Strecke von Ottbergen nach Göttingen, wochentags im Stundentakt.

Datum: 25.06.2021 Ort: Meinbrexen [info] Land: Niedersachsen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 5 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Besser als jede Karnevalsfeier...
geschrieben von: Pille (19) am: 21.05.21, 18:51
Angesichts einer schönen Wettervorhersage habe ich mir am Altweibertag 2018 einen Tag Urlaub genommen und bin so ausnahmsweise mal dem alljährlichen Karnevalstrubel beim Arbeitgeber entflohen. Auf dem Programm standen die Strecken rund um Dorsten, sollten doch hier die Arbeiten zur Aufschaltung auf das ESTW Coesfeld bald beginnen.

Im Vorgriff auf diese Bauarbeiten hatte man im Bahnhof Dorsten bereits den Bereich zwischen der Ost- und Westseite vom Bewuchs befreit und so war es möglich, die Ausfahrt der NWB 75220 von Dorsten nach Oberhausen von der gegenüberliegenden Ostseite festzuhalten. Heute sind die Formsignale verschwunden und auch die Gleisanlagen wurden vollständig umgebaut.

Datum: 08.02.2018 Ort: Dorsten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Der Tag geht, Haller Willem kommt...
geschrieben von: mavo (181) am: 18.03.21, 11:11
"Haller Wilhelm" wird die Eisenbahn zwischen Bielefeld-Brackwede und Osnabrück genannt. Hier befährt er bei Sonnenuntergang den, von der Autobahn A33 gut zu erkennenden, Damm zwischen Hilter und Hankenberge. Der Name geht auf den beliebten Fuhrmann Willhelm Storkmeyer zurück, welcher die Strecke vor dem Bau der Eisenbahn mit der Kutsche befuhr und hat nichts mit Johnny Walker zu tun...

Datum: 17.03.2019 Ort: Hilter [info] Land: Niedersachsen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
Der halbe Borkener
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 13.03.21, 23:57
Nur noch selten sieht man zwischen Dorsten und Essen Kurzzüge der NordWestBahn. Witterungsbedingt war an einem sonnigen Sonntag 0643 343 als RE14 ohne den Coesfelder Zugteil, dafür mit einer ordentlichen Verspätung nach Essen bei Dorsten unterwegs.

Datum: 14.02.2021 Ort: Dorsten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Zwischen Münsterland und Ruhrgebiet
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 15.02.21, 19:01
Seit dem die Linien RE14 und RB45 zum Großteil im Flügelkonzept gefahren werden, sind die Züge zwischen Borken und Dorsten oftmals nur noch halb so lang wie man es die Jahre zuvor kannte. Dafür passen die als Kurzzug verkehrenden Züge sonnentechnisch in die eine oder andere Lücke, welche für einen Vollzug zu lang sind. 0643 340 weiß zwar, dass er als RE14 unterwegs ist - ein Ziel hat der Triebwagen allerdings noch nicht geschildert, als er nahe der Kreisgrenze Borken/Recklinghausen bei Marbeck-Heiden unterwegs gewesen ist.

Datum: 13.02.2021 Ort: Marbeck-Heiden [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Die Weserbahn im Mühlenkreis
geschrieben von: Güterverkehr (29) am: 11.01.21, 14:17
Da der Kreis Minden-Lübbecke durch viele erhaltene Mühlen geprägt ist, wird dieser auch oft als "Mühlenkreis" bezeichnet. Eine dieser Mühlen befindet sich an der Strecke Löhne-Hameln.

Datum: 19.12.2020 Ort: Eisbergen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Formsignaltechnik in Maria Veen
geschrieben von: Pille (19) am: 06.12.20, 14:06
Nach der Wiederinbetriebnahme des Bahnhofs Reken und dessen Aufschaltung auf das ESTW Coesfeld wird der Bahnhof Maria Veen seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 nicht mehr für die Zugkreuzungen auf der KBS 424 (Dorsten-Coesfeld) benötigt. So wurde der Inselbahnsteig in Maria Veen direkt gesperrt und der Zugverkehr seit dem über Gleis 1 abgewickelt. Der Rückbau zum Haltepunkt ist vorgesehen, hat sich aber verzögert.

Bei meinem Besuch am 29.11.2020 war die alte Formsignaltechnik noch vorhanden und das Stellwerk Mf nach wie vor besetzt. An diesem kalten Sonntagmorgen habe ich die Einfahrt der NWB 75181 mit VT 643 340 aus Coesfeld mit den nördlichen Ausfahrsignalen und dem im Hintergrund sichtbaren Einfahrsignal umgesetzt. Der Triebwagen wird später in Dorsten mit dem RE 14 geflügelt und die Fahrgäste können so ohne Umstieg von Coesfeld bis nach Essen gelangen.


Datum: 29.11.2020 Ort: Maria Veen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Im Grünen gelegen
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 27.10.20, 18:21
Die Strecke Dorsten - Borken zeichnet sich unter anderem durch das Grün entlang der Strecke aus, so kann man dort viele Höfe, Bäume, Sträucher beobachten. Was schön fürs Auge ist macht das Fotografieren nicht unbedingt einfacher. Eine der wenigen Stellen für nordwärts fahrende Züge befindet sich zwischen Deuten und Rhade. Nachdem VT 643 361 den Coesfelder Zugteil in Dorsten "verloren" hat, ging es für ihn also alleine nach Borken.

Datum: 05.08.2020 Ort: Dorsten-Deuten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Dreifach-LINT im Morgen-Glint
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 09.10.20, 23:17
Ein Freund der Eisenbahn sich machte
des Morgens aus dem Bett und dachte
"Die Wolken sind nur Lug und Trug
der frühe Vogel fängt den Zug!"

Nach kargem Frühstücksmahl nicht bang
sich auf sein Faltfahrrad er schwang
und radelte im Morgengrau'n
nach schönen Stellen auszuschau'n.

Doch Mühsal ist ihm auferlegt
wo er zunächst noch Hoffnung hegt:
der Wind bläst arg, der Weg ist tief,
die Sonn' ist weg - "Was läuft hier schief?"

"Hie steht Gebüsch, dort eine Heck',
die Suche hier hat keinen Zweck!
Rasch weiter! Kann hier nicht verweilen,
bald kommt der Zug, ich muss mich eilen!"

Das Hobby wird Martyrium,
der Zweifel bringt die Hoffnung um.
Das Licht ist duster, kein Motiv -
"Ach läg ich doch im Bett und schlief!"

Erschöpft, enttäuscht am Wegesrand
der Bahnfreund sich im Staube wand.
Zwar ist die Strecke unverstellt,
doch Sonnenlicht, das ist's, was fehlt.

Der Wind, der bläst, die Schranke schließt,
aus Wolkenlücken Sonne sprießt.
"Kann ich nun etwa 'Hurra!! brüllen,
und Drehscheibs' Galerie befüllen?"

Das Glücksgefühl ist ungewohnt,
die Mühen haben sich gelohnt:
nach bangem Warten kommt geschwind
der Dreifach-LINT im Morgen-Glint

Zuletzt bearbeitet am 09.10.20, 23:19

Datum: 25.09.2020 Ort: Aldekerk [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Moderner Nahverkehr mit Alttechnik
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 08.10.20, 21:54
Ganztägiger 30-Minuten-Takt mit gerade mal zehn Jahre alten niederflurigen Dieseltriebwagen, zweckmäßig-moderne Bahnsteiganlagen, an etlichen Stationen mustergültige räumlich-zeitliche Bus-Bahn-Verknüpfungen, Zusatzangebote wie Fahrradstationen: die linksniederrheinische Strecke Kleve - Krefeld (- Düsseldorf) ist sicher nicht das schlechteste Beispiel für positive Effekte der Bahnreform. Und der dichte Bahnbetrieb wird zur Freude des Eisenbahnfotografen weitgehend von so genannter Alttechnik gesteuert, mechanischen Stellwerksanlagen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

In Kevelaer lassen sich von der neu gebauten, barrierefrei nutzbaren Bahnsteigüberführung aus die alten und neuen Elemente mit etwas Tele anschaulich zusammenzoomen: die Spalier stehenden Bahnsteigleuchten, die Piktogrammsprache des 21. Jahrhunderts, das einfahrende LINT-Doppel, die Formsignale zur Sicherung von Ein- und Ausfahrt (für das niedrige Signal 'L' war wohl nur noch ein Schmalmast übrig?), nicht zuletzt der Stellwerks-Typenbau aus den 1940er Jahren, wie er sich in fast allen Bahnhöfen der Strecke findet, zu guter Letzt die raumbildende Platanenallee - wohl das älteste Element im Bild.

Zuletzt bearbeitet am 11.10.20, 08:11

Datum: 24.09.2020 Ort: Kevelaer [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Motivklassiker "Spiegelei an Kirchturm"
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 07.10.20, 12:23
Formsignale sind beliebte Fotomotive, markante Bauten wie Kirchen ebenso, und wenn beides zusammen ins Bild passt, dann ist das Glück des Eisenbahnfotografen perfekt. Umsetzen lässt sich eine solche Kombination beispielsweise am östlichen Einfahrvorsignal des Bahnhofs Nieukerk (beim Aussprechen einfach das 'i' weglassen) an der linksniederrheinischen Strecke zwischen Krefeld und Kleve. Allerdings ist dafür frühes Aufstehen erforderlich, denn wenn die Sonne nach ca. 9 Uhr auf die Südseite der Bahn wechselt, drängt sich unweigerlich eine bahnparallele Hochspannungsleitung ins Bild.

Am Morgen des 25. September 2020 steht die Sonne gegen 20 vor 9 noch richtig und vor allem auch tief genug, um Licht ins Fahrgestell der LINT 41 zu werfen und den Ackerfurchen Kontur zu verleihen.

[Bildmanipulation: auffällig pinkes Graffiti auf der Mauer rechts im Bild entfärbt.]

Zuletzt bearbeitet am 10.10.20, 15:20

Datum: 25.09.2020 Ort: Kerken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
Vormittagssonnenschein in Aldekerk
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 05.10.20, 08:02
Aus dem ehemaligen Bahnhof in Aldekerk an der linksniederrheinischen Strecke zwischen Krefeld und Kleve ist heutzutage eine zeitgemäße Verkehrsstation mit Park+Ride, Bike+Ride und immerhin auch einem sanierten Empfangsgebäude samt Gastronomie geworden. Betrieblich sind vom Bahnhof nur noch die beiden Einfahrsignale übriggeblieben, die - nun als Blocksignale - vom östlichen Stellwerk aus bedient werden. Der Blockwärter ist zugleich auch Herr über eine mechanische Schrankenanlage, deren Vorläutewerk weithin hörbar viermal pro Stunde einen Zug ankündigt.

Am Vormittag des unerwartet sonnigen 24. September 2020 passieren die beiden Nordwestbahn-LINTe 648 437 und 648 428 Blocksignal 'A', das ehemalige südliche Einfahrsignal. Nur mit einem recht engen Bildbeschnitt ist das Eindringen eines ortsbildbeherrschenden Wohnklotzes aus den 1970ern in das ländliche Idyll zu verhindern.

Datum: 24.09.2020 Ort: Aldekerk [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Marschbahn am Niederrhein
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 06.10.20, 07:33
Topfebene Landschaft, zweigleisige nicht-elektrifizierte Hauptbahn, Formsignale, weiter blauer Himmel, von einer steifen Brise getriebene dekorative Wölkchen - da kann das Meer doch nicht fern sein? Doch das Setting täuscht: auch wenn zuweilen Möwen kreischen und beim Bäcker ein niederdeutscher Dialekt zu hören ist, sind es von hier aus gut 160 Kilometer bis zur Nordsee.

Wir befinden uns am Niederrhein im Kreis Kleve, genauer gesagt am südlichen Vorsignal der Blockstelle Vernum an der linksniederrheinischen Strecke zwischen Krefeld und Kleve. Fahrzeugseitig herrscht hier absolute Nordwestbahn-LINT 41H-Monotonie, bei der gegenüber dem zweiteiligen Standard schon Solo- oder Dreifachtraktionen als Abwechslung empfunden werden können. Doch 30-Minuten-Takt und neun Betriebsstellen mit Formsignalen können beim geneigten Eisenbahnfreund, der nicht auf Fahrzeuge fixiert ist, für Freude und reichlich Unterhaltung sorgen.

[Zweiteinstellung nach hilfreichen Hinweisen des Auswahlteams und hundertmaligem Schreiben des Satzes "Du sollst Deine Bilder nicht am Notebook bearbeiten!"]

Datum: 24.09.2020 Ort: Kerken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Weserbrücke
geschrieben von: Güterverkehr (29) am: 22.06.20, 20:27
Eigentlich bin ich für den HVLE Kieszug an die Weserbahn gefahren. Natürlich fuhr dieser an dem Tag nicht und ich wollte schon wieder nach Hause fahren. Auf dem Hinweg viel mir schon die imposante Weserbrücke auf. Da ich nicht ohne ein gescheites Bild wieder fahren wollte, hielt ich an und fotografierte die RB77 nach Hildesheim. Mal schauen bis wann diese Nebenbahnidylle erhalten bleibt, denn die Elektrifizierung für den Abschnitt Elze-Hameln ist schon geplant.

Bildmanipulationen: Das Bild wurde farblich gearbeitet.

Datum: 21.06.2020 Ort: Vlotho [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ach du dickes Ei!
geschrieben von: hbmn158 (485) am: 28.04.20, 08:38
Von 1978 bis 2011 lieferte das Kernkraftwerk Unterweser bei Esenshamm Strom und wurde im Hinblick auf die in Deutschland beschlossene Energiewende abgeschaltet. Mit dem Rückbau der Anlage wurde 2018 begonnen, veranschlagt sind gut 13 Jahre, so daß die Arbeiten planmäßig im Jahr 2031 beendet sein werden. Äußerlich völlig intakt, denn man arbeitet sich von innen nach außen vor, wird die Kuppel wohl noch einige Jahre stehen bleiben.
Obwohl die Unterweserbahn unmittelbar daran vorbei läuft und weil es keinen wirklich freien Gleisabschnitt gibt, ist ein Bahnfoto mit KKW-Kulisse nur suboptimal umzusetzen. Eine private Feldwegbrücke bot am Ende den besten Standpunkt, ein dreiteiliger 440 als NWB 83429 passiert die Anlage bei abendlicher Beleuchtung.

Manipulation: Ein Baum wurde auf die hintere Gleisseite versetzt


Datum: 26.04.2020 Ort: Kleinensiel [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Maigrün am Kanal
geschrieben von: hbmn158 (485) am: 27.04.20, 09:52
Sieben Tage Stundentakt und Gesamtverkehr mit Coradia ist ein ideales Sonntagsprogramm für einen Ausflug an die Unterweserbahn zwischen Hude und Nordenham. Direkt gegenüber des AKWs Unterweser liegt das Gleis für einen guten Kilometer parallel zum Butjadinger Zu- und Entwässerungskanal und bietet ein attraktives Umfeld an einer sonst eher motivarmen Piste.
Der fünfteilige 440 215 als NWB 83427 nach Bremen Hbf wurde gern genommen, bot er doch mehr Zug im Bild und paßte besser in die zwei Mastfelder als die üblichen Dreiteiler.

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 26.04.2020 Ort: Stadland [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ortsdurchfahrt Wesseln
geschrieben von: Vinne (768) am: 30.03.20, 16:06
Entlang der Lammetalbahn findet heute noch Personennahverkehr im Stundentakt statt, der durch die Nordwestbahn mit LINT 41 erbracht wird.

Auf der Stichstrecke von Groß Düngen nach Bodenburg kann sich dabei immer nur ein Zug befinden, weshalb auch die Güterzüge zum K+S-Werk in Bad Salzdetfurth stets als Sperrfahrt zwischen den RB-Takten verkehren müssen.

Noch frei von jeglicher Corona-Angebotseinschränkung beschleunigt 648 184 nach dem Halt am Haltepunkt Wesseln talaufwärts und macht sich soeben lautstark für den technisch nicht gesicherten BÜ bemerkbar.

Ein Vergleichsbild von früher mit ETA 515 findet sich auch in der Galerie, das ehemalige Gebäude des Haltepunkts ist im Hintergrund zu erkennen.
Immerhin hat man etwas in die Infrastruktur investiert, denn nicht nur die Bahnsteigkante mitsamt Wetterschutzhaus und Fahrkartenautomat ist der heutigen Zeit entsprechend, nein, auch die Zuwegung und ein Park&Ride-Parkplatz mit Bushaltestelle sind unmittelbar neben dem Zughalt entstanden - so geht ÖPNV in der Fläche!

Datum: 14.03.2020 Ort: Wesseln [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Altenbeken bei Nacht
geschrieben von: Athyrenia (36) am: 16.02.19, 19:46
Altenbeken bei Nacht - der vorletzte Fensterzug des Tages ist um kurz vor 23 Uhr die NordWestBahn nach Paderborn. Rechtzeitig hatte ich mich am Ortsrand mit Kamera und Stativ aufgebaut. Nicht gerade ein einladender Ort in der Dunkelheit: Straßenlaternen gibt es hier am Ortsschild schon keine mehr, rechts hinter mir ist das letzte Haus von Altenbeken eine Ruine und links hinter mir beginnt der Wald. Fünf Minuten bevor der Zug kommt, stürzen aus dem Ort zwei Dobermänner (oder ähnliche Kaliber) knurren und bellend auf mich zu. Jetzt wird mir wirklich mulmig. Zum Glück ertönt von weiter hinten ein Pfeifen und tatsächlich drehen die beiden etwa 25 Meter vor mir ab. Bis der Zug kommt, konnte ich meinen Puls dann noch etwas beruhigen...

Bei der Zugdurchfahrt klappt alles wie geplant. Die Kontrolle danach ergibt eine interessante, aber auch etwas merkwürdige, Himmelsfärbung, die sich ein paar Minuten vorher bereits eingestellt hatte. Bei der Nachbearbeitung des Fotos habe ich sogar Lila etwas reduziert, damit es nicht zu unnatürlich aussieht. Ansonsten ist das Foto nur gering nachbearbeitet, bei 10 Sekunden Belichtungszeit kann man sonst auch leicht viel kaputt machen. Und der Himmel? Na ja, so oft habe ich noch nicht gegen 23 Uhr fotografiert. Offenbar ergibt sich diese Färbung bei langen Belichtungen, wenn die Sonne schon längst untergegangen ist und noch ein paar Wolken dazu kommen.

Datum: 12.07.2018 Ort: Altenbeken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Sommerabend im Wesermarsch
geschrieben von: Vesko (533) am: 31.10.18, 20:42
Im Landkreis Wesermarsch fährt die Nordwestbahn als Regio-S-Bahn durch typisch norddeutsche Landschaften. Unweit des Kernkraftwerks Unterweser fährt die Bahn an einem Kanal entlang.

Datum: 26.05.2018 Ort: Kleinensiel [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
An der südlichen Ausfahrt von Kevelaer
geschrieben von: Andreas T (452) am: 04.07.18, 08:57
Sonniges und warmes Wetter - genug Anlass für eine weitere kleine Erkundungstour an die entlang der niederländischen Grenze führende Bahnlinie Kleve - Krefeld. Über den (fehlenden?) landschaftlichen Reiz dieser Gegend und der Strecke kann sicherlich gestritten werden. Diese Strecke ist jedenfalls ein wahres Formsignalparadies: Alle sieben Zwischenbahnhöfe (bzw. Haltepunkte) sind mit Formsignalen ausgestattet, und eine Blockstelle gibt es als Bonus dazu. Und es fahren werktags Züge im 30-Minuten-Takt !

Abgebildet ist (NWB VT) 648 427 als RE 10 (75044) nachmittags auf dem Weg nach Kleve an der südlichen Ausfahrt des Bahnhofs Kevelaer. Immerhin bezeichnet sich dieser eher beschauliche Ort selbst als den größten Marien-Wallfahrtsort nördlich der Alpen!

Ob der Lokführer angesichts des weit herunter gezogenen Sonnenschutzes überhaupt etwas gesehen hat?!?

Mehr Bilder von der Strecke? [www.drehscheibe-online.de] !




Zuletzt bearbeitet am 05.07.18, 08:32

Datum: 02.07.2018 Ort: Kevelaer [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Einmal in fünf Jahren...
geschrieben von: Q. (31) am: 24.04.18, 21:47 Bild des Tages vom 16.02.19
Seit unserem Umzug nach Höxter vor 15 Jahren konnten wir bislang dreimal erleben, daß nach längerer Frostperiode wie aus dem Nichts auf einmal Eisschollen die Weser heruntertreiben. Es ist faszinierend, am Ufer zu stehen und die majestätisch vorbeiziehenden Eisgebilde zu erleben. Dabei scheint ein Flüstern über dem Fluß zu liegen, wenn sich die Schollen einander knirschend-raschelnd in die Quere kommen...

Vor der Höxteraner "Skyline", die durch die zweitürmige, evangelische Kiliani-Kirche bestimmt wird, rollt ein nachmittäglicher NWB-Talent mit Fahrtziel Holzminden vorbei. Die Fahrgäste werden sicher den ein oder anderen Blick auf das veränderte Antlitz der Weser werfen...

Zuletzt bearbeitet am 25.04.18, 09:46

Datum: 06.02.2012 Ort: Höxter [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ein wenig Glück gehört schon dazu,...
geschrieben von: Q. (31) am: 21.04.18, 21:23
...Samstags morgens gegen 9.30 h einen Zug ohne Autos auf der davor verlaufenen B64, erkennbar an den Leitpfosten, zu erwischen. Pkws wären auf digitalem Wege ja noch entfernbar gewesen, ein Lkw jedoch hätte aufgrund seiner Bauhöhe einen irreparablen Fotoschaden verursacht.
Am heutigen Tag war dem Fotografen das Glück jedoch hold, und auf eine nachgelagerte digitale "Autowäsche" konnte dankenswerterweise verzichtet werden, als ein unerkannt gebliebener NWB-Talent auf seinem Weg nach Kreiensen die Frühlingsszenerie zwischen Ottbergen und Godelheim durchquerte.

Zuletzt bearbeitet am 22.04.18, 08:56

Datum: 21.04.2018 Ort: Godelheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Passt!
geschrieben von: Q. (31) am: 12.04.18, 08:45
Der von dieser Aufnahmepostion sichtbare Gleisabschnitt nahe Riesel bei Brakel bietet haargenau Platz für eine Talent-Doppeleinheit der Nordwestbahn. Nach Sonnenstand erst 7.20 h, zeigt die sommerzeitliche Armbanduhr jedoch schon 8.20 h, als der Zug durch das Aa-Tal am Fotografen vorbeirollt.
Wer nach Höxter, Holzminden oder Kreiensen gelangen möchte, muß im hinteren Zugteil Platz nehmen, da der vordere Triebwagen nach Trennung in Ottbergen nach Göttigen weiterfahren wird.

Bild im Vergleich zur ersten Version in Sachen Helligkeit neu bearbeitet; Zugseite wurde zusätzlich moderat aufgehellt. Auf eine Schärfung wurde (wie schon bei der ersten Einstellung) verzichtet. Danke an das Auswahlteam für die Hinweise.

Datum: 07.04.2018 Ort: Riesel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Vorfrühling in Geldern
geschrieben von: Andreas T (452) am: 06.04.18, 22:34
Endlich sonniges und warmes Wetter - genug Anlass für eine kleine Erkundungstour an die entlang der niederländischen Grenze führende Bahnlinie Kleve - Krefeld. Diese Strecke ist ein wahres Formsignalparadies: Alle sieben Zwischenbahnhöfe (bzw. Haltepunkte) sind mit Formsignalen ausgestattet, und eine Blockstelle gibt es als Bonus dazu. In Geldern - wo dieses Bild entstand - endet der zweigleisige Abschnitt, und bis Kleve geht es von hier aus eingleisig weiter.

Zu sehen ist der RE 10 (75036) auf dem Weg nach Kleve. Um die beiden unterschiedlich großen Formsignale (und das am BÜ sichtbare Stellwerk) optimal umzusetzen, habe ich bewusst ein Nachschuss-Bild mit einer 648-Doppelgarnitur gewählt.

Wer noch ein paar weiter Bilder von diesem Tag sehen möchte: [www.drehscheibe-online.de]


Zuletzt bearbeitet am 12.04.18, 18:35

Datum: 06.04.2018 Ort: Geldern [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Zwischen Holz- und Betonzeitalter
geschrieben von: Jan vdBk (718) am: 02.04.18, 13:14
Die Bahnstrecke Oldenburg - Wilhelmshaven wird momentan (na ja, eigentlich schon seit Jahren mal mehr, mal weniger) ausgebaut. Um den Tiefwasserhafen von Wilhelmshaven adäquat ans Schienennetz anzubinden, wird die Strecke elektrifiziert und größtenteils hinter Lärmschutzwänden versteckt. Auf einigen bereits fertigen Kilometern abseits jeder größeren Siedlung hat man das Gefühl, dass jedes Rindvieh auf der Weide vor Lärm geschützt werden muss... Beidseitig von Hahn-Lehmden (aber nicht IN dem Doppelort) gibt es noch Streckenabschnitte ohne Betonmasten und grüne Wände. Viel gefälltes Holz könnte aber ein Indiz sein, dass es hier auch bald los geht. Unweit des Dorfes Bekhausen, zwischen Bf Rastede und Üst Jaderberg gelegen, begegnet uns eines der für diese Strecke so typischen 648-Tripel als NWB 82319 nach Wilhelmshaven.
Ein von unten in den Bildausschnitt ragender Zaunpflock wurde digital entsorgt.

Datum: 30.03.2018 Ort: Bekhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
Nordwestbahn Kurs Nordwest bei Greene
geschrieben von: Pängelanton (17) am: 17.10.17, 22:07
Am 3.10.2017 nutzte ich die Rückfahrt vom Harz um der alten 44er Hausstrecke von Ottbergen mal einen Besuch abzustatten. Damals war mir in Greene mit Burg und Viadukt kein Foto gelungen, da die Fahrplanlage und die Entfernung für mich ungünstig waren. So wollte ich nun mal schauen wie es heute dort aussieht. Die Strecke ist nur noch eingleisig und viele der alten Stellen sind hoffnungslos zugewachsen. So wanderte ich hoch zur Burg. Das Wetter war wechselhaft aber überwiegend sonnig. Ich stieg die Stufen zum Turm hoch und stand vor der Eingangstür. Sie war zwar geschlossen, aber nicht verschlossen wie ich zu meiner Freude feststellte. So stieg ich hoch auf die Plattform oben auf dem Turm. Ein herrlicher Blick bot sich mir, bis zur Neubaustrecke, die auf einer langen Brücke hinter Kreiensen ein Tal überquert. Weit unten im Leinetal konnte ich den Metronom nach Göttingen kommen sehen und im Bahnhof Kreiensen anhalten. Dort bietet die Nordwestbahn mit dem NWB74963 Anschluss nach Paderborn über Höxter-Ottbergen-Altenbeken. Das Wolkenloch war groß genug und so konnte ich den Talent der Nordwestbahn im Sonnenlicht in der herbstlichen Umgebung aufnehmen, wie er die Steigung von Kreiensen heraufkam. Auch ein Nachschuss auf dem Viadukt war noch drin. Ein schöner Abschluss des Feiertages.

Die Bahnstromleitung gab es schon zu Dampfzeiten hier, in diesem Fall passt sich die Leitung recht gut der Landschaft an. Es gibt keine Schneisen im Wald und die Leitung folgt dem Bild der Landschaft. Sanft neigen sich die Kabel entsprechend dem Geländeverlauf. Der filigrane Mast, vom Oktoberlicht umspielt, steht von der Bildlogik genau an der richtigen Stelle und scheint mit seinen Auslegern die Leitung anzuheben, damit der Zug darunter durch fahren kann. Die Leitung empfinde ich daher nicht als störend , sondern als einen Teil des Bildinhaltes.
Besonders auffällig war ein neontürkis farbenes rundes Schwimmbecken am Haus unten in der Ecke rechts oben neben dem Dach, welches das Bild stark dominiert hätte. Das Becken mit dem Umfeld habe ich deshalb nicht mit ins Bild genommen, weil ich ein Wegpixeln als einen zu großen Eingriff betrachtet hätte.
Gegenüber der ersten Einstellung wurde ein späterer Auslösezeitpunkt gewählt. Der Triebwagen ist nun nicht mehr im Schatten. Das Bild ist entzerrt, um 2° gegen den Uhrzeigersinn gedreht und die Helligkeit zurückgenommen. Vor dem Triebwagen wurde ein kleiner Pfahl digital entfernt.


Datum: 03.10.2017 Ort: Greene [info] Land: Niedersachsen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Kalter Wintermorgen
geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz (25) am: 05.12.16, 19:27
Bei -8 Grad war es, wie man es ahnt, kein großes Vergnügen vor die Tür zu gehen. Das gute Wetter hat aber förmlich dazu eingeladen.
Die Eisenbahnbrücke über die Weser zwischen Dreye und Bremen-Hemelingen ist ja mehr als bekannt. Auch ein ähnliches Motiv gab es bereits Anfang des Jahres [www.drehscheibe-online.de]. Dennoch ging es an diese Stelle um einen Triebwagen einzufangen und das Bild etwas anders zu gestalten. Daher mein Versuch, dieses Foto zur Auswahl zu stellen.

Datum: 05.12.2016 Ort: Dreye [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
frostiges Flachland
geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz (25) am: 16.11.16, 18:24
Die Zeit ist gekommen, an dem die Morgene aber auch manchmal die ganzen Tage im Nordwesten sehr frostig sind. Um ein bisschen Frost aber auch noch den Herbst bildlich einzufangen ging es bereits früh los, um pünktlich zum Sonnenaufgang an der Hasenbahn (Bremen - Wildeshausen - Osnabrück) zu sein. Pünktlich mit dem Rad noch geschafft an einem der Bahnübergänge anzukommen, kam auch schon die verspätete NordWestBahn gen Bremen Hbf. Lange hielt sich jedoch nicht die Sonne, da wie man auf dem Foto sehen kann, die Hochnebeldecke kommend von der Nordsee immer weiter auf dem Vormarsch war.

Datum: 14.11.2016 Ort: Brettorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Schrankenposten Wulfen
geschrieben von: Uhu-Tunnel (92) am: 06.04.16, 17:59
Regelzug als NWB 75393 Coesfeld - Dorsten hat den Hp Wulfen verlassen und fährt hier am südlichen Schrankenposten vorbei, der 2 Bahnübergänge sichert.
Im Jahr 2003 wurde der Bhf Wulfen zur Blockstelle und Haltepunkt zurückgebaut.

2. Einstellversuch

Datum: 01.04.2016 Ort: Wulfen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Sonnenaufgang über Etelsen
geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz (25) am: 21.03.16, 11:18
Am 08.12.2015 zeigte sich die Sonne von ihrer schönen Seite und tauchte den Ort Etelsen in goldenes Licht. Zum selben Zeitpunkt kam ein S-Bahn Doppel der Linie RS1 um die Kurve gefahren und steuerte im weiteren Verlauf den Bremer Hbf und später auch den Bremer Norden an.

Zuletzt bearbeitet am 21.03.16, 11:19

Datum: 08.12.2015 Ort: Baden (Achim) [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
S-Bahn bei Sonnenaufgang an der Weser
geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz (25) am: 05.03.16, 13:07 Bild des Tages vom 15.02.17
Am 28.02.2016 stimmten alle Voraussetzungen um mal einen Zug bei Sonnenaufgang an der Weser zu fotografieren. Dazu diente eine etwas andere Perspektive, die weniger genutzt wird. Um 07:38 kam dann die erste Regio-S-Bahn aus Bremen, die als RS2 nach Twistringen fuhr.

Zuletzt bearbeitet am 07.03.16, 09:36

Datum: 28.02.2016 Ort: Dreye [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
A. Robben interessiert sich nicht nur für Fußball
geschrieben von: rene (787) am: 25.07.15, 16:20
... aber benutzt seine Freizeit auch gerne für sein zweites Hobby - die Eisenbahnfotografie :-)

Na gut, wie man deutlich sehen kann, fotografiert hier nicht ein bekannter FC Bayern Profi die Nordwestbahn nach Verden, es ist tatsächlich mein Sohn.
Das Hobby macht ihm immer mehr Spaß und die Bilder werden auch immer besser (sicher wenn ich diese vergleiche mit den Bildern die ich gemacht habe als ich 8 war).
Am meisten hat er sich übrigens über den freundlichen Lokführer gefreut der laut gehupt hat. Dabei konnte er auch verschmerzen, dass er ein wenig zu früh ausgelöst hatte und das Bild deswegen nicht "perfekt" war...



Zuletzt bearbeitet am 25.07.15, 16:20

Datum: 18.07.2015 Ort: Bremen Mahndorf [info] Land: Bremen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
Feierabend
geschrieben von: Das Krokodil (50) am: 11.07.15, 21:06 Top 3 der Woche vom 26.07.15
Es war das letzte Bild einer schönen Fototour durch Bremen und Umgebung am letzten Junitag,
nachdem die Sonne nach wochenlanger Abwesenheit endlich wieder einmal den ganzen Tag vom Himmel strahlte.
Und es war mit Temperaturen um die 23 Grad Celsius sehr angenehm, bevor in den folgenden Tagen das Quecksilber in ungeahnte Höhen schnellte.
Bei solch einer Hitze gibt es dann auch Angenehmeres, als am Bahndamm auf Züge zu warten;-)
Zu sehen ist hier eine Regio-S-Bahn auf dem Weg von Bremen nach Twistringen auf der Weserbrücke bei Dreye.


Datum: 30.06.2015 Ort: Dreye [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
An der Weser
geschrieben von: Das Krokodil (50) am: 11.06.15, 19:09
In Dreye bei Bremen quert die sogenannte Rollbahn oder auch Kursbuchstrecke 385 die Weser mithilfe einer 185 m langen Eisenbahnbrücke, die bereits seit 1873 in Betrieb ist.

Am 30.Mai 2014 stand ich am Ufer der Weser und schaute einem davonfahrenden Binnenschiff hinterher, als plötzlich eine Regio S-Bahn der Nordwestbahn auf dem Weg nach Bremen über die Brücke rollte.
Er kam genau zur richtigen Zeit, die Wellen des Schiffs hatten die Spiegelung noch nicht zerstört.



Zuletzt bearbeitet am 17.06.15, 22:20

Datum: 30.05.2014 Ort: Dreye [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Abendsonne am Viadukt
geschrieben von: Vesko (533) am: 13.05.15, 16:18 Top 3 der Woche vom 24.05.15
Der Altenbekener Viadukt ist das berühmte Wahrzeichen der Ortschaft.

Achtung Bildmanipulationen: Oben rechts wurden zwei Windräder wegretuschiert. Außerdem wurde ein ungünstiger Auslösezeitpunkt (Masttreffer) digital korrigiert.

Datum: 18.04.2015 Ort: Altenbeken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
Der Turmberg
geschrieben von: Der_Ostfale (356) am: 04.05.15, 16:29
Noch nicht allzu majestätisch erscheinen südlich der Hildesheimer Börde die ersten Ausläufer des deutschen Mittelgebirges. Während der von Norden her erste Höhenzug, das Vorholz, mit dem Knebelberg 243 Meter über dem Meeresspiegel erreicht, kommt der hier hinter dem NWB-LINT sichtbare Turmberg bereits auf deren 293. Hier in Detfurth präsentiert sich das Lammetal noch recht weitläufig, doch etwas weiter südlich in Bad Salzdethfurth verengt es sich und trennt dort Hildesheimer Wald und Sauberge.
Der Zug hat in Groß Düngen das Innerstetal verlassen und "windet" sich nun Bodenburg entgegen. Dabei wird er zahlreiche Erholungseinrichtungen passieren und die Lamme überqueren, in welcher sich dort auch Bachforellen beobachten lassen, wohingegen an dieser Stelle, links zwischen den Bäumen, eher der Saibling zu Hause zu sein scheint.

Nach nochmaligem Blick auf die Landkarte scheint es mir, als könne es sich bei dem Berg im Hintergrund auch um den Breiten Berg oder um den Kanzelberg handeln. Der Turmberg wäre dann hinter dem Busch versteckt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ein Orstkundiger mir Klarheit verschaffen könnte :)

P.S: Jetzt muss ich mich nochmal ergänzen. Ich habe vorne die Spitze eines Schildes entfernen müssen.

Zuletzt bearbeitet am 04.05.15, 16:44

Datum: 02.05.2015 Ort: Bad Salzdetfurth Solebad [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Am Butjadinger Kanal
geschrieben von: Jan vdBk (718) am: 10.03.15, 20:00
Wenn der Fotograf nach diesem Bild strahlend nach hause fuhr, so lag das hoffentlich nicht an der Wartezeit direkt Aug' in Aug' mit der Reaktorkuppel des AKW Unterweser, sondern eher daran, dass die Bremer S-Bahn nach dem Ausfall des vorhergehenden Umlaufs für den letzten Zug bei Sonne wenigstens eine der wenigen pikobello sauberen 440-Einheiten aufgeboten hat. Zwischen den Stationen Kleinensiel und Rodenkirchen rollt der Kurzzug unmittelbar am Butjadinger Zu- und Entwässerungskanal entlang. Über dem Fotografen summten die Drähte mehrerer Hochspannungsleitungen, die hier an der Mega-Steckdose hängen. Doch der hinterste unterste Draht konnte zum Glück mit einem Pixel Abstand außerhalb der Bildabgrenzungen gehalten werden.

Zuletzt bearbeitet am 11.03.15, 18:12

Datum: 08.03.2015 Ort: Stadland [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
15 Sekunden
geschrieben von: Johannes Poets (500) am: 10.12.14, 20:30
Die Eisenbahnstrecke von Göttingen nach Bodenfelde zweigt etwa 3 Kilometer nördlich vom Göttinger Bahnhof am ehemaligen Haltepunkt Weende von der Nord-Süd-Strecke ab und überquert kurz darauf die in geringem Abstand parallel trassierte Neubaustrecke. Seit Dezember 2013 bedient die private Nord-West-Bahn den Personenverkehr auf dieser Strecke.

Die im vorletzten Abendlicht entstandene Aufnahme zeigt auf der Neubaustrecke eine 401-Garnitur als ICE 370 Interlaken Ost - Berlin Ostbahnhof, in Richtung Bodenfelde ist ein 643 als NWB 74922 Göttingen – Ottbergen unterwegs, dessen Fahrzeit mittels Bildbearbeitung um ca. 15 Sekunden vorverlegt wurde.

26 Jahre zuvor war die Neubaustrecke noch im Bau und die Brücke nagelneu: [www.drehscheibe-online.de]

Zuletzt bearbeitet am 09.07.17, 23:02

Datum: 30.12.2013 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Monduntergang über Altenbeken
geschrieben von: 044 377-0 (57) am: 24.08.14, 13:43 Top 3 der Woche vom 07.09.14
Zur vollen Stunde begegnen sich zwei Züge auf dem Altenbekener Viadukt.
Dank an die Erbauer der Aussichtsplattform!

Datum: 2012 Ort: Altenbeken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
Morgenstund hat Gold im Mund
geschrieben von: Güterfuzzy (18) am: 26.05.14, 20:47
Die NordWestBahn bzw "RegioSBahn Bremen" hat Bremen voll und ganz im Griff.

So auch die RS2 nach Bremen Vegesack am frühen Morgen des 30. Oktober 2013 bei der Einfahrt in den Bremer Hauptbahnhof.



Datum: 30.10.2013 Ort: Bremen [info] Land: Bremen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der Coesfelder
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 23.04.14, 10:59
Manche wünschen sich auch hier die alte Zeit zurück - Der Coesfelder zwischen Dorsten und Coesfeld wird seit Dezember 2006 nun schon durch die NordWestBahn betrieben, zuvor hat die Deutsche Bahn aber auch schon neuere Triebwagen eingesetzt.

Zum Foto zeigte sich dann auch das erste mal am Tag die Sonne, welche zuvor von Wolken verdeckt worden ist. VT 2.08 hat soeben den Haltepunkt Wulfen verlassen und steuert Hervest Dorsten entgegen.

zuletzt bearbeitet am 26.04.14, 13:36

Datum: 26.02.2014 Ort: Dorsten-Wulfen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Emschertalbahn
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 02.04.14, 20:22
Einige Gleise aus alten Zeiten liegen hier noch - in Betrieb ist aber nur noch das Bahnsteiggleis, auf dem VT 643 129 der NordWestBahn in den Haltepunkt einfährt. Auch das Signal links hat seine besten Tage bereits hinter sich.

Wohlmöglich ab Dezember 2015 werden dann hier die ersten PESA LINK der DB Regio rollen, die Linie wurde zu diesem Datum im Sauerland-Netz ausgeschrieben.

Datum: 31.03.2014 Ort: Dortmund-Huckarde Nord [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Die erste Sonne des Tages
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 12.03.14, 19:52
bekommt an diesem Sonntag erst der zweite Borkener ab, welcher von VT 643 347 angeführt wird. Den Haltepunkt Feldhausen soeben verlassen, wird der Bahnübergang im Hintergrund noch von Menschenkraft in die Senke gehoben.

Datum: 09.03.2014 Ort: Bottrop-Feldhausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Hinunter ins Ruhrgebiet
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 01.10.13, 08:11
VT 643 345 der NordWestBahn bestreiet auf einem Sonntagmorgen den Weg von Borken nach Essen und erreicht dabei auf etwa der Hälfte der Strecke die Stadt Dorsten.

Datum: 29.09.2013 Ort: Dorsten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Talentiert durch die Gälkenheide
geschrieben von: Timo Adolphy (238) am: 03.08.13, 20:07
Zwischen Hervest-Dorsten und Deuten durchquert die Bahnstrecke das Feuchtgebiet der Gälkenheide. Hier durchquert ein unbekannt gebliebener Talent der NWB gerade dieses Gebiet und erreicht in Kürze den nächsten Halt Deuten.

Datum: 2013 Ort: Hervest-Dorsten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Wenn die Sonne untergeht...
geschrieben von: Dennis M. (82) am: 14.04.13, 21:48
... dauert es ja bekanntlich nicht mehr lang bis es zur totallen Dunkelheit kommt.
Eigentlich war der Plandampf das Ziel. Aber den Alltag ließ man natürlich auch nicht ungeschoren daherziehen ;-)
So entstand hier bei Reastrupp das Bild.


zuletzt bearbeitet am 14.04.13, 21:51

Datum: 21.10.2012 Ort: Raestrup/Telgte [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Mit Schwung über die Hunte
geschrieben von: Michael Boettcher (93) am: 11.04.13, 14:01
Die Nordwestbahn hat den Bahnhof Elsfleth mit dem Ziel Bremen Hbf soeben verlassen, die Huntebrücke ist passiert, gleich wird der Tf den Bügel wieder anlegen.

Datum: 29.09.2011 Ort: Elsfleth [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Talent an der Weser
geschrieben von: Reuter,Frederik (8) am: 22.08.12, 20:23 Bild des Tages vom 29.05.21
Am herrlichen Frühlingstag 17.05.2012 fuhr dieser unbekannt gebliebene NWB-Talent aus dem Hp Höxter-Rathaus, mit Ziel Holzminden heraus.

Datum: 17.05.2012 Ort: Höxter [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (57):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.