DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 62
>
Auswahl (619):   
 
Galerie: Suche » Deutsche Reichsbahn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Extra geputzt?
geschrieben von: NAch (706) am: 13.08.19, 21:49
Sonderfahrt am Rennsteig, die Fans lauern auf die 94, Dampf im Schnee und das anfangs auch noch bei Sonne - was will man mehr?

Der normale Zugbetrieb muss aber auch noch laufen, der Eisenbahner an der Kurbel hat zuvor lautstark die Zugfahrt angekündigt: "Die Gleise freimachen."
Die 118 vor der hier typischen Wagengarnitur - meine Kamera war auf die Lok gerichtet, soweit hier zu sehen aber sonst keine.
Dabei war die Babelsbergerin nun wirklich sauber, ob meine Vermutung in der Überschrift stimmt?

Scan vom KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 13.08.19, 22:43

Datum: 18.02.1978 Ort: Schmiedefeld [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Streckenbeobachtung
geschrieben von: NAch (706) am: 12.08.19, 10:44
"Der Heizer unterstützt den Lokführer bei der Streckenbeobachtung" so der Tenor der Dienstvorschrift.
Die Beschriftung der Lok - sie legt doch eine Veranstaltung nahe und so ist es auch.
Diese Negativ ist auf der Ausstellung in Radebeul entstanden, die Aufmerksamkeit gilt wohl den vielen Fans. Man weiß ja nie, ob die nicht gleich über die Gleise springen.

Zuletzt bearbeitet am 12.08.19, 10:57

Datum: 11.08.1978 Ort: Rasebeul [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Optionen:
 
Die letzten Meter
geschrieben von: NAch (706) am: 11.08.19, 22:10
Für die letzten Meter hinauf zum Bahnhof Oschatz gab es meist Unterstützung. Die Lok im Bahnhofsdienst setzte sich vor die Zuglok und gemeinsam wurde der letzte Anstieg bewältigt.

Scan vom KB-Negativ

Datum: 13.05.1981 Ort: Oschatz [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Bahnübergang
geschrieben von: NAch (706) am: 09.08.19, 11:17
Ein schrankengesicherter Bahnübergang, dazu die Bahnbude für das örtliche Personal.
Ein alltägliches Bild an allen Bahnstrecken, auch in den Achtzigern war das nicht unbedingt bemerkenswert.
Beim Warten auf den Dampfzug ist das Bild entstanden, heute bin ich froh, dieses KB-Negativ scannen zu können und es hier vorzuschlagen.
Die Reste eines unglücklich stehenden Mastes wurden entfernt.

Datum: 07.05.1983 Ort: Frenz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zweimal eine 44
geschrieben von: NAch (706) am: 07.08.19, 08:24
Seinerzeit war ein Trabbi ganz normal.
"Können wir Ihren Trabant für eine Fotoveranstaltung für einen Tag mieten?"
Diese Frage hätte große Augen und irritierende Gegenfragen ausgelöst - mindestens.

Ich weiß nicht, ob es so etwas wie ein Wunschkennzeichen in der DDR gab, mit Beziehungen war ja vieles möglich.
Aber zweimal 44 auf dem Nummernschild eines Autos auf dem Bw-Gelände in Kamenz, da war die 52 bestimmt schon vergeben.

Scan vom Negativ


Datum: 20.10.1982 Ort: Kamenz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fernzüge Richtung O
geschrieben von: NAch (706) am: 06.08.19, 09:52
Leider weiß ich nicht mehr, ob das Gegenstück auch existierte, "Fernzüge Richtung Westen" solche Hinweise wurden ja tunlichst vermieden. Das mit den Himmelsrichtungen ist ja immer so eine Sache, politisch gesehen.
Der Vindobona jedenfalls nutzte diesen Bahnsteig für seine Fahrt nach Süden.
Die Glasflächen (frisch gesäubert?) des Hallendaches lassen den Triebwagen leuchten, vor dem Hintergrund der dunklen Streben um so mehr.
Der Gepäckaufzug rechts bestimmte den Standpunkt und damit den Bildausschnitt, ich habe daher dieses Relikt der früheren Zeiten angeschnitten im Bild behalten.
Scan vom KB-Dia


Datum: 09.04.1978 Ort: Berlin Ostbahnhof [info] Land: Berlin
BR: 675 (DR VT 18.16) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals in den Weiten Mecklenburgs
geschrieben von: Leon (338) am: 05.08.19, 11:03
Über die Einsätze der Güstrower Wummen wurde in der Galerie jüngst berichtet. Das Bw Güstrow setzte seine Trommeln bis zum Sommerfahrplanwechsel 1991 u.a. vor zwei Güterzügen auf dem Laufweg von Güstrow bis ins ferne Neustadt/ Dosse ein, und die Reise dauerte damals incl. aller Rangieraufenthalte über einen halben Tag! Planmäßige Zugkreuzung der Güterzüge war am Nachmittag in Ganzlin. Man hatte aber dennoch die Zeit, dem südwärts fahrenden Güterzug über Meyenburg bis nach Falkenhagen vor die Tore Pritzwalks hinterherzufahren, um dann dennoch die Hochfahrt von Neustadt/ Dosse nach Güstrow in Karow wieder zu erwischen. Und so gelang am späten Nachmittag des 30.05.19 mitten im Wald zwischen Karow und Krakow am See an einem durchgeschalteten Betriebsbahnhof bei Dossow diese Aufnahme der 120 332 mit ihrer Fuhre nach Güstrow. Ambitionierte Fahrweise verhalf an dem Abend noch zu zwei weiteren Aufnahmen dieses Zuges, die wir aber heutzutage eher als typische "Verfolgerbilder" bezeichnen wollen..;-)

Der Betriebsbahnhof bei Dossow ist heute nicht mehr wiederzuerkennen. Nach einer Inaugenscheinnahme am letzten Samstag liegt dort nur noch ein Gleis. Die Telegrafenleitungen sowie die Signale sind längst verschwunden. Die Sicherung des Bahnübergangs erfolgt lediglich durch ein Andreaskreuz. An der Stelle, wo rechts neben dem Zug die weiteren Gleise lagen, wächst heute ein junger Laubwald. Nur die Beton-Laderampe am rechten Bildrand ist heute mitten in der Vegetation noch vorhanden.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 30.05.1991 Ort: Glave [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 1120 (alle V200-ost Taigatrommeln) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgendunst
geschrieben von: NAch (706) am: 04.08.19, 10:31
Morgendunst im Bahnhof Rabenau.

Es wird noch auf den Gegenzug gewartet, für die Bergfahrt wird das Feuerbett vorbereitet. Lange vor dem verheerenden Hochwasser steht der Güterschuppen noch, er steht nicht nur, er wird auch noch gebraucht. Der Güterwagen hinter der Gleissperre wird jeden Abend abgeholt und der nächste bereitgestellt. Eine besetzte Fahrkartenausgabe gab hier im Schuppen auch. Von den Fahrpreisen will ich mal nicht reden.

Eine zugegeben selektive Erinnerung zu diesem Scan vom KB Negativ, aber sind Erinnerungen nicht immer selektiv?

Ersteinstellung 17.07.17, neue Bearbeitung und neuer Beschnitt


Datum: 01.05.1982 Ort: Rabenau [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Damals am Alten Dorfsee
geschrieben von: Leon (338) am: 01.08.19, 22:26
Bleiben wir noch ein bischen bei den Einsätzen der Güstrower Wummen. Der Ng 62803 wurde in der Galerie ja bereits erwähnt. Er startete am späten Vormittag in Güstrow und legte an fast jedem größeren Zwischenbahnhof einen ausgedehnten Rangierhalt hin. Wagen wurden aus- und eingestellt, und somit konnte man neben dem Rangiergeschäft in Krakow, Karow, Lübz, Ganzlin und Meyenburg zwischendurch den Zug immer an irgendwelchen Streckenmotiven erwischen. Hinter dem Ort Krakow am See geht von der parallelen Landstraße ein Fahrweg ab, von dem in jüngster Zeit häufig Fotos vom Malchower Holzzug zu sehen waren. Fährt man den Fahrweg runter bis zum Bahnübergang, bietet sich dieser Blick auf den Alten Dorfsee. Es ist nicht der See, der Krakow seinen Beinamen gegeben hat; dieser ist deutlich größer, aber weiter östlich vom Ort gelegen.
Am 30.05.1991 wurde an dem Bahnübergang geduldig gewartet, bis das Rangiergeschäft in Krakow beendet wurde. Nach getaner Arbeit trommelt hier die Güstrower Wumme 120 356 mit ihrer endlosen Leine an Güterwagen am Fotografen vorüber. Bis Karow wurde der Zug wieder eingeholt, und hier wartete bereits das nächste Rangiergeschäft.
Ob der Blick heute noch so möglich ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Die Telegrafenleitungen sind längst verschwunden, aber die Umleiterverkehre des Malchower Holzzuges haben die Strecke wieder auf die Karte gepackt..;-) Wer weiß, wie lange noch....

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 30.05.1991 Ort: Krakow am See [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 1120 (alle V200-ost Taigatrommeln) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals in Hoppenrade
geschrieben von: Leon (338) am: 31.07.19, 20:33
Bereits im April wurde von Nils ein Bild vom Malchower Holzzug aus Hoppenrade gezeigt. Wie bereits vor kurzem bei der Bahnhofsdurchfahrt in Krakow am See möchte ich der Galerie eine Gegenüberstellung von Nils´ Aufnahme mit dem gleichen Standpunkt anno 1991 vorschlagen. Wir warten im Bahnhof von Hoppenrade auf die Durchfahrt des 62803 auf seinem langen Laufweg von Güstrow über Karow, Meyenburg und Pritzwalk nach Neustadt/ Dosse. Der Bahnhof verfügte damals noch über ein Ausweichgleis, und es ist interessant, zu sehen, wie die Natur sich diese Trasse inzwischen wieder zurückerobert hat. Die Bahnhofsaufsicht hat Position bezogen und überwacht die Durchfahrt der Güstrower Trommel mit ihrer endlosen Fuhre in Richtung Süden. Nächster Halt ist Krakow am See. Dass ein Auto auf dem Bahnsteig stand, hat damals den Fotografen nicht gestört. Heute freut man sich über den alten Skoda! Und das Wort "Hochlicht" war damals auch noch nicht erfunden...;-)

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 30.05.1991 Ort: Hoppenrade [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 1120 (alle V200-ost Taigatrommeln) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (619):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 62
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.