DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 76
>
Auswahl (751):   
 
Galerie: Suche » SNCF, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Durch die Wälder der Vogesen
geschrieben von: Jens Naber (381) am: 12.08.19, 21:02
Die extrem frühe Fahrplanlage der lokbespannten Leistungen im Vallée de la Bruche ermöglicht in den Wäldern der Vogesen nicht unbedingt viele Stellen, an denen die Strecke zu dieser Uhrzeit bereits in der Sonne ist. Der morgendliche TER 31839 aus Saales ist am 30. Juni 2018 pünktlich unterwegs, als BB 67603 zwischen Fouday und Rothau kurz aus dem Schatten auftaucht und dabei von drei übermüdeteten Fotografen beobachtet wird. Die Lok präsentierte sich dabei im letzten Jahr noch in einem optisch sehr ansprechenden Zustand und sorgte damit schnell für gute Laune und einen zufriedenstellenden Auftakt für eine sommerliche Fototour durch das Elsass :-)

Datum: 30.06.2018 Ort: Fouday [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Renaissance auf Zeit
geschrieben von: Julian en voyage (296) am: 09.08.19, 19:15
Die Cevennenbahn und ihr Starzug, der (nunmehr informelle) "Cévenol" mit BB 67400 - Zwei Dinge, die nachhaltig zu meiner Frankreich-Begeisterung in bahnfotografischer Hinsicht beigetragen haben! Unzählige Stunden habe ich diesem Zug in den Jahren ab 2011 gewidmet, sogar die Heimfahrt aus dem Urlaub in der Provence zurück nach Deutschland einmal über Nîmes, Clermont-Ferrand und Paris (ein doch recht beachtlicher Umweg!) gelegt, um hinter der schwer arbeitenden Brissonneau-et-Lotz-Maschine im gemütlichen Corail-Wagen bei Schritttempo durch die malerischen Landschaften des Massif Central zu schaukeln...

Doch wie überall hatte diese Herrlichkeit irgendwann ein Ende und der "Cévenol" wurde auf schnöde Triebwagen umgestellt. Ein letztes Aufbäumen, quasi eine Renaissance auf Zeit, gab es allerdings noch einmal während der Sommersaison in den Jahren 2016 und 2017. Sogar den Wagen hatte man ein Refit verpasst und sie eigens mit "Cévenol"-Schriftzügen neben den Türen versehen.

Am Sonntag, den 17. Juli 2016, stand also unter anderem das lokbespannte Zugpaar auf der „Ligne des Cévennes“ im Fokus. Während wir uns vormittags mit einem roten Baleine-Doppel in TER-Diensten begnügten, kraxelten wir nach einer ausgiebigen Picknickpause zur Überbrückung der „Hochlicht“-Zeit auf den Felsen und Weiden oberhalb der Allierschlucht umher, um die besten Ausblicke auf den „Cévenol“ zu erhaschen. Unterhalb von Rauret führte BB 67574 im Multiservice-Lack den INT 15952 (Nîmes – Clermont-Ferrand) nordwärts durch die Schlucht. Ende August übernahmen dann die Triebwagen wieder uneingeschränkt das Regiment auf der spektakulären Strecke bis zur nächsten, einer letzten Sommersaison…

Datum: 17.07.2016 Ort: Rauret [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
La Belle ou la Bête?
geschrieben von: Julian en voyage (296) am: 07.08.19, 10:39
CC 72179 - 109 Tonnen schwer, 2250 kW stark und mit der "gebrochenen Nase" (= nez cassé) französisches Industriedesign der Siebzigerjahre par excellence.

Doch der Zahn der Zeit hat, sie dürfte zum Aufnahmezeitpunkt bereits gut sieben Millionen Kilometer "auf dem Tacho" gehabt haben, ersichtlich an ihr genagt. Anders als viele ihrer Schwesterloks wurde sie bereits des charakteristischen SNCF-Emblems an der Front beraubt, als sie noch mit altem Motor und in blau als CC 72079 durch die Lande fuhr. Eine Aktion, die an der Front deutliche Spuren hinterlassen hat... Und auch die "En voyage"-Livrée ist ja - vorsichtig ausgedrückt - nicht auf ungeteilte Begeisterung gestoßen. Ist sie nun trotz aller Veränderungen noch die Schöne oder doch eher das Biest? Das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden...

Ich war jedenfalls sehr zufrieden, als die Lok im milden Nachmittagslicht des 29. September 2015 mit Intercités 1741 (Paris Est - Belfort) über die Lanterne-Brücke bei Amoncourt dröhnte - blaue Seite voraus!

Ein Spektakel, das bis heute nachwirkt. Und auch als der Zug weg war, surrten die zahlreichen Drähte der Telegrafenleitung noch über mir. :)

Schon knapp vier Jahre später scheint mir das wie ein Bericht aus einer anderen Welt. Jedenfalls einer anderen SNCF-Epoche, deren letzte Relikte sich irgendwie noch ins neue Jahrtausend gerettet hatten.

Zuletzt bearbeitet am 07.08.19, 12:56

Datum: 29.09.2015 Ort: Amoncourt [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aube haut-saônoise
geschrieben von: Julian en voyage (296) am: 05.08.19, 19:03
Ballon de Servance, Ballon d'Alsace, Planche des Belles Filles - Klangvolle Namen (nicht nur für Freunde der Tour de France) tragen sie, die allesamt über 1000 Meter hohen Gipfel der südlichen Vogesen, die sich im Osten gegen den dämmrigen Morgenhimmel abheben, wenn man morgens durch das Département Haute-Saône fährt.

Oft gesehen und genossen, leider lang nicht immer zufriedenstellend fotografiert. Ein Grund, wieder zu kommen, auch nach dem Ende der CC 72100. Einer von vielen!

Am 9. Juli 2019 stand ich also mal wieder um kurz vor sechs bereit für den ersten Zug des Tages. TER 839550 heißt er mittlerweile und fährt mit einem Coradia Liner von Mulhouse nach Paris Est. Mit der Übernahme des Personenfernverkehrs auf der L4 durch die Région Grand-Est hat man die zuletzt bestehende Verkürzung der Züge auf Belfort als Start-/Zielbahnhof zu einem guten Teil wieder rückgängig gemacht.

6h07 zeigte die Kamera-Uhr schließlich, als der Zug beinahe überpünktlich, aber gerade rechtzeitig für die ersten, noch zaghaften Sonnenstrahlen des Tages, auf die lange Gerade bei Amblans-et-Velotte einbog und wenig später unter mir vorüber surrte. Lange nicht so spektakulär wie "damals" die bulligen Sechsachser, aber immer noch schön.

Datum: 09.07.2019 Ort: Amblans-et-Velotte [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 85000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
X2800: le retour
geschrieben von: claus_pusch (99) am: 15.07.19, 22:13
Am ersten Juni-Wochenende 2019 konnte man an der "Uhrmacher-Linie" Besançon - Le Locle-Col-des-Roches die Rückkehr der legendären Triebwagen-Baureihe X2800 der SNCF feiern, die ein Jahrzehnt zuvor auf dieser fotogenen Jura-Strecke noch im Plandienst gestanden hatte. Zu verdanken ist dieses Revival dem Verein "L'autorail X2800 du Haut-Doubs", der in jahrelanger Arbeit den X2816 instand gesetzt hat und sich um Pflege und Einsätze für das 'Kraftpaket' kümmert. Glückwunsch und Dank an die Vereinsaktiven!
Hier ist X2816 samt Beiwagen auf der nachmittäglichen Rückfahrt von Morteau in der Nähe von Grand'Combe-Châteleu gerade in den Défilé du Coin de la Roche eingefahren, wo der Doubs sich durch eine Jurafalte gegraben hat. Fahrtziel ist Besançon-Viotte.

Datum: 01.06.2019 Ort: Grand'Combe-Châteleu [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2800 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bâtiments d'art sur la LGV Est européenne
geschrieben von: Kuhi (117) am: 12.07.19, 21:12
Die Streckenführung modernen Hochgeschwindigkeitsstrecken wird neben (tiefen) Einschnitten und Tunnel auch durch viele Kunstbauten geprägt, wie auch auf dem 2016 in Betrieb genommenen östlichen Abschnitts der LGV Est européenne bis Vendenheim.

Aus Richtung Strasbourg kommend überquert die LGV Est européenne gleich zu Beginn über den Viaduc de la Zorn und den sich anschließenden Viaduc de Wilwisheim sowohl den namensgebenden Fluss und den Canal de la Marne au Rhin als auch die Altstrecke Strasbourg - Saverne.

Am Abend des 21. Juni war die TGV Euro Duplex Einheit 812 als TGV 6882 aus Montpellier kommend in Richtung Metz unterwegs und hat hier soeben den Viaduc de Wilwisheim verlassen.

Datum: 21.06.2019 Ort: Wilwisheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TGV Euro Duplex 3UH/3UF/3UFC Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nur an einer Handvoll Tage im Jahr…
geschrieben von: KBS720 (45) am: 07.07.19, 15:54
…ist diese Aufnahme möglich. Nämlich nur freitags und nur, wenn auch die Sonne lange genug Dienst tut.

Für gewöhnlich nächtigt die RRR-Garnitur, die abends als 31826 von Strasbourg nach St.-Die-des-Vosges fährt, im Endbahnhof und dieselt am nächsten Morgen wieder zurück in die Elsässer Metropole. Lediglich freitags ist der Plan ein anderer, dann nämlich geht es kurz nach Ankunft in St. Die wieder ein Stückchen als 31879 zurück bis Rothau, wo der Zug dann sein Nachtquartier aufschlägt. Warum das so ist? Das wissen die Götter...

Ende Mai haben wir „rein zufällig“ den 31826 als Passagiere benutzt. Hobbykollege Jens meinte im Vorfeld, wir sollten unbedingt mal am Tunnel von Lubine schauen, ob da lichttechnisch was gehen würde. Und ja, Volltreffer! Das müsste man unbedingt mal hin!

Letzten Freitag war es dann so weit. Das Wetter sollte passen, der Chef erteilte die Genehmigung für einen freien Tag und so versammelten sich abends dann ein halbes Dutzend Fotografen im tiefen Wald von Lubine und hoffte, daß die Sonnenstrahlen auch noch lange genug die Strecke ausleuchten würden. Mehrere Tonnen Gestein fiel uns vom Herzen, als um kurz nach Sieben das charakteristische Brummen eines Pielsticks zu hören war! :-)

67 519 hat mit dem 31879 den Tunnel gerade verlassen und strebt seinem nächsten Halt Saales entgegen.

Datum: 05.07.2019 Ort: Colroy-la-Grande [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
AU+RA = AURA
geschrieben von: Julian en voyage (296) am: 02.07.19, 19:17 Top 3 der Woche vom 14.07.19
Zum 1. Januar 2016 fusionierten im Zuge der groß angelegten Gebietsreform unter anderem die französischen Regionen Auvergne und Rhône-Alpes zur neuen Großregion Auvergne-Rhône-Alpes, die häufig nur mit dem aus den Anfangssilben der beiden Teilentitäten gebildeten Akronym "AURA" bezeichnet wird.

Wenn auch etwas schleppend, machte sich diese Verschmelzung in den folgenden Jahren kontinuierlich im Eisenbahnsektor bemerkbar. Während die neue TER-Livrée in einem auffälligen hellblau bislang eher wenig Verbreitung findet, fällt auf, dass die Fahrzeuge beider ehemaliger Regionen mittlerweile häufig auch auf dem Territorium der jeweils anderen eingesetzt werden, was wohl Folge eines wirklich vollständig vereinheitlichten Einsatzpools sein dürfte. Da sie dabei in der Regel noch die mittlerweile überholte Designs tragen, kommt es gerade bei den häufig in Doppel- oder Mehrfachtraktion eingesetzten "Baleines" der Reihe X 73500 mitunter zu bunten Kombinationen.

Nicht anders war es am 22. Juni 2019 auf der Ligne des Cévennes. Als abendlichen TER 873995 (Clermont-Ferrand - Nîmes) hatte man ein gemischtes Double auf die Reise geschickt, bei dem der vordere Triebwagen die grünen Farbakzente der Auvergne trug, während sich der hintere in der ehemaligen Rhône-Alpes-Livrée zeigte.

Aufgelauert habe ich ihnen am bekannten Viaduc du Thord nördlich von Chapeauroux in der Allierschlucht, wo sich gemütlich am Waldrand oberhalb der Straße sitzend im Hochformat auch ein etwas anderer Blickwinkel bietet, als die "klassische", etwas tiefer gelegene Stelle, die Yannick bereits mit Güterzug hier in der Galerie präsentiert hat [www.drehscheibe-online.de] . :)

Datum: 22.06.2019 Ort: Chapeauroux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 22 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Le printemps en retard, mais en force
geschrieben von: Julian en voyage (296) am: 26.06.19, 21:33
Spät war er 2019 in den Höhenlagen des Massif Central dran, der Frühling. Während Mitte Mai andernorts bereits dichtes Blattwerk die Bäume und Sträucher zierte, Raps und Co. den Zenit ihrer Blüte beinahe schon überschritten hatten und auch die Löwenzähne längst zu Pusteblumen mutiert waren, erwartete mich - zu meiner großen Überraschung - in der Auvergne noch ein Meer aus gelb gesprenkelten Weiden und Wiesen. Diese späte Farbexplosion war dafür umso intensiver! Die Äste der Bäume indes zeigten sich oft noch kahl oder waren gerade erst in zartes Grün gehüllt. Und vom Gipfel des Puy de Sancy, mit 1885 Metern höchste Erhebung des Zentralmassivs, grüßten sogar noch die letzten Schneereste.

Durch diesen frühlingshaften Rahmen bahnten sich am 15. Mai 2019 BB 67494 und 67460 mit dem Mineralwasser-Zug FRET 435514 (La Bourboule SMDA - Clermont-Les Gravanches) bei Hors ihren Weg nach Laqueuille, wo sie die übrigen, bereits zur Mittagszeit im Gleisanschluss des Abfüllbetriebs in La Bourboule abgeholten Wagen aufnehmen werden, um mit dem dann stattlichen Zug dem Feierabend in "TDG" (= Triage des Gravanches) entgegen zu fahren.

Immer mittwochs läuft die insgesamt zweimal wöchentlich verkehrende Bedienung, ihrerseits seit geraumer Zeit letzter Bahnverkehr auf den Gleisen der Gegend, die einstmals Schnellzüge mit klangvollen Namen wie "Thermal" oder "Ventadour" trugen, derzeit am Nachmittag statt am frühen Morgen, was ganz neue Motive eröffnet. Nicht nur das hier gezeigte. :)

PS: Einen silbernen Kombi auf der zu erahnenden D922 habe ich digital um ein paar Sekunden beschleunigt und damit hinter den Loks versteckt. ;)

PPS: Merci aux informateurs, notamment à Pascal pour les horaires!

Zuletzt bearbeitet am 26.06.19, 23:39

Datum: 15.05.2019 Ort: Hors [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tal der Allier
geschrieben von: HSU (50) am: 23.06.19, 14:24
Im Mai 2016 befand sich der Nahverkehr um Clermont-Ferrand noch in der Hand von mehreren BB 67400. Lediglich den Chevenol hatte man - sicher zur Freude der Reisenden - auf ein Triebwagen-Paar X 73500 verbannt.
So gelangten auch wir in den Genuss des Abonnements auf BB 67628 - der Milka-Lok. Für uns kein Problem, denn das Motiv der Kirche St. Radegonde in St.Yvoine stand schon lang auf dem Wunschzettel und sollte nun endlich in Erfüllung gehen.

67628 schleicht mit einem TER nach Issoire durch das Allier-Tal.

Datum: 06.05.2016 Ort: Saint-Yvoine [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (751):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 76
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.