DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (102):   
 
Galerie: Suche » 423, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Sonnenuntergang an der kleinen Murrbahn
geschrieben von: 111 110-3 (42) am: 20.08.21, 20:34
Fotografisch gesehen ist die "kleine Murrbahn", welche von Backnang nach Ludwigsburg führt, keine einfache Strecke. Eine Vielzahl an möglichen Variationen bietet der Viadukt über den Neckar zwischen Marbach und Benningen (Tom zeigte kürzlich hier [www.drehscheibe-online.de] ein schöne Schöne Aufnahme davon), ansonsten sind die Möglichkeiten aber sehr beschränkt. Insbesondere zwischen Backnang und Marbach verläuft die Strecke entweder in Einschnitten oder in Hanglage des dicht bewaldeten Murrtals, was die Attraktivität deutlich beeinträchtigt. In der Nähe von Erbstetten findet man eine der wenigen Abschnitte vor, die einigermaßen frei von Bewuchs sind. Motivlich ist dieser aber dennoch recht unspektakulär und so kam mir die Idee, es mal etwas unkonventioneller, im Streiflicht mit der untergehenden Sonne im Bild, zu versuchen. Am Abend des 8. August 2021 klarte es endlich mal zunehmend auf und ich probierte mein Glück. Zwanzig nach acht erschienen die Spitzenlichter von 423 311, der gemeinsam mit 423 007 einen typischen Zug auf dieser im Personenverkehr planmäßig nur von der Baureihe 423 befahrenen Strecke bildete. Als S 7456 (Stuttgart Hbf - Backnang) hatte das Gespann nur noch wenige Minuten bis zum Endbahnhof Backnang vor sich.

Zuletzt bearbeitet am 20.08.21, 20:44

Datum: 08.08.2021 Ort: Burgstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Marbach am Neckar
geschrieben von: kbs790.6 (74) am: 03.08.21, 21:31
Am Rande des Neckartals, umgeben von Weinbergen und den sanften Hügeln des Neckarbeckens, liegt die Schillerstadt Marbach am Neckar. Bahntechnisch erschlossen wird Marbach durch die "kleine Murrbahn", die sich von Ludwigsburg durch die Anhöhen des Neckarbeckens [de.wikipedia.org] und ab Marbach durch das Tal der Murr nach Backnang schlängelt. Seit einigen Jahren ist die kleine Murrbach auch durchgängig mit der Stuttgarter S-Bahn befahrbar, sodass einer Anreise nach Marbach direkt aus der Stuttgarter Innenstadt nichts entgegen steht.

Zwischen Benningen und Marbach überquert die Strecke auf einem größeren Viadukt den Neckar. Beim passieren des Neckarviaduktes dürften dem interessierten Fahrgast bereits einige interessante Orte auffallen, die Marbach zu bieten hat. Neben den zu Spaziergängen oder Wanderungen einladenden Weinbergen auf der Nordseite dürften vor allem die Marbacher Altstadt und das in einem kleinen Schlösschen untergebrachte Schillermuseum auf der Südseite direkt ins Auge stechen.

Auch für längere Radtouren im Neckartal oder landschaftlich schönen Neckarbecken ist Marbach als Ausgangspunkt interessant, während der interessierte Eisenbahnfan möglicherweise etwas Eisenbahnarchäologie entlang der mittlerweile zu einem Radweg umfunktionierten ehemaligen Kraftwerksanschlussbahn betreibt oder bei einem kühlen Bier im nahen Biergarten direkt am Neckar vorbeifahrende Züge auf dem nahen Neckarviadukt beobachtet.

Perfektes Biergarten-Wetter herrschte auch an einigen Tagen Ende Juli 2021. Allerdings bedeutet perfektes Biergartenwetter auch perfektes Fotowetter, dass in den nördlich des Neckarviaduktes gelegenen Weinbergen genutzt wurde. Dabei konnten auch zwei 423er der Stuttgarter S-Bahn beobachtet werden, die gerade den Viadukt überquerten.



Zuletzt bearbeitet am 03.08.21, 21:32

Datum: 29.07.2021 Ort: Marbach am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Stuttgart Nordbahnhof
geschrieben von: kbs790.6 (74) am: 15.07.21, 20:49
Als letzter Haltepunkt vor dem Einfahren in die Stuttgarter S-Bahn-Stammstrecke aus Richtung Norden dürfte der Stuttgarter Nordbahnhof wohl den meisten Fahrgästen der S-Bahn Stuttgart ein Begriff sein. Auch im ÖPNV in Stuttgart nimmt der einstige Bahnhof aufgrund naher Straßenbahn-Stationen und entsprechenden umsteigenden Fahrgastströmen und in der Nähe liegenden Arbeitsplätzen eine wichtige Rolle ein.

Keine Rolle mehr spielt der Güterverkehr. Bis vor Kurzem wurden Teile des einstigen Güterbahnhofes links im Bild noch zur Zwischenlagerung und zum Umschlag von S21-Aushub vom LKW auf die Schiene genutzt. Seit dem der letzte Aushubzug abgefahren ist, scheint das Gelände allerdings ungenutzt zu sein, um dann in wenigen Jahren vermutlich neuen städtebaulichen Zwecken zu dienen.

Im Juni 2021 erreichten zwei 423er auf der Stuttgarter S4 den Nordbahnhof, die wie jeden Morgen am Nordbahnhof zahlreiche Pendler in den Arbeitstag entließen.

Datum: 11.06.2021 Ort: Stuttgart [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Friedberger Wende
geschrieben von: Detlef Klein (289) am: 29.05.21, 20:51
Die Stadt Friedberg in Hessen ist seit Beginn des S-Bahnverkehrs im Rhein-Main-Netz Wendepunkt der Linie S6. Zu sehen ist ET 423 874 bei der Einfahrt an den Bahnsteig. Der Zielrichtungsanzeiger ist bereits zur Rückfahrt gesetzt.

Datum: 20.08.2009 Ort: Friedberg (Hessen) [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Veränderung
geschrieben von: CrazyBoyLP (82) am: 25.04.21, 21:36
Frankfurt bedeutet gleichzeitig Veränderung, ständig und unaufhaltsam. Wie in jeder Großstadt wird wie Verrückt gebaut. So verändern sich natürlich auch Motive, mal zum Guten und mal zum Schlechten. So auch der Ausblick des ''Trainingszentrum Frankurt'' von DB-Training, welches aus dem 7. Stock zur Zeit den freien Blick auf Großbaustellen, schönen Häuserreihen und eben auch die Eisenbahn ermöglicht - noch. Denn das runde Fundament am unteren Bildrand lässt auf ein neues Hochhaus tippen...Motivlich ists wahrlich kein ''Kracher'', aber das Bild repräsentiert eben eine zukunfsorientierte Großstadt wie sie im Buche steht. Daher möchte ich es dennoch mal probieren.

Am 20.04.2021 stand mal wieder ein Seminar bei DB-Training auf dem Ausbildungsplan und während der Frühstückspause stellte ich mich einfach mal ans Fenster und versuchte einen Vollzug abzupassen. Groß Alternativen gibt es eh nicht, außer einer Hand voll HLB-Leerfahrten sind hier fast ausschließlich S-Bahnen mit der Baureihe 423 unterwegs. Bei einer S3 passte dann alles.

- Zweiter Versuch; Komprimierung angepasst -

Datum: 20.04.2021 Ort: Frankfurt West [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Spotlight zum Jahresabschluss
geschrieben von: CrazyBoyLP (82) am: 22.03.21, 18:47
Eigentlich Eisenbahntechnisch schon mit dem Jahr abgeschlossen ging es am vorletzten Tag des Jahres 2020 interessehalber ins Bw. Wollte ich doch eigentlich nach dem Hilfszug für die in Eschersheim entgleiste S6 schauen. Dort angekommen keine Spur vom Hilfszug. Also ging es wieder ins Auto und ab heim - joa und dann sah ich inmitten der Wolken ein kleines blaues Loch und drehte um.

An der Fotostelle angekommen kam gerade die Sonne raus. Wie lang sollte die reichen? 5 Minuten? Egal, ich brauche JETZT einen Zug. Scheißegal was. Der S2-Verstärker in Form von einem 423-Langzug ließ meine Hoffnung dann nach drei langen Minuten endlich erfüllen und es gab dann doch noch ein weiteres Bild zum Jahresabschluss.

Zuletzt bearbeitet am 22.03.21, 18:48

Datum: 30.12.2020 Ort: Frankfurt-Gallus [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
S-Bahn Stuttgart im Wandel der Zeit
geschrieben von: kbs790.6 (74) am: 10.01.21, 18:51
Seit Ende 2020 ist der Umlackierte Plochinger 423 023 im Fahrgasteinsatz im Stuttgarter S-Bahn-Netz unterwegs und leutet damit ein neues Zeitalter einer neuen Lackierung bei der Stuttgarter S-Bahn ein. Wenn ab 2024 die Plochinger 423 und 430 redesignt werden, soll bei dieser Gelegenheit auch das Verkehrsrot hin zu einem eher funktionsorientierten Design des Verbandes der Region Stuttgart ausgetauscht werden.
Als am 10. Januar 2021 der farbliche Neuling zusammen mit einem Verkehrsroten Artgenossen unerwartet auf der Württembergischen Schwarzwaldbahn gen Weil der Stadt auftauchten, konnte zwischen Weil der Stadt und Malmsheim ein seitlicher Blick auf beide Lackierungsvarianten geworfen werden - welche Variante nun besser befällt, bleibt jedem Betrachter selbst überlassen.
Bildmanipulation: Am Bahndamm musste etwas digitale Vegetationspflege betrieben werden.

Datum: 10.01.2021 Ort: Malmsheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Hitzegewitter
geschrieben von: kbs790.6 (74) am: 07.01.21, 16:58
Bei entsprechenden Wetterlagen könne sich bis weit in den Spätsommer hinein noch teils recht kräftige Hitzegewitter entwickeln. So auch am 11. September 2016, als es ab Mittag östlich von Stuttgart kräftig brodelte und gegen Abend kräftige Gewitterwolken in die Höhe schossen. Erstaunlicherweise blieb es an diesem Tag über dem nahen Nordschwarzwald gewittermäßig sehr ruhig, sodass eine S60 kurz nach dem Start in Renningen bei Vollsonne mit den Wolkentürmen im Hintergrund fotografiert werden konnte.

Zweiteinstellung. Entfernte Sensorflecken, korrierter Gelbstich. Damals fotografierte ich noch mit meiner alten Sony A330 und einem eher minderwertigen Objektiv, weshalb die Bildqualität nicht immer optimal war, zu allem Überfluss sind auch keine RAW-Dateien vorhanden. Aus dem vorhandenen JPG lässt sich bei den Schatten im Vordergrund nicht mehr so viel herausholen. Beim größten Problem Unschärfe resultiert diese vermutlich aus einer Kombination aus nicht ganz optimalem Fokus und Minderwertigkeit des Objektives, es wurde versucht die Schärfe trotzdem nochmal bestmöglich zu optimieren.
Da das Gesamtbild zumindest auf meinem Bildschirm trotz der genannten Schwierigkeiten recht ansehnlich wirkt, möchte ich einen zweiten Versuch wagen.

Zuletzt bearbeitet am 07.01.21, 17:05

Datum: 11.09.2016 Ort: Renningen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Wolkenlotto am 2. Weihnachtsfeiertag
geschrieben von: bahnbilder_muenchen (6) am: 26.12.20, 19:31
Durch den aktuell geltenden Lockdown habe ich mich meiner Heimatlinie gewidmet und den Ostast der Münchner S7 erkundet. Bei Hohenbrunn fand ich eine recht ansehnliche Stelle und positionierte mich für die stadtausfährtsfahrenden S-Bahnen. Nur die Sonne wollte noch nicht so recht mitspielen und die ersten zwei Aufnahmen gingen in die Hose. Beim dritten Anlauf sollte es aber klappen: Die zwei 423er hatten schon den Bahnhof Hohenbrunn erreicht, als die Wolkendecke aufriss. Mit vier Minuten Verspätung passierte die Doppeltraktion dann das Esig Hohenbrunn und wird den Endbahnhof in Höhenkirchen-Siegertsbrunn in wenigen Minuten erreicht haben.
Der Kirchturm im Hintergrund wurde digital beleuchtet.

Zuletzt bearbeitet am 27.12.20, 17:23

Datum: 26.12.2020 Ort: Hohenbrunn [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Abschied vom ALEX-Süd
geschrieben von: Vesko (533) am: 21.12.20, 22:54
Der ALEX-süd wird mir fehlen. Er bot angenehmes Reisen in Abteilen zu jeder Tageszeit, eine starke Heizung und Fenster, die sich öffnen lassen. Auch im Jahr 2020 kam ich in den Genuss und konnte behaupten: Bei geöffnetem Fenster lasse ich das Argument mit den Aerosolen während der Bahnfahrt nicht gelten. :)

Datum: 30.10.2020 Ort: Buchenau [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
S4 nach Kronberg
geschrieben von: Benedikt Groh (438) am: 14.12.20, 20:11
Manche Stellen sind so unspektakulär, dass man besser wartet bis das Licht ganz aus ist um ein Bild zu machen, zumal der Blick nach Süden tagsüber ohnehin problematisch ist. Was wir an einem kalten Novembernachmittag sehen ist die Main-Neckar-Bahn zwischen Frankfurt und Darmstadt. Während unten die Fernbahngleise mit den beiden Einfahrsignalen des Bahnhofs Neu Isenburg liegen wird die S-Bahn-Strecke mittels einem Überwerfungsbauwerk von der Ost- auf die Westseite geführt. Auf der Höhe der westlichen Rampe befand sich früher die nördliche Rangiergruppe des Bahnhofs, aber das ist lange her. Ganz rechts im Bild erkennt man noch die einmündende Verbindungskurve des Abzweigs Forsthaus. Die graffiti-freie 423er Garnitur hat im Rhein-Main-Gebiet aktuell gefühlt Seltenheitswert, zumindest war ich über die sauberen Wagen nicht unglücklich.

(Kamerazeit -1h)

Datum: 28.11.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Fahrgastinformation 2020
geschrieben von: Vesko (533) am: 12.12.20, 12:17
Inzwischen haben fast alle S-Bahntriebzüge der Reihe 423 in München ein neues Innendesign und große Bildschirme zur Fahrgastinformation erhalten. Eingeblendet werden auch aktuelle Nachrichten. Vorteil: Als Pendler kommt man in der Arbeit an und ist bestens informiert, ohne Zeitung gelesen zu haben. Nachteil: 2020 läuft jeden Tag das gleiche Thema.

Datum: 07.12.2020 Ort: München Ost [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Mit 30 Promille in den Himmel
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (23) am: 05.12.20, 18:07
Der Bahnhof Stuttgart-Zuffenhausen ist ein recht unscheinbarer Zweckbau, der höchstens aufgrund seines bekannten "Himmelsgleises" in Erinnerung bleibt. Dieses wir hauptsächlich von S-Bahnen befahren, die mit den immerhin 30 Promille steilen Rampen des Überwerfungsbauwerks keine Probleme haben. Am Abend des 27. August 2020 fährt 423 024 mit einem weiteren 423 der S-Bahn Stuttgart als S6 nach Weil der Stadt ein.
Zwei Baukräne im Hintergrund wurden entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 07.12.20, 07:49

Datum: 27.08.2020 Ort: Stuttgart-Zuffenhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Sommermorgen
geschrieben von: kbs790.6 (74) am: 23.11.20, 20:51
Seit 2015 existiert auf dem auf/zugeschütteten Steinbruch von Malmsheim ein Naturschutzgebiet mit bestens ausgebautem Aussichtspunkt. Der Blick reicht vom hier nicht sichtbaren ehemaligen Steinbruchgelände im Vordergrund über das Rankbachtal, durch das die Württembergische Schwarzwaldbahn gen Weil der Stadt führt, bis hin zum Würmtal mit seiner bewaldeten Westflanke und den beiden Orten Merklingen und Münklingen am rechten Bildrand.
Die dort errichteten gemütlichen Sitzbänke und Holzliegen laden zum Verweilen ein, was besonders an Schönwetternachmittagen und lauen Sommerabenden von den Einheimischen bestens angenommen wird.

Eines kühlen Sommermorgens Ende Juli 2017 war der Aussichspunkt noch menschenleer, so konnte ich in aller Ruhe auf einer der großen Holzliegen liegend die Ruhe genießen, während unten im Tal ein 423 auf der Württembergischen Schwarzwaldbahn den Bildausschnitt passierte.

Nicht nur im Sommer, auch während der anderen Jahreszeiten ist der Aussichtspunkt immer einen Besuch wert:
[www.drehscheibe-online.de]

Datum: 29.07.2017 Ort: Malmsheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Nebelauflösung
geschrieben von: kbs790.6 (74) am: 18.11.20, 20:23
Vielerorts waren die Weihnachtstage 2018 von Nebel geprägt. So auch westlich von Stuttgart am Rande des Schwarzwaldes, wo am Vormittag des zweiten Weihnachtsfeiertages ein ET 423 bei Malmsheim kurz nach Nebelauflösung einige erste Sonnenstrahlen abbekommen hatte, während über dem nahen Würmtal sich die letzten Nebelschwaden gerade noch auflösten.

Datum: 26.12.2018 Ort: Malmsheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 18 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
(S)pät-Bahn
geschrieben von: SeBB (152) am: 17.08.20, 21:08
Im August werden die Tage bereits wieder merklich kürzer und Tagesrandstimmungen lassen sich einfacher fotografieren, auch wenn man am nächsten Tag wieder pünktlich auf der Arbeit sein möchte.
Ich war einmal an der KBS 980 unterwegs, die heute 4- bis 6-gleisig ausgebaut ist. Dabei ist auch das ein oder andere nette Foto entstanden. Schon auf dem Weg nach Hause, war der Himmel noch schön gefärbt und am Horizont waren die Lichter der S-Bahn zu sehen. Also packte ich nochmal die Kamera aus und hielt die S3 am zweckmäßigen, aber dennoch in Details an die Anfangszeit der Münchner S-Bahn erinnernden Haltepunkt Malching fest.

Wurde vor ein paar Tagen im Technik-Forum noch postuliert, dass eine halbe Stunde nach Sonnenuntergang aus der Hand nichts vernünftiges mehr rauskommt, ist das hoffentlich der Gegenbeweis dafür ;)

Datum: 05.08.2020 Ort: Malching [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ein Stück Eisenbahngeschichte
geschrieben von: SeBB (152) am: 13.06.20, 19:34
Noch immer sichert der Posten 2 den Verkehr am Bahnübergang Feldmochinger Straße im Münchner Stadtteil Fasanerie. Ein durchaus stressiger Job, denn neben 2 S-Bahnen alle 20 Minuten passieren bis zu 6 weitere Personenzüge pro Stunde sowie unzählige Autos, Fußgänger, Busse und LKWs den Bahnübergang. Regelmäßig gibt es außerdem "Gleislatscher", die noch die S-Bahn am gegenüberliegenden Bahnsteig erreichen wollen, obwohl die Schranken geschlossen bleiben.

Datum: 12.06.2020 Ort: München, Fasanerie [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ländlicher S-Bahn-Verkehr
geschrieben von: Amberger97 (444) am: 02.06.20, 12:26
Die Gemeinde Aying ist mit einem Bahnhof, zwei Haltepunkten und einer Haltestelle an das Münchner S-Bahn-Netz angeschlossen. Somit hat die Gemeinde trotz nur circa 5500 Einwohnern die meisten S-Bahn-Stationen innerhalb einer Kommune nach München. Wegen der ländlichen Gegend fahren bis zum Bahnhof Aying die Züge nur im 20/40-Minutentakt, zwischen Aying und Kreuzstraße nur im Stundentakt. Die Verstärker im Berufsverkehr durchfahren sogar Dürrnhaar und Peiß, um in Kreuzstraße genug Zeit für die Wende zu haben. Dies ist trotz des übermäßig riesigen Fahrgastandrangs dort vertretbar... An Feiertagen und am Wochenende beginnt man dann auch auf dieser Linie schon relativ früh die in München üblichen Vollzüge zu schwächen, sodass man beim abendlichen Bergblick am Haltepunkt Peiß bereits mit Kurzzügen rechnen muss.

Aufnahme mit Hochstativ.

Zuletzt bearbeitet am 02.06.20, 12:28

Datum: 01.06.2020 Ort: Peiß [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
423er im letzten Licht
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 03.05.20, 00:34
Am 02.05.2020 schaute ich in Richtung Taunus und sah nur blauen Himmel - dort wo auch die Sonne stand. In die andere Richtung sah ich eine schwarze Wand, somit musste ich natürlich raus in Richtung Okarben, um Mal ein paar Motive auszuprobieren, die ich hier Zuhause noch nicht gemacht hab:
So fuhr eine Dreifachtraktion der Baureihe 423 als S6 nach Frankfurt Süd, die Wolken setzten da noch einen Drauf, wie ich finde.

P.S. ich nutzte einen an der Straße stehenden Stromkasten, um die nötige Höhe zu erreichen. Wenn man Pech hat, fährt einem ein LKW rein ;)

Zuletzt bearbeitet am 03.05.20, 23:10

Datum: 02.05.2020 Ort: Okarben [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Okarbener Frühlingsabend
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 16.04.20, 23:46
Fast spielerisch klein wirkt die Bahn in der Landschaft, wenn man sie aus der Ferne betrachtet. Hinter der Main-Weser-Bahn erstrecken sich hier sichtbar die Ortschaften Okarben, Groß-Karben und Klein-Karben von links nach rechts.

Datum: 16.04.2020 Ort: Okarben [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Zwischen Vorstadt und Dorfidylle
geschrieben von: SeBB (152) am: 02.04.20, 20:14
Felder und Hühner täuschen Dorfidylle vor, dichte Siedlungen und Hochhäuser erinnern jedoch an die Nähe zu einer Millionenstadt. Ein Zug auf der Münchner S-Bahnlinie 1 hat soeben aus Unterschleißheim beschleunigt, um kurz darauf wieder nach Oberschleißheim hinein abzubremsen.

Datum: 30.03.2020 Ort: Oberschleißheim [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Balkonblick von der Vorstandsetage
geschrieben von: Hannes Ortlieb (441) am: 29.03.20, 11:08
Ein Paradebeispiel für die Konversion von Bahnbetriebs- in Stadtbauflächen ist das Gelände des früheren Frankfurter Hauptgüterbahnhofs, der sich einst bis auf Höhe der im Hintergrund erkennbaren Festhalle erstreckte*. Noch steht auf einer brachliegenden Fläche als stummer Zeuge ein Wasserturm, der einst eine Verbindungskurve im Vordergrund tangierte, aber auch hier dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis ein weiterer Neubauklotz den Blick auf die verbliebenen Bahnstrecken verstellt. Noch hat man aber vom Balkon des 14. Stock der DB-Zentrale, die Anfang der 90er noch in direkter Nachbarschaft des Hauptgüterbahnhofs errichtet worden ist, einen Blick auf die hier in hoher Dichte vorbeifahrenden hauptsächlich Personenzüge. Zwei S-Bahnen begegnen sich hier zwischen den Stationen Messe und Galluswarte von der bekannten Skyline.

*in Google Earth inzwischen sogar bis 1943 zurückverfolgbar

Datum: 07.02.2020 Ort: Frankfurt - Galluswarte [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Moderne Architektur am Medienhafen
geschrieben von: Dennis G. (164) am: 01.11.19, 18:18
Das Areal um den Düsseldorfer Medienhafen wurde in den letzten Jahren mit zahlreichen, modernen Bürokomplexen bebaut. Überragt werden die Gebäude vom 240 m hohen Rheinturm.

Im Kontrast dazu präsentiert sich die Bahnstrecke Mönchengladbach–Düsseldorf im Bereich der Fernbahngleise noch mit Formsignalen. Seit 1988 liegen parallel dazu zwei Gleise für die S-Bahn. Drei Linien mit jeweils unterschiedlichen Fahrzeugen sorgen für Abwechslung. Zu sehen gibt es die Baureihe 423 auf der S11, Alstom Coradia Continental auf der S8, sowie zweiteilige Bombardier Talent der Regiobahn auf der S28.

Datum: 31.10.2019 Ort: Düsseldorf Hamm [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Alltagsbetrieb am Hirschgarten
geschrieben von: Vesko (533) am: 20.09.19, 13:33
423 und Talent 2 - das ist Alltagsbetrieb in München. Vor wenigen Jahren konnte man hier noch in dichtem Takt 111er, 218er und n-Wagen beobachten.

Datum: 14.09.2019 Ort: München Hirschgarten [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Uni am Samstag
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 27.03.19, 20:11
Auch samstags bittet die Uni gelegentlich zu Exkursionen, welche die Studenten auch schon einmal in den hinteren Taunus führen können. 2017 stand ein fünfstündiger Fußmarsch um Lorsbach an, welcher im Anschluss wenigstens noch mit dem Hobby verbunden werden konnte. Ein Aussichtspunkt nördlich von Lorsbach bietet einen wunderbaren Blick über das ganze Tal und die Bahnstrecke.

Die S-Bahn Linie 2 der S-Bahn Rhein-Main verläuft hinter Hofheim entlang des Schwarzbachtals in den Taunus. In Lorsbach gelang mir eine Aufnahme von S 35252 Dietzenbach Bahnhof - Niedernhausen(Taunus), welche nun den Ort hinter sich lässt und weiter in Richtung Eppstein fährt.

Datum: 29.04.2017 Ort: Lorsbach [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Wendeschleife XXL
geschrieben von: SeBB (152) am: 16.03.19, 17:40
Meines Wissens nach einzigartig in Deutschland ist die Station Schwabstraße an der Stuttgarter Verbindungsbahn oder auch S-Bahn-Stammstrecke. Da nur ungefähr die Hälfte der S-Bahn-Linien weiter Richtung Vaihingen führt, errichtete man eine unterirdische Gleisschleife, die ein schnelles Wenden der Züge ohne Fahrtrichtungs- und Führerstandswechsel ermöglicht. Außerdem besteht die Möglichkeit, über ein Ausweichgleis am Ende der Schleife bei Bedarf die Reihenfolge der Züge zu ändern.
Zum Abschluss eines Fototages in Stuttgart besuchte ich die beschriebene Station und beobachtete, wie die Züge im Tunnel verschwanden und einige Minuten später wieder auftauchten. Hier verlässt ein Triebzug der Baureihe 423 die Schleife und beginnt somit seine Fahrt als S5 nach Bietigheim-Bissingen. Wie alle meine bisherigen Tunnelaufnahmen entstand auch dieses Bild legal vom Bahnsteigende aus.

Datum: 08.03.2019 Ort: Stuttgart, Schwabstraße [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Großstadtfassaden
geschrieben von: Benedikt Groh (438) am: 07.11.18, 23:38
Unaufhaltsam wächst die Frankfurter Skyline weiter, deren gläserne Türme im Licht der untergehenden Oktobersonne golden leuchten und welche die Hallen des altehrwürdigen Hauptbahnhofs seit langem überragen.

Datum: 14.10.2018 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Düstere Wetterau
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 15.06.18, 15:29 Bild des Tages vom 24.04.21
Ein aufgeschütteter Erdwall bietet derzeit einen netten Ausblick bei Nieder-Wöllstadt auf die Main-Weser-Bahn. Am 25.04.2018 war ich eigentlich nicht zum Fotografieren in der Ecke unterwegs, als jedoch ein kleiner blauer Himmelsfleck zu sehen war, versuchte ich mein Glück und war froh, dass ich die Kamera im Kofferraum dabei hatte. Bei bedrohlicher Kulisse kam passend zur S6 kam ein kurzer Sonnenspot heraus und beleuchtete die Szenerie.

Datum: 25.04.2018 Ort: Nieder-Wöllstadt [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Bruchenbrücken
geschrieben von: HSU (101) am: 14.04.18, 17:55
S-Bahn Frankfurt/m - 1000 Mal gespürt und mitgefahren - aber selten ein Foto gemacht.
Nun wird der Streckenabschnitt Frankfurt - Bad Vilbel ausgebaut - die Arbeiten laufen schon. Im nördlichen Abschnitt Bad Vilbel - Friedberg hat sich das "Bundesbahn-Flair" noch erhalten. Entlang des Streckenabschnittes sieht man zahlreiche ehemalige Bahnwärterhäuser. Das hier im Bild sichtbare Haus hat seine ursprüngliche Funktionalität schon lange verloren - diente bis vor einigen Jahren als Wohnhaus und steht nun leer.
Wir sehen einen Zug der Linie S 6 (was man leider im Zielfilm nicht erkennt) auf dem Weg von Friedberg nach Frankfurt.


Zuletzt bearbeitet am 14.04.18, 18:00

Datum: 14.04.2018 Ort: Bruchenbrücken [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Ebersberg
geschrieben von: Dennis Kraus (793) am: 09.04.18, 19:24
423 225 hat am Abend des 07.04.2018 als S 8600 soeben seinen Ausgangsbahnhof Ebersberg verlassen und rollt nun gemütlich hinunter auf der eingleisigen Nebenbahn bis Grafing Bahnhof, von dort geht es dann zügig über die viergleisige Strecke nach München.

Datum: 07.04.2018 Ort: Ebersberg [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Nass von allen Seiten
geschrieben von: SeBB (152) am: 30.03.18, 17:06
In den Weihnachtsferien hatte ich Lust auf etwas Entspannung in Form einer Fototour, also beschloss ich, mal wieder der bayerischen Landeshauptstadt einen Besuch abzustatten. Die Wetteraussichten waren jedoch nicht besonders rosig, und so begann es tatsächlich um 11 Uhr zu regnen und sollte bis abends nicht mehr aufhören.
Na gut, dachte ich mir, wenn man mich schon zwingt, Regenfotos zu machen, werde ich diese einmalige Chance auch nutzen.
Eines der Ergebnisse ist hier zu sehen und zeigt einen Zug auf der S8 bei der Einfahrt in den Haltepunkt Englschalking.
[85mm · f/2.0]

Zuletzt bearbeitet am 21.09.19, 12:29

Datum: 04.01.2018 Ort: Englschalking [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Frankfurter Skyline
geschrieben von: Yannick S. (775) am: 24.03.18, 17:51 Top 3 der Woche vom 08.04.18
Die Frankfurter Skyline ist naturgemäß eine weithin sichtbare Landmarke, die somit auch an vielen Fotostellen im Rhein/Main-Gebiet das Motiv abgibt. Eine eher weniger bekannte Möglichkeit bietet sich im Süden Frankfurts, für Züge der S3 bzw. S4 kurz vorm Bahnhof Neu Isenburg. Angenehm ist der Standort allerdings nicht, man steht nämlich auf einer Autobahnbrücke, allerdings ist zwischen Leitplanke und Geländer ausreichend Platz.

Zuletzt bearbeitet am 26.03.18, 17:45

Datum: 23.02.2018 Ort: Neu-Isenburg [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Fotobaum im Rapsmeer
geschrieben von: Benedikt Groh (438) am: 08.03.18, 09:49
Das vergangene Jahr brachte einen zünftigen Freischnitt an der Main-Neckar-Bahn südlich von Egelsbach. Inmitten des blühenden Rapses steht dabei eine stattliche Eiche in einem Feld, welche als motivlicher Rahmen für die nach Darmstadt eilende S-Bahn herhält. Der Weg dorthin war jedoch nicht ganz einfach, denn selbst entlang der Treckerspuren wurde man noch ordentlich gelb eingefärbt.. Ganz unterhaltsam war nebenbei die im Astloch wohnende Meisenfamilie, die jedoch nicht mit aufs Foto wollte.

[ f/8,0 / Brennweite: 16 mm ]

Datum: 06.05.2017 Ort: Egelsbach [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Morgens an der Münchner S7
geschrieben von: Dennis Kraus (793) am: 07.07.17, 18:07
Zwei 423 fahren am Morgen des 29.05.2017 als S7 von Wolfratshausen ins Münchner Stadtgebiet und erreichen nun den Bahnhof Ebenhausen-Schäftlarn.

Datum: 29.05.2017 Ort: Ebenhausen-Schäftlarn [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Mit der Skyline im Rücken in den Vordertaunus
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 19.05.17, 11:26
Die S-Bahn Linie 5 der S-Bahn Rhein-Main verkehrt auf der Relation Frankfurt(Main)Süd - Friedrichsdorf(Taunus) und bringt täglich Pendler aus der Mainmetropole in den Vordertaunus. Am Abend des 29.04.2017 fuhr mir im letzten Licht 423 396 mit einem weiteren 423 als S 35564 Frankfurt(Main)Süd - Friedrichsdorf(Taunus) bei Seulberg vor die Linse. Im Hintergrund erstreckt sich die Frankfurter Skyline und am Horizont sind die Erhebungen des Odenwalds zu erahnen.

Datum: 29.04.2017 Ort: Seulberg [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
S-Bahn im Blütenmeer
geschrieben von: Ptb710 (19) am: 02.05.17, 22:19
Das schöne Rapsbild von Benedikt Groh [www.drehscheibe-online.de] nahm ich zum Anlass, gleich noch ein weiteres Motiv an der Main-Neckar Bahn für die Galerie vorzuschlagen. Denn gerade einmal zwei Kilometer nördlich findet sich zwischen Egelsbach und Erzhausen derzeit bereits das nächste Rapsfeld.

An dieser Stelle ist die Strecke viergleisig, wobei die beiden hinteren Gleise für die Fernbahnen reserviert sind und die beiden vorderen Gleise als eine Doppelspurinsel für die S-Bahnen dienen, welche sich hier stets gegen den Minuten .16 und .46 begegnen. Während die S3 in Richtung Frankfurt und Bad Soden erst vor ein paar Sekunden den Bildausschnitt verlassen hat, gibt der leicht verspätete Gegenzug seinen Fahrgästen soeben die Sicht auf das gelbe Blütenmeer frei. Nur noch zehn Minuten sind es bis zum Fahrtziel Darmstadt, wo aus dem Langzug schließlich ein Vollzug wird - die morgendliche Hauptverkehrszeit ist um halb 11 schließlich bereits vorüber.

Eine Besonderheit an diesem Abschnitt ist die unmittelbare Nähe zum Flugplatz Egelsbach, worauf auch die roten Fliegerwarnkugeln und die entsprechend markierten Oberleitungsmasten hindeuten. Tatsächlich befindet sich die Landebahn gleich auf der anderen Seite der Bahnlinie. So ist es interessant anzusehen, wie die in dichter Folge startenden oder landenden Kleinflugzeuge nur wenige Meter über den Gleisen hinwegfliegen. Es könnte sich demnach um eine der wenigen Stellen handeln, an denen sich Bahnliebhaber und Flugzeugfans die Hand geben können ;-).



Zuletzt bearbeitet am 02.05.17, 22:22

Datum: 21.04.2017 Ort: Egelsbach [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
In Erwartung von Sonnenschein am Neujahrstag ...
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 25.03.17, 13:51
... stand ich katerfrei am ersten Vormittag des Jahres wieder an der Strecke.

Der langsam verschwindende Hochnebel und die sich somit langsam durchsetzende Sonne verzauberten die in Raureif gelegte Landschaft in ein schönes Licht, während 423 089-2 mit einem zweiten 423 gekuppelt, als S2 nach Altomünster seinen nächsten Haltepunkt Poing ansteuerte.

Die familienfreundliche Ortschaft Poing wächst stetig. Rechts im Bild wurde bereits neues Bauland für ein Mehrfamilienhaus erschlossen.

Datum: 01.01.2017 Ort: Poing [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Düster und bedrohlich
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 17.03.17, 23:15
Düster und bedrohlich sahen die Wolken aus, welche über das Land zogen. Es regnete und ein rauer Wind wehte. Als eine S-Bahn zwischen Bad Vilbel Dortelweil und Groß Karben unterwegs war, tat sich doch mal ein Lichtblick auf und die Sonne kam kurz zum Vorschein.

Zuletzt bearbeitet am 18.03.17, 13:36

Datum: 07.03.2017 Ort: Groß Karben [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Kurz vor dem Ziel
geschrieben von: Dennis Kraus (793) am: 12.12.16, 10:00
423 288 und 423 128 erreichen als S2 in Kürze ihren Endbahnhof Altomünster, nachdem sie auf der rund 30 Kilometer lange Nebenbahn ab Dachau 35 Minuten unterwegs waren.

Datum: 29.04.2016 Ort: Stumpfenbach [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Alltag in Oberhausen Hbf
geschrieben von: Vesko (533) am: 01.11.16, 18:07
Die Bahnsteige des Hauptbahnhofs von Oberhausen haben noch einiges vom Flair des vergangenen Jahrhunderts. Auf den Gleisen fahren schon längst moderne Fahrzeuge.

Datum: 24.07.2016 Ort: Oberhausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Bahnhoftempel
geschrieben von: neabahn (41) am: 11.10.16, 09:42
Eine rote Pagode schmückt den Grafinger Stadtbahnhof, es könnte auch eine Installation von Joseph Beuys sein.

Wie ein Monument zu Stahlstreben geratener Corporate Identity bietet das viereckige Häuschen Schutz - doch vor was eigentlich? Vor der Witterung? Zwar hat das Häuschen ein Dach, doch steht das gesamte Esemble unter der Bahnsteigbedachung. Doppelt gemoppelt hält vielleicht besser.
Ähnliches hat man sich wohl auch bei der Ausstattung des popkulturellen Bahnhoftempels mit Schildern gedacht. Zu allen vier Seiten hängen die blauen Elemente. In einem Anflug merkürdig inkonsequenter Stringenz sind jedoch nur zwei davon mit "Grafing Stadt" beschriftet, für die anderen beiden hat die Druckerfarbe nicht gereicht. Sie hängen unbeschriftet und ohne weitere Botschaft jeweils quer zum Bahngleis.
Wie zwei Torwächter belauern zudem zwei Fahrkartenautomaten den Zugang zum Gleis, an dem auch zu später Stunde noch S-Bahnen in Richtung Ebersberg oder München verkehren.




Zweite Einstellung: Weiße Ränder wurden entfernt


Datum: 05.10.2016 Ort: Grafing [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
"Verkuppelt"
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 29.06.16, 22:36
"I mog Di", "I Di a", sagten sich 423 636-0 und 423 641-0. In München Ostbahnhof wird an Arbeitstagen morgens und auch am späteren Tage bei der S2 Erding - Petershausen / Altomünster fleißig "verkuppelt".
Der Designer der 423-Fronten hatte sicherlich auch einen gewissen Hang zur Romantik. :-)

So werden die beiden Triebzüge vereint ihren weiteren Weg bestreiten, bis im weiteren Verlaufe des Tages an weiteren Orten
"neue-alte Bekanntschaften" entstehen werden.


Datum: 29.06.2016 Ort: München Ostbahnhof [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Akropolis a´la Neuzeit
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 07.05.16, 21:44 Top 3 der Woche vom 22.05.16
Dieser Eindruck wurde bei mir erweckt, als ich mich am 02. Mai 2016 unter eine Straßenbrücke bei Heimstetten begab.
- Ein 423 nach Erding ließ nicht lange auf sich warten. -

Bildmanipulation: Die unteren Bereiche der vorderen 3 Brückenpfeiler wurden digital von unfotogenen Schmierereien befreit.

Datum: 02.05.2016 Ort: Heimstetten [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 15 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Brassica napus
geschrieben von: Dennis Kraus (793) am: 01.05.16, 20:43
Im Frühling macht Raps, mit dem wissenschaftlichen Namen Brassica napus, den Eisenbahnfotografen immer viel Freude. Oft an einer Bahnstrecke gelegen, kann man seine Felder mit in das gewünschte Motiv einbeziehen. Auch an der mittlerweile elektrifizierten Ludwig-Thoma-Bahn fand sich ein solches bei Kleinberghofen. Ein S-Bahn-Taktverstärker von Dachau nach Altomünster fährt gerade an ihm vorbei.


Datum: 29.04.2016 Ort: Kleinberghofen [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
LED-Spitzenlicht-Spiele am Abend
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 23.03.16, 16:43
Nachdem ich mich bereits an einem S-Bahn-Triebzug als Langzeitbelichtung bei Dunkelheit versuchte, stellte ich mir natürlich die Frage, wie sie denn bei einem entgegenkommenden Zug aussähe. Die Antwort holte ich mir am Abend des 28.03.15.

Seit ca. einem Jahr sind nun auch die letzten Münchner 423 mit den LED-Spitzenlichtern der warmen Lichtfarbe ausgestattet.
Als früheres Testfahrzeug dafür diente 423 237-7/737-6, wohingegen 423 268-2/768-1 für einige Zeit mit der Variante einer kälteren Lichtfarbe präsent war.

Ein unbekannter Vertreter dieser BR begegnete mir am Rande Poings.



Datum: 28.03.2015 Ort: Poing [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Überführung
geschrieben von: Dennis Kraus (793) am: 11.03.16, 15:36
Werktäglich wird am Vormittag eine Doppeleinheit 423 der Münchener S-Bahn von Holzkirchen nach Höhenkirchen-Siegertsbrunn an der östlichen S7 überführt. Der Weg führt dabei über die KBS 958 bis Kreuzstraße. Zwischen Holzkirchen und Kreuzstraße bietet sich das Motiv bei Föching an der Autobahnbrücke an.

Zuletzt bearbeitet am 12.03.16, 13:03

Datum: 04.03.2016 Ort: Föching [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der letzte aufsteigende Frühnebel...
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 15.01.16, 14:44
...über den Feldern zwischen Heimstetten und Grub am Morgen des 20.12.15 verzog sich langsam und leitete einen wunderschönen Tag mit wolkenlos-blauem Himmel ein, während der 423 132-0 der S-Bahn München als S2 nach Erding unterwegs ist.


Datum: 20.12.2015 Ort: Heimstetten [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Vorstadtflair
geschrieben von: Dennis Kraus (793) am: 27.12.15, 12:10 Bild des Tages vom 17.12.16
Durch seine vielen Ein- und zwei Familienhäuser schaut Grafing wie eine typisch deutsche Vorstadt aus. Dementsprechend zieht es die S-Bahn München bis dorthin raus. Aus Ebersberg kommen die beiden 423, die ich am 12.12.2015 nahe des Haltepunkts Grafing Stadt ablichten konnte.

Zuletzt bearbeitet am 27.12.15, 18:12

Datum: 12.12.2015 Ort: Grafing [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ein heller Streifen durch die Nacht
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 28.11.15, 23:25
Es war dunkel - sehr dunkel - in der Nacht des 21.04.15. Man sah die Hand vor Augen nicht. Doch die Mondsichel brachte mich auf die Idee, am abgezäunten Rand des Wildparks Poing nur sie mit einem Zug in Verbindung zu bringen.

Ein 423-Doppel in Richtung München steuerte den Haltepunkt besagtem Ortes an; laut der Farbe des Einfahrsignales stand dem nichts im Wege.

Zweiteinstellung: Belichtung erhöht.

Datum: 21.04.2015 Ort: Poing [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

12 Kommentare [»]
Optionen:
Feierabend
geschrieben von: Hannes Ortlieb (441) am: 23.11.15, 22:47
Aus Richtung Westen kommend fährt eine S-Bahn am Haltepunkt Hirschgarten auf der Stammstrecke ein.

Datum: 14.03.2012 Ort: München Hirschgarten [info] Land: Bayern
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (102):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.