DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (7):   
 
Galerie: Suche » Geislingen (Steige), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Das Geislinger Hufeisen
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (23) am: 21.07.21, 17:08
Vom Ostlandkreuz eröffnet sich ein weiterer Blick auf die Stadt Geislingen und die Filstalbahn. Diese hält sich von Nordwesten kommend am nördlichen Rand des Talkessels und umrundet mit einem kurzen Linksbogen und einem sich daran anschließenden langen Rechtsbogen die Innenstadt von Geislingen, die nun westlich liegt. Seinen Kosenamen hat dieser Streckenabschnitt offensichtlich der Form seines Verlaufes zu verdanken.
Da das Hufeisen nur mit 80 km/h, der Bahnhofsbereich sogar mit nur 70 km/h befahren werden darf, bleiben die Züge etwa 2 bis 3 Minuten im Sichtbereich. So auch TGV 9577 nach München Hbf, der nach längerer Abstinenz seit Anfang Juli wieder das Tal der Täler erreicht.

Datum: 20.07.2021 Ort: Geislingen (Steige) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: FR-TGV Duplex Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Noch ein Felsen über Geislingen II
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (23) am: 14.07.21, 21:06
Im Gegensatz zu den meisten Aussichtspunkten um Geislingen bietet der Anwandfelsen Fotomöglichkeiten für Züge in beide Fahrtrichtungen. Den Blick auf nordwärts fahrende Züge habe ich vor einiger Zeit bereits gezeigt. [www.drehscheibe-online.de] Hier sehen wir nun einen südwärts fahrenden RE 5 nach Lindau-Insel vor der eher unspektakulären Kulisse des westlichen Stadtgebiets.
Für dieses Motiv sollte man einigermaßen trittsicher sein, gilt es doch eine kleine Kletterpartie zu überstehen, um wieder zurück auf den Wanderweg zu kommen.

Zuletzt bearbeitet am 14.07.21, 21:14

Datum: 01.06.2021 Ort: Geislingen (Steige) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Noch ein Felsen über Geislingen I
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (23) am: 02.06.21, 21:39
In letzter Zeit haben es einige interessante Aussichtspunkte rund um Geislingen in die Galerie geschafft. Auch beim Blick in RailView könnte man meinen, dass die Filstalbahn schon aus allen Winkel fotografiert wurde. Tatsächlich gibt es aber immer noch neue und nicht minder spannende Motive zu entdecken. So zum Beispiel der Anwandfelsen, der einen Blick von Norden her auf die Fünftälerstadt ermöglicht. Am Abend des 1. Juni 2021 konnte ich von dort ICE 512 beobachten, der den Albabstieg geschafft hat und nun durchs namensgebende Filstal der Landeshauptstadt entgegenstrebt.
Da mein weitwinklichstes Objektiv nicht weitwinklig genug ist, um die ganze Aussicht zu erfassen, besteht das Bild aus zwei Aufnahmen, die ich zusammengefügt habe.

Zuletzt bearbeitet am 14.07.21, 21:07

Datum: 01.06.2021 Ort: Geislingen (Steige) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 407 (Siemens Velaro D) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Fürstlicher Ausblick
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (23) am: 27.04.21, 11:47
Rund um die Fünftälerstadt Geislingen (Steige) gibt es viele Aussichtspunkte, von denen man nicht nur einen tollen Blick auf Stadt und Landschaft hat, sondern oft auch auf die Filstalbahn. Der Bismarckfelsen ist einer von diesen. Am 24. April 2021 durchfährt 101 079 mit ihrem IC 1296 nach Frankfurt (Main) den Bahnhof von Geislingen, wobei ihr eine RB 16 begegnet. Links sind die beiden Schiebeloks abgestellt, die an diesem Samstag nur wenig Arbeit hatten.
Während heute nur noch zwei der fünf Täler von der Eisenbahn befahren werden, nämlich das Rohrachtal und das untere Filstal, führte einst auch in das oben rechts zu sehende obere Filstal eine Bahnstrecke. Die 21 km lange Tälesbahn nach Wiesensteig wurde jedoch zwischen 1968 und 2001 schrittweise stillgelegt und abgebaut. Auf diesem Bild sieht man rechts der Filstalgleise ein zugewachsenes und vom Streckennetz getrenntes Gleis, was meines Wissens die letzten erhaltenen Meter der Stecke sind.
Das Bild wurde nach oben mit einer zweiten Aufnahme ergänzt.

Datum: 24.04.2021 Ort: Geislingen (Steige) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 18 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Blick von oben
geschrieben von: Vesko (533) am: 13.04.21, 18:22 Top 3 der Woche vom 25.04.21
Nicht mehr lange rollt der Fernverkehr über die Altbaustrecke zwischen Stuttgart und Ulm.

Der Fotostandpunkt ist bequem und gefahrenfrei per Fußpfad zu erreichen. Wer weitert bis zu den Felsen gehen möchte, braucht etwas Trittsicherheit.

Datum: 08.04.2021 Ort: Geislingen (Steige) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 412 (ICE4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 20 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
218 319 aufs Dach zu schauen
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (23) am: 20.02.21, 18:29
… soll für den Kenner aufgrund ihrer Kühlanlage äußerst interessant sein, wie ich bereits mehrfach gelesen habe. Am 20. Februar 2021 habe ich mich aber nicht an irgendwelchen Bauartunterschieden erfreut, die man aufgrund der Entfernung zum Objekt sowieso nicht wirklich erkennen kann, sondern einfach am herrlichen Wetter. Bei Sonnenschein und Temperaturen gut über 10 °C kommen einfach Frühlingsgefühle auf. Vom Wittinger Fels beobachteten einige Wanderer und ich wie 218 319 und 218 481 mit IC 119 am Haken gemächlich die Geislinger Steige emporklettern.

Datum: 20.02.2021 Ort: Geislingen (Steige) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Railsystems RP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Die Filstalbahn wie ich sie kenne
geschrieben von: Fern-Express(FD) Bodensee (31) am: 23.11.19, 22:31
Schon als ich klein war, fuhren auf der Filstalbahn rote Silberlinge. Damals hatte ich sie immer mit meiner Modellbahn in Verbindung gebracht, weil sie bei mir im Kleinen auf der heimischen Platte rumkurvten und im Großen sogar beim Hersteller in Göppingen am Bahnhof fuhren. Als ich dann vor ein paar Jahren das Fotografieren für mich entdeckte, waren diese Wagen im Gegensatz zu anderen Regionen dort immer noch anzutreffen. Dieses Jahr war wohl das letzte Jahr der altbekannten Wagen. Ab Dezember wird auch hier die Flut der Neufahrzeuge einkehren. Nicht anders wird es den 147ern auf dieser Strecke ergehen. All dies war Grund genug für uns am 16. Juli mal einen kleinen Ausflug an die Geislinger Steige zu machen.
Da im Hochsommer auch Motive nahe des Berges möglich sind, hatten wir uns dazu entschlossen, die Stelle oberhalb von Geislingen (Steige) aufzusuchen. Glücklicherweise wurde der Bewuchs im vergangenen Frühjahr gründlich entfernt, wodurch diese Stelle wieder umgesetzt werden konnte. Die mittägliche RB von Stuttgart Hbf nach Lonsee wurde an diesem Tag von 147 015 gezogen und fuhr ihrem nächsten Halt Amstetten entgegen.

Dieses Motiv ist zwar schon in der Galerie vorhanden, aber ich finde die Stelle so schön, dass man noch eine Version hochladen kann.

(Störende Äste wurden aus dem Zug entfernt)


Zuletzt bearbeitet am 26.11.19, 23:31

Datum: 16.07.2019 Ort: Geislingen (Steige) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:

Auswahl (7):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.