DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (8):   
 
Galerie: Suche » Gudendorf, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Gudendorf ...
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (251) am: 12.08.21, 16:18
... ist schon häufiger in der Galerie vertreten - erlaube mir, eine weitere Variante dieses Motivs mit IC2215 vom 16.04.2021 vorzuschlagen.

Zuletzt bearbeitet am 12.08.21, 16:18

Datum: 16.04.2021 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Was guckst du?!
geschrieben von: Vinne (764) am: 14.07.21, 22:39
Das eine oder andere Weidevieh in Deutschland dürfte allmählich die Ansammlung von Kameraträgern gewohnt sein - zumindest an fotografischen "Hot-Spots".

In Gudendorf reagierten die beiden Vertreterinnen der Holstein-Rind-Zuchtarten "Holstein-Friesian" (schwarzbunt, links) und "Red Holstein" (rotbunt, rechts) sehr verdutzt, als sich ein kleiner Pulk von Fotografen auf der anderen Seite des Stacheldrahtes auf der lokalen Düne postierte, um die Kameras in Richtung des Weideviehs zu richten.
Grund hierfür war der Nachmittagskesselzug mit 261 049, der in Form einer rassigen "Gaspipeline" parallel zur "echten" Pipeline von Brunsbüttel nach Hemmingstedt eben dorthin unterwegs war.

Nur rund 40 Minuten später hatten die Tiere dann den perfekten Blick auf die Szene, denn da blickten die Fotografen schon wieder auf die Rückleistung der Gravita, nun aber ohne vierbeinige "Statisten".



Datum: 01.06.2020 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Der Drohne an die Füße gefasst
geschrieben von: Jan vdBk (715) am: 15.04.21, 19:23
Die zwei Fischteiche bei Gudendorf am Barlter Kleve, zwischen den Stationen Meldorf und St Michaelisdonn gelegen, gehörten so mit zu den Motiven, die bei mir ganz oben auf der Liste für die Drohne standen. Mittlerweile hat dort der eine oder andere Drohnenschuss geklappt und es reizte mich, zu testen, wie hoch man denn ohne Drohne kommt. In dieser interessanten Landschaft, wo nach der letzten Eiszeit die Gestrande der Nordsee lagen, ragt eine Sanddüne einsam aus den Wiesen empor. Auf die Spitze dieser Düne stellte ich nun meine gut 1m hohe Haushaltsleiter. Rechtzeitig vor Annäherung des Zuges ging es ganz nach oben auf den Tritt. Ich hatte das Gefühl, dass der eisige Westwind immer stärker wurde. Aber bevor er mich hinunterwehen konnte, war das Bild von IC 2073, der ausnahmsweise nur mit einer Lok (218 322) bespannt war, im Kasten.

Datum: 13.04.2021 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Entlang des Barlter Kleve
geschrieben von: Jan vdBk (715) am: 28.07.20, 17:28
Ein Zug der Linie RE6 rollt zwischen St Michaelisdonn und Meldorf entlang des Barlter Kleve, einem sandigen Steilabfall, bis zu dem vor gaaaaanz langer Zeit die Nordsee reichte. Die oberhalb der Bahn beginnende Geest ist stark mit Wald bestanden, während hier bei Gudendorf noch vereinzelte Dünen aus dem Marschboden aufragen. Damit die Gegend nicht völlig wasserlos ist, gibt es wenigstens zwei Fischteiche. Entlang der Bahn verläuft die Pipeline vom Hafen in Brunsbüttel zur Raffinerie in Hemmingstedt.
Der Abend des 26.07.2020 hatte sich wunderschön entwickelt. Ein Regengebiet war im Tagesverlauf durchgezogen, und nun strahlte die Sonne klar vom fast wolkenfreien Himmel der Tiefdruck-Rückseite. Weiter südlich, auf der anderen Elbseite, türmen sich hingegen noch die Wolken.
RE 11028 ist an diesem Tage ausnahmsweise mit einer roten 245 bespannt.

Datum: 26.07.2020 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Blau-beige an der Pipeline
geschrieben von: Vinne (764) am: 20.06.20, 12:08
Bei Gudendorf wechselt der Geestrücken unverkennbar in das flache und weite Marschland. Vor rund tausend Jahren war das rechts zu erahnende "Barlter Kleve" - also das Barlter Kliff - die Küstenlinie zur Nordsee, bis sich selbige natürlich zurückzog und vor allem durch Landgewinnung in die Marschen verwandelt wurde.

Die Strecke der Marschbahn fand ihren Weg seit jeher entlang dieser markanten Landschaft, gleiches gilt inzwischen auch für einen so regionaltypischen Spurplattenweg und die Pipeline zur Raffinerie Heide, mit der vom Standort Brunsbüttel aus die petrochemischen Produkte hin und her getauscht werden.

Am 29. Mai begann darüber hinaus wieder der Fernverkehr auf der Strecke, nachdem zuvor die Corona-Krise auch hier voll eingeschlagen hatte. 218 480 (mit digital repariertem Spitzenlicht) und 218 490 bringen dabei mit IC 2315 "Deichgraf" den ersten Südfahrer nach der Zwangspause nach Itzehoe.

Datum: 29.05.2020 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Railsystems RP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Eine Kuh macht "muuh"...
geschrieben von: Nils (538) am: 05.04.17, 17:52
...und viele Kühe machen Mühe! Das Sprichwort passte zu 100% am Nachmittag des 04.04.2016. Erst als der Zug schon in Sichtweite war, habe ich die angrenzende Wiese betreten damit ich so wenig wie möglich die Aufmerksamkeit der grasenden Rinder erwecke. Das war natürlich kaum möglich und nur Sekunden nach meiner Ankunft standen 3 Kühe direkt vor meiner Linse. Nach einigen hektischen Bewegungen habe ich es dann geschafft, dass nur noch ein neugieriges Rind stehen blieb, welches sogar ganz fotogen mit in das Motiv eingebaut werden konnte. Wir befinden uns bei Gudendorf an der südlichen Marschbahn. Als Standpunkt dient ein "Donn" (=Düne). Vor vielen Jahren verlief nämlich genau an der Bahnstrecke die Küstenlinie, bevor durch Landgewinnung die flache Marsch entstand. Im Hintergrund erhebt sich die etwas hügelige Geest. 245 202 mit einem RE von Westerland nach Hamburg-Altona.

Zuletzt bearbeitet am 05.04.17, 17:55

Datum: 04.04.2017 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: Paribus
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der letzte morgendliche Südfahrer
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 30.10.15, 20:39
Der letzte morgendliche Südfahrer der "Marschbahnumleiter" in diesem Jahr war der EZ 47401 von Fredericia nach Maschen. 233 040 zog den komplett aus leeren Autotransportwagen bestehenden Zug pünktlich über die KBS 130, dabei wurde er bei Gudendorf erwartet. An diesem Nachmittag fuhren noch 2 weitere Südfahrer ehe der Ausnahmezustand an der Marschbahn beendet wurde.

Datum: 03.08.2015 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Der "neue" IC 2191
geschrieben von: 139 555 (31) am: 11.03.11, 18:08
Den neuen IC 2191, welchen es erst seit Fahrplanwechsel mit der Zugnummer gibt, konnte ich an einem sonnigen Märztag in der Nähe von Gudendorf aufnehmen. Zugloks waren 218 344 und 218 379.

Datum: 06.03.2011 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (8):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.