DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (8):   
 
Galerie: Suche » Osterrönfeld, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Ohne Graffiti
geschrieben von: Johannes Poets (500) am: 24.06.21, 08:00 Top 3 der Woche vom 04.07.21
Mit einer Brücke über den Nord-Ostsee-Kanal fing alles an. Meine ersten beiden Bilder in der Galerie, eingestellt im November 2012, zeigen die Levensauer Hochbrücke bei Kiel. Heute nun soll sich der Kreis schließen und wieder ist es eine Brücke über eben diese Wasserstraße: die Rendsburger Hochbrücke. 30 Aufnahmen von ihr aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln existieren bis heute in der Galerie, eine vom nördlichen Ende der südlichen Rampe bei Osterrönfeld mit Blick auf das imposante, 2486 m lange Brückenbauwerk fehlt bisher. Daß dieses Bild [www.drehscheibe-online.de] nun ausgerechnet heute Bild des Tages ist – was für ein Zufall!

Ich will euch jetzt nicht mit Geschichten ihres Baus langweilen, auch mit wieviel Nieten sie zusammengehalten wird und sonstige technische Einzelheiten sollen an dieser Stelle nicht interessieren. Die nötigen Informationen dazu gibt es im Internet.

Im Jahr 1993 war die Strecke Neumünster – Flensburg noch nicht elektrifiziert, entsprechend sah das ganze Bauwerk noch annähernd so aus wie zur Zeit der Eröffnung im Jahr 1913. Die 218 173-3 vom Bw Flensburg ist mit einem Container-Ganzzug in Richtung Süden unterwegs, 32 Container der Firma Maersk sind zu sehen, alle ohne Graffiti.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 24.06.21, 21:45

Datum: 29.06.1993 Ort: Osterrönfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
Bau der Superlative
geschrieben von: Johannes Poets (500) am: 27.06.20, 11:00 Top 3 der Woche vom 12.07.20 Bild des Tages vom 24.06.21
Die Rendsburger Hochbrücke im Verlauf der Eisenbahnstrecke Neumünster – Flensburg – Fredericia ist in vielerlei Hinsicht ein Bau der Superlative. Die zwischen 1911 und 1913 erbaute Stahlkonstruktion war mit einer Länge von 2486 m 99 Jahre lang die längste Eisenbahnbrücke in Deutschland. Erst 2012 verlor sie diesen Titel an die 2668 m lange Unstruttalbrücke im Verlauf der Neubaustrecke Erfurt – Leipzig.

Auf die nördliche Rampe in Rendsburg entfallen ca. 1.300 m, die hier abgebildete südliche Rampe bei Osterrönfeld mißt ca. 900 m. Die Hauptbrücke überspannt bei einer Gesamtlänge von 317 m den Nordostseekanal mit einer lichten Höhe von 42 m und einer Stützweite von 140 m. Rechnet man die aufgeschütteten Dämme hinzu, hat das Bauwerk sogar eine Gesamtlänge von 7.500 m. Ca. 3,2 Millionen Nieten halten die einzelnen Bauteile zusammen. Insgesamt 53 Stahlpfeiler unterschiedlicher Höhe tragen die Brückenteile.

Am 29. Juni 1993 ziehen zwei unerkannt gebliebene Loks der Baureihe 218 den Interregio 2074 Göttingen – Flensburg die Steigung der südlichen Rampe hinauf. In wenigen Sekunden wird der Zug den Nordostseekanal überqueren.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 29.06.1993 Ort: Osterrönfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 23 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
Über den Dächern von Osterrönfeld
geschrieben von: Horst Ebert (135) am: 16.01.18, 21:25
101 104 hat mit IC 2407 Flensburg - Köln soeben bei Rendsburg den Nord-Ostsee-Kanal überquert. Ein lokbespannter Personenzug ist neuerdings auf dieser Strecke zwischen Twindexx-Triebwagen und Lint zu einer Ausnahme geworden.
Um Störendes im Vordergrund auszublenden, wurde bei der Aufnahme ein Hochstativ verwendet.


Zuletzt bearbeitet am 17.01.18, 08:40

Datum: 14.01.2018 Ort: Osterrönfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Aufkommende Schauer...
geschrieben von: Johannes Poets (500) am: 25.10.17, 21:00 Top 3 der Woche vom 05.11.17
kündigte der Wetterbericht für den Nachmittag des 24.Oktober 1993 an und er sollte Recht behalten. Etwa eine Stunde nach dem Entstehen dieser Aufnahme [www.drehscheibe-online.de] verschwand die Sonne hinter dichten Wolken. Ein letzter Sonnenstrahl beleuchtete gerade in dem Moment das mächtige Stahlgerüst der Rendsburger Hochbrücke, als eine unerkannt gebliebene 628er-Garnitur als RSB 4418 auf dem Weg von Büchen nach Husum vier Krähen in ihrer Mittagsruhe störte.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 27.06.20, 10:30

Datum: 24.10.1993 Ort: Osterrönfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Mit sechsachsiger Traktion über die Hochbrücke
geschrieben von: Bw Husum (81) am: 25.09.17, 12:32
Täglich verkehren zahlreiche Transitgüterzüge von Skandinavien nach Maschen. Häufig sind diese Züge mit sechsachsigen Loks der Baureihe EG 31 bespannt. Beim Überqueren des Nord-Ostsee-Kanals (international Kiel Canal genannt) wurde dieser Güterzug mit einer unbekannt gebliebenen EG 31 auf der Rendsburger Eisenbahnhhochbrücke abgelichtet.

Schärfe überarbeitet.

Datum: 12.03.2014 Ort: Osterrönfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: DK-EG Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Grüner Riese auf der Rendsburger Hochbahn
geschrieben von: Hp00 (19) am: 04.09.15, 18:04
Neben den zahlreichen Transitgüterzügen von und nach Skandinavien verkehren auch einige Züge, deren Aufgabe es ist den Warentransport von und nach Schleswig-Holstein sicherzustellen. Einer solcher Züge war, der mit der V300 004 der Starkenberger Baustoffwerke (SBW) bespannte Eanos Ganzzug, der nachdem er im Bahnhof Jübek entladen wurde, auf dem Rückweg die Rendsburger Eisenbahnhochbrücke passiert.
Auch wenn der Himmel recht bedrohlich wirkte, war an diesem Abend der Regen ausgeblieben und die Sonne ließ sich nach der Vorbeifahrt des Zuges auch noch mal kurz blicken!

Datum: 03.09.2015 Ort: Osterrönfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SBW
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
17680 PS trifft auf eine Pferdestärke
geschrieben von: Hp00 (19) am: 14.08.15, 14:55
Unbeeindruckt lässt das auf einer Wiese grasende Pferd, unterhalb der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke, den mit 17680 PS Leistung bespannten Güterzug Richtung Norden, über das beeindruckende Bauwerk vorüberziehen.
Normalerweise reicht eine Lok der Baureihe EG 31 für die Züge locker aus, umlaufbedingt kommen allerdings auch häufig Doppeltraktionen zum Einsatz.

Datum: 13.08.2015 Ort: Osterrönfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: DK-EG Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Als die Hundertjährige noch jung war...
geschrieben von: Jan vdBk (718) am: 26.06.13, 22:02
Mit 81 Jahren war die Rendsburger Hochbrücke noch verhältnismäßig jung und musste sich noch nicht mit irgendwelchen Tüddeldrähten abschleppen. Man schrieb das Jahr 1994, und es war die kurze Epoche des GEP-Zug Verkehrs. Gepäck und Expressgutverladung sollten keine Schnellzughalte mehr in die Länge ziehen, sondern wurden mit einem eigenen Zugsystem abgewickelt. Ein solcher GEP-Zug rollt am 19.07.1994 über die Brücke südwärts. Die ziehende 218 präsentierte sich schon in Himbeerrot.
19 Jahre später, im Jahr 2013, feiert die Rendsburger Hochbrücke ihr hundertjähriges Jubiläum.

- Scan vom Negativ -

Datum: 19.07.1994 Ort: Osterrönfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (8):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.