DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Godenau, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Fünf zu fünfzehn ...
geschrieben von: hbmn158 (439) am: 08.06.20, 18:14
war das Verhältnis der Güterzüge auf der Nord-Süd-Strecke am Himmelfahrtsmorgen bei Godenau im Leinetal. Wenn man den Nachtsprung zugrunde legt, dann kann man natürlich davon ausgehen, daß diese Züge den Großteil ihres Laufwegs hinter sich haben. Für die Umsetzung des Motivs reichte am Ende ein Zug zur passenden Zeit, hier 187 171 mit G 51025 auf dem Weg von Maschen nach Mannheim Rbf.

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 21.05.2020 Ort: Godenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der weite Blick ins nördliche Leinetal
geschrieben von: Vinne (642) am: 26.04.20, 10:53
Eine der klassischsten Ansichten der Nord-Süd-Strecke im Abschnitt von Hannover nach Göttingen lässt sich oberhalb von Dehnsen bzw. Godenau aufnehmen.

Hier fällt der Blick über das bereits aufgeweitete Tal hin zwischen den Höhenzügen von Külf und Sieben Bergen bis hin auf die Ortslage von Gronau (Leine) rechts oberhalb der Lok.

Diese hört auf den Namen 152 068 und war mit einem so passenden typischen Nord-Süd-Containerzug von Hamburg auf dem Weg in Richtung Süddeutschland.

Datum: 17.04.2020 Ort: Godenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geduld
geschrieben von: rlatten (215) am: 12.08.19, 22:41
Am 10. August brauchte man im Leinetal bei Godenau Geduld: der Tag verlief wolkig aber am späten nachmittag gab es dann einige Sonnenlücken. Eine dieser diente als Beleuchtung für die 187 081 der DB Cargo die mit einem schön gemischten Güterzug in Richtung Lehrte vorbei fuhr. Ich habe mein 10-Meter Stativ genutzt.

Zuletzt bearbeitet am 14.08.19, 20:03

Datum: 10.08.2019 Ort: Godenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
der grüne Flix
geschrieben von: rlatten (215) am: 28.07.19, 08:55
nicht nur die ICE-Züge die normalerweise über die NBS Hannover - Fulda verkehren, werden derzeit über die alte Strecke durchs Leinetal umgeleitet, sondern auch der Flix Berlin - Stuttgart. Die grüne ES64U2-005 verbrachte am 27. Juli 2019 einen Flix Richtung Stuttgart und nahm dabei den Weg durch das Leinetal. Anwendung meines Hochstativs sorgte bei Godenau für einen anderen Blick in die Llandschaft.

Datum: 27.07.2019 Ort: Godenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: BTE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
ICE Umleiter im Leinetal
geschrieben von: Bundesheertaurus (63) am: 13.06.19, 10:54
Bereits im Mai und Juni 2016 musste die Schnellfahrstrecke Hannover - Göttingen bedingt durch dringlicher Baumaßnahmen gesperrt werden. Hierdurch wurden sämtliche Fernreisezüge aus Richtung Hannover und Braunschweig über die alte Nord-Süd-Strecke bis Edesheim geführt und boten ein wenig Abwechslung zu den nur von Güterzügen und Metronom Zügen befahrenen Strecke. Am Morgen des 7. Mai 2015 befuhr Triebzug 66 "Hildesheim" auf seiner Fahrt in die Baden-Württembergische Landeshauptstadt, unweit seiner Patenstadt, das Leinetal den Bahnhof Godenau.

Datum: 06.05.2016 Ort: Godenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nach dem Unwetter ist vor dem Unwetter
geschrieben von: CargoLokführer (125) am: 04.08.16, 14:42
Ende Juni 2016 zeigte der Sommer, was in ihm steckt: Temperaturen von weit über 30°C waren die Begleiter dieses Wetterumschwungs. Während das nördliche Niedersachsen in der Nacht vom 23.06.2016 auf den 24.06.2016 bereits von schweren Unwettern mit Gewitter, Sturm, Hagel und Starkregen heimgesucht wurde, blieb das Leinetal von diesen Wetterkapriolen vorerst verschont. Doch bereits am Morgen des 24.06.2016 zeichnete sich am Himmel recht eindrucksvoll der Wetterumschwung an: Während die Temperatur am Morgen bereits unerträglich hoch war, bildete sich über dem südlichen Niedersachsen eine mächtige Gewitterfront. Aufgrund von Streckensperrungen bedingt durch Unwetterschäden nördlich von Hannover war der Güterverkehr auf der Nord-Süd-Strecke sehr übersichtlich. Innerhalb von zwei Stunden ließen sich gerade einmal zwei Güterzüge in Fahrtrichtung Süden blicken. Einer davon war ein Autoganzzug, welcher von einer 186 (E186 137) bespannt wurde. Immerhin handelte es sich bei dieser Lok um keine schwarze, welche sich schlecht abgehoben hätte...
Wie sich im Laufe des Tages herausstellte, sollten bis zum Beginn des Unwetters noch mehrere Stunden vergehen: Erst am Nachmittag wurde das Leinetal von heftigen Regenfällen, Orkanböen und starker Blitzintensität heimgesucht. Der "CargoLokführer", welcher an dem besagten Tag rund sieben Stunden später in gleicher Richtung wie der abgebildete Zug unterwegs war, musste seinen Güterzug in Nörten-Hardenberg abstellen aufgrund von zahlreichen Bäumen in der Oberleitung rund um Göttingen, Eichenberg und Eschwege...

Datum: 24.06.2016 Ort: Godenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: ITL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (6):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.