DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (12):   
 
Galerie: Suche » Berlin Lichtenberg, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Zurücktreten von der Bahnsteigkante
geschrieben von: NAch (742) am: 02.04.20, 22:27
"Zürücktreten von der Bahnsteigkante"
Der D 517 fährt in den Bahnhof Lichtenberg ein, es heißt, Abschied nehmen.

Vor der Einführung der Sommerzeit war es Anfang April schon recht dunkel, der grüne Lichtschein an der linken Bahnhofsleuchte verkündet schon Unheil für jeden Farbfilm. Die Belichtungszeit überzeugte mich von einem sehr spitzen Aufnahmewinkel.
Also war ich recht dicht an der Bahnsteigkante, Heizer und auch die Bahnsteigaufsicht haben mich daher fest im Blick - aber sie müssen nicht einschreiten - in der nächsten Sekunde bin ich weg von der Bahnsteigkante.


Datum: 09.04.1978 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
passende Kulisse
geschrieben von: Toaster 480 (281) am: 23.06.19, 18:15
Man nehme eine verkehrsberuhigte Straße mit Kopfsteinpflaster sowie typischen DDR-Straßenbahngleisen und schon hat man eine passende Kulisse für die liebevoll restaurierten Tatra KT4D der BVG, welche bei dieser Themenfahrt seltenerweise jeweils als Solo-Einheiten eingesetzt wurden. So waren innerhalb weniger Minuten gleich drei historische Straßenbahnzüge an dieser Stelle im Kasten (zusätzlich fuhr noch der T24+Beiwagen), wobei mir der 2016 im Auslieferungszustand wiederinbetriebgenommene 219 282-2 am besten gefällt. Dieser wird zumeist an zweiter Stelle mit der orangenen KT4D 219 481-3 im Verband eingesetzt. Viel schöner als das Fotografieren war jedoch die anschließende Mitfahrt in den beiden tschechischen Klassikern, welche Richtung Ahrensfelde und Hohenschönhausen führte.

Zuletzt bearbeitet am 24.06.19, 12:11

Datum: 23.06.2019 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tradition vs Moderne
geschrieben von: NAch (742) am: 14.06.19, 15:27
Ferienbeginn in Berlin
Das Berliner Zentrum für Industriekultur und die Berliner Dampflokfreunde haben Schüler (mit Ihren Lehrern) zu einer Dampfloksonderfahrt auf der Ringbahn eingeladen.
Viele der Kinder werden wohl zum ersten Mal überhaupt mit dem Zug fahren, sie sollen die Bahn kennenlernen und das finde ich erst mal gut.

Ich selbst bin zu groß zum Mitfahren, aber neben der Lok stehen, sehen, riechen und hören - das ist immer wieder schön.

Ein Foto der 52 8177 brauche ich hier nicht zu zeigen, obwohl - sie stand ja schon schön im Licht.

Dieser Durchblick auf die Metropolitangarnitur hat mich mehr gereizt. Einige Blicke der Kinder gingen durchaus auch zu diesen Wagen.

Datum: 14.06.2019 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Dampflokfreunde Berlin
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling in Berlin-Lichtenberg
geschrieben von: Leon (513) am: 25.05.16, 23:05
Dieses Motiv ist bereits zur blattlosen Zeit in der Galerie enthalten. Ich möchte jedoch als Kontrastprogramm ein Vergleichsbild aus dem diesjährigen Frühjahr der Galerie vorschlagen, welches zudem eine recht seltene Betriebssituation aufzeigt: der Zug mit seiner Lok der Baureihe 101 ist an sich nichts ungewöhnliches. Ungewöhnlich ist nur sein Laufweg. Aufgrund diverser baustellenbedingter Sperrungen auf der Stadtbahn sowie zwischen Charlottenburg und Spandau wurden diverse IC´s über "Hauptbahnhof (tief)" umgeleitet. Um als Leerreisezug vom Abstellbahnhof Rummelsburg dorthin zu gelangen, ging die Tour zunächst von Rummelsburg in Richtung Nordwesten über Ostkreuz und Schöneweide anschließend in südöstliche Richtung, um dann über den südlichen Berliner Außenring und die Genshagener Heide wieder in nördliche Richtung und dann über Südkreuz in den Tunnel zum Hauptbahnhof zu gelangen. Wir stehen am Nachmittag des 22.04.16 in der 12. Etage eines Bürogebäudes und blicken auf den Kreuzungsbereich zwischen den Strecken von Rummelsburg in Richtung Innenring und Lichtenberg in Richtung Ostkreuz. Auf den vorderen Gleisen, die der IC soeben passiert, verkehren sonst i.d.R. nur die Regionalzüge von DB Regio sowie der Niederbarnimer Eisenbahn. Güterzüge auf diesem Abschnitt haben absoluten Seltenheitswert.
Die Vegetation in ihrem zarten Grün lässt zu dieser Jahreszeit noch den Blick durch die Bäume auf das Stadtbild zu. Zu fortgeschrittener Jahreszeit ist der Blick auf die Ausläufer des Bahnhofs Lichtenberg im Hintergrund nicht mehr möglich.

Zuletzt bearbeitet am 25.05.16, 23:09

Datum: 22.04.2016 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Toaster auf Probefahrt
geschrieben von: Toaster 480 (281) am: 01.05.16, 18:45
Erhebliche Mängel an den Drehgestellen der Baureihe 480 haben vor einiger Zeit dafür gesorgt, dass fast alle VZ aus dem Verkehr gezogen wurden. Jetzt kehren sie nach und nach mit sanierten Drehgestellen zurück in den S-Bahn Verkehr, doch zuvor muss jeder Wagen eine Probefahrt absolvieren. Zwei Viertelzüge BR 480, die bereits eine Sanierungsprozedur hinter sich gebracht haben, waren am 21.04.16 auf einer solchen Probefahrt von Mahlsdorf über die Berliner Stadtbahn nach Olympiastadion und wurden von mir am Bahnhof Lichtenberg abgepasst. Planmäßig sieht man auf dem gesamten Laufweg der Probefahrt keine Toaster, auch nicht am ehemals wichtigen Fernbahnhof Lichtenberg. Hinter dem Zug befindet sich das DDR-typische Empfangsgebäude.

Datum: 21.04.2016 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 480 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Über den Dächern von Lichtenberg II
geschrieben von: Leon (513) am: 17.03.16, 20:57
Dieses Motiv hatte ich bereits im Januar der Galerie vorgeschlagen; eine Aufnahme von einem der wenigen Tage dieses Winters, an dem in Berlin und im Umland Schnee lag. Jetzt folgt der Vorschlag als Vergleichsbild, keine zwei Monate später entstanden. Auch an diesem Tag war es lausig kalt, aber an Schnee war nicht zu denken. Wir stehen wiederum im Treppenhaus eines Bürogebäudes und beobachten den Verkehr auf dem Kreuzungsbereich der Bahnstrecken von Berlin-Lichtenberg bzw. vom Abstellbahnhof Rummelsburg in Richtung Ostkreuz bzw. Innenring. Dank einer Vormeldung (eines Auswahlteam-Mitgliedes..:-) ) war bekannt, dass der mehrmals pro Woche verkehrende Fiat-Autozug von Polen nach Wustermark im Zulauf war. Die Frage war nur, ob der Zug auf seinem Weg durch die Stadt nördlich der Wuhlheide über das Karower Kreuz und Berlin-Pankow fährt oder über Berlin-Lichtenberg geleitet wird. Nach einigen Vorbeifahrten diverser Triebwagen der Niederbarnimer Eisenbahn zum Ostkreuz über die vorderen Gleise war die Freude des ungeduldigen Fotografen groß, als im Gewusel der Gleisanlagen des Bahnhofs Lichtenberg der ersehnte Zug auftauchte und im langsamen Tempo in Richtung Innenring vorbeizog. Einer der brandneuen Vectrons der PKP Cargo beschleunigt die schier endlose Wagenschlange mit fabrikneuen Fiats; das Ende des Zuges befindet sich noch auf Höhe der Ausläufer des Betriebshofes Lichtenberg.

Datum: 16.03.2016 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von Lichtenberg
geschrieben von: Leon (513) am: 27.01.16, 15:15
Am winterlichen 22.01.16 war wohl fast jeder Eisenbahnfreund mit seiner Kamera unterwegs, und wer sich von der Tageshöchsttemperatur von -10 Grad Celsius nicht abschrecken ließ, konnte auch ganz brauchbare Ergebnisse einfangen. Wesentlich wärmer war es am späten Mittag in einem Berliner Bürogebäude, in dem die frostscheue Memme von Fotograf für ein selbiges einfach nur das Fenster aufmachen musste, als sich die Wagenschlange der Leergarnitur des IC 2286 von Leipzig nach Berlin Hbf. auf seinem Weg zum Abstellbahnhof Rummelsburg von links ins Bild schob... Wir blicken auf den Kreuzungsbereich zwischen den Strecken aus Richtung Berlin-Gesundbrunnen nach Rummelsburg und der Zuführung von Lichtenberg zum Ostkreuz. Im Hintergrund sind die Ausläufer des Bahnhofs Berlin-Lichtenberg auszumachen. Spannend blieb bei der Perspektive bis zuletzt immer die Frage, ob eine Lok der Baureihe 101 oder 120 zum Einsatz kam. Die "Watsche" für das Bild folgte auf dem Fuße in Form einer blauen EU 45 mit einem leeren Autotransportzug, die dem IC folgte und nur noch aus dem Augenwinkel vor dem Fahrstuhl ausgemacht werden konnte...

Datum: 22.01.2016 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Baustelle Bahnhof Berlin Lichtenberg
geschrieben von: NAch (742) am: 11.07.15, 17:20
Mit der Zeit wurden die Abläufe in Berlin, Hauptstadt der DDR klarer. Der Personenzug aus Halle, 17:39 an Schöneweide fährt als Leerreisezug weiter nach Lichtenberg und setzt dort um in die Abstellgleise, gewisse Verzögerungen durch die dicht belegten Strecken ermöglichten Bilder in Schöneweide, am Ostkreuz und hier beim Zurückdrücken in Lichtenberg, alles mit der S-Bahn machbar. Und auf die belebte Brücke über den Bahnhof Lichtenberg habe ich mich inzwischen auch mit schwerer Fototechnik getraut.
Die Bauarbeiten in Lichtenberg sind bei der heutigen Betrachtung aber genauso interessant wie die gerade noch von der Sonne beschienen 03 2243.
Der nächste Zug war dann der Gedania.

Scan vom Dia

Datum: 09.05.1979 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur noch Aushilfsdienst
geschrieben von: km 106,5 (182) am: 13.08.13, 12:12
Die zeiten in den die Ludmilla planmäßig hochwertigen Reisenzugverkehr durch Land zog sind zwar vorbei, doch ab und zu kann die DB nicht auf die Großdiesel verzichten. So auch am Abend des 27.04.13 wo 234 278-0 den gearde aus Paris eingefahrenden Nachtzug bespannt und diesen nun via Strausberg nach Küstrin bringt

zuletzt bearbeitet am 16.08.13, 12:44

Datum: 27.04.2013 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Plötzlicher Wintereinbruch
geschrieben von: Rheinlandsachse (67) am: 22.03.13, 20:30
Obwohl kalendarisch bereits Frühjahr ist, sind die Temperaturen noch immer winterlich, was es meines Erachtens rechtfertigt, nochmal ein richtiges Winterbild vorzuschlagen.

Mit dem Winter ist es jedoch in der Bundeshauptstadt so eine Sache. Nicht so jedoch in diesem Februar, als sich selbst in Berlin der Schnee recht lang hielt. Und am 23.02.2013 schneite es am Abend nochmal so einige Zentimeter, sodass ich die eigentlich schon weggepackte Kamera doch noch einmal herausholte und auf Fotopirsch ging.

Fündig wurde ich am Bahnhof Berlin-Lichtenberg, dessen großzügig gestalteten Bahnsteige ebenfalls eingeschneit waren. An dessen hinterstem Bahnsteig, Gleis 22, stand ein GTW der Baureihe 646 als RB 12 69672 nach Birkenwerder zur Abfahrt bereit. Neben ihm herrschte im Betriebsbahnhof recht wenig Betriebsamkeit, denn die meisten Züge waren schon abgestellt.

Datum: 23.02.2013 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mit Power über die Ostbahn
geschrieben von: Yannick S. (665) am: 17.12.12, 16:35 Bild des Tages vom 12.12.13
Am Wochenende vom 14.12-17.12. sollte wegen Bauarbeiten die Oderbrücke in Frankfurt(Oder) gesperrt werden und der Fernverkehr über die Ostbahn umgeleitet werden; der Güterverkehr sollte über Guben gehen.
Sehr kurzfristig wurden die Bauarbeiten dann allerdings witterungsbedingt abgesagt - wer rechnet schon Mitte Dezember mit Frost - doch da es so kurzfristig war mussten die Umleiter dennoch fahren, sodass die beiden 234 von DB Fernverkehr endlich mal wieder Auslauf bekamen und zeigen konnten was in ihnen steckt. Da die beiden 234 allerdings nicht für alle Züge reichten wurden noch drei MEG 232 angemietet, die aushalfen wenn beide 234 unterwegs waren.

Doch sehr zur Freude der beiden Fotografen, die extra dafür aus Frankfurt anreisten, übernahmen die 234 die allermeisten Züge, so auch den EN453, der an diesem Tag allerdings als EN1253 verkehrte und hier abfahrbereit, nach der Umspannung, in Berlin Lichtenberg steht.

Datum: 15.12.2012 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Baustelle Hauptstadt
geschrieben von: NAch (742) am: 21.11.12, 23:03 Bild des Tages vom 21.03.15
Der Bahnhof Lichtenberg wird zum Fernbahnhof der Hauptstadt der DDR erweitert, das Biesdorfer Kreuz umgebaut.
03 0048 vor D 552 macht sich von Lichtenberg auf den Weg über den Außenring nach Stralsund. Auf der Brücke in Friedrichsfelde Ost konnte einiges an „Baustelle“ ausgeblendet (via gewähltem Bildausschnitt) werden, aber nicht alles.
Aber auch im Hintergrund abseits der Bahn sind Baukräne zu sehen, nicht nur die große Landmarke des Fernsehturms. Es gilt, die „Hauptaufgabe“ des VIII. Parteitages der SED zu lösen, den Wohnungsbau.
Passend dazu eine Liedzeile:

„Allüberall der Hammer ertönt,
die werkende Hand zu uns spricht“
(alle Blauhemden werden sie noch kennen)

Scan vom Negativ

zuletzt bearbeitet am 03.01.13, 13:36

Datum: 30.03.1977 Ort: Berlin Lichtenberg [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (12):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.