DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Liebenau, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Gleistor zur Pulverfabrik
geschrieben von: 215 082-9 (291) am: 28.04.20, 17:32
Vor ein paar Wochen zeigte ich bereits ein Motiv vom Anschlussgleis des ehemaligen Bahnhofs Liebenau zum Werk Oxxynova [www.drehscheibe-online.de]
Wirkliche Motive gibt es auf dem kurzen Stück - welches öffentlich und legal erreichbar ist - nicht. Die Betonbrücke ist da schon das Highlight. Was ich aber schon immer mal dokumentieren wollte, war die Ausfahrt aus dem Gleistor des Geländes der ehemaligen Pulverfabrik. Der (noch) nicht sanierte Oberbau mit platt gefahrenem Gleis inkl. kleinem Tannenwald ist schon kurios. Die Infrastukturgrenze liegt am "Bahnhof Liebenau" (heutzutage nur noch Anschlussstelle) und beim Zustand des Oberbaus merkt man genau, wo die Infrastukturgrenze liegt ;-)
Am 23.04.2020 war die Übergabe erneut Richtung Liebenau unterwegs. "Einer hin, einer weg" hieß es, sodass die Lok immerhin nicht Lz zurück kommt. Wir positionierten uns nahe des Gleistores zur ehemaligen Pulverfabrik. Weniger um dort ein Bild anzufertigen sondern um beim Erkennen des Zuges zur Fotostelle aufzubrechen. Ab 1939 wurde das riesige Gelände zur Pulverproduktion hergerichtet. Es entstanden knapp 400 Gebäude (!), darunter viele Bunker. Die Bahn spielte damals eine große Rolle und so liegen 42 Kilometer Gleise auf den etwa 12 Quadratkilometern. Auch wenn die Produktion schon lange nicht mehr stattfindet und die Gebäude leer stehen ist das Gelände hermetisch abgeriegelt. Heutzutage werden im Gelände Führungen angeboten, diese sind sehr zu empfehlen! [www.martinguse.de]
Bahnverkehr findet dort nur noch zum Chemiewerk Oxxynova statt, für Holzzüge bestünde auch noch die Möglichkeit, der letzte Holzzug ist jedoch schon über fünf Jahre her...

An jenem Donnerstag dauerte das Rangieren etc. im Werk erstaunlich lange, sodass in den Einschnitt am Gleistor tatsächlich mehr und mehr die Sonne herein schien. Es war zwar noch verschattet, aber vielleicht kommt die Übergabe ja nach 8 Uhr, dann sollte das doch passen... Die Schatten wanderten raus und da tauchte alsbald eine V90 auf und das Gleistor öffnete sich, Jackpot!
Die sehr saubere 294 769 rumpelte mit einem Wagen gemütlich an uns vorbei und ich hatte mein Wunschbild sogar mit Sonne - wenngleich das Licht natürlich sehr spitz war - im Kasten!
Die Weiche im Rücken der Fotografen wurde nach der Überfahrt von Lrf noch auf Schutz gestellt, danach setzte der ER 52709 Liebenau (Han) Seelze Rbf seine Fahrt fort.

Datum: 23.04.2020 Ort: Liebenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über 15 Brücken musst du fahr'n III
geschrieben von: 215 082-9 (291) am: 31.03.20, 18:47
Nach der gewünschten Fortsetzung der Serie, sollte heute die Kombination Sonne + Zug + Brücke erneut probiert werden. Aufgrund der Zeitumstellung war uns bewusst, dass es sehr eng werden könnte mit dem Sonnenaufgang. Heute fuhr 296 058 (die sauberste Seelzer Berglok!) Lz nach Liebenau um einen einzelnen Kesselwagen abzuholen. Die Hinfahrt war schon so gegen 06:30 Uhr im Werk, sodass wir zweifelten, ob das Motiv wirklich mit Sonne klappt. Wir positionierten uns an der zweiten Aue-Brücke, wo die IVG das EIU ist und die Fahrt als Rangierfahrt durchgeführt wird. Die Brücke stammt, wie die gesamte Anschlussbahn ab Liebenau, aus den Kriegsjahren, weshalb die Brücke auch etwa 30 Jahre jünger ist als die Viadukte auf der DB Strecke.
Die Sonne war keine zwei Minuten über den Wald, da rumpelte die Übergabe bereits heran. Bei extrem klarer Spiegelung konnte man um 07:20 Uhr zwei siffige V90 sowie zwei Kesselwagen bewundern ;-)
Nach einer kurzen Verfolgung konnte der ER 53709 Liebenau (Han) - Seelze Mitte erneut abgelichtet werden, dann jedoch ohne Brücke.

Bildmanipulation: Ein Graffiti auf der Brücke wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 01.04.20, 18:24

Datum: 31.03.2020 Ort: Liebenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über 15 Brücken musst du fahr'n
geschrieben von: 215 082-9 (291) am: 26.03.20, 14:06 Top 3 der Woche vom 05.04.20
Ok, das Lied geht etwas anders, aber bezogen auf die Bahnstrecke Nienburg - Liebenau stimmt der Titel schon ;-)
Es ist schon beachtlich, dass sich im Norddeutschen Flachland eine Bahnstrecke findet, die auf den ca. 20 Kilometern vom Bahnhof Nienburg zum Chemiewerk Oxxynova nahe Liebenau ganze 15 Brücken aufweist! Die Viadukte stammen noch immer von 1909, als die Strecke gebaut wurde und sind seitdem weitestgehend unangetastet, wenngleich sie stark sanierungsbedürftig sind. Damals wurde die Strecke auf mehreren Abschnitten auf einem Damm gebaut, um bei Hochwasser zusätzlichen Personenverkehr einrichten zu können, sofern die Landstraße überschwemmt war. Heutzutage gibt es eine Umgehungsstraße und unabhängig davon wäre es wohl undenkbar, dass bei Hochwasser die Bahn zum Hauptverkehrsmittel zwischen Liebenau und Nienburg wird.
In der Ausfahrt des ehemaligen Bahnhofs Liebenau findet sich ein kleines Viadukt über die Große Aue, welches bis vor kurzem jedoch nur Nachmittags umsetzbar war, weil ein großer Baum am Ufer den Zug Vormittags verdeckte. Völlig überraschend stellte ich heute Morgen fest, dass der Baum entweder gefällt wurde oder Sturmschäden zugrunde fiel, was das Motiv erst möglich macht. Wenn dann auch noch die Übergabe aus Liebenau im Anrollen ist und die Gefahr eines ungewünschten Wolkenschadens geringer als 0 ist (mangels Wolken ;-)) , dann weiß man, dass das frühe Aufstehen nicht umsonst war. Gegen 8 Uhr war das erste Pfeifen zu hören und knappe zehn Minuten später brummte die schöne 294 724 mit einem Kesselwagen als ER 53709 Liebenau (Han) - Seelze Mitte über die Brücke in Richtung Nienburg. Zeitgleich befanden sich zwei Enten im Landeanflug aufs Wasser und belebten die Szene ein wenig.

Datum: 26.03.2020 Ort: Liebenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 18 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 

geschrieben von: Johannes Poets (342) am: 04.05.18, 21:00
Geplant war diese Aufnahme nicht. Zweck der Reise am 1. Mai 1981 ins Diemeltal bei Liebenau war eine Sonderfahrt mit dem historischen WUMAG-Triebwagen VT 761 der Buxtehude-Harsefelder Eisenbahnfreunde von Buxtehude nach Fulda. Das interessante Fahrzeug sollte auch auf der Strecke Warburg – Kassel zu sehen sein.

Während der Suche nach einer geeigneten Fotostelle tauchte plötzlich in der Ferne eine rote Diesellok hinter den blühenden Obstbäumen auf, die sich beim Näherkommen als die 216 068-7 vom Bw Braunschweig identifizieren ließ. Im Schlepp hatte sie den Gag 75511 von Essen nach Einsiedlerhof (Stadtteil von Kaiserslautern), ein Transport mit Lademaßüberschreitung (LÜ) und dementsprechend gemächlichem Tempo. Obwohl der Sonnenstand aufgrund des Streckenverlaufes und der Tageszeit nicht optimal ist, möchte ich dieses Bild zur Aufnahme in die Galerie vorschlagen

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 01.05.1981 Ort: Liebenau [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Überführung
geschrieben von: Johannes Poets (342) am: 13.02.17, 19:00
Nachdem 1982 alle noch bei der Deutschen Bundesbahn vorhandenen Loks der Baureihe 220 beim Bw Lübeck zusammengezogen worden waren, wurde dort Anfang Februar 1984 ein Teil der Maschinen z-gestellt. Bereits am 12. Februar 1984 fand die Überführung der Lokomotiven zum AW Nürnberg statt.

Der Lz 82655 hatte den Laufweg Lübeck – Hannover – Hameln – Kassel – Würzburg – Nürnberg. Er bestand aus den 7 Lokomotiven 220 030-1, 220 071-5, 220 037-6, 220 036-8, 220 051-7, 220 048-3 und 220 058-2. Die Aufnahme zeigt den Lokzug im Abschnitt Altenbeken – Kassel der damaligen KBS 340 im Diemeltal zwischen Liebenau und Lamerden bei Ostheim.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)
Ein Stromleitungsmast im Vordergrund wurde entfernt

Datum: 12.02.1984 Ort: Liebenau [info] Land: Hessen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine kam immer!
geschrieben von: MDC (179) am: 13.08.09, 23:36 Bild des Tages vom 11.02.12
Auf fast jeder elektrifizierten Hauptstrecke war sie präsent, die Baureihe 150. So gehörte nicht viel Glück dazu, eine von ihnen bei einer Fototour zu erwischen. Im Februar 1993 war die grüne Stuttgarter 150 180 mit einem Güterzug im Diemeltal bei Liebenau unterwegs in Richtung Ruhrgebiet.

Datum: 00.02.1993 Ort: Liebenau [info] Land: Hessen
BR: 150 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:

Auswahl (6):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.