DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (26):   
 
Galerie: Suche » Ludwigsstadt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Hoher Besuch
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 12.04.20, 10:06
Hoher Besuch im Frankenwald - Es handelt sich um Ludwig van Beethoven. Natürlich nicht der Echte, aber immerhin eine Lok, die seinen Namen trägt. Es handelt sich hierbei um 193 218.
Am 09.04.2020 war die oben beschriebene Lok auf dem Weg von Schwedt (Oder) nach Jesenice. Gegen 17 Uhr durchfuhr der Zug die Rennsteigregion zwischen Ludwigsstadt und Steinbach am Wald und konnte somit im abendlichen Licht festgehalten werden.

Zuletzt bearbeitet am 13.04.20, 09:12

Datum: 09.04.2020 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Winter, oder doch schon Frühling?
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 30.03.20, 09:38
Im Frankenwald ist es nicht ungewöhnlich, dass in den Wintermonaten viel Schnee vom Himmel fällt. Die ersten Flocken sind meistens bereits Ende Oktober unterwegs. Zwar bleibt die Schneedecke normalerweise nicht dauerhaft, aber mehrere Wochen am Stück sind möglich.
Doch in den letzten Jahren veränderte sich das Ganze rund um die Rennsteigregion. Die Niederschläge wurden weniger und die Wintermonate November bis Februar waren deutlich zu warm. Somit konnte sich die weiße Pracht nicht wie gewohnt hier niederlassen. Während es letztes Jahr noch regelmäßig schneite, war der Winter 2020 ein Totalausfall. Nur an wenigen Tagen fiel Schnee und dieser war innerhalb weniger Stunden wieder weg. Somit entstand natürlich auch kein einziges Winterbild im Schnee mit Sonne.
Doch am Abend des 29.03.2020 sollte dann doch noch eine kleine Schneefront den Frankenwald erreichen. Es schneite gleich mehrere Stunden und auch die Temperaturen lagen bei ungefähr -7 Grad. Es ergaben sich somit beste Voraussetzungen für ein Winterbild am 30.03.2020, denn da sollte wieder die Sonne scheinen.
Wie geplant positionierte ich mich schließlich gegen 8 Uhr im Bahnhof Ludwigsstadt und wartete auf einen Güterzug gen Süden. Nach 10 min Wartezeit erreichte auch schon 193 282 "ELLOREAN" samt DGS 43147 die nördlichste Stadt Bayerns... Schnee und Sonne waren zum Glück auch vor Ort.

Somit bleibt die Frage... Winter, oder doch schon Frühling?


- Standort war vorher abgesprochen -



Datum: 30.03.2020 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: TXL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Über den Dächern"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (823) am: 01.06.19, 07:31
...von Ludwigsstadt spannt sich der 1883 bis 1885 erbaute Trogenbachviadukt.
Darüber hinweg verläuft die Frankenwaldbahn, Teil der Hauptstrecke Berlin -
München. Morgens lässt sich die Brücke gut von Osten mit dem Ort umsetzen,
hier sind zwei unerkannte 612er als RE 3482 unterwegs von Bayreuth nach Saalfeld.

Zuletzt bearbeitet am 04.06.19, 08:49

Datum: 04.06.2011 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit Kompetenz über den Trogenbach
geschrieben von: Steffen O. (576) am: 04.05.19, 21:42
120 153 mit ST 93797 auf dem Trogenbachviadukt in Ludwigsstadt. Mit den drei Messwagen am Haken muss sie nun die Steigung der Frankenwaldbahn bewältigen.

Datum: 27.02.2019 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der krönende Abschluss im Frankenwald
geschrieben von: Steffen O. (576) am: 28.02.19, 16:52 Bild des Tages vom 19.02.20
Ein Tag mit traumhaftem Kaiserwetter liegt hinter der Frankenwaldbahn. Doch zwei Züge standen noch aus, als die Sonne sich bereits stark dem Horizont näherte. Aufgrund des Last, bekamen beide Züge Nachschub ab Probstzella, weshalb wir etwas Zittern musste, ob es denn noch mit einem Sonnenfoto in Ludwigsstadt klappen würde. Nach einiger Wartezeit kam schließlich der erste Güterzug die Frankenwaldrampe hinauf.
Nun stand noch die Übergabe aus Saalfeld aus. Die Schatten wurden immer länger und die Sonne kam dem Horizont bereits bedrohlich nah. Nach einer Weile stellte sich ein Rauschen in der Ferne ein. Die Minuten vergingen, die Geräuschkulisse in der Ferne wurde immer lauter. Das müsste er jetzt doch sein. Und tatsächlich, kurz darauf mühte sich dann eine DB 187 mit EZ 51626 Saalfeld - Nürnberg Rbf über das in der Steigung liegende Trogenbachviadukt. Am Zugende schob eine 151 kräftig nach.

Datum: 27.02.2019 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonntags kommt eh fast nichts...
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 20.12.17, 10:41
Am 18.06.2017 ging es gemeinsam mit einer Freundin in den nördlichen Frankenwald. Zuerst wurde die Ködeltalsperre besucht und im Anschluss stand eine Fahrt mit der Rodachtalbahn auf dem Plan. Da noch ein wenig Zeit bis zum Abendessen war, entschlossen wir uns eine kleine Frankenwaldrundreise zu unternehmen. Von Nordhalben aus ging es dann via Tschirn, Teuschnitz und Lauenhain nach Ludwigsstadt. Dort zeigte ich meiner Begleitung ein paar schöne Aussichtspunkte und auch der klassische Blick zum Trogenbachviadukt sollte nicht fehlen.
Während wir über die Wiesen liefen, erklärte ich ihr, dass am Sonntag kaum Verkehr ist. Ausgerechnet bei diesem schönen Wetter fährt nichts... Nur wenige Sekunden später rauschte es verdächtig aus Richtung Probstzella. Wir schauten uns beide an und ich wusste gleich, was zu machen war. Schnell wurde die Kamera ausgepackt und schon betrat 185 717 samt Düngemittelzug die Bühne.

Jetzt stellte sich nur noch die Frage, warum ausgerechnet hier die Kamera nicht im Auto lag... Zufall? Jedenfalls nahm ich wenig später die Aussage "Sonntags fährt eh fast nichts" zurück, denn während unserer Heimfahrt nach Kronach kamen uns zwei weitere Güterzüge entgegen.


Datum: 18.06.2017 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Franken-WALD
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 01.08.16, 19:05
Frankenwald ist sicherlich für viele ein Begriff. Hier gibt es schöne Waldlandschaften, Burgen, Schlösser und natürlich auch einige Brauereien. Viele Urlauber besuchen somit den nördlichen Zipfel von Bayern.
Doch auch die Bahn weckt bei manchen Eisenbahnfans Interesse. Hier findet nämlich noch Schiebedienst statt. Schwere Güterzüge müssen in beide Richtungen unterstützt werden um den Scheitelpunkt bei Steinbach am Wald zu erreichen. Dieser liegt bei 594,54 m ü. NN.
Seit Anfang Januar 2016 ist es allerdings sehr ruhig geworden. Weder Fernverkehrs- noch Güterzüge befahren die Strecke im Landkreis Kronach. Nur selten kommen diverse Bauzüge vorbei. Neben den (lästigen) Hamstern fährt somit momentan rein gar nichts über die Rampen. Die Gleise rosten vor sich hin und die Anwohner hören lediglich 2 mal pro Stunde ein kurzes Roll-Geräusch. Letzteres dürfte sicherlich bei vielen / einigen Bewohnern nicht gerade schlecht sein.
Doch bald ist der Spuk vorbei und endlich können wieder die Güter von Nord nach Süd und umgekehrt fahren. Die Baustelle zwischen Lichtenfels und Bamberg neigt sich zumindest für die "Frankenwaldbahn-Gleise" zum Ende hin und bald kann der normale Zugverkehr wieder voll durchstarten.

Um die aktuelle Situation hier bildlich zu zeigen, wählte ich ein Bild von letztes Jahr aus, denn wenn nichts vernünftiges rollt, fahre ich auch nicht extra nach Ludwigsstadt. So konnte ich am 08.09.2015 neben den Güterzügen auch diesen "Schnappschuss" anfertigen. Oberhalb der Kleinstadt Ludwigsstadt entdeckte ich eine Wiese, die mir den Blick auf die Bahnstrecke ermöglichte. Zur gleichen Zeit näherte sich auch ein Regionalzug und dieser passte somit gut ins ausgewählte Motiv.

Datum: 08.09.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
In den Gassen von Ludwigsstadt
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 16.12.15, 19:10
Hoch über den Dächern von Ludwigsstadt schiebt die 120 ihren IC nach Nürnberg. Nur wenige Sekunden dauert die Überfahrt, dann kehrt wieder Ruhe in die beschaulichen Gassen im Trogenbachtal ein. Aber nur kurz, denn der nächste Zug kommt sicher bald. Erst in zwei Jahren wird es dauerhaft ruhiger werden in Ludwigsstadt.

Datum: 05.06.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ludwigsstadt
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 21.11.15, 20:41
Ein sonniger Herbsttag ging zu Ende. Nachdem die Tour eigentlich schon vorbei war, wollte ich trotzdem nochmal zum Trogenbachviadukt. Die tiefstehende Sonne leuchtete perfekt die herbstlichen Bäume an und laut Vormeldung sollte auch noch ein Güterzug aus Richtung Kronach kommen. Doch leider dauerte dies länger als geplant und somit ging ich wieder zurück zum Auto. Kurz davor bemerkte ich jedoch aus der Ferne einen grünen Punkt am Bahnsteigende -> Grün in Richtung Probstzella! Somit sprang ich wieder zurück und wenige Sekunden fuhr auch schon eine DB Schenker 185er mit dem stark verspäteten KT 42158 aus Verona über die nördlichste Stadt Bayerns.

Besonders gefreut hab ich mich auch über die Transped Sattelauflieger, denn die passen recht gut in das bunte Laub neben der Strecke.

Datum: 11.10.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstliches Ludwigsstadt
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 18.11.15, 20:09
Jeder von uns ist sicherlich auch im Herbst auf der Suche nach guten Fotostellen. Die bunten Bäume und das angenehme Licht haben eben ihren Reiz. So begab auch ich mich auf die Suche, doch leider hat der Frankenwald so gut wie keine Laubwälder. Fast überall dominieren die Fichten und Tannen, doch zwischen den Nadelhölzer steht auch der ein oder andere Laubbaum. So auch südlich von Ludwigsstadt. Das einzige Problem ist eigentlich nur der Sonnenstand, denn meistens kommt die Sonne entweder nicht "rum" oder die Schatten der Bäume stören erheblich. So blieben mir für die gewählte Fotostelle nur wenig Optionen. Letztendlich entschied ich mich für den Schotterweg, denn am Hang wäre der Schatten zu dominant. Genau passend fügte sich dann ein ICE auf dem Weg nach München ins Bild ein.

Datum: 11.10.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Burg Lauenstein
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 15.11.15, 17:08
Schon lange stand die Burg Lauenstein auf meinem Zettel, doch leider kam immer wieder was dazwischen. Am 11.10.2015 war herrliches Herbstwetter und somit versuchte ich mein Glück mit dieser Stelle. Lange überlegte ich, welchen Zug ich hier ablichten möchte. Bevorzugt werden normalerweise Güterzüge oder sonstige nicht alltägliche Züge. Hier entschied ich mich allerdings für die ehemalige Metropolitan Garnitur, denn wer weiß, ob diese auch nächstes Jahr im Herbst zu sehen sein wird. Die Bahnstrecke Lichtenfels - Bamberg wird wohl von Januar bis Oktober gesperrt sein und somit kommt der Fernverkehr nicht in den Frankenwald. Wie es danach weitergeht, wird sich zeigen.

Kurz nach 13 Uhr passiert der leicht verspätete ICE 1009 von Berlin nach München die Fotostelle nördlich von Ludwigsstadt im Landkreis Kronach. Als Motiv diente natürlich zum einen die Burg Lauenstein und zum anderen das herbstliche Laub.

Datum: 11.10.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Trogenbachviadukt
geschrieben von: Steffen O. (576) am: 28.10.15, 19:33
Eigentlich liefen Alex und ich bereits in Richtung Auto, als die Meldung herein kam, dass ein Güterzug durch Gundelsdorf in Richtung Pressig gefahren sei. Also liefen wir zurück zum Blick auf das Trogenbachviadukt. Etwas später rumpelte es im Wald und 185 192 rollte mit dem EZ 51750 Nürnberg Rbf - Leipzig-Engelsdorf über die Dächer von Ludwigsstadt und den Trogenbach.

Datum: 31.07.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zug fällt aus - Was nun?
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 30.07.15, 19:44
Zug fällt aus!

Eine schlechte Nachricht für mich, denn ich war extra für die Regionalbahn nach Ludwigsstadt gefahren um dort ein neues Motiv zu testen. Enttäuscht stand ich nun im Wald und hörte den Vögeln zu, denn es war wirklich tote Hose. Die meisten Gleise waren wegen Verdacht auf Gleisverwerfung gesperrt und somit war kaum Verkehr. Dazu kam dann noch die Hitze, eine Tour die wohl in die Hose ging. Dann erhielt ich allerdings die Meldung, dass die liegengebliebene Regionalbahn abgeschleppt wird, bzw. vom Regionalexpress mitgenommen wird. Also verweilte ich weitere 30 min und siehe da, da kommt der Zug ja! Planmäßig gibt es nur sehr wenige Züge, die doppelt gefahren werden, meistens im Dunkeln und einmal am Tag, aber da passt das Licht hier nicht.

Somit konnte ich zum ersten Mal den Regionalexpress in Überlänge festhalten. Zwei 5-teilige 442er verlassen somit die Stadt Ludwigsstadt und werden in Kürze Steinbach am Wald erreichen.

Zur Fotostelle:
Auf Grund der Hanglage kommt die Sonne hier nur ziemlich kurz und passend ins Tal. Der Schatten ist somit kaum zu vermeiden, wenn man genügend Seitenlicht möchte. Im Hintergrund sieht man die Stadt Ludwigsstadt und die Suppenfabrik Wela / Trognitz, die immer einen guten Geruch ins Tal schickt.

In der rechten Bildhälfte kann man eine Art geschotterte Straße erkennen. Dies ist der ehemalige Bahndamm der Strecke Ludwigsstadt - Lehesten (Thüringen). Leider gibt es diese Strecke schon seit der innerdeutschen Trennung nicht mehr, lediglich der Bahnanschluss zur Suppenfabrik wurde noch bis zur Jahrtausendwende bedient.

Wenige Minuten später war dann auch Schluss mit Sonne, denn ein Gewitter näherte sich und somit ging es für mich wieder nach Hause.


2. Versuch:
- Bildzuschnitt wurde leicht geändert -> mehr Wolken und blauer Himmel kommt zur Geltung
- Insgesamt wurde das Bild dunkler in den hellen Flächen


Datum: 07.07.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Freie Sicht
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 29.06.15, 18:50
Nach den umfangreichen Rodungen im Herbst 2011 präsentiert sich die Frankenwaldbahn nach wie vor weitgehend frei mit zahlreichen Blicken auf die kurvenreiche Strecke. Aber die Zeit läuft, die Natur erobert sich ihr Terrain zurück. In ein oder zwei Jahren wird sicher nicht mehr jeder Blick gehen, und ein paar Jahre später wird die Bahn wahrscheinlich wieder zwischen dichtem Busch- und Baumwerk verschwunden sein...

Mit dem Nachmittagszug von Saalfeld nach Nürnberg ist 185 165 zwischen Ludwigsstadt und Steinbach am Wald unterwegs.

Datum: 05.06.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kurz bevor die Sonne verschwand
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 10.06.15, 16:13
An einem herrlichen Wintertag im Frankenwald war ich gemeinsam mit meinem Vater in Ludwigsstadt und Umgebung zum Wandern unterwegs. Bevor es dann wieder nach Hause ging, machten wir eine kleine Pause in Ludwigsstadt. Die letzten Sonnenstrahlen erreichten das Tal der Loquitz bevor die eisige Kälte der Wintermonate einzieht. Passend zu dieser Zeit erreichte ein Regionalexpress nach Jena die nördlichste Stadt Bayerns.

Wenige Minuten später war dann das Licht vollständig weg und wir gingen nach Hause.


Der Blick auf die Stadt, die Kirche und die Trogenbachbrücke ist bereits in der Galerie vertreten, allerdings noch nicht in den Wintermonaten und mit dem letzten Licht des Tages.


Datum: 05.01.2015 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Trogenbachviadukt
geschrieben von: Steffen O. (576) am: 23.08.14, 11:56
Da eigentlich aufgrund einer Streckensperrung mit keinem Güterzug zu rechnen war, fuhren wir morgens nach Ludwigsstadt, um die beiden ET 442 abzupassen. Doch man sollte Fotografenregel Nr. 1 nie außer Acht lassen: Immer den Block abwarten! So auch am Morgen des 21.08.2014. Im herrlichsten Morgenlicht folgte eine 185 mit einem leeren Kohlezug und fuhr die Rampe hinauf. Hier überquert sie gerade das Trogenbachviadukt über den Dächern von Ludwigsstadt.

Datum: 21.08.2014 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hamster über Ludwigsstadt
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 16.07.14, 20:12
Am 12.07.2014 überquert eine Regionalbahn nach Bamberg in vorm von einer BR 442 die Trogenbachbrücke in Ludwigsstadt.

Viele Züge wurden hier schon fotografiert, einige sind auch schon in der Galerie vertreten, aber die neueste Generation der "Frankenwald-Regionalbahn" von diesem Blickwinkel eben noch nicht. Mal sehen, was sich in den nächsten Jahren daran verändert.

Datum: 12.07.2014 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von Ludwigsstadt
geschrieben von: Dispolok_E189 (262) am: 08.09.13, 22:34
Die Trogenbachbrücke ist ein bekanntes Motiv der Frankenwaldbahn, allerdings ist dies immer schwieriger umzusetzen, da die Bäume und Sträucher an vielen Stellen immer höher werden. Bei einem Spaziergang entdeckte ich diesen Blick durch die Büsche nördlich vom Viadukt. Da ich allerdings spät dran war, wurde es knapp mit der Sonne und mit Güterzügen, denn die nächsten planmäßig nach Sonnenuntergang kommen sollten. Somit wurde diese 101 mit ihrem ex Metropolitan bildlich festgehalten. Paar Minuten später war dann die Sonne weg.

Datum: 06.09.2013 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Spiel aus Licht und Schatten im Frankenwald
geschrieben von: Christian Bartels (282) am: 02.05.13, 23:34
Hier in der Galerie gibt es ja eher wenige alternative Bilder. Daher heute von mir mal ein Versuch, ein solches Bild zu zeigen.

Der Fototag war schon zu Ende, auf dem Rückweg von der Fotostelle kam die Sonne noch gerade so über den Berghang. Da kam ein Talent2, frisch im Einsatz, den Berg von Steinach am Wald nach Ludwigsstadt hinabgerollt. Die Sonne notdürftig per Hand vom Objektiv abgeschirmt, um Reflexe auf den Linsen zu verhindern, ergab diesen Blick auf das abwechslungsreiche Spiel von Licht und Schatten entlang der Gleise, die sich immer dicht am Hang entlang dessen Kontur anpassen.

Datum: 14.11.2012 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Messungen am Frankenwald
geschrieben von: Adlerauge-97 (18) am: 16.01.13, 15:33
Die 186 330, 186 335 als zweite Lok und am Schluss die 145 080, sind hier auf der Rückfahrt von Steinbach am Wald, sie fahren bis Probstzella und werden dann wieder mit der 145 nach Steinbach fahren, die zwei 186er dienen als Bremsloks.

Datum: 28.04.2012 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ludwigsstadt für Frühaufsteher
geschrieben von: HF 70439 (12) am: 13.05.12, 09:35 Bild des Tages vom 01.05.15
Ludwigsstadt für Frühaufsteher

Auch wenn die Brücke hier in der Galerie schon mehrfach vertreten ist, es lohnt sich durchaus mal ein Blick von der anderen Talseite auf das markante Bauwerk. Durch den Sonnenstand bedingt ist dies jedoch nur im Sommerhalbjahr und auch nur früh am Morgen umsetzbar. Der 4. Mai 2008 war ein solcher Tag und eine unbekannt gebliebene 143 rollt mit der RB 16844 Lichtenfels – Naumburg über den Dächern von Ludwigsstadt in leichtem Gefälle ihrem Halt im Bahnhof der Stadt entgegen.


Datum: 04.05.2008 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächen von Ludwigsstadt
geschrieben von: Christian Bartels (282) am: 10.07.11, 11:45
Diese unbekannte 612er-Einheit überquerte am spätern Nachmittag des 24.9.2005 das bekannte Trogenbachviadukt und damit die Häuser der Frankenwaldortschadt Ludwigsstadt.

Datum: 24.09.2005 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Tarnfarbe
geschrieben von: MDC (179) am: 23.05.11, 23:13
Mit einem der Umgebung optimal angepassten Lackkleid, überquerte eine 140 mit zwei Silberlingen die Trogenbachbrücke im fränkischen Ludwigsstadt.

zuletzt bearbeitet am 31.05.11, 13:48

Datum: 00.08.1992 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über das Trogenbachviadukt bergauf
geschrieben von: Christian Bartels (282) am: 09.11.10, 08:05
Das Trogenbachviadukt trägt bereits seit Ende der 30er Jahre Fahrleitung und ist auch heute noch ein schönes Motiv auf der Frankenwaldbahn.
Hier zeiht 152 08x einen Güterzug von Saalfeld kommend bergan über die Dächer von Ludwigstadt, um in wenigen Minuten den Scheitelpunkt Steinach am Wald auf knapp 600m ü. NN zu durchfahren,

Datum: 22.08.2005 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von Ludwigsstadt ...
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 19.05.10, 08:59 Bild des Tages vom 20.06.13
schiebt eine unbekannte 143 die RB 16856 über den Trogenbachviadukt.

zuletzt bearbeitet am 11.01.15, 15:59

Bild ausgetauscht am 11.01.15, 17:07

Datum: 01.06.2009 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:
 
ICE-Ersatz
geschrieben von: MDC (179) am: 08.02.09, 12:39 Bild des Tages vom 05.01.12
Aufgrund der Achsprobleme bei den ICE Triebzügen der Reihe 411, verkehren für unbestimmte Zeit wieder lokbespannte Fernreisezüge auf der Frankenwaldbahn.
Am ziemlich frischen Dreikönigstag 2009 polterte eine 120 mit einem IC nach Nürnberg über den "Motivklassiker" Trogenbachbrücke in Ludwigstadt.

zuletzt bearbeitet am 08.02.09, 12:43

Datum: 06.01.2009 Ort: Ludwigsstadt [info] Land: Bayern
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:

Auswahl (26):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.