DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (2):   
 
Galerie: Suche » Reetz, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Block Reetz
geschrieben von: Leon (381) am: 25.09.19, 17:37
Vor kurzem wurde ein sehr melancholisches Bild mit tiefgründigem Text von der ehemaligen Kanonenbahn bei Reetz gezeigt. Dieses Bild hat mich animiert, tief in das Archiv hinabzutauchen und ein Bild aus dieser Region hervorzukramen, das fast die gleiche Stelle vor über 20 Jahren zeigt. Wir sehen die Blockstelle Reetz, zwischen Wiesenburg und Güterglück gelegen. Das Bild ist nicht nur aufgrund der Strecke historisch, sondern im doppelten Sinne auch, was den Zug anbelangt: uns kommt der IC (!) 848 entgegen. Ein Zug der sogenannten "Rollenden Raststätte", einer Shuttleverbindung zwischen Berlin-Grunewald und Lehrte. Einige Jahre nach der Wende war den Autofahrern der ewige Stau auf der A 2 infolge des dreispurigen Ausbaues nicht mehr zumutbar (..;-) ) , und somit wurde kurzerhand ein Shuttle parallel zur Autobahn eingerichtet. Ich habe seinerzeit diesen Shuttle sogar mehrmals genutzt, um von Berlin nach Niedersachsen zu kommen. Der Preis für die Fahrt war durchaus annehmbar; man fuhr in Grunewald auf die Flachwagen, etwa dort, wo heute die Gedenkstelle für die Deportation der Juden geschaffen wurde. Man nahm anschließend in einem IC-Wagen Platz und schaute sich das Spektakel auf dem Berliner Ring auf Höhe der Raststätte Michendorf an, wo die Strecke die Autobahn überquerte. Die 155 brachte die Fuhre dann durch den Fläming und die Börde nach Lehrte, von wo es nach wenigen Minuten wieder auf der Autobahn weiterging. Leider währte dieser Shuttle nicht lange. Was würde man heute an Massen von LKWs von der Autobahn herunterholen, wenn ein intelligentes Konzept umgesetzt werden würde..?

Zum Bild: gut, die Sonne kommt ziemlich spitz von vorne, und der Zug hat kaum Seitenausleuchtung. Es ist aber meine einzige Aufnahme an diesem Motiv. Möge das AWT weise entscheiden...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 26.04.1997 Ort: Reetz [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verlassene ICE-Strecke und der Weg nach Pankow
geschrieben von: Marschbahner98 (11) am: 12.09.19, 21:54
Es ist ein trüber, wirklich trister Dezembertag 2017. Die "Kanonenbahn" hat im Abschnitt Wiesenburg/Mark - Barby vor wenigen Tagen ihr 13. Stilllegungsjahr "voll gemacht".

Bei Reetz verläuft die Strecke durch einen einsamen Wald. Bis auf die alte Blockstelle und ein Bahnwärterhaus findet man hier nichts. Angehalten wird hier schon lange keiner mehr, anhalten tun auch nur die Allerwenigsten. So führt mein Treiben verständlicherweise zu einem regen Interesse. Wahrscheinlich war ich sogar etwas mehr überrascht, als eine ältere Dame plötzlich aus ihrem selbst angelegten Garten an den Zaun trat. In Ruhe erklärte ich ihr von meiner Aktivität, was sie mit Interesse auffasste.
Sie erzählt auch. Von ihren Eltern, welche einst dort Schrankenwärter waren und wie sie dadurch ihren heutigen Mann kennengelernt hat. Vom Streckenausbau nach der Wende und als Udo Lindenberg vorbei fuhr. Dort stand sie auch an jenem Zaun, wo ich mich jetzt mit ihr unterhalte. Sie klagt ebenso ihre Sorgen, dass die Bahn ihr schon mehrfach den Strom abstellen wollte, zu unrentabel sei die Leitung bis tief in den Wald.
Nach einem langem Gespräch, es wird schon langsam dunkel an der Landesgrenze mitten im Wald, wünsche ich ihr und ihrem Mann alles Gute für das neue Jahr und fahre langsam hinfort. Zurück lasse ich das einsame Bahnwärterhaus, mitnehmen tue ich eine schöne Begegnung. Zurück lasse ich auch einen zweigeteilten Baum, welche symbolisch zwischen den beiden Gleisen wächst.

Es sind die Geschichten von Menschen bei der Bahn - ohne Bahn. Ein Zug wird hier nie wieder fahren.

Zuletzt bearbeitet am 16.09.19, 23:29

Datum: 29.12.2017 Ort: Reetz [info] Land: Brandenburg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: --
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (2):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.