DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (16):   
Galerie: Suche » Saarbrücken, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Jeder fängt mal klein an
geschrieben von: NAch (586) am: 17.06.18, 11:06
Wenn ein Lehrling (damals waren es noch Lehrlinge) etwas machen soll, da war dann lieber doch ein gestandener Eisenbahner dabei.
"Und schaut ihm auf die Finger"
oder
"Gibt ihm Ratschläge"
oder
schaut einfach nur, ob daraus ein richtiger Eisenbahner werden kann.

Datum: 15.06.1974 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eisenbahner
geschrieben von: NAch (586) am: 20.05.18, 21:15
Eisenbahner war für viele mehr als ein Job, nicht nur ein Beruf, eine Berufung bin ich versucht zu sagen.

Beim Fotografieren gab es immer auch die Gelegenheit für ein Gespräch, Informationen für mich, die Eisenbahner freuten sich an meinem Interesse und Neugier für ihren Beruf.
Ob ich mal auch ein Foto schicken könnte...

Scan vom KB-Negativ, genau 44 Jahre ist das jetzt her.

Datum: 20.05.1974 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokführerwechsel
geschrieben von: NAch (586) am: 03.06.16, 15:32
Eine durchgehende Bespannung von Kaiserslautern (man nahm damals noch den kurzen Weg über Bad Kreuznach) bis Metz war mit den Mehrsystemloks möglich. Aber der Lokführer musste gewechselt werden (ich meine von DB auf SNCF).

Der dienstliche Teil scheint beendet, offenbar sind die beiden nun beim wichtigeren, beim privaten Teil.

Scan vom Dia

Datum: 07.1979 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Backsteingotik
geschrieben von: NAch (586) am: 02.12.15, 10:08
Der erste Gedanke zum Titel bleibt hängen. Auch wenn der Begriff weder vom Ort (Saarbrücken statt Norddeutschland) noch vom Zweck (Lokschuppen statt Kirche) passt.
Mich hat diese hohe Backsteinwand schon immer beeindruckt, mit ihren ausgemauerten Fensterbögen und vorspringenden Pfeilern sind ja einige Schmuckelemente vorhanden. Und wenn ich das Innere dieser Halle betreten konnte - eine gewisse Ehrfurcht war da auch dabei.

Den Qualm hätte ich ja gerne im leeren Himmel gehabt, aber alles Pusten hat nicht geholfen ;-)

Leichte Korrektur der stürzenden Linien.

Datum: 26.05.1974 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Beleuchtete Drachenhöhle
geschrieben von: NAch (586) am: 23.11.15, 09:11
Vor drei Jahren habe ich die erste "Drachenhöhle" eingestellt, ganz dunkel war es im Schuppen des Bw Kaiserslautern, dunkel schon immer- und draußen ging ein Wolkenbruch nieder. Das Stimmungsbild aus der Hand (mehr war auch mit einem gepushten TriX Pan nicht möglich) konnte in der Auswahl nicht überzeugen.
Ohne Wolkenbruch und mit einigermaßen geputzten Fenstern des Sheddaches (näheres unter [de.wikipedia.org] ) gab es in Saarbrücken schon ein besser ausgeleuchtetes Bild. Ich konnte hier auch mein kleines Stativ benutzen.

Scan vom KB-Negativ

Datum: 15.06.1974 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Bremsprobe
geschrieben von: NAch (586) am: 08.09.15, 13:11
Zwei Lichter "Bremsen lösen" leuchtet gerade auf.
Die 023 025 hat den Zug von Hanweiler-Bad Rilchingen nach Saarbrücken gebracht, hier wurde abgekuppelt, der Wagenzug umfahren und am anderen Ende wieder angekuppelt. Da gehörte die anschließende Bremsprobe immer dazu. Dazu wurden Stellwerker gebraucht, Rangierer.... .
Bei Wendezügen war das schon einfacher, vom (zeitlichen) Ablauf her und natürlich war auch nicht so viel Personal gebunden. Auf dem Nachbarbahnsteig ist der Steuerwagen eines solchen Wendezuges zu sehen. Bis 1973 wurden diese auch mit Dampf gefahren, an den doppelten Bremsschläuchen waren die Loks zu erkennen.

Scan vom KB-Negativ

Zuletzt bearbeitet am 08.09.15, 15:58

Datum: 19.03.1973 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der alte Hauptbahnhof
geschrieben von: NAch (586) am: 27.08.15, 06:12
Der 4036 ist im alten Saarbrücker Hauptbahnhof gerade angekommen. Lokführer und Heizer schauen der zum Abgang strebenden Menschenmeng zu.
Keiner schaut zurück.

Nur am Bahnsteig 3 steht einsam ein Fotograf. Daher kann ich nun diesen Scan vom KB-Negativ zeigen.

Datum: 19.03.1973 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nicht perfekt
geschrieben von: NAch (586) am: 07.09.14, 21:13
Nicht perfekt ist dieses Bild.

Ich habe damals einen Rotfilter getestet. Den beabsichtigten dunklen Himmel habe ich erhalten, das Rot der 103 ist dabei aber sehr hell geraten, logisch aber nicht beabsichtigt. Ein weiterer Nachteil war die geringe optische Qualität, der Rand ist unscharf geworden. Die zahlreichen "Mastschäden" vor der 103, ich habe sie gesehen.

Ich schlage das Bild dennoch für die Galerie vor, die nagelneue 103 umgeben von den alten Dampfloks, so einen schönen Kontrast habe ich nur hier bei diesem Foto. Und die Unschärfe der 050 400 links und die Bewegungsunschärfe der ins Bild fahrenden 50 halte ich in der DSO Bildgröße nicht so ins Auge fallend.
Die Hallen des Bw Saarbrücken haben mich zusätzlich bewogen.

Scan vom KB Negativ

Datum: 04.04.1974 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Verfremdungen
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Schornstein raucht
geschrieben von: NAch (586) am: 16.08.14, 13:07
Der Schornstein raucht.

Dieser Satz stand ab 1840 für Wohlstand, für hoffnungsfroh erwarteten Wohlstand.
In der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts änderte sich die Wahrnehmung, Rauch und Qualm machte Dreck und war schlecht für die Umwelt

Da stehen sie, alle mit Ruhefeuer, die Heizleitung leicht geöffnet.
Der Qualm zieht über den Rechteckschuppen.

Die Deutsche Bundesbahn hatte den Satz: "Unsere Loks gewöhnen sich das Rauchen ab" für ihre Werbung entdeckt.

Scan vom Negativ

Datum: 23.12.1972 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Winterstimmung in Saarbrücken
geschrieben von: Jörg der Saarländer (16) am: 12.12.12, 09:54
Am herrlich sonnigen 8. Dezember 2012 macht sich 185 053 mit einem gemischten Güterzug auf den Weg in Richtung Ehrang.
Kurz vor Burbach passiert sie diese Häuserzeile in Malstatt, die tiefstehende Nachmittagssonne taucht alles in ein goldenes Licht...

Habe das Bild aufgrund der Tipps des Auswahlteams unten beschnitten und wieder eingestellt

zuletzt bearbeitet am 14.12.12, 21:13

Datum: 08.12.2012 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (16):   
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.