DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 770
>
Auswahl (38467):  
 
Filter: Alles Aktuelles Historisches Besonderes Eigenes » zur erweiterten Suche
Kategorien: alle Aufnahmedatum: jedes
Erst seit kurzem im neuen Lack unterwegs…
geschrieben von: Nicolas v.P. (5) am: 25.10.21, 19:26
…ist die schöne 218 117 der NeSA Eisenbahn-Betriebsgesellschaft Neckar-Schwarzwald-Alb mbH. Gerade einmal vor gut einem Monat hat diese 218 ihr kieselgrau-orangenes Citybahn-Farbkleid erhalten und konnte am vergangenen Sonntag als das Highlight des Tages im Mühldorfer Stern in Form des DGS 69546 aufgenommen werden. Die NeSA-Maschine überführte einen Speno-Schleifzug von Trostberg nach Husum und wurde von ungefähr zehn Fotografen bei Thann-Matzbach erwartet.


Datum: 24.10.2021 Ort: Thann-Matzbach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: NeSA
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
V36 in der herbstlichen fränkischen Schweiz
geschrieben von: Elias H. (22) am: 25.10.21, 20:47
Am gestrigen Sonntag, dem 24. Oktober 2021, bespannte V36 235 die Züge der Dampfbahn Fränkische Schweiz zwischen Ebermannstadt und der Behringersmühle. Mit dem zweiten Zug des Tages zur Behringermühle wurde sie dann bei Streitberg in der herbstlichen Landschaft fotografiert. Links oben im Bild kann man außerdem die Burgruine Neideck erkennen.

Datum: 24.10.2021 Ort: Streitberg [info] Land: Bayern
BR: 236 (histor. V36) Fahrzeugeinsteller: Dampfbahn Fränkische Schweiz
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Herbst auf der Geest
geschrieben von: Nils (549) am: 25.10.21, 19:55
Nachdem der 24.10.2021 im Norden wettertechnisch eigentlich nur mittelmäßig angesagt wurde, gab es von Sonnenaufgang bis -untergang besten Sonnenschein. Und das kurz vor dem Höhepunkt der Herbstfärbung. So fuhr ich nachmittags für ein paar Herbstmotive an die nahe Strecke Neumünster-Heide. Ich suchte hier gezielt nach Stellen, wo möglichst herbstlich gefärbte Bäume das Motiv bereichern. Erstes Ziel war gleich die Waldausfahrt bei Aukrug-Homfeld. Hier wurde ich auch nicht enttäuscht und konnte zufrieden diesen unbekannten 648 der Nordbahn auf dem Weg nach Hohenwestedt aufnehmen.

Datum: 24.10.2021 Ort: Aukrug-Homfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Nordbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Kaiserwetter!
geschrieben von: hbmn158 (490) am: 25.10.21, 18:58
Der gestrige Sonntag hat wohl in ganz Deutschland die Fotografen heraus gelockt. Kein Wunder, feinsten Sonnenschein und den Höhepunkt der „Herbstlaubsaison“ konnte man sich nicht entgehen lassen. Selbst nach dem ersten Herbststurm des Jahres 2021 hatte es im hohen Norden an der Marschbahn noch nicht alle Blätter von den Bäumen gefegt. Aber man mußte schon suchen, um noch möglichst viel „gelb“ ins Motiv zu integrieren. Wobei jetzt nicht der gelbe Kran im Hintergrund gemeint ist, der als fleißiges Helferlein beim Bau des zweiten Windrades im Bildausschnitt dient.
Die neurote 218 402 von RP bespannte den ersten nordfahrenden IC des Tages, IC 2214 aus Köln, mit seinen nur sieben Wagen kein Problem für eine einzelne 218.


Datum: 24.10.2021 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Auf historischen Gleisen durch Neapels Vorstadt
geschrieben von: 99 741 (113) am: 25.10.21, 14:17
Von Neapel aus verläuft parallel zur nahen Mittelmeerküste die Bahnstrecke nach Salerno. Der erste Abschnitt von Neapel bis Portici-Ercolano im Speckgürtel der Metropole wurde bereits im Jahr 1839 eröffnet und war damit die erste Eisenbahnstrecke in Italiien.
Auf diesem Abschnitt befindet sich heute am Haltepunkt Pietrarsa-San Giorgio a Cremano das nationale Italienische Eisenbahnmuseum Pietrarsa. Im Rahmen eines dortigen Besuchs wurde ALe 724 016 auf dem Weg aus der Metropole gen Süden festgehalten.

Zweiteinstellung: Ein Teil der hellen Mauer rechts wurde durch eine Formatänderung entfernt und die Kontraste gesenkt.
Bemerkung: Das helle Schotterbett überstrahlt nicht (wie bei der Ersteinstellung bemängelt), es ist lediglich - wie in Italien vielerorts üblich - auch in Natura weiß.

Datum: 07.10.2016 Ort: Pietrarsa [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe724 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Die alten Säcke wollten’s wissen …
geschrieben von: Frank H (322) am: 25.10.21, 19:51
Am vergangenen Sonntag haben Andreas und ich es endlich mal wieder geschafft, quasi in Erinnerung an „alte Zeiten“, gemeinsam auf Fototour zu gehen. Ein passendes Ziel war mit dem hessischen Abschnitt der Lahntalbahn schnell gefunden, Formsignale, zumindest einige rote Triebwagen und natürlich die Herbstfärbung bei genialem Wetter waren mehr als Motivation genug!

Mittelpunkt des Unterfangens war der eisenbahnfotografische Hotspot Runkel, der für so einen kleinen Ort schon erstaunlich viele Einträge in Railview aufweist. Doch neben den Klassikern am Lahnufer oder auf der Brücke juckte es uns, einen Blick aus der Höhe auf die Strecke Richtung Kerkerbach zu finden. Yannick hatte es u.a. schon vorgemacht, und da wollten und konnten wir natürlich nicht nachstehen ;)

Wie in den besten Jahren kraxelten also zwei gesetzte Herren durch Wald und Flur, um sich schließlich auf einem aufgeschichteten Reißighaufen balancierend wiederzufinden, den gewünschten Blickwinkel durch eine schmale Lücke im Geäst vor Augen.

Nachdem schließlich je zwei und RB und RE abgelichtet wurden, konnten wir uns breit grinsend bestätigen, doch noch nicht so viel verlernt zu haben. Dass das Grinsen eine halbe Stunde Später noch breiter werden sollte, als uns im Tal eine 218 unverhofft vor die Linse rollte, konnten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen. Aber von dieser Geschichte hat Andreas schon berichtet!

Ist doch schön, gelegentlich an alte Traditionen anzuknüpfen!

Datum: 24.10.2021 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
Herbstliche Vogelsbergbahn
geschrieben von: 294-762 (282) am: 25.10.21, 19:28
Über die herbstliche Vogelsbergbahn dieseln zwischen dem Haltepunkt Oberbimbach und dem Betriebsbahnhof Maberzell der VT277 mit VT283 nach Fulda. Die allerletzten Nebelschwaden lösen sich im Hintergrund gerade auf.

Datum: 24.10.2021 Ort: Bimbach [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HEB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Vorschuss auf Runkel (2021)
geschrieben von: Andreas T (468) am: 25.10.21, 18:38
Der Fotostandpunkt "König Konrad" oberhalb der Lahn zwischen Runkel und Villmar ist wirklich nicht neu, und wegen der zunehmenden Vegetation auch immer schwerer fotografisch umzusetzen. Aber es gibt auch heute durchaus noch einen hübschen Blick mit Spiegelung auf die unterhalb am anderen Lahnufer verlaufende Strecke. Hübsch, aber wirklich "ausgetreten" und deswegen - jedenfalls für die Galerie - eigentlich langweilig.

Weswegen ich an dieser Stelle mal einen "Vorschuss" auf RE 4285 vorschlagen möchte, welcher als (unbekannter) 643 gerade den Bahnhof Runkel durchfahren hat. Ich räume ein, ein derartiger Vorschuss über eine Distanz von knapp 2 Km ist technisch und motivlich "ambitioniert". Aber mir gefällt dieser ungewöhnliche Blick auf Runkel. Wobei ich durchaus Hobbykollegen kenne, die würden schon wegen der Windräder am Horizont nicht auslösen ....


Datum: 24.10.2021 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
Spätherbstlich
geschrieben von: jutei (563) am: 25.10.21, 18:02
präsentiert sich der novemberliche Bahnhof, nur noch wenig Laub auf den Bäumen und die Sonne steht auch schon sehr tief, während ST44 - 1219 ihre Res und Rmms Flachwagengarnitur noch bis Guben fördern wird.



Datum: 07.11.2018 Ort: Krosno-Odrzanskie [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST44 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
Festival des couleurs
geschrieben von: Julian en voyage (404) am: 25.10.21, 17:05
Besonders reizvoll, vielleicht am aller schönsten, ist es im Jura im Oktober, wenn der Wald in den schillerndsten Farben zu leuchten beginnt. Dass dieses Naturschauspiel allerdings nicht nur von Woche zu Woche, von Tag zu Tag unterschiedlich ausgeprägt ist, sondern sich mitunter auch an ein und demselben Tag innerhalb weniger Kilometer schlagartig verstärken oder aber praktisch verschwinden kann, haben wir erst kürzlich wieder bemerkt. Je nachdem, in welchem Tal es einen besonders strengen Frost gab, über das Jahr hinweg etwas weniger Niederschlag gefallen ist oder ein erster von Westen heranziehender Herbststurm seine Angriffsfläche gefunden hat...

Insofern hatten Yannick und ich am 29. Oktober 2016 einfach ein bisschen Glück, als wir - auf der Flucht vor dem Nebel an der "Ligne 4" - im Tal des oberen Doubs zwischen Morteau und Gilley praktisch Idealbedingungen vorfanden. Kurz bevor die Sonne gegen 17 Uhr bereits hinter den umliegenden Berghängen verschwand, bahnte sich noch das Doppel aus den beiden mit dem schweizerischen Zugsicherungssystem Integra-Signum ausgestatteten X 73752 und X 73753 als internationaler TER 96422 (La Chaux-de-Fonds - Besançon) pfeifend seinen Weg durch das herbstliche Festival der Farben. Kurz vor Colombière passierte es dabei einen urigen Bahnübergang, der ausschließlich als Zufahrt zu einer Weide dient.

Im Jahr 2021 waren derartige Fotos auf der "Ligne des horlogers" leider nicht möglich, da die Strecke seit März und noch bis zum kommenden Wochenende komplett gesperrt ist, um dringend notwendige Sanierungsarbeiten durchzuführen. Aber spätestens im nächsten Jahr hat man dann wieder die Gelegenheit - oder vielleicht bleibt ja noch ein bisschen Laub bis in den November hinein an den Bäumen. :)

Datum: 29.10.2016 Ort: Colombière [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ignatz
geschrieben von: Dirk Wenzel (63) am: 25.10.21, 16:29
konnte selbst auf seinem Höhepunkt gewisse Züge in Thüringen nicht bremsen.
Zu diesem Foto gehören allerdings auch verspätungsbedingte 90 min ungeschützte Wartezeit in Sturm und Regen.
Wir haben geflucht und gehardert. Und wir haben uns einmal mehr gefragt, was wir hier eigentlich treiben.
Keine Ahnung, was mein Kollege und ich in der letzten Zeit richtig gemacht hatten,
aber rechtzeitig zum Zug öffneten sich die Wolken für wenige Sekunden.
Heftiges "Geschraube" an den Einstell-Rädern setzte ein.

Sacknass und überglücklich saßen wir bald im Auto.
Das Ziel war klar, da wir nun schon einmal durchnässt waren...

41 1144 befördert ihren Güterzug kurz vor Ettenhausen in Richtung Meiningen.


Zuletzt bearbeitet am 25.10.21, 16:36

Datum: 21.10.2021 Ort: Ettenhausen [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IGE Werrabahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
Bartmannsholte
geschrieben von: Jan vdBk (721) am: 22.10.21, 20:24
Bartmannsholte. Damit ist eigentlich alles gesagt, der Bahnhof und seine Lage hinreichend beschrieben. Bartmannsholte. Strahlt dieser Name Wichtigkeit, Bedeutung, etwas Weltstädtisches aus? Bartmannsholte. Wunderbar. Zutreffend. Ich finde, es klingt eindeutig nach etwas, das vielleicht ganz schön ist, das man aber nicht kennen muss. Eine amerikanische Botschaft in Bartmannsholte, vielleicht ein Luxushotel, Firmenzentralen? Neee, schließt sich per se schon aus. Bartis Bio Bauernhof - ja, den könnte es hier geben! Und Heinis Heu Hotel könnte ich mir vorstellen. Das große Buxebölken in der Rößnitzer Senke muss hier auch ganz in der Nähe stattgefunden haben.

Bartmannsholte. Zwischen Maisfeldern und Wiesen stehen paar Formsignale. Mehrmals die Stunde wird hier die Klöterschranke runtergekurbelt und ein Zug der Nordwestbahn brettert durch den Bahnhof. Ohne Halt natürlich, Bartmannsholte eben, klingt bestenfalls nach Bedarfshalt, aber den gibt's hier nicht. Nein, hier wird nur in bedeutenden Orten wie Quakenbrück gehalten.

Aber an diesem Nachmittag gab es dann doch noch einen Halt. RE 82325 hätte planmäßig schon in Essen (in Oldenburg) auf RE 82396 warten müssen, doch dieser hatte Verspätung. Und hier kam Bartmannsholte ins Spiel! Die Kreuzung wurde verlegt! Während der 82396 auf Hp2 durch den Bahnhof fährt und der Tf den Stellwerker grüßt, muss der 82325 hinten noch so lange warten, bis der Fdl das Schlusssignal vom 82396 gesehen hat. Das war es dann schon. Für eine kurze Zeit war hier richtig was los!

Bartmannsholte. Herrlich.

Datum: 04.10.2021 Ort: Bartmannsholte [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
Nebel bei Hüttenhof
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (253) am: 25.10.21, 14:50
Das kleine, ruhige Dorf Hüttenhof im Werratal wird wohl in Zukunft nicht mehr für drei Tage von Eisenbahnfans heimgesucht: In diesem Jahr soll der letzte Werradampf stattgefunden haben. Am dritten Tag der 30+ Veranstaltung ließ sich die Sonne schon am frühen Morgen blicken und vertrieb langsam die Nebelschwaden aus dem Tal, während die 52 1360 gerade Oberrohn Richtung Eisenach verlassen hat.

Zuletzt bearbeitet am 25.10.21, 14:55

Datum: 23.10.2021 Ort: Hüttenhof [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IGE Werrabahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ein Haltepunkt im Kornfeld
geschrieben von: Der Rollbahner (204) am: 22.10.21, 20:00
Gradlinig nordwärts führt die Bahnlinie von Eilenburg-Ost nach Bad Düben. Kurz vor der Kurstadt streift die Bahn den östlichen Rand des Dorfes Pristäblich, wo zum Zeitpunkt der Aufnahme und ziemlich abseits von jeglicher Wohnbebauung, ein unbesetzter und auch sonst verlassen wirkender Haltepunkt vergeblich auf Fahrgäste wartete. Das einst liebevoll aus Backsteinen errichtete und seinerzeit äußerlich noch immer recht ansehnliche Wartehäuschen beherbergte im ansonsten leeren Innenraum einige Schwalbennester, nebst den Hinterlassenschaften der jüngsten Aufzucht.

Einzig der überraschend neu wirkende Bahnsteig und das blank gefahrene Gleis ließen vor der gegen 20:30 Uhr stattfindenden Ankunft von N 5248 nach Lutherstadt Wittenberg auf eine aktive Bahnstrecke schließen.

Als Zuglok glänzte 204 328-9 in der Abendsonne.

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Mit dem tiefen Sonnenstand geriet auch mein langer Schatten aufs Bild. Da das Kornfeld im Vordergrund für die Wirkung der Aufnahme dazugehört, blieb mir statt einer Bildbeschneidung nur eine digitale Büßerstunde und das Wegstempeln des fotografischen Sündenfalls.

Zweiter Versuch ohne Violettstich.

Datum: 19.07.1992 Ort: Pristäblich (Gemeinde Laußig) [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Die beste Jahreszeit bei der RhB
geschrieben von: Dennis Kraus (803) am: 25.10.21, 11:07
Der Herbst ist wohl die beste Jahreszeit an der Rhätischen Bahn, überall leuchtende Bäume, dazu das herrlich klare, tiefstehende Licht. Aktuell können auch noch klassische, lokbespannte Garnituren fotografiert werden, die langsam immer mehr durch neue Triebwagen ersetzt werden. Ge 4/4 II 614 war mit einem solchen Wagenpark als RE 1252 aus Scuol-Tarasp Richtung Landquart unterwegs und wurde bei Ardez abgelichtet.

Datum: 24.10.2021 Ort: Ardez [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
Beienheim
geschrieben von: HSU (103) am: 24.10.21, 17:02
Herbststimmung an der Einfahrt von Beienheim. Die Felder der Wetterau sind bereits abgeerntet.
Der heutige Sonnentag durfte nicht ungenutzt verstreichen und so fiel meine Auswahl auf dieses Motiv an der Einfahrt von Beienheim.
Ein nicht identifizierter GTW 2/6 der HLB brummt in Richtung Nidda.


Datum: 24.10.2021 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Herbst im schwäbischen Wald
geschrieben von: Dennis M. (88) am: 25.10.21, 12:43
Aktuell zeigt sich die Laubfärbung von ihrer schönsten Seite.
Währenddessen V100 2084 mit Zug 3523 von Welzheim nach Schorndorf hinunter rollt. Hier überquert der Zug gerade das sehr fotogene Strümpfelbachviadukt zwischen dem Bahnhof Laufenmühle und Oberndorf.

Datum: 24.10.2021 Ort: Rudersberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Gfe
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Goldener Herbst im Ohmtal
geschrieben von: KBS443 (133) am: 24.10.21, 22:42
Der goldene Oktober hat im Marburger Land Einzug erhalten, so auch zwischen Bürgeln und Anzefahr an der motivlich bekannten Hainmühle. Die nördliche Gleisseite wird bei diesem Blick nur in den letzten Sonnenminuten von Seitenlicht erreicht. Im Herbst also nur im Gegenlicht umsetzbar, dadurch strahlen die gelben Blätter aber umso mehr.

Die leicht zu späte Auslösung schiebe ich mal auf die gebeugte Haltung, die ich bei nur kurzer Reaktionszeit einnehmen musste während ich auf den Sonnenstern achtete.

Zuletzt bearbeitet am 24.10.21, 23:13

Datum: 24.10.2021 Ort: Bürgeln [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
Naab im Herbst
geschrieben von: Amberger97 (448) am: 24.10.21, 21:36
Im Schatten des Alex-Verkehrs stehen die Lint der Die Länderbahn GmbH DLB auf der Relation Marktredwitz-Regensburg, obwohl sie mit ihrer Farbgebung gar nicht so unfotogen sind. Optimal sind sie sowieso für Motive, in die ohnehin nur ein kurzer Zug passt, auch wenn die Alex mit drei Wagen wohl nicht als lang zählen. Jedenfalls am südlichen Einfahrsignal von Nabburg ist aus dieser Perspektive genau Platz für einen 648.

Datum: 24.10.2021 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
Zvolener Becken
geschrieben von: lokomotive 88 (35) am: 24.10.21, 17:37
Die kleine Gemeinde Zvolenská Slatina, liegt in einen Talkessel im Zvolener Becken, umgeben von mehreren Gebirgen. Im Osten ist es das slowakische Erzgebirge, dessen Ausläufer bereits sichtbar sind. Der Os von Fiľakovo nach Zvolen hat soeben den Haltepunkt Zvolenská Slatina verlassen und fährt seinen Zielort entgegen.

Datum: 10.09.2021 Ort: Zvolenská Slatina [info] Land: Europa: Slowakei
BR: Sk-861 Fahrzeugeinsteller: ZSR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Der Verspätung sei Dank (Runkel 2021)
geschrieben von: Andreas T (468) am: 24.10.21, 21:34
Eigentlich war heute (24.10.2021) für Frank und mich nur tolles Wetter und Planbetrieb an der Lahn angesagt, nachdem sich der Morgennebel aufgelöst hatte. Zwar war eine Lok-Leerleistung (69015) für den Mittag vorgesehen, aber es gab keine näheren Informationen, und es kam einfach - nichts. Wir gingen deswegen davon aus, dass das wohl nichts mehr werden würde, mit der angekündigten Leistung von Betzdorf nach Frankfurt. Egal, es gab ja genug Triebwagen-Planbetrieb und Formsignale, schließlich waren wir deswegen hergekommen.

Gegen 16.30 Uhr standen wir (ungefährlich in einem Brombeer-Gebüsch und damit weit genug vom Gleis entfernt) am westlichen Einfahrsignal von Runkel unter dem Schloss Schadeck und waren nach dem RB Richtung Gießen gerade dabei, die Fototechnik wieder abzubauen und einen Ortswechsel durchzuführen, als wir unser Glück nicht fassen konnten: Die MZE-218 191 dieselte in wunderbaren Abendlicht an uns vorbei Richtung Limburg ....

Sonst schimpfe ich immer über Verspätungen, die selten zu irgend etwas gut sind. Hier verschaffte sie uns unerwartet und unverdient einen weiteren Höhepunkt dieser gelungen Tour. Wäre der Zug planmäßig gefahren, hätte es vermutlich nur einen missratenen Nachschuss gegeben ....


Zuletzt bearbeitet am 25.10.21, 22:21

Datum: 24.10.2021 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: MZE
Kategorie: Bahn und Landschaft

8 Kommentare [»]
Optionen:
Herbst in Charlottenburg
geschrieben von: Leon (797) am: 24.10.21, 20:55
Anlässlich des Jubiläums "150 Jahre Berliner Ringbahn" war heute der VT 95 der Berliner Eisenbahnfreunde unterwegs. Ab Berlin-Lichtenberg wurden zwei Runden auf dem Innenring angeboten, welche in Lichtenberg begannen und den Schienenbus auf den Gleisen der Ringbahn über Gesundbrunnen, Westend, Halensee, Tempelhof und Neukölln führten. Hinter Neukölln wurde der Ring verlassen; es ging aber dennoch als ringförmige Fahrt über Schöneweide, das Ostendgestell und Biesdorfer Kreuz wieder nach Lichtenberg.
Wir sehen hier die zweite Runde des Tages auf der herbstlich eingerahmten Brücke über den Charlottenburger Verbindungskanal, kurz vor Jungfernheide. Knapp hinter einer parallel fahrenden S-Bahn brummt hier der VT 95 mit seinem erkennbar kürzeren Beiwagen über den Kanal.

Datum: 24.10.2021 Ort: Berlin Moabit [info] Land: Berlin
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: BEF
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
Herbst am Berliner Außenring
geschrieben von: Toaster 480 (352) am: 24.10.21, 11:21
Aufgrund des BER-Desasters war die Neubaustrecke Flughafen Schönefeld - BER Terminal 1-2 der Berliner S-Bahn nur eine Last, die über Jahre hinweg Millionen von Euro für sogenannte "Belüftungsfahrten" des Tunnelabschnitts verschlungen hat. In den letzten Monaten vor der Eröffnung des BER und somit auch der neuen Strecke im Oktober 2020 war sie jedoch ideal für die Inbetriebnahme der neuen Fahrzeuggeneration (BR 483 und 484). Dort boten sich ideale Bedingungen, um die Züge abseits des planmäßigen Betriebs auf Herz und Nieren 24 Stunden am Tag zu testen. Ein Jahr später kommen sie durch die Verlagerung des Einsatzes auf die S45 aktuell planmäßig mit Fahrgästen auf diese Strecke - vom Südkreuz geht es nun über den Berliner Innenring und die Görlitzer Bahn zum Außenring, wo wenig später die Terminals 1-2 des BER erreicht werden. Im neuen Bahnhof Waßmannsdorf bietet die nördliche Einfahrt eine schöne Fotokurve für Portraitaufnahmen, wie hier mit viel Herbststimmung im Hintergrund. Aufgrund von Signalen und Kameras hinter den Bahnsteigenden und einem riesigen Strommast im Hintergrund bleibt nicht viel Raum für den Bildausschnitt, mit etwas Verrenkungen kann man das "Gerümpel" aber einigermaßen ausblenden. Unterwegs sind hier 483 001 und 484 001.

Kurioserweise werden aktuell schon die Serienfahrzeuge ausgeliefert, durften aber bislang vor Sommer 2022 aus komplizierten vertraglichen Gründen nicht eingesetzt werden. Der aktuell abweichende Einsatz der Vorserienzüge auf der S45 (statt S47) könnte jedoch schon der erste Schritt gegen diesen Bürokratie-Irrsinn sein. Das Wetter und die Szene der Berliner Kriminellen lassen die neuen Züge im abgestellten Zustand sicher nicht bis Sommer 2022 wie neu aussehen.

Datum: 23.10.2021 Ort: Waßmannsdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 483 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Morgens im Wiesenttal
geschrieben von: Dispolok_E189 (312) am: 24.10.21, 18:33
Am 24.10.2021 ging es mit der Familie ins wunderschöne Wiesenttal nach Streitberg. Die dortigen Wanderwege, Burgen und Höhlen wollten wir unbedingt erkunden und somit ging es schon gegen 8 Uhr in die Fränkische Schweiz. Natürlich sollte auch die dortige Museumsbahn (Dampfbahn Fränkische Schweiz) nicht zu kurz kommen.
Nur wenige 100 Meter nach dem Bahnhof Streitberg konnte ich gegen 10:30 Uhr das erste Bild des Tages anfertigen. V36 235 (Baujahr 1939, Lokomotivfabrik Jung, Fahrzeugeinsteller: Deutsche Wehrmacht) war als Zuglok vorgesehen und beförderte den ersten Zug von Ebermannstadt (Abfahrt: 10:05 Uhr) nach Behringersmühle (Ankunft: 10:50 Uhr).

Datum: 24.10.2021 Ort: Streitberg [info] Land: Bayern
BR: 236 (histor. V36) Fahrzeugeinsteller: Dampfbahn Fränkische Schweiz
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
Morgenstimmung im Speisewagen
geschrieben von: aw1975 (29) am: 24.10.21, 16:21
Die herbstliche Morgensonne sorgte für ein warmes Licht im Speisewagen, die Vorhänge, die Tischdecken, sie vermittelten Gemütlichkeit und vermutlich zog der Duft von frisch gebratenen Eiern, Schinken und Speck durch den Wagen. Reisen vor 10 Jahren, irgendwie eine andere Welt!





Datum: 23.10.2011 Ort: Praha - Olomouc [info] Land: Europa: Tschechien
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stillleben

2 Kommentare [»]
Optionen:
Abschied vom Werradampf
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (253) am: 24.10.21, 15:58
Die traditionellen Dampfveranstaltungen im Werratal wurden schon mehrfach als "letztmalig" erklärt, aber nun scheint es wirklich ernst zu werden: Die thüringische Landesregierung wird ihre finanzielle Unterstützung der Nostalgiefahrten, wie "Rodelblitz", "Elstertalexpress" und andere, leider beenden. Eine der letzten Leistungen der Veranstaltung "Plandampf 30+" habe ich auf dem Damm der Werrabrücke bei Unterrohn mit der Nördlinger 44 festgehalten.

Zuletzt bearbeitet am 24.10.21, 22:45

Datum: 23.10.2021 Ort: Unterrohn [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: BEM
Kategorie: Stimmungen mit Zug

10 Kommentare [»]
Optionen:
Licht und Schatten
geschrieben von: claus_pusch (276) am: 23.10.21, 23:09
...sind willkommene Zutaten für das 'letzte Bild' eines Fototages. Beides war noch ausreichend vorhanden, als AGC X76530 als TER831547 Metzeral-Colmar durch die Reben zwischen Turckheim und Logelbach fuhr. Diese Nebenbahn weist einen für französischen Verhältnisse ziemlich dichten Fahrplan auf. Ein Grund dafür ist, dass um die Jahrtausendwende versucht wurde, möglichst viel Schülerverkehr auf die Schiene zu holen, wofür sogar zwei neue Haltepunkte in unmittelbarer Nähe zu großen Schulen errichtet wurden. Eine davon ist das hinter dem Triebwagen erkennbare, nach Lazarus von Schwendi (einem für den Oberrheinraum wichtigen Staatsmann des 16. Jahrhunderts) benannte Schulzentrum, für das man den am linken Bildrand zu erahnenden Hp Ingersheim-Cité-Scolaire eingerichtet hat. Oben am schon beschatteten Hang ist die Siedlung Hunabuhl zu erkennen, die zwischen 1899 und 1937 durch die elektrische Bergbahn Turckheim - Trois-Epis bedient wurde.

Datum: 22.10.2021 Ort: Logelbach [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 76500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
Am nördlichen ESig von Dernau (2016)
geschrieben von: Andreas T (468) am: 22.10.21, 10:21
Auf diesem Bild vom 24.08.2021 fließt die Ahr friedlich vor dem nördlichen Einfahrsignal von Dernau entlang. Das Signal zeigt Hp2, weil gerade 620531 + 620 031 als RB 11864 von Remagen kommend in den Bahnhof Dernau einfahren und dort wenden werden.
Im Hintergrund sind übrigens nicht nur die örtliche Kirche, sondern auch am Hang die Stützmauern der nie fertig gestellten "Strategischen Bahn" zu erkennen.

Dass die Ahr, wenn sie die ihr aufgezwungenen Wassermassen nicht mehr fassen kann, ganz anders, geradezu brutal sein kann, hat der Sommer 2021 bewiesen. Die auf dem Bild sichtbare Straßenbrücke stürzte dabei ein. Weswegen auf Höhe des Signals provisorisch erst eine Panzer-Klappbrücke und dann eine Hilfsbrücke errichtet werden mussten: [test.sendungverpasst.de] .

Mir ist bewusst, dass fotografisch an dieses Motiv eigentlich eine kurze Zuggarnitur, welche ganz in die Lücke passt, gehört. Aber freuen wir uns doch lieber, dass der Zugverkehr so stark genutzt wurde, dass damals kurze Garnituren nicht in Betracht kamen.





Zuletzt bearbeitet am 22.10.21, 15:38

Datum: 24.08.2016 Ort: Dernau [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
Hessie James
geschrieben von: mavo (183) am: 23.10.21, 22:32
Einsam, wie einst Hessie James, reitet der Triebfahrzeugführer der Kurhessenbahn seine 550 Pferde nach Brilon in den Sonnenuntergang.
Mir kommt dabei nur die alte Warnung der Ureinwohner des Uplandes in den Sinn:
"Fremder, reitest Du nach Westen: Ab Korbach gibt es keine Straßen, ab Usseln kein Gesetz und in Willingen keinen Gott!"
;-)

Datum: 23.10.2021 Ort: Korbach [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
Endlich möglich!
geschrieben von: Toaster 480 (352) am: 23.10.21, 19:06
Seit dem 01.01.2021 ist neueste Berliner S-Bahn Generation der Baureihen 483 (zweiteilig) und 484 (vierteilig) im planmäßigen Einsatz. Bislang wurde sie weitestgehend auf der S47 (Hermannstraße - Spindlersfeld) eingesetzt, mit kurzem und wohl einmaligem Gastspiel auf der Stadtbahn als S3X. Nun ist die S45 (Südkreuz - Flughafen BER Terminal 1-2) hinzugekommen und bringt die Züge nun planmäßig auf ihre alte Teststrecke zwischen Schönefeld und BER sowie um zwei Ringbahnstationen weiter westlich. Somit ist eines meiner Lieblingsmotive an der südlichen Ringbahn, die alte Anflugbefeuerung für die Landebahn 09R des ehemaligen Flughafens Tempelhof, nun auch mit der "Neuen" umsetzbar, wie hier mit 483 003 + 484 003 in herbstlicher Stimmung.

Datum: 23.10.2021 Ort: Berlin Tempelhof [info] Land: Berlin
BR: 484 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
Volles Rohr nach Kemmlitz
geschrieben von: Leon (797) am: 23.10.21, 14:44
Bleiben wir noch einen Moment auf der Döllnitzbahn - ein Begriff, den die Bahn früher bei uns nie geführt hat. Es hieß eigenltich immer nur: wir sind auf "Oschatz-Mügeln".
Bemerkenswert war eigentlich immer, welche umfangreichen Beförderungsleistungen die Bahn früher erbracht hat. Meist waren täglich drei Güterzugpaare zwischen Oschatz und Kemmlitz unterwegs, und häufig hat man an den Tagen vier Loks der Baureihe IV K unter Dampf angetroffen.
Fotografenfreundlich gut im Licht war immer die nachmittägliche Leistung von Mügeln nach Kemmlitz. Hier sehen wir diesen Zug, wie er am 18.03.90 dieses markante Gebäude in Kemmlitz passiert. Die 99 1582 gibt alles, um ihre Fuhre in den nahen Bahnhof von Kemmlitz zu wuchten.
Das Gebäude existiert heute noch. Es ist renoviert, auf dem Dach befinden sich Solarplatten, und es beherbergt heutzutage ein Café. Das Motiv als solches -ganz simpel an einem Bahnübergang- ist aber mittlerweile deutlich zugewachsen.

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 18.03.1990 Ort: Kemmlitz [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Internationaler Fernverkehr klassischer Art
geschrieben von: Nils (549) am: 23.10.21, 21:07
Immer mehr verschwinden die klassischen, lokbespannten aus alten "Staatsbahnmaterial" bestehenden internationalen Reisezugverbindungen. Fündig wird man im Jahre 2021 hier im Verkehr zwischen Deutschland und den Niederlanden. Die im Zweistundentakt verkehrenden IC zwischen Berlin und Amsterdam verkehren mit klassischen IC-Garnituren von DB Fernverkehr und im Grenzbahnhof Bad Bentheim findet ganz ursprünglich ein Lokwechsel statt. Auf niederländischer Seite hängen "Nes cassés" der Reihe 1700 vor den Zügen. Eine Ablösung durch neue Vectron ist immer wieder im Gespräch, so dass hier durch den entfallenden Lokwechsel ein wenig "gute alte Stube" wegbrechen würde. So ging es am 08.10.2021 ins deutsch-niederländische Grenzgebiet um diesen Zügen nachzustellen. Bei Deurningen hatte IC148, bespannt von der "gebrochenen Nase" Nr. 1750, die ca. ersten 10km auf niederländischer Seite zurückgelegt und konnte zusammen mit einem typischen Kanal festgehalten werden. Die Ecke eines Zaunes wurde digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 23.10.21, 21:31

Datum: 08.10.2021 Ort: Deurningen [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1700 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Freie Sicht durch Abholzung
geschrieben von: Uhu-Tunnel (94) am: 22.10.21, 19:10
99 7241 mit ersten Zug Wernigerode - Brocken hat hier den Thumkuhlentunnel hinter sich gelassen.

Datum: 09.10.2021 Ort: Drängetal [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
In Sichtweite
geschrieben von: jutei (563) am: 23.10.21, 17:19
rückt bereits der wohl verdiente Feierabend, nur noch wenige Kilometer bis Zagan / Sagan, dann wird der gemischte Güterzug in die Abstellung gehen und das Personal besagten Abend antreten.

Zuletzt bearbeitet am 23.10.21, 17:22

Datum: 23.03.2012 Ort: Bukowina Bobrzanska [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST44 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
218 am westlichen Vorsignal von Enzisweiler (2013
geschrieben von: Andreas T (468) am: 23.10.21, 11:55
Am Abend des 10.07.2013 legt sich 218 427 mit dem IRE 4238 auf dem Weg Richtung Friedrichshafen am Vorsignal des westlichen Einfahrsignals von Enzisweiler dynamisch in die Kurve. Der Höhenzug im Bildhintergrund gehört schon zu Österreich.

Dass der Fotostandort ungefährlich außerhalb des Gleisbereiches liegt, ist selbstverständlich.


Zuletzt bearbeitet am 23.10.21, 12:24

Datum: 10.07.2013 Ort: Enzisweiler [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Herbstfarben
geschrieben von: railpixel (452) am: 23.10.21, 14:09
Wenn die Tage kürzer werden, bleibt nur ein kleines Zeitfenster, während dessen Licht aus der richtigen Richtung auf die belgische L 24 in den Einschnitt hinter dem Tunnel Glons fällt. Wenn dann a) zur passenden Zeit ein Zug aus Richtung Visé kommt und b) keine Kühe auf der Weide sind, gelingt ein Foto wie das hier gezeigte.

186 268-9 gehörte laut NVR-Anschrift am 20. November 2019 bereits Railpool, auch wenn sie noch die Farben von Rhenus Rail Logistics trägt. Vermietet ist sie an Crossrail Benelux und zieht in deren Auftrag einen GTS-Containerzug in Richtung Antwerpen.

Das Motiv gibt es zu anderer Jahreszeit schon in der Galerie, wegen der schönen Herbstfarben möchte ich es in dieser Variante vorschlagen.

Datum: 20.11.2019 Ort: Glons [info] Land: Europa: Belgien
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
Zwischenprogramm
geschrieben von: Dennis Kraus (803) am: 23.10.21, 14:05
Am 09.10.2021 besuchte ich Oberfranken, um mich mal um den zwei Mal die Woche verkehrenden Tchibo-Zug zu kümmern. Davon zeigte ich bereits ein Bild. Aber natürlich wurde auch zwischendurch der Personenverkehr fotografiert. Auf der Schiefen Ebene bringen die dort zweistündlich verkehrenden Wale der Baureihe 641 etwas Abwechslung zu den ansonsten üblichen 612. Für 641 026, der als RE 59307 von Lichtenfels nach Hof unterwegs war, wurde der bekannte Fotopunkt an der Aussichtsplattform "Rauhe Mauer" aufgesucht.

Datum: 09.10.2021 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 641 (Alstom Coradia A TER / Walfisch) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Am Ende des Regenbogens steht eine Ludmilla
geschrieben von: 232 531 (18) am: 23.10.21, 11:28
Der 11. Oktober wurde im Zuge einer spontan gestalteten, 7 tägigen Herbsttour durch Ost- und Norddeutschland, die ich dieses Jahr mit einigen Freunden bestreiten durfte, vor allem auf der Strecke nach Möllenhagen verbracht. Diese Gemeinde stellt das Ende einer Stichstrecke aus Kargow, die bis 1945 weiter nach Neubrandenburg verlief, dar. Infolge von Reparationsleistungen wurde der gesamte Abschnitt von Kargow nach Neubrandenburg abgebaut, das erwähnte Teilstück nach Möllenhagen jedoch bereits in den Folgejahren wieder neu aufgebaut. Das Teilstück zwischen Neubrandenburg und Weitin existiert ebenfalls noch.
In Möllenhagen liegt das Durtrack Betonwerk, ein Hersteller von Betonschwellen, der von verschiedenen EVU bedient wird. Hierfür geht es über die als Bahnhofsgleis des Bahnhofes Kargow deklarierte Strecke, im Zuge einer Rangierfahrt, zum Endpunkt in der Nähe des Betonwerkes.
An diesem Tag, wollten wir den planmäßigen EZ von DB Cargo, sowie einen WFL Zug ablichten.
Cargo fuhr auf der Hinfahrt leider als T-Fahrt, im Anschluss stand jedoch ein langer Schwellenvollzug, der Hoffnung auf einige schöne Bilder von der Rückfahrt machte. Im Übergabebahnhof angekommen, fuhr 232 347 jedoch an diesem vorbei auf das Nachbargleis, wo ein von uns unbeachteter Schwellenwagen mit nur einer Reihe an Schwellen stand. Nunja, damit war dann auch die Last für die Rückfahrt geklärt.
Kurz, nachdem Kargow in Cargo..., ich meine natürlich Cargow in Kargo oder irgendwie so :P die Hautstrecke verlassen hatte, fuhr auch schon die WFL 232 lz auf das Gleis nach Möllenhagen. Mittlerweile war der Himmel fast vollkommen bedeckt, aber die Devise lautete: Wenn man schonmal da ist, kann man es ja trotzdem probieren. Da gerade ein kleines Wolkenloch in Möllenhagen der Sonne entgegen zog, entschieden wir uns dafür, die Ausfahrt zu versuchen - Und tatsächlich funktionierte diese mit Sonne.
Dann ging es schnellen Schrittes zum Auto und hinterher. Während wir durch den strömenden Regen Kargow entgegenfuhren, erblickten wir im Hintergrund das blaue Ende der Regenfront, welches auf die Sonne zuzog. Als wir uns jedoch kurz vor dem Übergang in die Hauptstrecke positionierten, mussten wir feststellen, dass es wohl ganz knapp nichts werden würde. Also sahen wir etwas geknickt dem heranrollenden Zug entgegen, doch dieser wurde langsamer und langsamer und blieb wunderbar im Motiv stehen. Es musste noch ein Zug auf der Hauptstrecke abgewartet werden. Zeitgleich kam die Sonne raus und im Hintergrund bildete sich ein Regenbogen. Wir setzten bei unseren Kameras das Dauerfeuer an und konnten unser Glück kaum fassen. Nach einigen Minuten ging es dann für die Eisenbahn mit dem Namen DGV 28977 weiter nach Neustrelitz, wo auf eine 155 umgesattelt und die Fahrt zum Zielbahnhof Michendorf fortgesetzt wurde.

Datum: 11.10.2021 Ort: Kargow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Stimmungen mit Zug

6 Kommentare [»]
Optionen:
"Eingerahmt"
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (994) am: 23.10.21, 06:59
Auch das Einfahrsignal von Labin Dalmatinski aus Richtung Perković stand schon lange
auf meinem Wunschzettel, konnte aber bisher noch nicht abgehakt werden. Am letzten Tag
unseres Kroatienurlaubes ergab sich aber eher zufällig dazu noch eine Möglichkeit. Nach-
dem ich 2062 119 mit dem 61100 bei Mravnica mehr oder weniger versemmelt hatte erinnerte
ich mich des Einfahrsignals von Labin Dalmatinski. Mit viel Glück, freien Straßen und einer
grüne Ampel in Prgomet, erreichte ich das Signal ca. eine Minute vor dem Zug. Gerade noch
Zeit genug dem Bild einen Rahmen zu verpassen.

Zuletzt bearbeitet am 23.10.21, 07:01

Datum: 23.09.2021 Ort: Labin Dalmatinski [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2062 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ein Tatra-Großzug vor dem Hauptbahnhof
geschrieben von: Leon (797) am: 22.10.21, 17:20
Kommen wir zur Tram nach Magdeburg. Hier macht der Straßenbahnbetrieb in den letzten Jahren sowohl durch die Einsätze der letzten Tatra-T6A2-Einsätze wie auch durch die Übernahme einiger KT4D-Wagen aus Berlin von sich reden, wie die Galerie sehr umfänglich zeigt. Die Zeit der Tatra-Großraumwagen der Reihe T4D ist schon einige Zeit vorüber, aber auch hier enthält die Galerie einige sehenswerte Aufnahmen.
Schrauben wir die Zeit zurück auf den 29.10.1988 – einen Termin, den Dampflokenthusiasten noch in Erinnerung haben dürften, fuhr doch an dem Tag zum Anlass des Dampfabschiedes der Baureihe 50.35 des Bw Halberstadt mit seiner ESt. Oschersleben ein Abschiedszug von Magdeburg nach Thale. Bevor es in Magdeburg losging, ergab sich die Gelegenheit, sich vor dem sehenswerten Portal des Magdeburger Hauptbahnhofes den dort eingesetzten Tatra-T4D-Großzügen zu widmen.
Magdeburg war 1978 der erste Straßenbahnbetrieb der DDR, welcher über einen typenreinen Tatra-Wagenpark verfügte. Wir sehen hier einen der zahlreichen Großzüge, wie er auf der Linie 12 nach Westerhüsen im Einsatz ist. Tatra-T4D wurden nach Dresden, Leipzig, Halle und Magdeburg geliefert. Dresden und Halle übernahmen den Anstrich nach Prager Vorbild in Elfenbein/rot, Leipzig und Magdeburg entschieden sich für den elfenbeinfarbigen Anstrich. Leipzig wählte hierzu einen blauen Zierstreifen aus; Magdeburg hingegen für einen grünen Zierstreifen.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 29.10.1988 Ort: Magdeburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Straßenbahn Magdeburg
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

4 Kommentare [»]
Optionen:
Und jetzt nochmal in bunt!
geschrieben von: Frank H (322) am: 22.10.21, 18:00
Gemäß meiner Ankündigung vor zwei Jahren [www.drehscheibe-online.de] bin ich noch eine Aufnahme aus dem Alsenztal schuldig, bei der die volle Pracht der Herbstfärbung zur Geltung kommt, welche bei der genannten Aufnahme schon ein Opfer der Herbststürme geworden war.

Heute war es schließlich soweit, der sonnige, aber kalte Vormittag konnte genutzt werden, um einen fetten Haken an dieses Motiv zur Herbstzeit zu setzen. Und mit einem verkehrsroten Talent fand sich auch das passende Fahrzeug, um mich vollends zufriedenzustellen.

Ich schlage hiermit die dritte Variante dieser Stelle für die Galerie vor, auch eine Frühjahrszene wurde schon gezeigt [www.drehscheibe-online.de]. Fehlt noch die von Christian angeregte Winterszene mit Schnee, der in unseren Breiten jedoch sehr selten geworden ist. Nun mag sich jeder seinen persönlichen Favoriten raussuchen, wobei ich offen zugeben muss, die erstgenannte Aufnahme mit den fast schon homogenen Brauntönen hat für mich die Nase einen Hauch vorne. Auf jeden Fall kann ich mich aber, auch nach 40 Jahren Eisenbahnfotografie, immer wieder aufs Neue für den Wandel der Jahreszeiten begeistern!

Datum: 22.10.2021 Ort: Hochstätten (Pfalz) [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Zell am See
geschrieben von: Elias H. (22) am: 19.10.21, 20:25
Der Regionalexpress 1519 aus Wörgl nach Salzburg kurz vor seinem Halt am Bahnhof Zell am See.

Datum: 15.08.2021 Ort: Zell am See [info] Land: Europa: Österreich
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Frommes am Fahrbahnrand
geschrieben von: claus_pusch (276) am: 21.10.21, 22:25
Das Elsass ist traditionell hinsichtlich der Konfessionen eher durchmischt, aber bei Moosch im Thurtal hat vor allem die katholische Volksfrömmigkeit ihre Spuren in der Landschaft hinterlassen. Direkt an der Durchgangsstraße steht ein sehr gut erhaltenes Wegekreuz, und auf dem Hügel im Hintergrund, den die Landkarten als 'Baechelruecken' ausweisen, der lokal aber mit 'Colline de la Vierge' beschildert ist, findet sich eine (auf dem Foto leider kaum erkennbare) vergoldete Marienstatue. Weniger andächtig als vielmehr flott durchquert der "Walfisch" X73661, noch mit der Beklebung der ehem. Region Champagne-Ardenne versehen, als TER 832810 Thann St-Jacques-Kruth die Szenerie.

Datum: 16.10.2021 Ort: Moosch [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
Die ersten Vorzeichen ...
geschrieben von: Allgäubahner (19) am: 21.10.21, 21:19
... der nahenden Elektrifizierung waren unübersehbar. Die alte Bahnbrücke über die Argen zwischen Langenargen und Kressbronn musste einem Neubau weichen. Dazu wurde ein weithin sichtbarer 1000-Tonnekran positioniert um sowohl die alte Brücke ausheben zu können, als auch den Neubau wieder zu platzieren. Ansonsten war von weiteren Arbeiten noch wenig zu sehen und der für Ulmer Verhältnisse gut gepflegte 628 rumpelte gemütlich als Regionalbahn von Friedrichshafen nach Lindau. Abgesehen von der neuen Brücke und den wenig fotogenen Betonoberleitungsmasten dürfte sich an dem Motiv wenig verändert haben - selbst die 628 haben noch ein paar Wochen Gnadenfrist bis zu ihrer Ablösung.
Zweiteinstellung mit leicht angepassten Tonwerten. Die blaue Plane gefällt mir auch nicht wirklich. Allerdings ließ die sich leider nicht weiter verdecken, da dann ein Mast störend ins Bild gekommen wäre.

Datum: 13.09.2019 Ort: Kressbronn [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Bis hierher und nicht weiter
geschrieben von: Julian en voyage (404) am: 21.10.21, 20:51
Bereits vor einiger Zeit hatte ich an dieser Stelle die einstmals knapp 150 Kilometer lange Bahnstrecke von Lérouville über Verdun nach Pont-Maugis bei Sedan bildlich vorgestellt: [www.drehscheibe-online.de] Personenzüge befahren die "LS" (für Lérouville - Sedan) schon seit gut einem halben Jahrhundert nicht mehr, aber auch der Güterverkehr wurde in den letzten Jahrzehnten stetig zurückgefahren - Und damit fielen immer mehr Abschnitte der bis 1998 noch in gesamter Länge als Strategische Bahn eingestuften Linie im Hügelland zwischen Argonnen und Ardennen völlig in den Dornröschenschlaf. Vom nördlichen Streckenbeginn aus ging es seit Beginn der Siebzigerjahre noch bis Stenay, wo eine Papierfabrik für ein gewisses Aufkommen sorgte und zusammen mit ArcelorMittal in Mouzon lange Jahre den Fortbestand der Strecke sicherte. Im Zuge eines der für den Güterverkehr in der Fläche fatalen "Plans fret" der SNCF änderte sich dies zu Beginn des neuen Jahrtausends: 2007 stellte die Staatsbahn den Coilverkehr nach Mouzon ein, zwei Jahre später die Kohle- und Kaolintransporte zur Papierfabrik nach Stenay.

Seit Ende 2011 wanderten wenigstens die Coils wieder zurück auf die Schiene, diesmal allerdings mit CFL Cargo als ausführendem Transportunternehmen. Mehrmals die Woche bedient die Tochter der luxemburgischen Staatsbahn seitdem die im Bahnhof von Mouzon an der alten Ladestraße errichtete Umschlaghalle. Für den weitere Streckenverlauf südwärts in Richtung Stenay hingegen fand sich seit dem Rückzug der SNCF 2009 kein Prinz mehr, der die Linie wachküsste... Ein am ehemaligen Hausbahnsteig in Mouzon installierter Prellbock sorgt für klare Verhältnisse!

Am 18. November 2018 ist die MRCE-Mietlok G1206 1276 015 mit dem sonntäglichen 62567 aus Hagondange angekommen, hat die beladenen Wagen an der Ladestraße zugestellt (Die schweren Stahlrollen werden nun für die "letzten Meile" einzeln von Lastwagen übernommen, da die auf einer Flussinsel gelegen Fertigungsstätte keinen eigenen Gleisanschluss besitzt) und rollt nun beim Umsetzen bis nahe an das aktuelle Streckenende heran, ehe es mit den Leerwagen als 62568 zurück nach Ébange gehen wird. Das Empfangsgebäude indes wurde kürzlich saniert und wird von der Gemeinde für bahnfremde Zwecke genutzt. Ein Foto, das Pascal Dumont an selber Stelle vor knapp 20 Jahren aufgenommen hat, sei allen Freunden von "Einst und jetzt"-Vergleichen empfohlen: [www.flickr.com]

PS: Einen hinter der Lok hervor lugenden Mast hat aus ästhetischen Gründen die virtuelle Flex erfasst...;)

Datum: 18.11.2018 Ort: Mouzon [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
Tunnelausfahrt
geschrieben von: Uhu-Tunnel (94) am: 21.10.21, 20:43
Am morgen des 9.10.21 verlässt 99 7241 hier mit ersten Zug Wernigerode - Brocken den einzigen Tunnel der Harzer Schmalspurbahn, den Thumkuhlentunnel. (Ein Filmer/Fotograf, welcher direkt am Tunnelportal stand wurde entfernt)

Datum: 09.10.2021 Ort: Drängetal [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Heute in Mügeln
geschrieben von: Leon (797) am: 21.10.21, 20:54
Vor kurzem wurde ja mit dieser Aufnahme [www.drehscheibe-online.de] in die Galerie der Motivklassiker der Döllnitzbahn am Schloss Ruhetal in Mügeln aufgenommen. Von meiner persönlichen „Zeitreise“ zur Strecke von Oschatz über Mügeln nach Kemmlitz hatte ich bereits berichtet. Als Galerievorschlag erfolgt nunmehr der fast gleiche Standpunkt, aufgenommen im Rahmen der Fahrtage des „Wilden Roberts“ am 09.10.21. Wiederum schraddelt mit der 99 584 die selbe IV K wie bereits 1989 auf den Betrachter zu, am Haken jedoch keine Güterwagen zum Kaolinwerk Kemmlitz, sondern eine nicht minder sehenswerte Personenzuggarnitur, wie sie bis zur Mitte der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts auf dem Mügelner Netz unterwegs war.
Wir sehen, wie sich im Laufe der gut 30 Jahre die Vegetation verändert hat und zur belaubten Jahreszeit nur noch den oberen Teil des Turmes vom Schloss Ruhetal in Mügeln freigibt. Drei Fotografen nehmen am 09.10.21 in etwas beengter Position auf recht wackeligen Leitern die Vorbeifahrt des Zuges auf seinem Weg nach Kemmlitz ab.
Ein weiterer Einst- und Jetzt-Vergleich dieser sehenswerten Schmalspurbahn wird folgen. Coming soon..! ;-)


Datum: 09.10.2021 Ort: Mügeln [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Döllnitzbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
140-Doppel im herbstlichen Leinetal
geschrieben von: Nils (549) am: 21.10.21, 20:27
Am 09.10.2021 machte ich einen Ausflug an die klassische Nord-Süd-Strecke ins Leinetal im niedersächsischen Bergland. Leider löste sich der Nebel erst am späten Vormittag auf, so dass die erste Tageshälfte mehr oder weniger ergebnislos verlief. Als Notprogramm diente zwar zunächst das nebelfreie Lammetal. Aber so ein NWB 648 löst halt keine Freudentränen aus... Als dann bei Freden das blaue 140-Doppel der Press aus 140 037 und 007 mit ihrem Kesselbomber auftauchte, stieg die Laune schlagartig an! Wer weiß, wie lange man die letzten Oldtimer bei den Privatbahnen noch erleben kann, nachdem der Mietmarkt doch von Loks neuester Technik und niedrigeren Energieverbräuchen überschwämmt ist...

Zuletzt bearbeitet am 22.10.21, 10:29

Datum: 09.10.2021 Ort: Freden [info] Land: Niedersachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
Herbsterwachen im Muskauer Faltenbogen
geschrieben von: Saenkil (16) am: 21.10.21, 19:34
Allmählich dringt die Sonne an diesem Morgen durch die letzten Fetzen des Hochnebels und lässt die Bäume in einem schönen gelb erstrahlen. Zur rechten Zeit gesellt sich die Brigadelok 99 3315 dazu, welche sich durch die Spiegelung im Restloch der Grube Philippine gleich doppelt bestaunen lässt.

Datum: 16.10.2021 Ort: Weißwasser [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur bis 600mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: WEM
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
Das Empfangsgebäude
geschrieben von: jutei (563) am: 21.10.21, 19:10
auf dem Inselbahnsteig im ehemaligen Hansdorf ist bis heute relativ originalgetreu erhalten geblieben, nur kleinere Nebengebäude wurden zu Garagen umfunktioniert.

[ansichtskarten-lexikon.de]

[www.glogow.pl]

Es wurden diverse Antennenanlagen verschiedener Epochen installiert und kleinere hölzerne Vordächer abgerissen (oder dem Hausbrand zugeführt), der Außenputz leidet mittlerweile ein wenig unter den allgemeinen Wetterunbilden, aber ansonsten ist die Immobilie bewohnt und wird hoffentlich nicht dem Verfall preisgegeben.

Zuletzt bearbeitet am 21.10.21, 20:55

Datum: 12.10.2021 Ort: Jankowa Zaganska [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-BR232 Fahrzeugeinsteller: Captrain
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:

Auswahl (38467):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 770
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.