DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Zwei Wahrzeichen Magdeburgs
   
geschrieben von Toaster 480 am: 15.06.21, 21:17
Aufrufe: 322

Die letzten vier im Liniendienst befindlichen Tatra T6A2 Straßenbahnen Deutschlands sind in Magdeburg an Werktagen während der Schulzeit häufig gleichzeitig im Einsatz, so auch am 14.06.2021. Die Hochflurtriebwagen mit Thyristorsteuerung sind im Planbetrieb noch unerlässlich und haben aufgrund von Leistungsausweitungen im Jahr 2020 sogar 8 Tatra KT4D aus Berlin als Kollegen dazu bekommen. Ihren langjährigen Einsatz zeigen sie jedoch mittlerweile recht offensichtlich, im Laufe des Tages mussten immer wieder T6A2 herausgenommen oder getauscht werden.
Für ein Portrait dieser schönen Straßenbahnen bietet sich Hundertwassers "Grüne Zitadelle von Magdeburg" an. Dieses außergwöhnliche Gebäude war das letzte Projekt des durch seine Formensprache bekannten und im Jahr 2000 verstorbenen Architekten Friedensreich Hundertwasser, fertiggestellt wurde es m Jahr 2005. Eine Froschperspektive und großes Glück mit dem Verkehr ermöglichte diese prägnante Perspektive mit dem "Hängerzug" T6A2 1280 + B6A2 2144 als Linie 2 von der Alten Neustadt nach Westerhüsen.

Datum: 14.06.2021 Ort: Magdeburg Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D5100, Belichtungszeit: 1/2000 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 14.06.2021 15:23:56, Brennweite: 26 mm, Bildgröße: 848 x 1280 Pixel



geschrieben von: bsbw
Datum: 16.06.21, 22:51

Glückwunsch. Ich war kürzlich auch genau an dieser Stelle und hatte nicht so viel Glück. Mir sind immer Autos ins Bild gefahren.


geschrieben von: claus_pusch
Datum: 16.06.21, 23:36

Eine sehr schöne Aufnahme, der man das intensive Sommer-Nachmittags-Licht richtig ansieht. Und dank DSO-Galerie lernt man immer was dazu: ich wusste nicht, dass Magdeburg auch ein Hundertwasserhaus besitzt (kannte das nur von Wien und Plochingen...).
Viele Grüße, Claus


geschrieben von: ludger K
Datum: 18.06.21, 03:54

Zwei Dumme, ein Gedanke: [www.drehscheibe-online.de]

Schade, daß das Haus rechts abgeschnitten ist, hätte sonst gut ausgesehen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.06.21, 03:55


geschrieben von: Toaster 480
Datum: 19.06.21, 12:29

Danke für die Rückmeldungen!

Ludger: Der T4D-Großzug an der Stelle ist echt klasse. Bei Deiner Umsetzung stört mich aber gerade das abgeschnittene, gegensätzliche Haus rechts. Meine Perspektive gefällt mir einfach besser, das Hundertwasserhaus "bildfüllend" und keine parkenden Autos auf der linken Seite. ;-) LG Robin


geschrieben von: Harkort
Datum: 20.06.21, 14:31

Das Bild gefällt mir sehr gut!

Sternchen und Gruß, Harkort

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.