DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Ein Abend an der Vogelsbergbahn
   
geschrieben von Andreas Burow am: 09.04.20, 21:08
Aufrufe: 784

Der Bahnhof von Ehringshausen (Oberhessen) ist gewiss nicht der bedeutendste Bahnhof der Vogelsbergbahn. Er besteht aus einem kleinen, nüchternen Zweckbau, einer Wartehalle und zwei Bahnsteigen. Immerhin können dort Züge kreuzen und genau deshalb zog es mich an einem sehr klaren Abend an der Vogelsbergbahn dorthin. Die beiden Regionalbahnen RB 95427 (nach Fulda), bespannt mit 215 096 und RB 95432 (nach Gießen), bespannt mit 215 062, waren pünktlich angekommen. Nun strahlten die beiden top gepflegten Lokomotiven in der warmen Abendsonne um die Wette. Einige wenige Fahrgäste waren aus- bzw. eingestiegen. Fast zeitgleich setzten sich die beiden Züge wieder in Bewegung, was für ein phantastisches Sounderlebnis sorgte. Die damals noch typischen Zutaten eines echten Vogelsbergbahnhofs (Formsignale, Telegrafenmasten und noch dazu eine Schrankenanlage) werteten das Ensemble nochmals auf. Die an einem langen Ausleger angebrachte Lampe habe ich im Bild belassen, obwohl sie etwas unglücklich aus der rechten Lok wächst.

Beim Anblick des Bildes kann man sich eigentlich kaum vorstellen, dass nur zehn Tage später zum kleinen Fahrplanwechsel der Einsatz der Baureihe 215 auf der Vogelsbergbahn endgültig zu Ende ging.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 15.04.2003 Ort: Ehringshausen (Oberhessen) Land: Hessen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

EXIF-Daten:
Bildgröße: 821 x 1280 Pixel



geschrieben von: Andreas T
Datum: 10.04.20, 16:38

Herrlich* - und weckt Erinnerungen...
Anfang der 90er habe ich mehrmals diese Vogelsbergbahn besucht, insbesondere wenn dort mal wieder altrote 216er unterwegs waren ...


geschrieben von: v220christian
Datum: 10.04.20, 18:02

Diese Abendperspektive kannte ich noch nicht. Klasse Bild und tolle Farben. Ausgerechnet das Einsatzende auf dem Vogelsberg bescherte uns Norddeutschen das von dir beschriebene Sounderlebnis vor den Autozügen nach Westerland, denn die letzten Giessener 215 mutierten 2002/2003 zur Baureiche 215.9!

Gruß Christian


geschrieben von: Benedikt Groh
Datum: 10.04.20, 22:34

Hallo Andreas,

schön zu sehen, was dort einmal los war. Die Infrastruktur und das Abendlicht sind herrlich, dazu die kraftvoll anfahrenden Loks = *

Gruß
Benedikt


geschrieben von: Frank H
Datum: 12.04.20, 12:17

Hallo Andreas,

ich kann bis heute nicht verstehen, warum ich die Vogelsbergbahn immer so arg links liegen ließ. Was für eine Szene!

* und viele Grüße,

Frank

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.