DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Die Ruhe vor dem Sturm
   
geschrieben von Jens Naber am: 25.02.20, 19:40
Aufrufe: 1334

Morgens um kurz nach acht herrscht auch an sonnigen Wochenendtagen am Bodensee noch eine wunderbare Ruhe: Die Übernachtungsgäste sitzen aller Wahrscheinlichkeit nach noch am Frühstücksbuffet und die Tagesausflügler haben zu dieser Uhrzeit ihre Anreise meist erst begonnen. Relativ entspannt dürfte es daher auch im morgendlichen RE 4212 von Lindau nach Stuttgart zugehen, den die Ulmer 218 436 pünktlich über die Bodenseegürtelbahn befördert. Im etwa zeitgleich in Stuttgart startenden Gegenzug wird dagegen der Kampf um die an Sommerwochenenden auch mit vier Doppelstockwagen häufig sehr knapp bemessenen Sitzplätze in vollem Gange sein. Von diversen Fahrten mit diesem Zug im Rahmen von Tagestouren an die Südbahn mit dem "Schülerferienticket" vor einigen Jahren ist mir das noch lebhaft in Erinnerung, umso mehr genoss ich an diesem Maitag auch die "Ruhe vor dem Sturm". Mittlerweile hängt hier die Oberleitung und die Aufnahme des elektrischen Betriebes rückt immer näher.

Zuletzt bearbeitet am 25.02.20, 20:18

Datum: 27.05.2017 Ort: Kressbronn Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 7D, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 27.05.2017 08:13:42, Brennweite: 40 mm, Bildgröße: 846 x 1280 Pixel



geschrieben von: Nils
Datum: 26.02.20, 10:18

Toller Blick über das Schwäbische Meer. Gefallen tun mir auch die mittig platzierten Gipfel im Hintergrund. Schade, ich habe die Perspektive irgendwie nicht mehr geschafft zu fotografieren... * Für's Bild!


geschrieben von: Frank H
Datum: 26.02.20, 19:56

Nils nimmt mir die Worte aus dem Mund: trotz einiger Allgäuurlaube fehlt mir dieses Motiv gänzlich in der Sammlung - schade!

* für diesen herrlichen Ausblick und viele Grüße,

Frank


geschrieben von: BGD
Datum: 26.02.20, 22:49

Aber das Motiv ist doch nach der Elektrifizierung sicherlich noch genauso umsetzba? Also ohne Diesellok halt.


geschrieben von: Toaster 480
Datum: 27.02.20, 12:26

Die Kombination aus Bodensee und Alpen ist echt hammer :-)


geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 27.02.20, 18:35

Grandios, dieses Alpenpanorama. Wenn mich nicht alles täuscht, dürfte das hohe Felsmassiv im Hintergrund der Säntis sein.*


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 27.02.20, 20:51

Hallo Jens,

wirklich sehr schön umgesetzt, dieses feine Motiv. Und historisch ist es auch schon. Ob das mit Oberleitung (+ Lärmschutz?) noch so schön aussehen wird, muss sich zeigen.

Viele Grüße
Andreas


geschrieben von: mavo
Datum: 02.03.20, 11:44

Exzellent umgesetzter "Klassiker"!
*

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.