DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Blaue S-Bahn nach Poppenbüttel
   
geschrieben von 797 505 am: 10.05.19, 18:32
Aufrufe: 547

Als ein in Süddeutschland sozialisierter Jugendlicher war die S-Bahn stets ein Symbol der Moderne. Das S-Bahn-Netz in Stuttgart war relativ neu mit modernen Triebwagen der Baureihe 420 und im Aufbau begriffen, die Münchener S-Bahnen waren zwar teils noch olympiafarben und schon etwas abgenutzter aber dennoch mit großem Tunnel und vielen Linien „up to date“.
Da sah es - zumindest subjektiv - bei meinem ersten Besuch in Hamburg 1989 schon etwas anders aus. Uralte blaue Triebwagen, teils noch mit hölzerner Innenverkleidung, taten da Dienst auf Strecken mit Formsignalen und Stromschienen. Am 15. Mai 1989 wird an den Gleisen der S1 in Klein Flottbek zwar etwas modernisiert, mit dem 471 427 zeigt sich hingegen ein noch relativ ursprüngliches Fahrzeug auf dem Weg nach Poppenbüttel.

Manipulation: Häßlichen gelben Pfosten entfernt

Datum: 15.05.1989 Ort: Hamburg Klein Flottbek Land: Hamburg
BR: 470,471 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Nikon, Modell: Nikon COOLSCAN V ED, Bildgröße: 849 x 1280 Pixel



geschrieben von: Benedikt Groh
Datum: 11.05.19, 20:03

Triebwagen und Signal, mehr braucht es nicht für ein sehenswertes Ensemble und klasse Eisenbahnfoto *
Gruß
Benedikt


geschrieben von: Frank H
Datum: 11.05.19, 20:08

Hi Jost!

Man kann es sich wahrhaftig kaum vorstellen (sieht man von dem beige-türkisen Mittelwagen mal ab), dass die Szene von 1989 sein soll.

Formsignale gibt es ja heute noch in Blankenese, doch leider habe ich es bei meinem Kurzaufenthalt gerade in Hamburg nicht unterbringen können, diesen auch einen Besuch abzustatten.

* für dieses tolle Zeitdokument und viele Grüße,

Frank



geschrieben von: siegfriedp
Datum: 11.05.19, 23:18

Zug nach wohin?! Hahaha. Ohje, ohje.

Aber schöner Zug! :-)


geschrieben von: hbmn158
Datum: 12.05.19, 11:57

Nix Türkis-beige! Das cremefarbene Fensterband des Mittelwagens zeigt den 1. Klasse-Bereich des S-Bahn-ET's an.
Für mich eines der Gesichter der deutschen 30er Jahre Eisenbahnepoche.

Schöne Grüße Frits


geschrieben von: Frank H
Datum: 14.05.19, 15:37

Aha, wieder was gelernt ;)

Das mit der 1. Klasse - Kennzeichnung war mir nicht bekannt. Das macht den Zug gleich nochmal interessanter!

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Andreaskreuz
Datum: 15.05.19, 15:11

Schönes S-Bahn-Fahrzeugportrait! Für meinen Geschmack aber durch den Vogelschwarm (?) oben links etwas geschmälert.
Grüße, Andreas

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.