DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Eisenbahnhisto(u)rismus auf Rügen
   
geschrieben von Itzenplitz am: 18.06.17, 00:30
Aufrufe: 1429

Anläßlich des Bahnhofsfestes in Putbus ließ sich die "Press" mal wieder nicht lumpen und fuhr so einiges an historischem Rollmaterial auf, so auch ihre 112er nebst 86 1333, die im Verbund mit drei "Donnerbüchsen" zwischen Lauterbach Mole und Bergen auf Rügen im Regelfahrplan ihre Dienste verrichteten.

Kurz hinter Lauterbach war es dem geneigten Photografen vergönnt, bei bestem Kaiserwetter diesen bunt zusammengewürfelten historischen Zugverband inmitten der idyllischen Rügenlandschaft auf die Speicherkarte zu bannen, auch wenn das alles nicht so ganz epochengerecht daherkam. Nietenzähler und Pufferküsser also weggeschaut! ;-)

Wie auf dem Bilde zu erkennen, befährt besagter Zug ein Dreischienengleis, das im stündlichen Wechsel von den Dampfzügen der Rügenschen Bäderbahn, Spurweite 750 mm, und den Regelspurtriebwagen der Press zwischen Putbus und Lauterbach Mole befahren wird.

Zweiter Versuch: Ich schwör´, Lichter- und Tiefenregler blieben diesmal auf null!

Datum: 10.06.2017 Ort: Lauterbach Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Pressnitztalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 7D Mark II, Belichtungszeit: 1/800 sec, Blende: F/4.5, Empfindlichkeit (ISO): 500, Datum/Uhrzeit: 10.06.2017 14:04:51, Brennweite: 29 mm, Bildgröße: 800 x 1200 Pixel



geschrieben von: Frank H
Datum: 21.06.17, 08:39

Danke für diesen zweiten Versuch!

Das Dreischienengleis verleiht dem an sich schon gelungenen Bild den letzten Pfiff.

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: rene
Datum: 21.06.17, 10:27

Hallo Matthias,

schön dass du das Bild noch mal eingestellt hast, freue mich, es in der Galerie anschauen zu können..

Viele Grüße

René

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.