DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k2_113187-9ff0e4e09.jpg
Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Am Dreiländereck
   
geschrieben von Johannes Poets am: 12.09.16, 00:00
Aufrufe: 1825

Seit der Wende ist die in der Nähe des Dreiländerecks Hessen – Niedersachsen – Thüringen gelegene Burgruine Hanstein aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht und wieder von allen Seiten aus zugänglich. Die Grenzanlagen der DDR, auf dem Bild von 1984 [www.drehscheibe-online.de] noch zu erkennen, sind verschwunden.

Hier bewältigt eine 428-Garnitur der Cantus Verkehrsgesellschaft als CAN 24096 Bebra – Göttingen die Steigung aus dem Werratal hinauf zum Bebenroth-Tunnel. Der nächste planmäßige Halt ist Eichenberg.

Datum: 24.09.2011 Ort: Werleshausen Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: CAN
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D700, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/13.0, Empfindlichkeit (ISO): 800, Datum/Uhrzeit: 24.09.2011 16:57:49, Brennweite: 100 mm, Bildgröße: 750 x 1200 Pixel



geschrieben von: Rübezahl
Datum: 13.09.16, 13:09

Sehr schön gemacht - Hanstein mit "Überlandstraßenbahn".

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Sören Heise
Datum: 13.09.16, 13:29

Auf der Startseite freute ich mich über ein Bild aus Frankreich... Trotzdem *.


geschrieben von: S-Transport
Datum: 13.09.16, 15:03

*


geschrieben von: 797 505
Datum: 13.09.16, 22:37

Hallo Johannes,

bei diesem "Einst und Heute" - Vergleich möchte ich Deine ungeschickte Vorgehensweise bemängeln ;-)

Der 601er ist nimmer zu toppen. Da kann mich das Heute-Bild (sei es auch noch so gut) kaum mehr aus den Socken hauen.

Da hast Du mit dem "Heudeber-Bild" den Spannungsbogen schon geschickter von Heute nach Einst aufgezogen ;-)

Grüße
jost

Bem.: ;-)

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.