DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (80):   
 
Galerie von KBS720, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein Traum in Rot!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 12.07.21, 21:48
Am 6. November 2020 galt es, mal wieder ein paar Überstunden abzubummeln. Anfangs wollten wir einmal mehr ins Allgäu fahren, doch korrigierten die Wetterdienste ihre dortigen Prognosen recht kurzfristig mehr als deutlich nach unten (und sollten damit Recht behalten). Was nun? Recht schnell kam die Idee auf, doch mal nach den 628ern in der Pfalz zu schauen, die damals dort ja richtig Kilometer zwischen Karlsruhe und Neustadt/Weinstraße schrubben.

Nachmittags um drei warteten wir bei Maikammer-Kirrweiler inmitten der glutroten Weinreben auf das Flotte 3erGeschoß (628 441+464+445), welches als RE 12031 von Neustadt(Weinstr) Hbf nach Karlsruhe unterwegs war.

Datum: 06.11.2020 Ort: Kirrweiler [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dank Rastatt
geschrieben von: KBS720 (80) am: 30.06.21, 17:29
Im September 2017 war auf der Gäubahn "Dank Rastatt" so einiges los - außerdem sollte sich drei Monate später der komplette Verkehr grundlegend verändern. Vor den IC fahren dann ÖBB-Taurüssel, die RE werden weiß und die Regionalbahnen kommen künftig als Hamsterbacken daher. Das waren dann genügend Gründe, um am 21.09. mal wieder einen Tag an der 740 zu verbringen.

Morgens wurde zwischen Sulz und Grünholz Position bezogen. Als erstes stand der InterCity 284 von Stuttgart nach Zürich auf dem Zettel, 101 013 hatte die Aufgabe, die sieben Waggons nach Singen zu bringen. A propos sieben Wagen: Für gewöhnlich bestanden die ICs auf der Gäubahn damals aus nur fünf Wagen. „Dank Rastatt“ hat man die Gäuzüge auf sieben Waggons verstärkt, da man mit einem erhöhten Reisendenaufkommen rechnete (es gab ja keine direkten ICEs mehr nach Basel).

Datum: 21.09.2017 Ort: Sulz [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Entschädigung!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 07.06.21, 21:41
Letztes Wochenende wollten drei wackere Schwarzwälder ihre neu gewonnenen Freiheiten dazu nutzen, mal wieder ein verlängertes Wochenende „woanders“ zu verbringen.

Für Norddeutschland brachten eigentlich alle Wetterdienste drei Tage lang 15-17 Sonnenstunden, sodaß das Projekt eigentlich eine sichere Sache werden sollte. Am Freitagmittag ging es los gen Norden, nach nicht einmal zehn Stunden war Niebüll erreicht. Doch zwischenzeitlich hatten manche der Wettervögel Zweifel und korrigierten die Werte für Samstag teils drastisch nach unten. Das Ende vom Lied? Das erste Sonnenfoto entstand irgendwann nachmittags.

Den Sonntag wollten wir den Fehmarn-IC widmen. Morgens um 5 aus dem Hotelfenster geguckt: Ach nö, Nebel, richtig dicht und richtig tief runter. Ein Check des Wolkenradars zeigte: Quasi ganz SH war benebelt und große Änderungen waren eigentlich nicht erkennbar. Egal, es ist Sommer und manchmal geht die Auflösung ja überraschend schnell: Also mal losgefahren. Und auch hier gilt: Mit der Nebelauflösung wars nix, wie flüchteten frustriert um 11 von Fehmarn an die Westküste (dort war es ab Mittag tatsächlich sonnig).

Der Montag war eigentlich der Heimreisetag, vielleicht könnte morgens ja noch die erst IC-Runde mitgenommen werden (wenn denn das Wetter endlich auch mal morgens mitspielen würde). Am Vorabend wurde schon mal der IC gecheckt: Mist – die Planung sah eine Nordlok vor. Nicht unbedingt das, was wir für unsere Planungen brauchen konnten. Doch ein Tipp von ein paar bekannten norddeutschen Eisenbahnfreunden (ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle!) rettete unsere Laune.

Ein Blick um 5 aus dem Hotelfenster zeigte: SONNE! Endlich einmal!!! Eine halbe Stunde später wurde das Auto gestartet und das Frühmorgenprogramm (218 mit Dosten und 112) gestartet. Nachdem dieser Punkt abgehakt war, brausten wir nach Groß Schlamin und trafen dort auch schon auf die anderen Jungs - und ja, das Motiv war der Hammer! Als dann eine halbe Stunde später 218 322 mit dem IC 2414 um die Ecke bog, war bei den gebeutelten Schwarzwäldern doch ein gewisses Grinsen in den Gesichtern zu sehen! :-)

Zuletzt bearbeitet am 07.06.21, 21:42

Datum: 31.05.2021 Ort: Groß Schlamin [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vorm Mittagessen
geschrieben von: KBS720 (80) am: 18.05.21, 21:54
Das Schöne an der Nordlandsbahn ist ja, daß die Fuzzerei total entschleunigend ist. Morgens wurden die CargoNet-Güterzüge fotografiert, dazwischen kam passend der Nachtzug und am Mittag stand dann schon wieder der Tagzug nach Trondheim auf dem Programm. Und genau für diesen Tagzug hatten wir ein hübsches Fleckchen Erde unweit von Setsa entdeckt.

Um den Bogen zur Überschrift zu schließen: Anschließend waren über zwei Stunden Zugpause – Zeit genug, sich beim örtlichen Italiener mit einer kleinen Pasta den ersten Hunger zu vertreiben... :-)

Datum: 30.07.2019 Ort: Setsa [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bügelfalte am kunterbunten Autozug
geschrieben von: KBS720 (80) am: 04.05.21, 21:52
Der 6. August 2017 war bei mir im Schwarzwald ein typischer Sommertag. Morgens sonnig, am Vormittag zogen dann dichte Quellwolken auf die jede Fotoambition schon im Keim erstickte. Doch schon am Nachmittag konnte man „von oben“ sehen, daß das Wetter im Rheintal deutlich besser zu sein schien.

War da Sonntagabends nicht etwas, was schon lange auf der Liste stand?? Und so wurden Wetterapp&Wolkenradar gecheckt und schlußendlich der Entschluß gefaßt, ins Rheintal zu fahren.

Nach etwas Vorprogramm in Form von ICE&Güterverkehr kam dann endlich die erhoffte BTE-110 491 mit dem Autozug von Lörrach nach Hamburg am Haken um die Ecke. Deutlich sieht man, daß es im Schwarzwald droben noch immer ordentlich wölkte.

Zuletzt bearbeitet am 04.05.21, 21:52

Datum: 06.08.2017 Ort: Kollmarsreute [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BTE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alpiner Weitblick
geschrieben von: KBS720 (80) am: 29.04.21, 17:45
Das „Dieselparadies“ stand früher ja bekanntlich für die Mühldorfer Ecke. Nachdem man dort die 217 und 225 zu Graben getragen und durch Class77 ersetzt hat, sank der Stern rapide. Auch wir waren in MMF fotografisch die letzten Jahre überhaupt nicht mehr aktiv, erst durch Mitfahrten bei der Jubiläumsveranstaltung 2019 rückte das Gebiet wieder in den Fokus („Hm, da müsste man eigentlich doch mal wieder hin…“).

Und so wagten wir mit Rückendeckung von Hoch Sandra einen Besuch der Region. Nachdem tagsüber schon ordentlich abgeräumt wurde, standen wir am Abend des 23. April 2021 nahe Laufen an der Salzach und warteten auf die die RB 27988 (Salzburg-Mühldorf), welche aus 628 622 gebildet war.

Datum: 23.04.2021 Ort: Daring [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ne Ludi in der schwäbischen Walachei!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 19.04.21, 21:06
Im August 2017 stand die Eisenbahnwelt bekanntlich Kopf – ich sage nur mal „Rastatt“.

Auch für uns Eisenbahnfreunde bedeutete die Zeit einiges an Streß&Hektik, mussten doch die Umleiter noch irgendwie zwischen schon gebuchtem Auslandsurlaub (ja, das gab es damals noch!) und der Arbeit gequetscht werden. :-)

Dieses Foto zeigt einen umgeleiteten KLV-Zug im Bahnhof Eyach an der sonst quasi nur vom Nahverkehr befahrenen Oberen Neckartalbahn. Im Schlepp der 232 093 war die planmäßige 185, die den Zug ab Horb wieder übernommen hat.


Datum: 23.08.2017 Ort: Eyach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schön, wenn der Nachtzug Verspätung hat!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 15.04.21, 20:47
Wir schreiben Freitag den 2. September 2016, unser letzter Tag eines tollen Rumänien-Urlaubs. Nachdem wir uns die ganze Woche über (auf Wunsch eines einzelnen Herrn!) vorwiegend um französische Qualitätstriebwagen gekümmert hatten, sollte heute das Augenmerk auf lokbespannte Züge gelenkt werden.

Bereits im Hotel sahen wir im Radar, daß der Nachtzug heute die erhoffte Verspätung von über zwei Stunden hatte (sonst pflügt der hier bei Nacht durch) und so konnten wir es recht gemütlich angehen lassen. Um halb 8 positionierten wir uns dann am gewünschten Motiv bei Lacu Crisului und warteten. Es kam der IC, anschließend der IR und nach einer weiteren halben Stunde dann endlich der lange ersehnte D 1741 aus Bukarest zur Fahrt nach Satu Mare. 65-0989 sorgte fürs zügige Vorankommen.

Datum: 02.09.2016 Ort: Lacu Crisului [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-65 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Back to the 90s!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 01.04.21, 21:29
Anfang des Jahres tingelte die wunderhübsche 218 319 von RP durch die Ulmer Fernverkehrspläne. Wochenlang versuchten wir, mal ein gescheites Foto der Kombination „218 319+Wetter+arbeitsfrei +ohne nervige Strippe“ zu schießen: Lange erfolglos. Entweder flog die Maschine aus ihrem angedachten Umlauf, oder das Wetter war mies oder sie rotierte mal wieder auf der Süd- und Filsbahn hin und her.

Am 6. März 2021 kam dann morgens die erlösende Meldung „319 am 2084“. Ok, Wetter war zu dem Zeitpunkt im Allgäu noch nicht, aber sowohl Wolkenradar wie auch die Wetterdienste prognostizierten eine rasche Wolkenauflösung zum Nachmittag hin. Also rausgedüst!

Datum: 06.03.2021 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alpenpiercer bei Mühlau
geschrieben von: KBS720 (80) am: 16.03.21, 21:44
Ein Kurzarbeitstag sowie schönes Wetter führten am 23.06.20 dazu, daß zwei Schwarzwälder einen Tagesausflug ins Deutsch/Schweizer Grenzgebiet machten. Ohne großen Plan wollten wir einfach mal wieder etwas „internationalen“ Verkehr fotografieren; das fehlte uns damals massiv (von heute wollen wir mal gar nicht reden).

Nachmittags stellten wir uns nahe Mühlau auf und hofften auf etwas Güterverkehr. Nachdem von der S-Bahn bis zum IC alle Fensterzüge durch waren, trat 193 516 mit dem 40200 (Luino SBB-Kijfhoek Noord) auf die Bühne.

Datum: 23.06.2020 Ort: Mühlau [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Morgen im tiefgekühlten Allgäu
geschrieben von: KBS720 (80) am: 18.02.21, 20:39
Nach dem Ende der Alex- und EC-Verkehre hatten wir das Allgäu vor zwei Monaten eigentlich schon ad acta gelegt. Doch die Nachricht, daß Kempten durchaus brauchbare neue 218-Umläufe gestaltet hat, ließ schon vor Wochen erste Planungen aufkommen: „Der müsste doch da und da gehen“. :-)

Und so fuhren wir am letzten Samstag bei sternklarem Himmel zuhause los, passierten den wolkenlosen(!) Bodensee und düsten hinauf ins Allgäu. Bis kurz vor Immenstadt wars immer noch wolkenlos, doch der Alpsee hatte in der Nacht wieder ganz schön gearbeitet und ein paar äußerst nervige Wolkenfetzen waberten in der Gegend herum.

Glücklicherweise erfolgte die Nebelauflösung aber in (für die Jahreszeit) durchaus rasantem Tempo, sodaß einer stimmungsvollen Aufnahme von 218 425 und 414 mit dem RE 3893 nichts mehr im Weg stand.

Datum: 13.02.2021 Ort: Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Küsten-IC im Landesinneren
geschrieben von: KBS720 (80) am: 03.02.21, 21:01
Am 17. April 2019 wachten wir in Kalabrien auf. Der Wetterbericht hatte ausnahmeweise mal Recht – draußen war es duster und bewölkt. Nach einem sehr ausgedehnten Frühstück starteten wir am späten Vormittag mal mit der Streckenkunde – man weiß ja nie! :-)

Von den Küsten IC gibt es ja schon einige Knallerbilder in der Galerie, die meisten (alle?) entstanden quasi am Meer. Doch bei Crotone führt die Strecke auch ein Weilchen durchs Landesinnere, und genau dort waren wir mittags zugegen, als sich plötzlich erste Wolkenlücken auftaten.

Und ja, wir hatten richtig Glück, als die besonnte D445 1121mit ihrem IC 564 an uns vorbeifuhr.

Datum: 17.04.2019 Ort: Crotone [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der etwas andere Schülerzug :-)
geschrieben von: KBS720 (80) am: 07.01.21, 17:49
Der Sommer 2020 war bekanntermaßen „anders“; anstatt irgendwo wild über den Balkan zu tingeln, wurde coronakonform Urlaub im eigenen Land gemacht. Standesgemäß wurde der SyltNachtExpreß zur Anreise genutzt, ehe dann ein paar Nächte an der Nordsee verbracht wurden.

Da „an der Nordsee“ auf Dauer aber langweilig ist, wurden auch je eine Nacht „in der Nordsee“ auf den Halligen Langeneß und Oland in die Tour eingebaut.

Am Abend des 4. September chillten wir ein bisschen am Strand, ehe vom Festland her eine größere Lore besetzt mit Schülern einfuhr und am Olandausgang „auf die Seite genommen wurde“, da Gegenverkehr von Langeneß her unterwegs war. Nach der Kreuzung ging es dann flugs weiter, immerhin dürfte für die Langeneßer Pennäler das Wochenende angestanden haben.

Datum: 04.09.2020 Ort: Oland [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: Privat
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Mittagszug nach Qujda
geschrieben von: KBS720 (80) am: 26.12.20, 22:52
Am Mittag des 4. April 2018 standen vier deutsche Fuzzies unweit von Taourirt und warteten auf den Zug von Casablanca nach Qujda (105/203). DH 430 und DH 412 sorgten für Traktion.

Aus dem hinteren Wagen winkten uns ein paar Leute zu, die wir irgendwie in die Gattung „mitteleuropäische Eisenbahnfreunde“ steckten. Sollten sie hier mitlesen: Grüße zurück! :-)

Datum: 04.04.2018 Ort: Taourirt, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-DH 400 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sommerwiese in Norwegen
geschrieben von: KBS720 (80) am: 24.11.20, 19:57
Wir schreiben den 26. Juli 2019 und treiben uns den ganzen Tag rund ums Saltfjell herum. Da der dagtog heuer mit über zwei Stunden Verspätung unterwegs war, konnten wir uns ausgiebig den Polarpendeln widmen.

Für den R1790 von Bodo nach Rognan fanden wir nach kurzer Suche eine hübsche Stelle unweit von Setsa. Da wir schon deutlich vor der Plandurchfahrt am Motiv waren, setzten wir uns nichtsahnend in die Sommerwiese. Big mistake! Die zahlreich vorhandenen norwegischen Insekten hatten eindeutig etwas gegen uns und malträtierten uns aufs Übelste. Wir waren gottfroh, als um kurz nach 5 endlich der erwartete Talent neben uns vorbeidieselte... :-)

Datum: 26.07.2019 Ort: Setså [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-593 Bm93 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alpsee die 218ste
geschrieben von: KBS720 (80) am: 09.11.20, 20:59 Top 3 der Woche vom 22.11.20
Letzten Samstag waren wir einmal mehr im Allgäu unterwegs. Für den EC 191 wollten wir eigentlich eine Stelle unweit von Ratholz umsetzen, doch sank die Laune rapide, als wir Immenstadt in Richtung Westen verließen und plötzlich die Hand vor Augen nicht mehr sahen, so dicht war der Nebel.

An der Stelle angekommen, drangen erste Sonnenstrahlen durch die Suppe, doch ob die Stelle bis zur geplanten Durchfahrt des EuroCity schon Licht abbekommen würde? Um auf Nummer sicher zu gehen, wurde nach einem Alternativplan gesucht. Hm, die klassische Alpseestelle, das konnten wir bei der Vorbeifahrt noch erkennen, hatte Licht. Aber die hatten wir eigentlich schon zu Genüge.

Schlußendlich entschied sich Fotograf I für den Verbleib an der Stelle (jop, hat dann auch geklappt), während der zweite Mann sich ins Auto setzte und den bekannten Parkplatz oberhalb des Alpsees ansteuerte.

Um kurz nach 10 wurden die wartenden Fuzzyherde dann erlöst, als 218 426 und 403 mit dem EC 191 um die Ecke bogen. Bei den 612ern, die nur zehn Minuten später durchfuhren, hatte sich der Nebelspuk auf dem Alpsee dann bereits aufgelöst.


Zuletzt bearbeitet am 10.11.20, 22:16

Datum: 07.11.2020 Ort: Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschiedstour in die Herbstidylle
geschrieben von: KBS720 (80) am: 26.10.20, 20:40
Den 25. Oktober 2020 verbrachten wir im schönen herbstlichen Allgäu. Nachdem der Wetterbericht für den Morgen einmal mehr komplett daneben lag, konnten die Fotografen zumindest gen Mittag wieder ihrem Hobby fröhnen.

Für den EuroCity 194 positionierten wir uns nahe Knechtenhofen und waren äußerst happy, daß die Mühldorfer ihr Sahnestückchen in Form der blitzeblank polierten 218 452 vor den EC gespannt hatten.

Datum: 25.10.2020 Ort: Knechtenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Autozug im Streiflicht
geschrieben von: KBS720 (80) am: 21.10.20, 21:04
Am Abend des 1. September fuzzten wir in Lehnhsallig u.a. die 218 490 mit einem nordwärts fahrenden Avtovlak. Die Sonne näherte sich so langsam aber sicher ihrem verdienten Feierabend und von Süden her war nichts mehr zu erwarten.

Beim Schwarzwälder Dreiergespann wurden schon Pläne geschmiedet, was man denn nun essenstechnisch unternehmen könne, als die Einfahrt für einen Südfahrer gezogen wurde.

Also wurden geschwind nochmals die Kameras ausgepackt und wild aus der Hüfte auf 218 389 und 385 geschossen! :-)



Datum: 01.09.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
UnGalerierte Motive an der Koperrampe?
geschrieben von: KBS720 (80) am: 23.09.20, 20:50
Nach einer Woche gemütlichem Nordfrieslandurlaub Ende August nahm Anfang September 2020 die Sehnsucht nach Ausland mal wieder Überhand; pandemiebedingt war die Auswahl an potentiellen und risikoarmen Reisegebieten natürlich entsprechend klein. Nach längeren (hitzigen) Diskussionen wurde schließlich Slowenien als Ziel auserkoren. Neben der Wocheiner- wollten wir uns auch mal um die Koperrampe kümmern.

Es gibt ja so Gegenden, die schon extrem stark in der Galerie vertreten sind und man eigentlich meint, jeder Grashalm sei schon im wahrsten Sinne des Wortes abgegrast worden: Sylt, Allgäu, Koperrampe...

Auch wenn die Challenge, ein „neues“ Motiv an der Koperrampe zu finden, anfangs eher unlösbar schien, so landeten wir gleich am ersten Abend nach einer längeren Buckelpistenfahrt an einer Stelle, die uns durchaus gefiel!

363 001 passiert hier die Fotografen mit ihrem Containerzug zwischen Presnica und Crnotice.

Datum: 08.09.2020 Ort: Crnotice [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-363 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Nebel des Grauens?
geschrieben von: KBS720 (80) am: 11.08.20, 17:58
In aller Herrgottsfrüh war eine kleine Fuzzygruppe am 12. Juni 2020 unterwegs zum anvisierten Motiv nahe Ruderatshofen. Am Hotel abgefahren, sah noch alles sehr vielversprechend aus: Die Sonne lugte aus den Alpen hervor und weit und breit war kein Wölkchen zu sehen.

Kurz hinter Aitrang dann der Schock: Bodennebel, und das Mitte Juni! Na gut, die letzten Tage hats ordentlich geregnet und der bekannte Ruderatshofener Tümpel wird auch sein Übriges getan haben. Aber Aufgeben ist nicht! War die Laune beim Anmarsch auf die Fotostelle noch eher gedrückt, wurde sie von Minute zu Minute besser und als von weitem das Brummen der beiden TB11 zu hören war, kam im Gesicht des Fotografen vielleicht sogar ein leichtes Grinsen auf. :-)

Ach ja, zu sehen ist der Berufspendlerzug 57581 mit den Kemptener 218 411 und (unverkennbar) 446.

Datum: 12.06.2020 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schwindelfrei!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 20.07.20, 17:32
Während "Rastatt" gab es bekanntlich recht illustre Laufwege und Züge.

Hier sehen wir einen Umleitergüterzug auf der Neckarbrücke in Rottenburg am Neckar.

Eine Ludi sorgte für Traktion auf dem kurzen Dieselstück von Tübingen bis Horb, ab dort hat die BLS-Lok dann wieder alleine das Szepter übernommen.

Zuletzt bearbeitet am 20.07.20, 17:32

Datum: 24.08.2017 Ort: Rottenburg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Güterverkehr im italienischen Nichts
geschrieben von: KBS720 (80) am: 02.07.20, 17:42
Unsere Auslands-Frühlings-Tour 2019 war recht diesellastig und führte uns in den Südosten von Italien. Neben den Küsten-IC wollten wir uns auch ein bisschen um die bekannten Güterzüge zum Fiat-Werk kümmern. Julien hatte uns freundlicherweise (Herzlichen Dank an dieser Stelle!) mit den nötigen Güterzugfahrzeiten versorgt und so fuhren wir morgens ans Wunschmotiv nahe Candela, wo wir auf den ersten Freighttrain warteten.

Und tatsächlich, fast auf die Minute pünktlich traten D345 1091 + 1121 mit ihrem E-Wagen-Güterzug auf die Bühne. Rasch wurde die Verfolgung aufgenommen und nahe Roccetta S. Antonio klickten die Cams erneut.

Datum: 16.04.2019 Ort: Leonessa [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D345 Fahrzeugeinsteller: Mercitalia Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die blaue Lagune
geschrieben von: KBS720 (80) am: 29.05.20, 14:18
Am 4. April 2018 wachten wir in einem Hotel bei Nador auf. Die Wetterprognose für den Morgen war nicht sonderlich ermunternd und ein kurzer Blick aus dem Fenster bestätigte die Befürchtungen. Ne, das wird nix, also weiterschlafen und gemütlich frühstücken.

Später zeigten sich dann erste blaue Flecken am Himmel, sodaß wir unser Programm starten konnten. Abends war vom äußerst zähen Tagesstart nichts mehr zu sehen, als DH 366 mit dem 505 (Nador-Taourirt) bei Melga an uns vorüberzog.

Datum: 04.04.2018 Ort: Melga el Ouidane, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-DH 350 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Hamster im Schwarzwald
geschrieben von: KBS720 (80) am: 19.05.20, 18:45
In den letzten Wochen war DB Freischnitt recht emsig an der Schwarzwaldahn unterwegs. Ein paar neue Fotostellen sind schon entstanden, vielleicht kommen in nächster Zeit auch noch weitere hinzu.

Zwischen dem Tannenwald- und dem Tannenbühltunnel liegt die Nußbacher Anrufschranke, welche man bislang aufgrund des dichten Bewuchses nur in der Gegenrichtung umsetzen konnte.

[badische-schwarzwaldbahn.de]


Seit kurzem sind nun auch Nordfahrer fotografierbar, auch wenn man von der Schranke natürlich nicht viel sieht. Bislang fehlte nur ein Zug, welcher zur passenden Zeit zu Tale fahren würde (der passende Dosto ist im Coronaausfall und hätte zudem einen Steuerwagenschaden, Güterzüge sind Fehlanzeige).

Am gestrigen Montag vermeldete der offizielle Sichtungsposten in Immendingen (Merci!) die Abfahrt einer der neuen SWEG-Talente gen Offenburg.

Also raus an die Strecke!

Datum: 18.05.2020 Ort: Nußbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
GT8 im Dauereinsatz
geschrieben von: KBS720 (80) am: 14.05.20, 17:25
Am 22. April 2020 waren wir ein bisschen zum Fuzzen in der Metropolregion RheinNeckar unterwegs. Wir hielten uns wenig überraschend größtenteils rund um Wiesental&Co. auf, allerdings gab es bei Teilen der Kleingruppe schon ab dem Mittag erste Ermüdungserscheinungen („Was, schon wieder SBB Cargo?“). Recht dankbar nahmen wir den Tip von Jens N.aus N. an, wonach die OEG (respektive die RNV) aktuell einen kompletten Umlauftag mit ihren alten GT8 fahren würde.

Uns so standen wir gegen 14:30 Uhr in Großsachsen am Motiv und schauten uns das dortige Verkehrschaos an: Was, wie soll denn das bei den ganzen Autos funktionieren?

Als die beiden GT8 um die Ecke bogen, war aber schnell klar: Läuft! Ob das nun an der Ampelschaltung lag oder wir einfach Glück hatten, konnten wir im Nachhinein nicht mehr eruieren. :-)

Datum: 22.04.2020 Ort: Großsachsen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RNV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
V90 auf der Gutachbrücke
geschrieben von: KBS720 (80) am: 29.04.20, 22:39
Die Gutachbrücke bei Kappel ist ja schon in mehreren Variationen vertreten, aber bislang nur mit 611ern (Gott hab sie seelig!) und auch nur in der anderen Richtung.

Am 18. April 2018 waren wir den ganzen Tag an der Hinteren Höllentalbahn unterwegs. Als nachmittags die Frage aufkam, wo man denn die Rückfahrt der Neustädter Übergabe machen könne, kam recht schnell die Idee auf, „die Brücke“ doch mal anders herum zu versuchen. DB Freischnitt war dort vor nicht allzu langer Zeit zugange, sodaß sich ganz neue Motive ergaben.

294 629 hat mir ihren drei H-Wagen Neustadt vor kurzem hinter sich gelassen und strebt nun dem nächsten Etappenziel Löffingen entgegen, dort wird dann mit dem entgegenkommenden Regionalzug gekreuzt.

Datum: 18.04.2018 Ort: Kappel-Gutachbrücke [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Höhenreute zwischen den Jahren
geschrieben von: KBS720 (80) am: 19.03.20, 20:21
Wir schreiben den 30. Dezember 2019. Zur Mittagsstunde fand ein konspiratives Treffen nahezu aller an diesen Tagen im Allgäu tätigen Fotografen in Höhenreute statt. Grund dafür war natürlich der InterCity 118, welcher „zwischen den Jahren“ einen kleinen Schlenker von Lindau über Wangen-Memmingen nach Ulm machte.

Eigentlich war die ozeanblau-beige 218 381 für den „BodenseeExpreß“ vorgesehen, da diese aber überraschend in die Kemptener Klinik musste, hat man die Ulmer 499 für die Leistung vorgesehen.

Datum: 30.12.2019 Ort: Höhenreute [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein Brummen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen
geschrieben von: KBS720 (80) am: 18.02.20, 20:51
Am Morgen des 26. Juli 2019 wachten wir frühmorgens um 5 in einer kleinen Hütte nahe des Saltfjells auf. Ein erster Blick vor die Tür war absolut ernüchternd: Nebel! Also mal den Joker gezogen und die E6-Webcam aufm Berg aufgerufen: Ui, da war ja Sonne! Also aufsitzen und los! Eine Stunde später schlugen wir auf dem Saltfjell auf, noch herrschte hier Ruhe. Die (Deutschen) Wohnmobilisten schliefen noch, von Lkws war nichts zu sehen und die Sonne schien, daß es eine wahre Pracht war. Das einzige, was fehlt, war ein Zug.

Eigentlich hätte gegen 07:15 Uhr der Nachtzug aus Trondheim kommen sollen, doch (und das wussten wir zu dem Zeitpunkt noch nicht) hatte CargoNet am Vorabend ein paar Container in den Fluß geworfen, sodaß die Strecke unterbrochen war. Die Togkart war aber der Meinung, daß sich irgendetwas aus Süden auf uns zubewegen würde – nur was?

Gegen 8:45 Uhr war in der Ferne aber endlich das charakteristische Brummen der Di.4 zu hören, ein paar Minuten später trat dann endlich die 4.655 mit dem D 475 auf die Bühne.

Datum: 26.07.2019 Ort: Saltfjell [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schachtelzug am höchstgelegenen Bahnhof Nordeuropa
geschrieben von: KBS720 (80) am: 03.02.20, 21:29
Im Sommer 2019 waren wir bekanntlich ein paar Tage in Norwegen unterwegs. Nachdem die erste Woche komplett im Zeichen der Fotografie stand, sollten die letzten Tage eher dem gepflegten Mitfahren dienen.

Für den 01. August war eine Übernachtung in Finse eingeplant. Da wir schon zeitig da waren und das Wetter zumindest mal nicht ganz aussichtslos aussah, schwärmten wir am frühen Abend aus und legten uns für den damals noch gegen 17:20 Uhr verkehrenden Güterzug 5507 auf die Lauer – und jep, fast auf die Minute Plan trat der Containerzug auf die Bühne.

Deutlich zu sehen ist im Vordergrund noch die alte Bergstrecke, welche mit Eröffnung des Finsetunnels vor 28 Jahren nutzlos wurde.

Datum: 01.08.2019 Ort: Finse [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-114 El14 Fahrzeugeinsteller: CargoNet
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleiner Fiat in unendlicher Weiter!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 22.01.20, 21:28
Am 15. April 2019 kamen wir nachmittags mit dem Zug in Bari an, wo wir umgehend einen Mietwagen übernahmen. Da das Wetter abends überraschend gut war, wollten wir die letzten Sonnenstrahlen des Tages noch nutzen und positionierten nahe des für den nächsten Tag angedachten Fuzzgebiets.

Der erste Zug in Form eines Swing versetzte uns noch ein bisschen in Angst und Schrecken („Ach, die fahren hier auch?!“), doch schon beim zweiten war die Welt wieder in Ordnung: Fiat gibts natürlich auch noch! :-)

Das Stinkerle ist hier als R 3525 unterwegs von Foggia nach Potenza.

Datum: 15.04.2019 Ort: Ordona [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Henschelpower im Abendlicht
geschrieben von: KBS720 (80) am: 12.01.20, 14:49
Im Sommer 2018 waren wir ein paar Tage mit der Bahn auf dem Balkan unterwegs.

Am sonnigen 13. September sind wir morgens in Septemwri in die Rhodopenbahn ein- und nachmittags in Bansko wieder ausgestiegen.

Da im Nobelskiort im Herbst sowieso nichts geboten wird, entschlossen wir uns, noch ein bisschen Fotografiererei zu betreiben. Als Fotoobjekt bot sich die Folgeleistung unseres Zuges an, wendete die Garnitur in Dobrinischte doch gleich auf die Rückleistung.

Am Ortsrand von Bansko fanden wir nach etwas Suchen auch eine hübsche Stelle, wo wir 75 006 mit angehängtem R 16106 auf die Chips brennen konnten.

Datum: 13.09.2018 Ort: Bansko [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-75 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
D345 im historischen Gewand!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 28.11.19, 19:54
Im Frühjahr 2019 waren wir ein paar Tage rund um Melfi im fotografischen Einsatz. Am 16. April wollten wir uns hauptsächlich um die (noch)Dieselpiste von Foggia zum Fiat-Werk in Melfi kümmern, die von "häßlichen Kuttern" (O-Ton eines Bekannten) befahren wird.

Teile unserer Reisegruppe hatten allerhöchste Zweifel, weil im Grund genommen weder die Landschaft noch die Bahnstrecke den Anschein machten, als würde es hier Güterverkehr zu einem großen Autowerk geben (über die Geschichte des Fiat-Werks gabs bei DSO ja schon einiges zu lesen, Stichwort Förderung strukturschwacher Regionen). Und so standen wir morgens auf einer Brücke und harrten der Dinge, die da kommen mögen. Und tatsächlich, nur wenige Minuten nach der fahrplanmäßigen Durchfahrtszeit senkten sich die Schranken und laut röhrend zogen zwei D345 unter den Fotografen hindurch. Im ersten Moment waren wir leicht enttäuscht, daß sich die D345 1121 an zweiter Stelle befand. Aber gemäß dem Motto "Was nach hinten fährt, muß auch wieder vorkommen" suchten wir zur Vormittagszeit dann eine Stelle, an der wir die Lok etwas frontaler fuzzen konnten.

Nahe Roccetta S. Antonio laufen die Strecken von Melfi sowie der Fiat-Anschluß zusammen. Gemeinsam mit dem alten verfallenen Bahnhofsgebäude eine tolle Kombi, oder? Rechtzeitig positionierten wir uns und wurden nicht enttäuscht: Nach einer längeren Pause im Werk fuhr das D345-Doppel 1121 + 1091 nahezu planmäßig an den Fotografen vorbei.

Datum: 16.04.2019 Ort: Rocchetta Scalo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D345 Fahrzeugeinsteller: Mercitalia Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einmal im Leben (Teil 2)
geschrieben von: KBS720 (80) am: 30.10.19, 22:11
Ende Juli 2019 hatten sich zwei Schwarzwälder bekanntlich einen Traum verwirklicht und waren ein paar Tage (bei Vollsonne!) fotografierend auf dem Saltfjellet zugange.

CargoNet hatte zuvor noch ein paar Container in den Bach geworfen und so war die Strecke weiter südlich gesperrt. Da SEV gefahren wurde (wenn auch in recht chaotischem Umfang), waren die Züge aus Süden teils exorbitant verspätet und ließen Motive zu, die sonst lichttechnisch nicht möglich sind.

Abends gibt es für gewöhnlich einen Güterzug von Trondheim nach Bodo und genau für diesen Zug hatten wir eigentlich eine tolle Stelle auserkoren. Doch durch den Streckenunterbruch war am 26.07. natürlich mit keinerlei Cargoaktivitäten zu rechnen, die Togkart informierte uns aber darüber, daß der Tagzug knapp drei Stunden seinem Fahrplan hinterherhechelte und so entschieden wir uns, daß Motiv eben mit dem Personenzug umzusetzen (das leuchtente Rot kommt ja auch nicht ganz so schlecht). :-)

Datum: 26.07.2019 Ort: Setså [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einmal im Leben (Teil 1)
geschrieben von: KBS720 (80) am: 30.09.19, 21:13
Es gibt so Dinge im Leben, die man jahrelang vor sich herschiebt. Nach einer sehr eindrucksvollen Mitfahrt auf der Nordlandsbahn vor ein paar Jahren war das Fotografieren „dort oben“ so eine der Sachen.

Das Problem ist halt nur das Skandinavien-Wetter. Ende Juli 2019 machten die Wetterdienste unisono dann etwas, was ich so noch nie erlebt hatte: Sie prognostizierten für die Nordlandsregion sieben Tage lang Vollsonne – 16-17 Stunden pro Tag! Nachdem sowieso schon eine Woche U im Kalender stand, wurde der Chef etwas beschwatzt und der Urlaub noch um zwei Tage verlängert. :-)

Und so standen am 29. Juli 2019 zwei Schwarzwälder bei Gårdselva am Wasser und harrten der Dinge, die da kommen mögen. CargoNet hatte zuvor noch ein paar Container in den Bach geworfen und so war die Strecke weiter südlich noch gesperrt. Da SEV gefahren wurde (wenn auch in recht chaotischem Umfang), waren die Züge aus Süden teils exorbitant verspätet und ließen Motive zu, die sonst lichttechnisch nicht möglich sind. Am besagten Tag war der D471 aus Mosjøen rund 140 Minuten hinter seinem Zeitplan unterwegs und wurde mit der führenden 4.655 auf die Chips gebrannt.

Datum: 29.07.2019 Ort: Gårdselva [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grün in grün
geschrieben von: KBS720 (80) am: 26.09.19, 18:12
An einem sonnigen Herbsttag im Jahre 2006 klingelte mittags das Telefon, ein Bekannter meldete sich hektisch „Du glaubst nicht, was da heute am Kieszug hängt!“. Also wurde schnell die Kamera scharf gemacht und die Haus- und Hofstelle in Nußbach angefahren. Kaum angekommen, war auch in der Ferne schon der erhoffte Güterzug zu hören.

Wenige Augenblicke später trat dann die Nürnberger 151 049 auf die Bühne, am Haken der Kieszug von (Friesenheim-) Offenburg nach Villingen.

Datum: 26.10.2006 Ort: Nußbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur an einer Handvoll Tage im Jahr…
geschrieben von: KBS720 (80) am: 07.07.19, 15:54
…ist diese Aufnahme möglich. Nämlich nur freitags und nur, wenn auch die Sonne lange genug Dienst tut.

Für gewöhnlich nächtigt die RRR-Garnitur, die abends als 31826 von Strasbourg nach St.-Die-des-Vosges fährt, im Endbahnhof und dieselt am nächsten Morgen wieder zurück in die Elsässer Metropole. Lediglich freitags ist der Plan ein anderer, dann nämlich geht es kurz nach Ankunft in St. Die wieder ein Stückchen als 31879 zurück bis Rothau, wo der Zug dann sein Nachtquartier aufschlägt. Warum das so ist? Das wissen die Götter...

Ende Mai haben wir „rein zufällig“ den 31826 als Passagiere benutzt. Hobbykollege Jens meinte im Vorfeld, wir sollten unbedingt mal am Tunnel von Lubine schauen, ob da lichttechnisch was gehen würde. Und ja, Volltreffer! Das müsste man unbedingt mal hin!

Letzten Freitag war es dann so weit. Das Wetter sollte passen, der Chef erteilte die Genehmigung für einen freien Tag und so versammelten sich abends dann ein halbes Dutzend Fotografen im tiefen Wald von Lubine und hoffte, daß die Sonnenstrahlen auch noch lange genug die Strecke ausleuchten würden. Mehrere Tonnen Gestein fiel uns vom Herzen, als um kurz nach Sieben das charakteristische Brummen eines Pielsticks zu hören war! :-)

67 519 hat mit dem 31879 den Tunnel gerade verlassen und strebt seinem nächsten Halt Saales entgegen.

Datum: 05.07.2019 Ort: Colroy-la-Grande [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der Nebelgrenze
geschrieben von: KBS720 (80) am: 18.03.19, 20:06 Bild des Tages vom 16.12.19
Am 06.12.2015 war 218 436 mit dem IRE 3215 bei Unadingen auf dem Weg von Neustadt/Schwarzwald nach Ulm. Im Hintergrund kann man sehr gut erkennen, dass die Donau in dieser Nacht wieder gute Arbeit geleistet hat :-). Keine 500 Meter vom Aufnahmeort entfernt konnte man die eigene Hand vor Augen nahezu nicht mehr erkennen.
Leider ist die Strecke momentan wegen Elektifizierungsarbeiten gesperrt.

Datum: 06.12.2015 Ort: Unadingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Malaxa, Formsignal, stylishe Vollschranken!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 21.11.18, 21:21
Nachdem wir am 30. August 2017 tagsüber teils heftige Kämpfe mit herumwabernden Wolken durchfochten hatten, klarte es abends endlich auf, und so ist die Malaxa-Fuzz-Orgie (es entstanden immerhin vier Aufnahmen binnen weniger Minuten) überraschend sorgenfrei über die Bühne gegangen.

Hier passiert 78 0785 gerade das Einfahrsignal von Cataloi samt der illusteren Schranken. Der Triebwagen war als R 8655 unterwegs und hat seinen 130 km entfernten Startbahnhof Medgidia vor knapp vier Stunden verlasen – bis zum Ziel Tulcea sind es noch zwanzig Minuten (oder 10 Kilometer).


Datum: 30.08.2017 Ort: Cataloi [info] Land: Europa: Rumänien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Cumulonimbus im Allgäu
geschrieben von: KBS720 (80) am: 19.09.18, 21:58 Top 3 der Woche vom 30.09.18 Bild des Tages vom 21.08.19
Der Nachmittag des 29. August 2018 sollte den Wetterprognosen zufolge bewölkt und gewittrig sein. Nachdem wir eine Stunde zuvor noch in Harbatshofen aktiv waren, haben wir die dortige Location verlassen, da von Südwesten her Schlonz hereinzog. Unweit von Günzach war die Wettersituation zum Aufnahmezeitpunkt unterdessen noch ganz passabel.

Nachdem wir kurz zuvor an der bekannten „Günzacher Kirchenfotostelle“ noch einen Arlbergumleiter abgelichtet hatten, kam die Meldung rein, daß der stark verspätete EuroCity 195 in Kürze kommen sollte (genau diesen EC 195 haben wir über 90 Minuten zuvor schon in Harbatshofen fotografiert).

Also einfach mal umgedreht zur Notverarztung! Das herrliche Gewitter in der Ulmer Gegend war da natürlich ein willkommenes Motiv... :-)

Datum: 29.08.2018 Ort: Günzach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
AEG auf dem Weg nach Alexandroupolis
geschrieben von: KBS720 (80) am: 08.07.18, 15:26
Am 06. September 2017 wollte eine Gruppe Reisefreudiger die Kurswagenverbindung von Thessaloniki nach Sofia nutzen, auch bekannt als D 360.

Wer aber TrainOSE kennt, weiß, daß denen immer mal wieder etwas Neues einfällt. Die Kurswagen wurden wenige Wochen zuvor gestrichen, der Wagendurchlauf ebenfalls, stattdessen fuhr man mit einem AEG-Triebwagen ab Thessaloniki (was wohl auch heute noch so ist).

Hier verlässt der komplett ausgelastete 520 523 das Örtchen Strimonas gen Alexandroupolis, die Fotografen durften hier anschließend den OSE-Reisebus zur Fahrt nach Bulgarien besteigen.

Datum: 06.09.2017 Ort: Strimonas [info] Land: Europa: Griechenland
BR: GR-520 Fahrzeugeinsteller: TrainOSE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Goldgelber Alpsee
geschrieben von: KBS720 (80) am: 14.05.18, 20:16 Top 3 der Woche vom 27.05.18
Am (größtenteils) sonnigen 08. Mai 2018 fanden sich abends am Alpsee ein paar Fotografen ein, die "mal eine neue Stelle" ausprobieren wollten, die uns vor ein paar Monaten bei einer Mitfahrt aufgefallen war. Natürlich nur rein zufällig dauerte es nicht lange, ehe von Weitem das Geräusch von zwei Rasenmähern zu hören war.

Mit ein paar Minuten Verspätung passierten zwei Mühldorfer 218er mit dem EC 192 am Haken die Fotografen.

Ein weißer Schaltkasten wurde übrigens ins digitale Nirvana verschoben.

Datum: 08.05.2018 Ort: Trieblings [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 16 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
(Fast) Zwei Jahreszeiten auf einem Bild!
geschrieben von: KBS720 (80) am: 14.02.18, 22:15
Während sich die Bewohner der Schwarzwald-Höhen am 13. Februar 2018 den ganzen Tag über mit Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt begnügen mussten, herrschten im Rheintal fast schon frühlingshafte 7 Grad!

Während in den benachbarten Gemeinden deutlich hörbar Fasnet gefeiert wurde (für Nicht-Südbadner: Fasching/Karneval), chillten am Bahndamm derweil drei Fotografen und harrten der Dinge, die da kommen mögen.
Erfreut nahm die Fotografenschaft die RBH-151 147 zur Kenntnis, die mit ihrem (vermeintlichen) Schotterzug in Basel gestartet sein dürfte und
hier das Örtchen Köndringen passiert.

Datum: 13.02.2018 Ort: Köndringen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: RBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Montafoner Bähnle
geschrieben von: KBS720 (80) am: 10.01.18, 21:25
Letzten Juni waren wir am Bodensee fotografisch zu Gange. Nachdem wir am Morgen des 28.05.17 noch die Motivklassiker in Sevelen und Braz abgehakt hatten, fragten wir uns zum Mittag, was man denn mit dem angefangenen Tag nicht noch anfangen könnte.

Gab es da nicht noch eine kleine Nebenbahn, die man noch von zahlreichen Familienurlauben kannte? Aber klar doch!

Die Nebenbahn von Bludenz nach Schruns (bekannt auch als Montafonerbahn, oder einfach „Bähnle“) wird im (Halb-)Stundentakt von S-Bahnen befahren. Der Fahrzeugeinsatz ist relativ vielfältig: Neben den eigenen Triebwagen werden auch ÖBB-Talent sowie lokbespannte CityShuttle-Züge eingesetzt.

Hier zu sehen ist ET10.108, welcher gerade den Haltepunkt Tschagguns hinter sich gelassen hat. Im Vordergrund sind noch Reste der Schmalspurbahn nach Partennen zu sehen, welche nach rechts abzweigt und laut Wiki die ersten Meter noch in Normalspur ausgeführt wurde.

Datum: 2018 Ort: Tschagguns [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: MBS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die perfekte Laubfärbung
geschrieben von: KBS720 (80) am: 30.10.17, 20:53
Am letzten Verkehrswochehende des NaturParkExpress, gebildet aus zwei NE81 der HZL, sowie einem Fahrradwagen, lauerten wir dem Gespann bei Fridingen auf. In Fridingen werden einige Passagiere mit Fahrrädern nach Sigmaringen einsteigen.

Datum: 14.10.2017 Ort: Fridingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: HZL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ungewohnte Bespannung
geschrieben von: KBS720 (80) am: 12.07.17, 19:50
Am 09. April 2017 sollte 218 460 den EC 191 von Lindau nach München anführen. So standen 3 Fotografen am Morgen bei Höhenreute und lauschten wie sich die beiden 218 bei Bodolz den Berg hinauf kämpften, immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass aus der Gegenrichtung noch ein RE nach Lindau ansteht. Dieser bog dann direkt nach Durchfahrt des EC um die Ecke, Glück gehabt! An zweiter Stelle übrigens 218 421.

Datum: 09.04.2017 Ort: Höhenreute [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ungewohntes im idyllischen Schwarzwald
geschrieben von: KBS720 (80) am: 29.06.17, 18:12 Bild des Tages vom 20.06.18
Mit über 3 Stunden Verspätung zieht 152 004 den (aufgrund der Gäubahnsperrung über die Schwarzwaldbahn umgeleiteten) KT 50053 am 15.06.2017 durch das idyllische Gutachtal.
Dieser Zug wurde noch bis vor wenigen Jahren planmäßig über die Schwarzwaldbahn geleitet. Da die geladenen Container aber immer größer wurden, wurde der Regelweg auf die Gäubahn geändert. Bei Umleitungen wie dieser darf der Zug einige Tunnel der Schwarzwaldbahn mit nur 10 km/h befahren.

Datum: 15.06.2017 Ort: Gutach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spektakulär nach Ragusa
geschrieben von: KBS720 (80) am: 08.05.17, 20:43 Top 3 der Woche vom 21.05.17 Bild des Tages vom 06.03.18
Am 27. März 2017 war ein Minuetto vor der Kulisse von Ragusa als R 26667 von Caltanissetta Centrale nach Modica unterwegs.
Um in den Bahnhof der Stadt zu gelangen muss der Zug in einem Tunnel eine große Schleife mit einer ordentlichen Steigung überwinden.

Datum: 27.03.2017 Ort: Ragusa [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleiner Triebwagen vor großer Kulisse
geschrieben von: KBS720 (80) am: 03.05.17, 21:38
Am 27. März 2017 war 668 3325 als R 12824 vor der Kulisse der Stadt Noto unterwegs von Siracusa nach Gela.

Datum: 27.03.2017 Ort: Noto [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Ölschieferpipeline im morgendlichen Donautal
geschrieben von: KBS720 (80) am: 13.03.17, 22:01
Am frühen Morgen des 23. Juni 2016 machte sich eine kleine Gruppe Eisenbahnfreunde auf den Weg ins Donautal. Nachdem wir das Auto auf dem Wanderparkplatz abgestellt hatten, wurde der Kreuzfelsen bei Gutenstein erklommen. Es dauerte keine 10 Minuten und ein leises Grollen wurde in der Ferne ausgemacht. Wenige Minuten später trat mit V180 der Star des Morgens auf die Bühne, der Holcimzug DGS 41240 von Gammertingen nach Singen.

Datum: 23.06.2016 Ort: Gutenstein [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 265 (Voith Gravita 15L BB) Fahrzeugeinsteller: HZL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Und hier soll gleich ein Zug vorbei kommen?
geschrieben von: KBS720 (80) am: 31.01.17, 21:58
Eine ehemals in Frankreich eingesetzte Caravelle ist hier in Rumänien als R 14542 von Cruceni nach Timisoara Nord unterwegs.
Dass hier noch Züge unterwegs sind, haben die anwesenden Fotografen kaum glauben können ;-)

Datum: 30.08.2016 Ort: Cruceni [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-97 Fahrzeugeinsteller: Regiotrans
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (80):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.