DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 57
>
Auswahl (565):   
 
Galerie von Jan vdBk, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Wenn der Nebel kommt...
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 15.09.19, 08:22
Kurz nach Sonnenaufgang waberte noch einiger Nebel über den Feldern rund um den Betriebsbahnhof Lehnshallig. RE 11000 durchfährt den Bahnhof ohne Halt.

Datum: 02.09.2018 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Hafen liegt auf der Sonnenseite Hamburgs
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 11.09.19, 23:49
Vom "Tower Alte Süderelbe" fällt der Blick auf die Anlagen des Hafenbahnhofs Alte Süderelbe. Eine 295 ist gerade dabei, einen ausgesetzten Schadwagen ins Schadwagengleis umzusetzen, während ihre Schwester der Baureihe 290 einen Containerzug zur Ausfahrt bereitgestellt hat. Daneben warten ein Metrans Zug mit einer tschechischen 386, ein Boxxpress mit einer 193 und ein HSL Kesselwagenzug mit einer 187 auf ihre Abfahrt. Auf dem ganz hinteren Gleis fährt gerade ein mit der "Hans Albers"-Lok bespannter Containerzug nordwärts in Richtung der Hafenbahnhöfe Dradenau oder Altenwerder Ost.
Während der Verkehr im Hamburger Westhafen eindeutig von Containern dominiert wird, sorgt die Firma Bominflot am Tankweg noch für den einen oder anderen Kesselwagenzug.
An diesem Nachmittag bildete die Elbe stundenlang die Wolkengrenze. Der Hamburger Süden hatte fast durchgängig klaren Sonnenschein, während über der Stadt die schwarze, wirklich schon bedrohlich wirkende Wolkenwand hing. Das erlaubte natürlich spannende Aufnahmen.
Leider ist der Fotopunkt nicht öffentlich zugänglich und verschlossen.

Datum: 10.09.2019 Ort: Hamburg Altenwerder [info] Land: Hamburg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 22 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schaut auf diese Stadt!
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 10.09.19, 23:29
Wir blicken auf den Streckenabschnitt zwischen dem Bf Frankfurt Süd (rechts) und der S-Bahn-Station Stresemannallee (links hinterm Bildrand) mit der S-Bahn-Abstellanlage, dahinter der Main und Teile Mainhattans.
Das Bild entstand mit Hilfe einer bemannten Düsen-Fotodrohne. Die hatte sogar Stewardessen und überschritt (nicht wegen der Stewardessen) eine gewisse Gewichtsgrenze, so dass sogar ein Flugplan angemeldet werden musste. Wir erhielten die Nummer LH13, doch mussten wir ganz in Hamburg starten, alle anderen Startpunkte waren "aus". Wenn das die Greta wüsste...

Datum: 29.10.2017 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: 430 (S-Bahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Liegewagen über den Mittellandkanal
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 08.09.19, 10:56
Am 06.09.2019 führte der bekannte Morgengüterzug 51223 Seelze - Magedeburg-Rothensee an der Spitze drei Begleitwagen aus dem Militärverkehr, deren Abteile vergleichbar mit Liegewagenabteilen sind. Heute dienten die Wagen allerdings nicht irgendwelchen Offizieren zum Ausschlafen, sondern sie wurden einfach nur überführt. Wir beobachten den von 232 909 gezogenen Zug auf der Kanalbrücke über den Mittellandkanal bei Groß Ammensleben.

Datum: 06.09.2019 Ort: Groß Ammensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Uenzen hat ne Mühle...
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 27.08.19, 19:03
Bekannt ist in Uenzen die Ortsdurchfahrt, bei der die Züge auf der Straße durch das hübsche Dorf mit seinen Fachwerkhäusern fahren. Weniger bekannt ist die Uenzener Mühle als Motiv. Ok, das Bauwerk ist etwas flügellahm, stellt aber doch mit seinen umliegenden Bauten einen markanten Blickfang an der VGH-Strecke Bruchhausen-Vilsen - Syke dar. Der 17:40-Sonderzug vom Brokser Heiratsmarkt brummelt langsam aus Uenzen hinaus - immer entlang der Birken, die so oft die VGH-Strecke zieren. Etwas erstaunt war ich nur vom Publikum im VT 150 der EVB; da kamen fast nur Minderjährige vom Heiratsmarkt. Aber auf dem Lande heiratet man wohl etwas früher ;-)
Die Zielbeschriftung war leider noch von der Hinfahrt; dieser Zug fährt nach Syke.

Datum: 25.08.2019 Ort: Uenzen [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dieser Bahnhof ist ein Träumchen
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 26.08.19, 20:50
Der gesamte Bahnhof Haldensleben ist von Seiten der Infrastruktur ein Traum vergangener Zeiten. Drei Stellwerke und ein Schrankenposten sichern den Zugbetrieb, es gibt jede Menge Formsignale, Wasserkräne und alte Lampen. Dabei ist alles gut gepflegt: Die Fahrgäste kommen in den Genuss eines innerlich renovierten Empfangsgebäudes mit Versorgungsmöglichkeiten, und die Fenster des Stellwerks sind offenbar auch nicht mehr die aus Reichsbahnzeiten...
Wir stehen an der Schranke Zuckerfabrik und blicken vorbei an der Außentreppe des südlichen Wärterstellwerks W1 auf den ausfahrenden Zug RB 80351, hinter dem bereits Lt 80511 auf seine Ausfahrt wartet.

Zuletzt bearbeitet am 29.08.19, 08:23

Datum: 23.08.2019 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Roter Zug im Abendlicht
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 24.08.19, 21:26
Welch eine Dramatik! Der Salz-Leerzug 60351 aus Wismar war schön zeitig im Zulauf auf Magedeburg. Die Dieselloks, die den Zug in Rothensee übernehmen würden, waren mit ziemlicher Sicherheit schon dort, nachdem der Gegenzug schon lange dort angekommen war. Doch wann würde der Lokführer Dienstbeginn haben? Wieviel von der Verfrühung würde der Zug auf die Dieselpiste mitnehmen? Wir hatten eigentlich weiter südlich gewartet und uns 19:00 als Ultimo gesetzt. Immerhin mussten wir inklusive Pizza-Aufenthalt in Haldensleben noch ganz nach Hamburg zurück. Um 19:00 hatte sich der Zug in Magedeburg-Rothensee leider noch nicht in Bewegung gesetzt. Wir liefen zum Auto zurück. Dort angekommen trafen wir betont langsam die Vorbereitung für die lange Rückfahrt, Kaffee wegbringen usw, ihr wisst schon. Letzte Handlung vorm Anlassen: Nochmal ne Meldung einholen. Und siehe da: Der Zug bewegte sich, 19:09 ab Rothensee! In einer halben Stunde würde er hier sein, das passte auch genau mit den Regionalbahnen. Bei unserer Stelle war das Licht nun aber schon sehr seitlich, so dass wir auf einem freieren Abschnitt nördlich Eggersdorf nach einer Alternative suchten. Je näher wir der hässlichen B246-Brücke kamen, desto länger wurden unsere Gesichter. Dahinter schien nur noch Wald zu kommen. Wir fuhren trotzdem weiter. Und da war hinter der Brücke noch eine gut ausgeleuchtete Kurve. Schnell paar Halme beseitigt, dann hoch auf die Brücke. Ein Buschschatten war im Anmarsch in den Motivbereich. Würde der Zug rechtzeitig kommen? Wir beschlossen, es zu riskieren. Der BÜ im Sichtbereich ging zu, RB nach Schönebeck, bald darauf RB von Schönebeck. Wenn die in Eickendorf wäre, könnte es losgehen! Erstmal hielt sie aber noch im Hp Eggersdorf hinter uns. Und stand. Und stand. Türstörung? Fahrgastkrawalle? Eeendlich fuhr sie weiter. Und sie war noch nicht lange aus unserem Sichtbereich verschwunden, da hörten wir ein wunderschönes, traumhaftes Geräusch: Der Bahnübergang hatte sich wieder eingeschaltet. Das Motiv war noch topp ausgeleuchtet, wann kommt der Zug denn? Es vergingen noch zwei Minuten, da tauchte hinten am Kurpark von Bad Salzelmen das leuchtende Zyklopenauge auf. Und geräuschvoll bewältigte der Zug mit 232 909 an der Spitze und 908 am Schluss die Steigung aus dem Elbtal in die Bördehügel hoch. Zu unserer Freude führte der Zug dann auch noch schöne rote Wagen. Danach schmeckte uns die Pizza doppelt so gut.

Datum: 23.08.2019 Ort: Schönebeck-Bad Salzelmen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gut, dass es lange Aufenthalte gibt...
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 17.08.19, 20:06
Eigentlich waren wir ja nur auf der Durchreise. Ziel unserer Fahrt von Hamburg war Teterow. Mit dem Auto kann man unterwegs natürlich auch mal in Karow vorbei schauen, aber wir waren mitsamt unserer Fahrräder im Zug unterwegs! Es handelte sich um N 6671 Ludwigslust - Waren, einer von fünf Zügen zum nachmittäglichen "Karower Knoten", einem Treffen, an dem an diesem kultigen Nebenbahnknotenpunkt aus allen fünf Richtungen Züge eintrafen und nach ausreichender Umsteigezeit weiter bzw zurück fuhren. Nun hatten wir das Glück, dass N 6671 der Zug mit dem längsten Aufenthalt war. Er kam als erstes an und verließ den Bahnhof als letztes. Wir nutzten die Zeit sinnvoll und liefen mal zu den Einfahrsignalen raus. Dort gab es dieses Foto von N 7619 aus Wismar via Sternberg. Natürlich hätten wir hier auch noch auf die rote Ferkeltaxe aus Güstrow warten können. Wir taten es nicht; vielleicht hatten wir doch etwas Angst, dass N 6671 mit unseren Rädern, aber ohne uns weiterfährt... Die Ferkeltaxe gab es dann noch von der Bahnhofsbrücke von der Schattenseite, anschließend wurde unser Zug noch fotografiert. Im Fahrtenbuch ist vermerkt: "Zugführerin machte Panik, als ich 2 Min vor Abfahrt immer noch fotografierte"... Die Reise brachte uns über wunderschöne Strecken via Waren und Malchin weiter nach Teterow. (Negativscan)

Datum: 05.08.1992 Ort: Karow (Meckl) [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es war einmal ein Güterbahnhof
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 16.08.19, 18:48
2004 waren die Gleisanlagen vom alten Hannoveraner Güterbahnhof schon eine Weile abgebaut, doch die Fläche sollte noch eine ganze Weile brach liegen. Vom Parkhaus Bodestraße unweit der S-Bahn Station Nordstadt blicken wir in Richtung Hauptbahnhof. Züge auf den Fernbahngleisen ließen sich hier leider nicht so gut fotografieren. Doch die damals noch wenigen Züge in Richtung Heidebahn / Soltau, die nicht erst in Bennemühlen starteten, fuhren über die S-Bahngleise. So konnten wir einen 614 als RB 34646 vor der Kulisse des Continental-Werkes auf seiner Fahrt in die Heide beobachten.
Diascan.

Datum: 22.08.2004 Ort: Hannover-Nordstadt [info] Land: Niedersachsen
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gerade noch rechtzeitig...
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 13.08.19, 18:26
Schneverdingen war noch relativ lange einer dieser typischen kleinen "Dorfbahnhöfe". Klar, Schneverdingen ist kein Dorf, sondern eine Stadt, aber der Bahnhof mit seinem kleinen Mittelbahnsteig und höhengleichem Bahnsteigzugang entsprach eben dem Klischee eines Dorfbahnhofs. Gar nicht bewusst war mir beim Anfertigen des Fotos, dass die Beseitigung dieses Dorfcharakters praktisch schon in den Startlöchern stand. Nur 1-2 Wochen später begann man den Bau eines neuen Seitenbahnsteigs. Um das Bahnfahren so "attraktiv" wie möglich zu machen, ist der neue Seitenbahnsteig dann auch gar nicht mehr vom Empfangsgebäude aus erreichbar. Der Zugang erfolgt über die Schranke, die sich da hinten irgendwo hinter den Signalen befindet. Als RB 14757 am 01.05.2011 ihren Stopp im Heidestädtchen einlegte, war die Welt allerdings noch in Ordnung.

Datum: 01.05.2011 Ort: Schneverdingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (565):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 57
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.