DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 38
>
Auswahl (374):   
 
Galerie von Nils, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Herbst in Hörpolding
geschrieben von: Nils (374) am: 16.10.19, 20:39
Einen herrlichen Herbsttag verbrachten wir am 12.10.2019 an der Nebenbahn Traunstein-Traunreut. Diese Strecke bietet alleine schon wegen ihrer noch vorhandenen Telegrafenleitung wahnsinnig viele Motive. Im Bahnhof Hörpolding sind anstatt Telegrafenleitungen dann Formsignale anzutreffen, welche die Herrlichkeit der Strecke perfekt machen. Der saubere 628 567 pendelte dabei den ganzen Tag hin und her. Ein paar Herbstbäume und die Kirche St. Georg im Hintergrund rundeten die Szene wunderbar ab.

Datum: 12.10.2019 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die nordfriesische Wolkenshow
geschrieben von: Nils (374) am: 04.10.19, 18:15
Am 03.10.2019 bot der Himmel über Nordfriesland eine regelrechte Show. Während sich über dem Land dichte Quellwolken gebildet hatten, blieb es entlang der Küste wolkenlos. Die tiefstehende Oktobersonne schaffte es somit oft unter die Wolkendecke zu scheinen. Am Abend zum IC2374 wurde es spannend. Mittlerweile hatte sich die Wolkenwand etwas in Richtung Nordsee verlagert. Zwei Minuten vor dem Zug jedoch sank die Sonne aus dem Wolkenpanzer und beleuchtete die Hattstedter Marsch majestetisch. Die orientrote 218 402 gabs als Bonus dazu.

Datum: 03.10.2019 Ort: Hattstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldener Oktober in Salzgitter
geschrieben von: Nils (374) am: 02.10.19, 22:30
Salzgitter, eine Großstadt in Niedersachsen. Mitten in dieser Großstadt befand sich 628 617 am 04.10.2014. Salzgitter ist eine etwas andere Großstadt: sie besteht aus vielen kleinen und mittelgroßen Ortschaften, die zusammen eine Stadt bilden. Besonders zur NS-Zeit wuchs Salzgitter zu einem herausragenden Industriestandort. Über entsprechend viele Gleisanlagen, Strecken und Anschlüsse hat man mal verfügt. Mittlerweile ist nicht mehr so viel übrig geblieben von all dem. Hier zwischen Salzgitter-Watenstedt und Salzgitter-Lebenstedt führen DB- und VPS-Strecke ein kurzes Stück parallel, bevor das hintere VPS-Gleis in Richtung der im Hintergrund zu sehenden Schlote abzweigt. Der Stadtteil Lebenstedt ist der bevölkerungsreichtse, weshalb sich der Personenverkehr dorthin gehalten hat. Mittlerweile verkehrt die DB hier mit LINT.

Datum: 04.10.2014 Ort: Salzgitter [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Meldorfer Domblick
geschrieben von: Nils (374) am: 28.09.19, 19:06
Südlich von Meldorf kann man den den vormittäglichen Zugverkehr der Marschbahn mit dem Meldorfer Dom zusammen auf ein Bild bringen. Mit 218 kann man dieses Motiv nur mit dem IC2311 machen, welcher auch nur zur Sommerzeit dort ausreichend Seitenlicht hat. So nutzte ich den 17.04.2016 um 218 359 mit Schwester und besagtrem IC dort zu fotografieren.

Datum: 17.04.2016 Ort: Meldorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hochnebel über Holstein
geschrieben von: Nils (374) am: 23.09.19, 20:38
Deutschlandweit bescherte ein Hochdruckgebiet am 21.09.2019 einen stahlblauen Himmel und Altweiberwetter vom Feinsten. Lediglich nördlich der Elbe hielt sich bis zum Mittag eine Hochnebeldecke. Die Wolkengrenze lag genau über der Grenze Hamburg/Schleswig-Holstein. Somit beleuchtete die Sonne den südlichen Abschnitt der AKN "Magistrale" A1 recht konstant. Hochnebel gehört eben zum September dazu, genau wie die schönen Sonnenblumen, welche hier gerne mit ins Bild genommen wurden. 622 155 genießt hier bei Bönningstedt die ersten paar Hundert Meter Sonne des Tages und wird in wenigen Minuten Hamburger Stadtgebiet erreichen.

Datum: 21.09.2019 Ort: Bönningstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Reiterstellwerk W1 Schönebeck(Elbe)
geschrieben von: Nils (374) am: 24.09.19, 19:35
Nicht mehr in Benutzung ist das schöne Reiterstellwerk W1 in Schönebeck(Elbe). Leider macht der Vandalismus keinen Bogen um das Gebäude, weshalb ich einige Grafitti digital entfernt habe. Trotzdem wählte ich dieses Motiv für den umgeleiteten Steinsalzer Baalberge-Wismar. Auf Grund von Bauarbeiten verkehrt der Zug derzeit mit 232-Sandwich mit Kopf machen in Güsten und von dort weiter in Richtung Magdeburg. Zwischen Güsten und Magdeburg führte die einzige Polen-232 in verkehrsrot, 232 567, den Zug und die in EWR-Lack gehaltene 232 531 schob am 29.08.2019 nach.

Datum: 29.08.2019 Ort: Schönebeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mit der Oma an die Ostsee
geschrieben von: Nils (374) am: 16.09.19, 17:13
Am 14.09.2019 kam die Meldung, dass der "Fehmarn IC", IC2418, gedreht sei, dafür aber mit einer 120 bespannt ist. Der Zug fährt bis Lübeck Hbf mit E-Lok und wird dort für die letzten Kilometer nach Fehmarn auf 218 umgespannt. Meist sieht man Bilder mit 218 auf der Diesel-Vogelfluglinie von diesem Zug. Die gedrehte Garnitur und die 120 war aber ein gutes Argument den Zug mal unter Draht zwischen Lübeck und Hamburg abzupassen. So ging der Wolkenkrimi hier bei Reinfeld gut aus und 120 108 konnte mit klassischer IC Garnitur auf der Strecke Hamburg-Lübeck fotografiert werden. Diese Strecke verbinde ich immer noch als 218-Domäne. Seit der Elektrifizierung war ich selten an der Strecke. Somit hat es mich besonders gefreut hier noch einmal eine 120 zu fotografieren. Wer weiß, ob es das letzte Bild der mittlerweile als "Fernverkehrs-Oma" bezeichneten Baureihe in DB Diensten war?

Zuletzt bearbeitet am 17.09.19, 17:10

Datum: 14.09.2019 Ort: Reinfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz mal durch die Pennines
geschrieben von: Nils (374) am: 11.09.19, 19:14
Class 150 139 auf dem Weg von Manchester nach Sheffield: während die Landschaft um Manchester relativ flach ist und es auch am Zielort Sheffield wieder langsam ins Flachland geht, durchquert der kleine Triebwagen auf seiner guten 1:15 Std Fahrt feinste englische Gebirgslandschaft, die Pennines. Rund um Edale kommen dabei Wanderer und Bahnfotografen auf Ihre Kosten. Viele Motive, oft mit Formsignalen umsetzbar. Zudem führen viele Pfade von dort auf die umliegenden Hügel. Am herrlichen 13.08.2017 verband ich beides. Zu Fuß spazierte ich von Motiv zu Motiv. Die Pfade waren voller Menschen, die Wetter und Landschaft genossen. Hier auf der Brücke am ESig von Edale erinnere ich mich noch gut an das nette Gespräch mit einer Britin, die mir ausführlich ihre Sorgen zum Brexit darlegte. Beruhigter deswegen wird sie heute immer noch nicht sein können...

Datum: 13.08.2017 Ort: Edale, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class150 Fahrzeugeinsteller: Northern Rail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Licht und Donner
geschrieben von: Nils (374) am: 08.09.19, 14:40 Top 3 der Woche vom 22.09.19
Am 27.08.2019 war es schwülheiß. Am Nachmittag bildeten sich mächte Quellwolken. Kurz vor Sonnenuntergang tauchte die tiefe Sonne die Landschaft in ein goldenes Licht. Direkt über mir thronte jedoch pechschwarzer Himmel. EVB 628 150 war damit beschäftigt hier bei Berxen Besucher zum Brokser Heiratsmarkt nach Bruchhausen-Vilsen zu bringen. Während ich den Auslöser betätigte donnerte es bereits über mir. Wenige Minuten später öffnete Petrus seine Schleusen und der Starkregenschauer brachte endlich ein wenig Abkühlung.

Datum: 27.08.2019 Ort: Berxen [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 23 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn Lok und Wetter einen in den Wahnsinn treiben
geschrieben von: Nils (374) am: 05.09.19, 21:06
Als die Nachricht eintrudelte, dass die Baureihe 234 vorübergehend in den planmäßigen Reisezugverkehr zurückkehrt war die Freude groß. Auf Grund von Lokmangel setzte die MRB zwischen Leipzig und Chemnitz für wenige Tage 234 278 der SEL ein. Eine Woche Urlaub, welcher eh den Raum Leipzig als Zielgegend hatte, kam wie gerufen. Die Wettervorhersagen waren eigentlich nicht schlecht. Leider machte niemand die Rechnung mit der feuchtheißen Mittelmeerluft, die Ende August 2019 über dem Lande lag. Pünktlich zum Mittag quoll es innerhalb von wenigen Minuten zu und es bildeten sich rasch Gewitter. Die Eisschirme der Gewitterzellen knipsen somit nachmittags meist bis zum Sonnenuntergang das Licht über Sachsen aus. Somit versuchte ich es auch die ersten Tage überhaupt nicht und flüchtete eher gen Sachsen-Anhalt, wo sich die Gewitter in Grenzen hielten. Am letzten Urlaubstag war die Wettervorhersage besser. Die Gewitter sollten deutlich weniger auftreten, die Sonnenstunden waren mehr angekündigt. Ich setzte alles auf eine Karte. Wenigstens ein vernünftiges Bild wollte ich von der 234 machen. Doof nur, dass die Lok in Richtung Leipzig hing und somit frühestens ab Nachmittags im Licht ging. So stieg ich vormittags ein, versuchte mich mit seitlichen Perspektiven. Der Mittagsumlauf sollte bei Himmelhartha dezentes Frontlicht bekommen. Es schien zwar die Sonne, der Himmel war jedoch trotzdem wenig attraktiv. Es war immer noch ziemlich schwül und der Himmel wenig blau. Man freute sich trotzdem über Licht und die Bespannung. Nachmittags sollte es natürlich das Toppmotiv der Strecke sein, der Göhrener Viadukt. Natürlich zogen wieder vom Erzgebirge Gewitter hoch und wenige Minuten vorm Zug war in Göhren das Licht wieder aus! Es soll einfach nicht sein. Eine Flucht in den Raum Leipzig für den Gegenzug war sehr vielversprechend....wäre da nicht eine kleine Quellwolke gewesen... Auch die einheimische Fotografenszene war mit den Nerven am Ende. Niemand konnte diese Bespannung bis dato im richtig schönen Licht umsetzen. Somit blieb es bei Himmelhartha, weshalb ich das Bild trotz des unschönen Himmels vorschlage. Mittlerweile sah ich, dass doch das ein oder andere Foto im schönen Licht (morgens) entstanden ist. Vielleicht sieht man es hier ja noch? 234 278 mit RE Chemnitz-Leipzig bei Himmelhartha am 30.08.2019.

Zuletzt bearbeitet am 05.09.19, 21:28

Datum: 30.08.2019 Ort: Himmelhartha [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SEL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (374):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 38
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.