DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 18
>
Auswahl (176):   
 
Galerie von Andreas T, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Am südliche Einfahrsignal von Niebüll
geschrieben von: Andreas T (176) am: 22.05.19, 19:22
Zwar gibt es auf der Festlandseite der Marschbahn zwischen Langenhorn und Klanxbüll noch eine erfreuliche Anzahl von Betriebsstellen mit Formsignalen. Dem stehen aber nur zwei Brücken über die Bahn gegenüber, von denen von einem erhöhten Standort aus diese Formsignale fotografiert werden können, nämlich die Fußgängerbrücke im Bahnhof Klanxbüll und eine Straßenbrücke südlich von Niebüll.

Das Bild entstand am letzten Tag meines einwöchigen Familienurlaubs in Niebüll. Auf dem Rückweg konnte ich noch einmal eine viertel Stunde abzweigen, um mich fotografisch von dem aktuellen "218-Paradies Marschbahn" zu verabschieden.

In Railview gibt es schon mehrere Bilder, die nachmittags, also von der Südwestseite aus fotografiert wurden. Mein Bildvorschlag zeigt dagegen das vormittagliche Motiv, also von der anderen Gleisseite aus. Zu sehen sind 218 834 (ex 218 367) und 218 343 als IC 2311 auf dem Weg Richtung Hamburg. Das vordere rechte Gleis ist übrigens das Ausziehgleis der Niebüller Autoverladung.

Falls jemand noch einige weitere Bilder von Anfang Mai 2019 rund um Niebüll sehen möchte: [www.drehscheibe-online.de]


Zuletzt bearbeitet am 25.05.19, 19:46

Datum: 11.05.2019 Ort: Niebüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Auf dem Weg nach Scharzfeld (1984)
geschrieben von: Andreas T (176) am: 23.05.19, 17:18
216 092 hat gerade mit E 3854 den am Harz gelegenen (im Hintergrund zu erahnenden) Kurort Bad Lauterberg verlassen und wird nach kurzer Fahrt den Abzweigbahnhof Scharzfeld erreichen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 25.04.1984 Ort: Bad Lauterberg [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am südlichen ESig von Gemünd (Eifel)
geschrieben von: Andreas T (176) am: 21.05.19, 17:54
Als es noch planmäßigen Reisezugverkehr auf der Oleftalbahn Kall-Hellenthal gab, begegnete uns am westlichen Einfahrsignal von Gemünd 211 073, welche mit ihrer grünen Vierachser-Umbauwagen-Garnitur auf dem Weg nach Hellenthal war.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 21.05.19, 17:58

Datum: 14.04.1981 Ort: Gemünd [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Rinnthal (1984)
geschrieben von: Andreas T (176) am: 19.05.19, 00:09
Eingebettet zwischen phantastischen Sandsteinfelsen und dichten Waldhängen liegt mitten im Pfälzer Wald der Ort Rinnthal. Am Morgen des 18.04.1984 knattert eine Schienenbusgarnitur durch diesen idyllisch gelegenen, gleichnamigen Bahnhof.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Datum: 18.04.1984 Ort: Rinnthal [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klanxbüll aktuell
geschrieben von: Andreas T (176) am: 18.05.19, 21:09
Angeregt durch das kürzlich in die Galerie aufgenommene historische Klanxbüll-Bild [www.drehscheibe-online.de] habe ich mich an eine aktuelle Version gewagt.

Vom Bahnsteig aus fotografiert ist es auch heute noch möglich, das Bahnhofsgebäude mit unzerschnittenem Bahnhofsschild und unzerschnittener Uhr umzusetzen. Zu sehen sind am Abend des 04.05.2019 die "Abschlepploks" 218 833 (ex 218 383) + 218 831 (ex 218 394) mit ihrem Autoreisezug unterwegs Richtung Westerland.

Es gibt natürlich einen entscheidenden Unterschied zwischen dem Vorbild und meiner Kopie: Mein Bild ist neun Minuten früher, nämlich bereits um 17.26 Uhr entstanden.

Falls jemand noch einige weitere Bilder von Anfang Mai 2019 rund um Niebüll sehen möchte: [www.drehscheibe-online.de]


Zuletzt bearbeitet am 20.05.19, 20:47

Datum: 04.05.2019 Ort: Klanxbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Disibodenberg am Glan
geschrieben von: Andreas T (176) am: 03.05.19, 15:17
Auf einem Bergrücken zwischen Nahe und Glan liegt der „Disibodenberg“, welcher für den kulturhistorisch Interessierten mit dem Namen der Heiligen Hildegard und dem dortigen Kloster verbunden ist.
Um diesen Hügel herum führt die Glantalbahn von Staudernheim nach Odernheim und weiter Richtung Lauterecken-Grumbach. Genau genommen handelt es sich bei dem hier gezeigten Streckenabschnitt aber nicht um ein "originales" Stück Glantalbahn, denn diese begann, als strategische Hauptbahn zunächst am rechten Naheufer entlang, in Bad Münster am Stein und erreichte in Odernheim den namensgebenden Fluss. Diese Strecke sieht man am rechten Bildrand und mit der dortigen Glanbrücke. Erst später wurde zwischen Staudernheim und Odernheim eine Verbindungskurve rund um den Disibodenberg gebaut, die nach Abbau der rechten Nahebahn Anfangs der Sechziger Jahre den Anschluss an die große, weite Welt sicherstellte.

Wir sehen mit zarten frühlingshaften Grün am 19.04.1984 mit diesem Hügel, der „Niedermühle“ im Hintergrund, das nördliche Einfahrsignal von Odernheim, die eigentliche "Strategische Bahn" am rechten Bildand und den N 8774 (515 + 815) auf dem Weg nach Süden.

Ein ähnliches (Dezember-) Bild, wenn auch von einem deutlich niedrigeren Fotostandort aus entstanden, ist bereits unter [www.drehscheibe-online.de] in der Galerie vertreten.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 03.05.19, 15:19

Datum: 19.04.1984 Ort: Odernheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bahnhof Odertal 1984
geschrieben von: Andreas T (176) am: 02.05.19, 20:52
Durch den Bau der dortigen Talsperre endete die früher bis St. Andreasberg weiterführende, am Südrand des Harzes gelegene Bahn von Scharzfeld nunmehr in Odertal. Dort steht am Abend des 25.04.1984 der Eilzug E 3854 nach Bielefeld abfahrbereit, um die Kurgäste aus Bad Lauterberg heimzufahren.

Scan von Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Datum: 25.04.1984 Ort: Odertal [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwingenberg mit 456 103 (1985)
geschrieben von: Andreas T (176) am: 01.05.19, 21:59
Die Burg von Zwingenberg am Neckar ist ein immer wieder gern umgesetztes Motiv.
Hier sehen wir N 7314, gebildet aus 456 103 + 856 003 + 456 403.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 25.05.1985 Ort: Zwingenberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 430,456 (elektrische Eierköpfe) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Als Montabaur noch kein ICE-Halt war (1994)
geschrieben von: Andreas T (176) am: 26.04.19, 15:51
Heutzutage kennt man Montabaur als ICE-Halt an der Neubaustrecke Köln-Frankfurt (Main).

Im Jahr 1994 war der wenige hundert Meter parallel zum alten, ortsnäheren Bahnhof gelegene Neubau aber noch nicht in Betrieb. Spät abends war es dort möglich, auch die Nordfassade des Gebäudes in das Licht zu bekommen und mit der ausfahrenden Schienenbusgarnitur 796 769 + 996 757 als N 6890 sinnvoll umzusetzen.

Ich habe lange überlegt, ob die hinter den Lampenmasten stehende und beidseitig "angeschnittene" Lok für das Motiv ein Gewinn oder ein Verlust ist. Mittlerweile möchte ich diese Lok an dieser Stelle nicht mehr missen. Denn das Bild zeigt einerseits den damals im alten Bahnhof mit abgewickelten Güterverkehr und außerdem mit 290 999 als "Bundeswehr-Lok" ein besonderes Exemplar dieser Baureihe.

Heute hat Montabaur einen modernen ICE-Bahnhof mit direkter Anbindung an ein Outlet-Center, ohne dabei seinen gemütlichen Bahnanschluss an die Nebenbahn Siershahn-Limburg und seine Funktion für den Güterverkehr verloren zu haben.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Datum: 02.05.1994 Ort: Montabaur [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Boris-Becker-Tag in Klanxbüll (1985)
geschrieben von: Andreas T (176) am: 25.04.19, 17:55 Top 3 der Woche vom 05.05.19
Während mein Bruder Günter und ich am Abend des 07.07.1985 in Klanxbüll "Wolkenlotto" spielten und auf 218er warteten, lief im Hintergrund das Radio. Das Musikprogramm wurde zu unserer Überraschung aber immer häufiger durch Life-Reportagen unterbrochen. Irgendein "Boris Becker" - wer soll denn das sein ? - stand in irgendeinem "Match", und das in "Wimbledon". Hatte es da nicht irgendwann in der Vergangenheit ein legendäres Fußballspiel zwischen Deutschland und England gegeben? Aber wie eine Fußballübertragung klang das überhaupt nicht. Und am späteren Abend war selbst "Tennis-Laien" wie uns beiden klar geworden, dass ein junger Deutscher an diesem Sommertag in London Tennis-Geschichte geschrieben hatte.

Ach ja, vereinzelt haben wir auch Sonnenbilder mit 218ern gemacht, wie hier mit 218 174 auf dem Weg nach Westerland.

Falls jemand meint, es gäbe doch wirklich schon genug Klanxbüll-Bilder in der Galerie, da brauche man nicht noch ein zusätzliches Motiv: Immerhin zeigt mein Bild den Zustand vor dem Umbau, also mit Ladegleis, noch gleich hohen Ausfahrsignalen und ohne modernen Bahnsteig.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 25.04.19, 17:58

Datum: 07.07.1985 Ort: Klanxbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (176):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 18
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.