DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 26
>
Auswahl (1257):   
 
Galerie: Suche » Europa: Österreich, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Güterzug am Pyrhn
geschrieben von: Dennis Kraus (775) am: 20.07.21, 12:44
1116 095 ist mit einem Güterzug am 21.08.2020 auf der Pyrhnbahn zwischen Windischgarsten und Spital am Pyrhn unterwegs. Die eingleisige Strecke verbindet Oberösterreich quer durch die Alpen mit der Steiermark.

Datum: 21.08.2020 Ort: Spital am Pyrhn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vergessene Bilder
geschrieben von: 541 001 (91) am: 11.07.21, 16:22
Manchmal findet man Bilder, die fast vergessen worden. Dieses Bild entstand am 09.08.2019 als die Welt noch völlig in Ordnung war und zeigt 1016.020, die Nachhaltigkeit Lok von ÖBB mit einem D-Zug nach Sankt Valentin beim Verlassen des Raingrubentunnels dessen westliche Einfahrt mit einem kurzen Spaziergang aus der Haltestelle Pottenbrunn der alten Westbahn zu erreichen ist.

Datum: 09.08.2019 Ort: Pottenbrunn an der Westbahn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
EU Lok - die zweite
geschrieben von: 541 001 (91) am: 09.07.21, 15:37
Die Lok 1116.276 trägt seit fast einem Jahr eine "EU-Lackierung" - bereits die zweite Lok nach der 1216.226 die eine solche Lackierung hat. Mit einem Wiesel Wendezug von Payerbach-Reichenau nach Retz überquert besagte Lok die Neue Donau. Im Hintegrund erkennt man das Uno-City samt Donauturm.

Datum: 06.07.2021 Ort: Wien Donauinsel [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mit Bio fahren wir alle besser
geschrieben von: 541 001 (91) am: 07.07.21, 16:59
Am Abend des 06.07.2021 überquert die Bio Austria Lok 1116.165 die Neue Donau zwischen Floridsdorf und Handelskai mit einem aus Breclav kommenden REX-Zug. Im linken Bildrand sieht man den U-Bahnhof Neue Donau, der etwas fremd in diesem Umgebung wirkt.

Datum: 06.07.2021 Ort: Wien Donauinsel [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Verschub im Morgenlicht
geschrieben von: SeBB (146) am: 24.06.21, 11:19
Die Donauuferbahn verläuft auf Wiener Stadtgebiet - man ahnt es kaum - am Ufer der Donau. Sie dient einerseits der Anbindung der von Norden kommenden Franz-Josefs-Bahn an den Zentralverschiebebahnhof Kledering, andererseits liegen an ihr auch einige kleinere Güterbahnhöfe. Einer davon ist der hier zu sehende Donaukaibahnhof. Eine Diesellok Kieler Fabrikats ist gerade mit einigen Containerwaggons beschäftigt, während die Septembersonne die Umgebung nach einer kühlen Nacht langsam erwärmt. Die über die Eisenbahnkreuzung führende Verbindungskurve stellt eine Verbindung zur Laaer Ostbahn her, von deren Bahnsteig der Haltestelle Praterkai das Bild aufgenommen wurde. Man ist also vollständig von Eisenbahn umgeben, langweilig wird es da garantiert nicht :)
Den Hintergrund bilden einige Elemente der Wiener Skyline, wie der Pylon der Donaustadtbrücke, das "Vienna International Centre", der Donauturm und die Ausläufer des Wienerwalds.

Datum: 27.09.2018 Ort: Wien [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2070 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Der erste Zug des Tages...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 20.06.21, 12:53
...nach Mayrhofen verlässt Jenbach um 6.30 Uhr. Wenige Minuten später erreicht er den Haltepunkt
Rotholz, direkt vor der Kulisse von Schloss Thurmegg dessen frühste urkundliche Erwähnung in das
13. Jahrhundert zurückreicht. Nur an den langen Tagen im Jahr ist dieses Motiv so umsetzbar, also
auch am 12.6. 2021 als die VT 4 und 5 als R 119 auf dem Weg nach Mayrhofen sind.

Datum: 12.06.2021 Ort: Rotholz [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-VT 3-8 Fahrzeugeinsteller: Zillertalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Rattenberg in Tirol...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 19.06.21, 13:06
...ist mit 0,11 km² Fläche die kleinste Gemeinde Österreichs und mit 448 Einwohnern auch die kleinste
Stadt Österreichs. Als Sehenswürdigkeiten neben den historischen Stadtkern sind noch die Ruinen der
unteren und oberen Burg zu nennen. Diese dienten hier neben den auf den Bergen aufliegenden Wolken
als Motiv für den REX 2/5337 von Innsbruck nach Wörgl mit führenden Bmpz-s und schiebender 1144.

Zuletzt bearbeitet am 19.06.21, 13:06

Datum: 10.06.2021 Ort: Rattenberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Bahnhof Munderfing
geschrieben von: Dennis Kraus (775) am: 18.06.21, 16:33
Ein schönes klassisches Ambiente bietet aktuell noch der Bahnhof Munderfing im Mattigtal, der zudem auf der nördlichen Seite auch noch mit Formsignalen bestückt ist. 642 141 beschleunigt gerade nach einem kurzen Halt als REX 5860 von Braunau nach Freilassing.

Datum: 17.06.2021 Ort: Munderfing [info] Land: Europa: Österreich
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Der Holunder blühte...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 18.06.21, 14:00
...am ehemaligen Haltepunkt Rotholz als der Regionalzug 131, bestehend aus den Triebwagen
VT 4/5 und einem Zwischenwagen, von Jenbach nach Mayrhofen den wartenden Fotografen
passierte. Der neue "Haltepunkt" eigentlich ein Bahnhof mit Ausweichgleis liegt nun etwa 200m
davor, unmittelbar am Schloss Thurnegg. Im Hintergrund, leicht in Wolken gehüllt, der 1283m
hohe Schwarzegg.

Zuletzt bearbeitet am 18.06.21, 14:04

Datum: 09.06.2021 Ort: Rotholz [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-VT 3-8 Fahrzeugeinsteller: Zillertalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Sie rollen wieder - Güterzüge im Zillertal (2)
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 17.06.21, 09:08
Nach fast 8 Jahren Pause rollen im Zillertal, zumindest zwischen Jenbach und Fügen, wieder
Güterzüge. Die Fa. Binderholz bezieht nun einen Teil ihres Stammholzes nicht mehr per LKW
sonder wieder mit der Bahn. D 15 erreicht hier mit einem Leerholzzug nach Jenbach gleich
Strass im Zillertal.

Datum: 09.06.2021 Ort: Strass im Zillertal [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-Lupo Fahrzeugeinsteller: Zillertalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Sie rollen wieder - Güterzüge im Zillertal (1)
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 16.06.21, 14:57
Nach fast achtjähriger Pause - die letzten Güterzüge fuhren im Sommer 2013 - wurde
am 17.5.2021 der Güterverkehr im Zillertal wieder aufgenommen. Mehrmals täglich außer
Sonntags wird von Jenbach aus die Firma Binderholz in Fügen mit Stammholz beliefert.
Zum Einsatz kommen dabei aufgearbeitete Rollwagen mit einem Innofreight-Aufbau. Hier
im Bild ist D 16 mit einem Holzzug nach Fügen bei Strass im Zillertal zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 19.06.21, 09:01

Datum: 05.06.2021 Ort: Strass im Zillertal [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-Lupo Fahrzeugeinsteller: Zillertalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mattigtal
geschrieben von: Amberger97 (430) am: 15.06.21, 12:01
Die Wendezüge im Mattigtal fahren normalerweise mit der Lok Richtung Norden und damit eher schwierig im klassischen Stil zu fotografieren. Gute Chancen hat man im Hochsommer am frühen Morgen, wenn die Sonne im Nordosten steht. Aus Salzburg kommend zieht 2016 077 den REX 5803 nach Braunau durch die ländliche Raumeinheit im Westen von Oberösterreich.

Datum: 15.06.2021 Ort: Achenlohe [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ende Oktober...
geschrieben von: rene (787) am: 18.05.21, 19:59
... liegt das Dorf St. Jodok am Brenner ab 15:30 bereits im Schatten.
Da die Bahnstrecke allerdings deutlich höher liegt, gibt es hier noch Licht für Züge gen Innsbruck und so nutzte ich am 28. Oktober 2005 die allerletzten Sonnenstrahlen um die Raillion 182 019 mit ihre Eaos Wagen fotografieren zu können.
Der Standort war ungefährlich da lediglich ein Gleis zwischen Gries und Steinach benutzt wurde (am zweiten Gleis wurde gebaut)...

Datum: 28.10.2005 Ort: St. Jodok [info] Land: Europa: Österreich
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Achtung, Bahnsteig zwei!
geschrieben von: SeBB (146) am: 10.04.21, 15:57
04:29 in Wien. Während die meisten Touristen entweder gerade erst ins Hotelbett gefallen sind, oder sich nochmal rumdrehen, bin ich schon unterwegs. Völlig klar, wenn man schon mal da ist, will man die Zeit ja auch bestmöglich nutzen.
Der erste Zug, den die digitalisierte Chris Lohner am Bahnsteig 2 des Wiener Hauptbahnhofs ankündigen darf, ist die S2 nach Wolkersdorf im Weinviertel. Mit seinem grellen Fernlicht sorgt der Zug durchaus für einen verfrühten Sonnenaufgang.

Datum: 27.09.2018 Ort: Wien [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4744 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Stahl, der einst die Welt bedeutete
geschrieben von: SeBB (146) am: 08.04.21, 13:54
Früher konnte man vom Wiener Westbahnhof in die weite Welt reisen. Gemäß seines Namens konnte man hier Züge Richtung Deutschland, in die Schweiz sowie nach Frankreich und Belgien auf dem Fahrplan finden. So begann oder endete eine lange Reise stets mit der Durchquerung der komplexen Weichenstraßen im Bahnhofsvorfeld. Seit der vollständigen Eröffnung des Wiener Hauptbahnhofs und der neuen Westbahn bekommt der alte Westbahnhof vom Fernverkehr fast nichts mehr mit, der Regional- und S-Bahnverkehr ist aber erhalten geblieben.

Datum: 26.09.2018 Ort: Wien, Westbahnhof [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-Bbfmpz Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Übergabe aus dem Gesäuse
geschrieben von: Dennis Kraus (775) am: 28.03.21, 13:10
Auf der Bahnstrecke von Selzthal nach Hieflau und weiter nach Eisenerz, die durch das Gesäuse führt, ist leider nur sehr wenig Verkehr. Personenverkehr gibt es nur am Wochenende, zumindest im erstgenannten Streckenabschnitt, nach Eisenerz fährt gar nichts mehr. Und auch dieser beschränkt sich auf zwei Zugpaare, unter der Woche gibts nur Güterverkehr, der haupstsächlich aus ein paar wenigen Erzzügen besteht. Zusätzlich gibt es noch eine Übergabe mit 1063 nach Eisenerz.
Am 21.08.2020 wartete ich bei Admont in der Hoffnung, dass entweder ein Erzzug oder vielleicht die Übergabe passend vorbeikommen. Die am Wochenende verkehrenden Personenzüge sind für das Motiv eher unpassend, beim ersten ist noch Frontschatten und beim zweiten wäre das Seitenlicht schon sehr knapp, daher probierte ich mein Glück an einem Werktag. 1063 040 rollte dann tatsächlich im entsprechenden Zeitfenster mit ihrem Güterzug vorbei.

Datum: 21.08.2020 Ort: Admont [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1063 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein anderer Blickwinkel
geschrieben von: Johannes Poets (500) am: 10.03.21, 08:00
Die Innbrücke in Landeck - sie war schon einmal Thema einer meiner Bildveröffentlichungen: [www.drehscheibe-online.de]. Während damals die Lokomotiven im Vordergrund standen, sei hier aus einem etwas anderen Blickwinkel die Totale mit dem Blick ins Inntal und auf das Karbidwerk der Donau Chemie AG gezeigt. Die 1044.32 überquert soeben mit dem Ex 460 "Zürichsee" Wien-West – Zürich den Inn auf der alten Innbrücke, deren Mittelteil im Jahr 2009 gegen eine Bogenbrücke mit einem Tragwerk aus zwei parallelen parabelförmigen Stahlbögen ausgetauscht wurde.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 10.03.1984 Ort: Landeck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1044 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein guter Blick
geschrieben von: Johannes Poets (500) am: 09.03.21, 10:00
Von einer kleinen Anhöhe direkt westlich des Bahnhofs von Landeck in Tirol hat man einen guten Blick auf die Gleisanlagen und auf Richtung St. Anton am Arlberg ausfahrende Züge. Hier beschleunigen die 1020.43 sowie ein weiteres "Krokodil" einen eher kurzen Güterzug am Stellwerk vorbei in Richtung Westen. Der Bahnhof Landeck wurde mit Fahrplanwechsel 2006 in Landeck-Zams umbenannt. Stellwerk und Lokschuppen sind mittlerweile verschwunden.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 10.03.1984 Ort: Landeck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1020 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Düstere Kulisse
geschrieben von: Johannes Poets (500) am: 08.03.21, 09:00
Die Arlbergbahn verbindet die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck über Ötztal, Landeck, St. Anton und Langen am Arlberg mit Bludenz in Vorarlberg und gehört zum Kernnetz der Österreichischen Bundesbahnen. Nach dem Überqueren der im Hintergrund halb verdeckt sichtbaren Innbrücke führt die Strecke in der westlichen Einfahrt zum Bahnhof von Landeck an einer Industrieanlage vorbei, dem Karbidwerk der Donau Chemie AG. Dort wird Calciumkarbid für die Acetylengasherstellung, für die Stahl- und Roheisenentschwefelung und für die Gießereiindustrie produziert. Hier sehen wir die Lokomotiven 1044.80 und 1044.78 mit dem Ex 163 "Dachstein" Bregenz – Klagenfurt vor der düsteren Industrie-Kulisse. Im Hintergrund rechts ist die Burschl-Kirche zu erkennen.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 08.03.21, 10:45

Datum: 10.03.1984 Ort: Landeck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1044 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 21 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang der straße nach Oberwart
geschrieben von: Candiano (73) am: 19.01.21, 00:21
Der morgen schien perfekt zu sein, mit einem hellen licht und einem güterzug, der nur einmal am tag auf einer linie ankam.
Aber als der zug am horizont erschien, wurde mir klar, dass der güterzug nur ein transfer einer einzelnen lok war ... und es war nicht genug, dass eine endlose diskussion mit einem eisenbahner entstand, der protestierte, dass ich "ihn" nahm (?) einige bilder.
Es scheint, dass ich zurück sein muss, um meine arbeit zu beenden, manchmal in der Zukunft...

Datum: 07.09.2020 Ort: Oberwart [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: StLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurzer Lichtblick
geschrieben von: SeBB (146) am: 17.01.21, 20:30
Ein kurzer Lichtblick bietet sich für Fahrer und Fahrgäste der Wiener U4 zwischen den Stationen Landstraße und Schwedenplatz. Hier überquert die sonst unterirdische Strecke auf einer kurzen Brücke die kanalisierte Wien. Doch das ist nicht genug: an genau der selben Stelle überquert der auf Straßenniveau liegende Zollamtssteg, auf dem ich hier stand, den Fluss und die Gleise.
(Die ein oder anderen störenden Graffiti auf Stahlträgern wurden nachträglich entfernt.)

Datum: 26.09.2018 Ort: Wien, Innere Stadt [info] Land: Europa: Österreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: Wiener Linien
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von wo der adler fliegt
geschrieben von: Candiano (73) am: 09.01.21, 01:45
Von der spitze des hügels, den der zug gerade heruntergefahren hat, kann man das dorf Söchau sehen, umgeben von der typischen südöstlichen österreichischen landschaft, wo die DMU in wenigen minuten anhalten wird, entlang der malerischen Thermenbahn.

Datum: 08.09.2020 Ort: Söchau [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5022 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wenn man von der Bahnstrecke eine Wiese sieht...
geschrieben von: 194 118 (25) am: 07.01.21, 01:20
... dann sieht man von dort logischerweise auch die Bahnstrecke. Von unten war mir diese Wiese hoch über Stafflach, knapp unterhalb der Äußeren Nösslachbrücke der Brennerautobahn, schon ein paarmal aufgefallen - das musste einfach mal probiert werden. Am 7. April 2018 war's dann so weit - nach einem steilen Anstieg durch den Wald kamen wir an der einsamen Bergwiese an, und tatsächlich hatte man von dort einen traumhaften Blick ins Jodoker Tal und auf die Zillertaler Alpen. Jetzt musste nur noch ein Zug kommen...

Zum Glück ließ der erste Talfahrer nicht lange auf sich warten, nach kaum zehn Minuten war das Motiv "im Kasten".

Zuletzt bearbeitet am 07.01.21, 13:22

Datum: 07.04.2018 Ort: Stafflach [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der güterzug auf dem viadukt
geschrieben von: Candiano (73) am: 01.01.21, 19:35
Die tägliche güterzug, die den südlichsten teil der Wechselbahn bedient, erreicht Rohrbach-Vorau am frühen morgen und fährt dann zurück nach Friedberg, bevor sie Oberwart bedient. Hier sehen wir die kurze komposition, die im ersten licht des tages auf Friedberg zurückgeht.

Datum: 08.09.2020 Ort: Rohrbach-Vorau [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2016 Fahrzeugeinsteller: StB TL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Aspang aufstieg
geschrieben von: Candiano (73) am: 30.12.20, 00:35
Ein kleiner Desiro, der bei einem örtlichen Verkehrsdienst in Wiener Neustadt-Hartberg arbeitet, steigt kurz nach Aspang die Reihe der Hufeisenkurven hinauf. In wenigen Minuten kommt es in der Nähe des Fotografen im spektakulärsten und bergigsten Abschnitt der Wechselbahn vorbei.

Datum: 07.09.2020 Ort: Aspang [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5022 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein zug, um das gleichgewicht zu verlieren
geschrieben von: Candiano (73) am: 21.12.20, 00:04
Der Abschnitt der Stadtbahn Wiener Lokalbahn zwischen Traiskirchen und Neu Guntramsdorf sieht einen eigenartigen Güterverkehr mit einem täglichen Zug für ein Rohr- und Stahlunternehmen im nahe gelegenen Industriekomplex. Der Zug wird von der ÖBB über eine Diesellok (normalerweise 2070) betrieben und bietet die Gelegenheit, den seltsamen Anblick einer Fracht zu erleben, die die Straße im Dorf Guntramsdorf fährt.
Während ich auf den besten Moment zum Schießen wartete, war die "Emotion" einer so seltsamen Sichtung so groß, dass ich das Gleichgewicht verlor und den oberen Teil des Deckenmastes und der Straßenlaterne, die später in der Postproduktion mit "geborgen" wurden, beschnitten hatte ein vorheriges Bild richtig komponiert.

Datum: 07.09.2020 Ort: Guntramsdorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2070 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Traiskirchenflügel
geschrieben von: Candiano (73) am: 18.12.20, 15:35
Die "Innere Aspangbahn" ist eine ländliche idyllische Nebenstrecke, nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Wien entfernt. Bahnhöfe mit Eisenbahnarbeitern, mechanischen Signalen und dem Betrieb einzelner Triebwagen bieten Eisenbahnfans, die sich der Modernität des Fernverkehrs entziehen, eine klare Zufriedenheit.
Hier sehen wir einen Regionalzug, der von einem einzigen Triebwagen 5047 gebildet wird und kurz vor dem Einzug in den Bahnhof Traiskirchen steht.

Zweiter Versuch, kontrastreicher und etwas dunkler

Datum: 07.09.2020 Ort: Traiskirchen Aspangbahn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5047 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Malerische Steiermark
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 16.12.20, 23:57
Die Rudolfsbahn fährt durch den landschaftlich sehr reizvollen Nationalpark Gesäuse und die umliegenden Täler. Die Zugdichte ist leider sehr dürftig, weshalb es mitunter zur Geduldsprobe wird, die zahlreichen Motive abzuarbeiten. Vor der Einfahrt in das eng eingeschnittene Ennstal wird die steierische Ortschaft Admont passiert. Vor alpine Kulisse überragte die ansässige Stiftskirche des Klosters die Szenerie, als ein Taurus-Tandem einen leeren Erzzug nach Eisenerz führte.

Datum: 12.08.2020 Ort: Admont [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokbespannt im Außerfern
geschrieben von: Allgäubahner (16) am: 08.12.20, 12:24
Lokbespannt im Außerfern verkehrt inzwischen nur noch der werktägliche Güterzug. 2014 waren Einsätze der BR 111 auch schon selten - es verkehrten planmäßig nur wenige Züge in Tagesrandlage mit E-Lok. Bei Mangel an Triebwagen oder bei Baustellen kam aber wie hier auch mal tagsüber der kurze Wendezug zum Einsatz. Die Idylle auf dem Bild oberhalb von Heiterwang trügt leider ein wenig, der Standort befindet sich genau auf einem Tunnel der stark befahrenen Fernpass-Bundesstraße. 2020 hat sich an dieser Stelle kaum was verändert, nur sind hier inzwischen planmäßig nur noch die Talente fotografierbar. Der Güterzug fährt leider viel zu früh und die Einsätze der 642 aus Kempten sind auch schon Geschichte.

Datum: 11.06.2014 Ort: Heiterwang [info] Land: Europa: Österreich
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein eisiger Morgen
geschrieben von: Dennis Kraus (775) am: 01.12.20, 13:04
Als wir am Morgen des 30.11.2020 in Lähn im Außerfern ankamen, zeigte das Thermometer im Auto -10 Grad. Die Landschaft war komplett in dicken Raureif gehüllt. Die Strecke lag noch zum Teil im Schatten, aber bis zur üblichen Zeit unseres Zielobjektes war noch eine Stunde Zeit. Nach und nach rückte das Gleis komplett ins Licht, aber die Sonne taute auch schnell das Eis am gegenüberliegenden Berghang auf. Wir warteten auf den 45145, der planmäßige Güterzug vom Zementwerk in Vils nach Innsbruck. Während er bei meinem letzten Besuch überraschend eine halbe Stunde früher kam, rollte er dieses Mal zur üblichen Zeit an uns vorbei, gezogen von 1216 001 und 1016 042.

Datum: 30.11.2020 Ort: Lähn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
in den Feierabend....
geschrieben von: PF (46) am: 29.11.20, 13:45
.... geht es mit der Mh1 und dem Fotozug nahe Alt Weitra entgegen.

Datum: 09.10.2020 Ort: Alt Weitra [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-399 Fahrzeugeinsteller: NÖVOG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterwegs mit der Rabbit Card
geschrieben von: 194 118 (25) am: 28.11.20, 13:05
Um 1990 gab's bei den ÖBB ein tolles Angebot für Kurzurlauber: Mit der Rabbit Card konnte man an 4 frei wählbaren Tagen innerhalb eines 10-Tages-Zeitraumes beliebig weit mit der Bahn durch Österreich fahren, und das alles für ganze 890 Schilling - für unter 26-Jährige sogar für nur 490 Schilling, das waren umgerechnet rund 70 DM (also heute gut 35 Euro).
Zudem konnte man mit der Rabbit Card die kompletten Übernachtungskosten sparen, indem man die Nächte im Zug verbrachte: Beispielsweise konnte man zwei Fototage im Raum Innsbruck dadurch verbinden, dass man spätabends mit dem D 249 "Alpenrhein" von Innsbruck nach Salzburg fuhr und von dort nach rund einer halben Stunde Aufenthalt mit dem D 546 "West-Kurier" wieder nach Innsbruck zurückkehrte. So war man schon am frühen Morgen wieder "vor Ort".
Dass ein solches Prozedere einem erholsamen Schlaf äußerst abträglich war, versteht sich von selbst. Im Fall meiner 3-Tages-Österreich-Tour im Herbst 1990 sieht man das der fotografischen Ausbeute des dritten Tages deutlich an...

Am 10. Oktober 1990, dem Anreisetag, war ich dagegen noch halbwegs ausgeschlafen und kam um die Mittagszeit in St. Anton am Arlberg an. Im Laufe des Nachmittags entstanden einige Bilder im Streckenabschnitt zwischen St. Anton und St. Jakob, der ca. 10 Jahre später zweigleisig ausgebaut und dabei auf eine neue, großteils im Tunnel verlaufende Trasse verlegt wurde.
Neben den 1020 interessierten mich vor allem die neuen 1044.2, die auf der Arlbergbahn vor den Eurocity-Zügen der Relation Wien - Zürich im Einsatz waren. Die auf dem Bild zu sehende 1044 207 hat den aus ebenfalls neuen, druckertüchtigten Eurocity-Wagen gebildeten EC 60 "Maria Theresia" seit seinem Fahrtantritt in Wien Westbahnhof am Haken und befördert ihn über eine Distanz von 688 km (via Rosenheimer Kurve) bis Buchs. Noch gut 2 km, dann hat sie den anstrengenden Anstieg auf der rund 26 Promille steilen Arlberg-Ostrampe geschafft und dabei seit Landeck auf einer Streckenlänge von 27 km eine Höhendifferenz von 508 m überwunden. In Buchs wird sie am Abend den D 249 übernehmen und über die innerösterreichische Strecke via Schwarzach-St. Veit nach Salzburg bringen, was eine Tageslaufleistung von 1121 km ergibt.
Zum Zeitpunkt der Aufnahme ist die Lok knapp 11 Monate alt und bei der Zf Wien West beheimatet.

Zuletzt bearbeitet am 28.11.20, 18:21

Datum: 10.10.1990 Ort: St. Jakob am Arlberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1044 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein unerwarteter Sonnenstrahl
geschrieben von: Candiano (73) am: 19.11.20, 23:23
Am Sonntag, den 6. September 2020, wurde eine sonderreise zu den überresten der Schweinbarther Kreutz-liniengruppe nordöstlich von Wien organisiert, die im Dezember 2019 für den regulären verkehr gesperrt war.
Das wetter war größtenteils schlecht, aber als einmaliger, einzigartiger und sehr gut organisierter anlass war die veranstaltung eine teilnahme wert und bei einigen gelegenheiten erschien die sonne kurz. Hier sehen wir den zug in der nähe von Bockfliess.

Zuletzt bearbeitet am 19.11.20, 23:30

Datum: 06.09.2020 Ort: Bockfliess [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2143 Fahrzeugeinsteller: Ösek
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Zwischen blumen und häusern
geschrieben von: Candiano (73) am: 13.11.20, 14:54
Eine bukolische Ecke Österreichs mit dem elektrischen Triebwagen in Richtung Bad Gleichenberg, vorbei an der einfachen Feldplattform Hofstatten.

Datum: 05.09.2020 Ort: Hofstätten [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-ET 2 Fahrzeugeinsteller: StB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
herbstliche Ybbstalbahn
geschrieben von: PF (46) am: 07.11.20, 20:30
Die U1 nimmer hier die letzte Steigung nach Pfaffenschlag in Angriff.

Datum: 08.10.2020 Ort: Pfaffenschlag [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-U1 Fahrzeugeinsteller: Ybbstalbahn Bergstrecke
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Schlängelt sich durch die berge
geschrieben von: Candiano (73) am: 05.11.20, 15:43
Der kleine Triebwagen rollt als Verbindung zwischen Bad Gleichenberg und Prediberg durch die idyllische Landschaft dieses Teils Österreichs, da die Verbindung nach Feldbach wegen schlechten Wetterschadens vorläufig unterbrochen wird.

Datum: 05.09.2020 Ort: Trautmannsdorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-ET 2 Fahrzeugeinsteller: StB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Waldviertler Semmering
geschrieben von: PF (46) am: 02.11.20, 21:04
nach Abschlag schlängelt sich unsere Mh1 hinauf zum Scheitelpunkt der Strecke. Zuvor wird aber noch in Bruderndorf (Wasserstelle) Wasser genommen.

Datum: 09.10.2020 Ort: Abschlag [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-399 Fahrzeugeinsteller: NÖVOG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Landbahn
geschrieben von: Candiano (73) am: 03.11.20, 15:05
Diese kurze und landschaftlich reizvolle Linie verbindet die Kleinstadt Bad Gleichenberg mit der Kreuzung in Feldbach in der südöstlichen Ecke Österreichs. Aufgrund der geringen Passagierumsätze, des fehlenden Güterverkehrs und politischer Entscheidungen wird der bahn im Dezember 2020 geschlossen.

Datum: 05.09.2020 Ort: Trautmannsdorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-ET 2 Fahrzeugeinsteller: StB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Die Festung Hohenwerfen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 31.10.20, 08:28 Top 3 der Woche vom 15.11.20
...im Salzburger Land im Norden des Marktes Werfen gelegen hat eine bewegte Geschichte hinter sich.
Die im 11. Jahrhundert von Salzburger Erzbischöfen errichtete Anlage kontrollierte das hier besonders
enge Tal der Salzach. Von der umfangreichen Burganlage hat man viele schöne Blicke in das Salzachtal,
auch die hier vorbeiführende Salzburg-Tiroler-Bahn ist aus verschiedenen Perspektiven zu sehen. Zufällig
konnte ich hier den "Mars-Zug", gezogen von einem Doppel aus 186 und 185 von TXL, auf seinem Weg
nach Triest auf den Chip brennen.

Datum: 19.09.2020 Ort: Werfen [info] Land: Europa: Österreich
BR: IT-186 Fahrzeugeinsteller: TXL
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 17 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gasteinertal
geschrieben von: Dennis Kraus (775) am: 28.10.20, 18:39
1116 145 und 1144 205 ziehen gemeinsam einen sehenswerten Güterzug mit Kran durch das Gasteinertal den Tauern hinauf. Das Gasteinertal erstreckt sich über 40 Kilometer und beherbergt die drei Gemeinden Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein. Anschließend verschwindet die Bahnstrecke im 8371 Meter langen Tauerntunnel.
Am linken Bildrand wurde ein neben der Hütte abgestellter, weißer Heuballen, der angeschnitten war, digital entfernt.
2. Versuch: Frühere Auslösung und etwas nach rechts gedreht.

Datum: 01.10.2020 Ort: Bad Hofgastein [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
REX am Pyhrn
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 27.10.20, 21:51
Am frühen Morgen beschleunigt ein Alpenstaubsauger mit REX 3904 aus dem Bahnhof von Spital am Pyhrn. Über Windischgarsten geht es nun weiter bis nach Linz.

Datum: 13.08.2020 Ort: Spital am Pyhrn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Zillertalbahn... (2)
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 18.10.20, 20:14
Eine meiner Lieblingsstellen an der Zillertalbahn ist in Schlitters, der freie unverbaute
Blick auf die Bahn und die dahinter liegenden Berge zieht mich bei jedem Besuch des
Zillertals wieder dorthin. So auch am Sonntag, dem 13.9. diesen Jahres als die Lok
"Tirol" - Nr. 3 - mit ihrem Zug auf dem Weg nach Mayrhofen ist.
(Zweiteinstellung)


Zuletzt bearbeitet am 18.10.20, 20:15

Datum: 13.09.2020 Ort: Schlitters [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-Uv Fahrzeugeinsteller: Zillertalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der "Alpenstaubsauger"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 06.10.20, 08:52
...wie die Baureihe 1144 scherzhaft auch genannt wird ist auf der Salzburg-Tiroler-Bahn noch anzutreffen,
wenn auch nur noch im geringen Umfang. Neben den IC-Zugpaar 515 "Hahnenkamm" werden auch noch
einige Regionalexpresszüge zwischen Salzburg und Wörgl bespannt. Im September 2020 wurde das
Richtungsgleis Taxenbach - Bruck an der Großglocknerstraße komplett erneuert, alle Züge befuhren
das Gegengleis. 1144 016 passiert mit dem REX 1516 nach Wörgl die Kirche in Sankt Georgen bei
Bruck an der Großglocknerstraße.
(Eine vor der Lok stehende Baustellenleuchte wurde digital angebaut.)


Zuletzt bearbeitet am 06.10.20, 14:05

Datum: 16.09.2020 Ort: Bruck an der Großglocknerstraße [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
In Bischofshofen beginnt die Ennstalbahn...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 03.10.20, 16:40
...die hier von der Salzburg-Tiroler- oder auch Giselabahn abzweigt. Kurz nach dem
Bahnhof Bischofshofen überquert die Ennstalbahn die Salzach auf einer alten Fach-
werkträgerbrücke. Auf dieser ist gerade 1144 121 mit dem IC 515 "Hahnenkamm",
Innsbruck - Graz, zu sehen, im Hintergrund der 2254m hohe Rifflkopf.

Zuletzt bearbeitet am 03.10.20, 16:41

Datum: 16.09.2020 Ort: Bischofshofen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Zillertalbahn...(1)
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 01.10.20, 09:52
...ist fotografisch heutzutage gar nicht mehr so gut umsetzbar, zieren doch mittlerweile
zahlreiche Gewerbeansiedlungen die Strecke. Manchmal kann das aber auch neue Blick-
winkel eröffnen, so wie hier der kleine "Garten" an der Rückseite einer modernen Indust-
riehalle in Strass im Zillertal. Mitte September war vor dem Dampfzug die "Tirol" - Nr. 3 -
im Einsatz, die hier mit ihrem Zug von Mayrhofen kommend den Ortsrand von Strass im
Zillertal erreicht hat.

Datum: 12.09.2020 Ort: Strass im Zillertal [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-Uv Fahrzeugeinsteller: Zillertalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Im Gasteinertal...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (957) am: 27.09.20, 11:17
...verläuft die Nordrampe der Tauernbahn, zwischen den ehemaligen Bahnhöfen Bad Hofgastein
und Anger ist sie noch eingleisig. Im Ortsteil Anger ergibt sich noch ein schöner unverbauter
Blick in das Gasteinertal und Bad Hofgastein. 1016 012 und 1293 080 sind mit dem Ekol-Zug in
Richtung Süden unterwegs.

Datum: 21.09.2020 Ort: Bad Hofgastein [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Einsamer Triebwagen auf verlorenem Posten
geschrieben von: Re465 (8) am: 27.09.20, 12:02
Gut 39min braucht der Triebwagen für die 21km Bahnstrecke von Feldbach/Raab nach Bad Gleichenberg durchs sogenannte Vulkanland in der östlichen Steiermark. Die Trasse verläuft zumeist auf den Bergrücken zwischen den Tälern und somit abseits der im Tal liegenden Orte. Als Besonderheit wird sie mit 1,8kV Gleichspannung betrieben. Noch verkehren täglich vier Zugpaare (Mo-Fr 5:50 bis 14:43 bzw. Sa/So 9:18 bis 16:18 ab Feldbach) die vornehmlich dem Schüler- und Ausflugsverkehr dienen. Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020 soll der Betrieb jedoch eingestellt und durch ein verbessertes Buskonzept ersetzt werden. Ein Weiterbetrieb als Nostalgiebahn im touristischen Betrieb ist vorgesehen. Details dazu gibt es aber noch keine, zumindest keine handfesten.
Derzeit verkehrt die Bahn nur zwischen der Haltestelle Prädiberg (welche über Google Maps nicht auffindbar ist) da Abrutschungen am Bahndamm und der Böschung bei der Ortschaft Oedt nach einem Unwetter im August 2020 einen Schienenersatzverkehr zwischen Feldbach und Prädiberg erfordern. Der Triebwagen verkehrt daher nur im Inselverkehr zwischen Prädiberg und Bad Gleichenberg und somit ohne Anbindung an das Depot in Feldbach. Der relativ gut besetzte Triebwagen ET2 hat vor kurzem Prädiberg verlassen und erreicht in Kürze den oberhalb der Weilers Fischa und Katzelsdorf gelegenen Haltepunkt Fischa. Da der Fahrplan im Holpertakt "entspannte 3h Lücken" aufweist bot sich bei der Fotowanderung entlang der Bahn die am Bahnübergang befindliche Bank zur Überbrückung der Wartezeit an.

Zuletzt bearbeitet am 27.09.20, 12:03

Datum: 12.09.2020 Ort: Fischa [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: StB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Im allerletzten Licht
geschrieben von: joergfg (34) am: 20.09.20, 17:50
Januar 2020, zum wiederholten mal gab es den Versuch eines Veranstalters Fotozüge auf der Steyrtal-Museumsbahn mit Schnee zu präsentieren und zum wiederholten mal scheiterte es am fehlenden Schnee.
Das hinderte die Teilnehmer natürlich nicht, am sonnigen 06.01.2020 stimmungsvolle Bilder der eingesetzten Fotozüge zu fotografieren.
Und im allerletzten Licht, bevor die an diesem Tag sehr zuverlässige Sonne hinter der Bergkante verschwand, steigt Lokführer Manfred nochmal vom Führerstand der Zuglok 498.04 um die Stangenlager zu kontrollieren.

Zuletzt bearbeitet am 20.09.20, 21:33

Datum: 06.01.2020 Ort: Steinbach an der Steyr [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-498 Fahrzeugeinsteller: ÖGEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang der wilden Salzach
geschrieben von: BGD (151) am: 19.09.20, 00:31
Zwischen dem Pongau und dem Pinzgau folgt die Giselabahn in meist kurzem Abstand der Salzach, welcher durch die umgebenden Berge und Erhebungen nur wenig Raum geboten wird. Dennoch reicht der wenige Platz für ausgedehnten Bewuchs zwischen Strecke und Fluss. Von der Fußgängerbrücke des Haltepunkts Eschenau aus eröffnet sich ein Blick auf einen der seltenen freien Abschnitte, welcher ausschließlich an den langen Tagen des Jahres mit guter Ausleuchtung, sprich Salzach und Zug, umsetzbar ist. Da müssen auch Abstriche hinsichtlich Lokposition, wie hier bei einem mit Vectrondoppel bespannten gemischten Zug in Richtung Wörgl, in Kauf genommen werden.

Datum: 27.07.2020 Ort: Eschenau [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1293 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Staubsauger im Pinzgau vor den Pongauer Bergen
geschrieben von: BGD (151) am: 12.09.20, 03:17
Nach wie vor werden einige Regionalzüge zwischen Salzburg und Wörgl als klassiche Lok-Wagen-Komposition gefahren, wobei Wendezuggarnituren aus einem "Alpenstaubsauger" der Reihe 1144 und CityShuttle-Wagen zum Einsatz kommen. Dank der im Regelfall ans Westende gekuppelten Lokomotiven lassen sich insbesondere am Nachmittag und Abend zahlreiche Motive an der "Giselabahn" umsetzen, wozu in meinen Augen auch der Blick von der Brücke der Landstraße bei Bruck in östlicher Richtung zählt. Dieser wird geprägt durch die Kirche zum heiligen Georg der zu Bruck gehörenden Ortschaft St. Georg und den nördlichen Eckpfeilern der Ankogelgruppe, der 2287 Meter hohen Höllwand und dem vorgelagerten Heukareck, welcher als Hausberg von Schwarzach einen hervorragenden Blick in das Pongau bietet. Als relativ sicherer Kandidat für einen Lokbespannten gilt zumindest im Fahrplanjahr 2020 REX1524, welcher am 27.07.20 bei seiner Fahrt nach Tirol am beschriebenen Motiv festgehalten werden konnte.

Datum: 27.07.2020 Ort: Bruck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Auswahl (1257):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 26
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.