DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 228
>
Auswahl (2279):   
 
Galerie: Suche » Hessen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Frühlingsabend
geschrieben von: Steffen O. (558) am: 27.03.20, 21:28
Langsam liegt Frühling in der Luft und verzaubert die Natur auf ein Neues. Entlang der Nidda schlagen die Büschen und Bäume aus. Auch die Felder präsentieren sich wieder in einem saftigen Grün. Erst zur Abendstunde sinken die Temperaturen wieder und das Vogelgezwitscher wird ruhiger. In der Stille poltert ein letzter Regionalzug über die untergehende Sonne und knipst das Licht aus.

Datum: 27.03.2020 Ort: Niddatal-Assenheim [info] Land: Hessen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es wird Frühling an der Lahn
geschrieben von: gleisschotter (2) am: 24.03.20, 21:37
Es wird Frühling an der Lahntalbahn ... Am 07.04.2019 kommt der Stadler GTW 2/6 der HLB (HLB 125 - 95 80 0646 425-8 D-HEB ) mit seinem Wochenverstärker RB 24874 Gießen- Weilburg(Lahn) und wird in kürze den Hp Leun / Braunfels erreichen. Im Hintergrund ist die Namensträgerin die Lahn zusehen.

Datum: 18.04.2019 Ort: Leun [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HEB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Bahnhof Nieder-Ofleiden
geschrieben von: Yannick S. (647) am: 24.03.20, 17:39
Das Hauptgut auf dem Reststück der Ohmtalbahn ist ganz klar Schotter, doch gibt es in der Regel einmal wöchentlich auch noch ein zweites Gut - nämlich tschechisches Koks. Der Koks ist für die Eisengießerei Winter in Stadtallendorf bestimmt, da allerdings der Platz auf dem Werksgelände begrenzt ist, lagert man den Koks in Nieder-Ofleiden und fährt ihn nach Bedarf per LKW die buchstäblich letzte Meile direkt ins Werk. Auf dem Foto erreicht der Zug gerade das Bahnhofsgebäude von Nieder-Ofleiden, der natürlich längst in privater Hand ist, um dann gleich den Zug wieder zurück zu drücken in den Anschluss.
Aufgrund dessen, dass auf der Strecke nur ein Zug unterwegs sein kann, war mein Standort in den Abstellgleisen fernab jeder Gefahr.

Datum: 02.01.2019 Ort: Nieder-Ofleiden [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Den Taunus hinauf
geschrieben von: joni2171 (16) am: 24.03.20, 10:25
Auf der Main-Lahn-Bahn zwischen Limburg und Frankfurt findet der Verkehr der Linie RB22/RE20 noch ausschließlich mit Loks der Baureihe 143 statt.
Zwischen Bad Camberg und Idstein verläuft die Strecke dabei stark bergauf, ehe die Strecke in Idstein ihren Höhepunkt erreicht.

Am Abend des 23.03.20 zog DB 143 138 eine 5 Wagen Garnitur zwischen Bad Camberg und Wörsdorf den Taunus in Richtung Frankfurt hinauf und konnte in der Nähe von Würges bildlich festgehalten werden.

Der Lokführer empfand mich als Fotograf auf einer 2 Meter hohen Leiter im Feld wohl recht interessant und fertigte selbst auch ein Foto an...

Datum: 23.03.2020 Ort: Würges [info] Land: Hessen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein treuer Gefährte
geschrieben von: joni2171 (16) am: 20.03.20, 19:34
Es ist immer wieder ein schöner Anblick, wenn am Morgen das vertraute Pfeifen ertönt und der Einzelgänger "VT72" der Hessischen Landesbahn um die Ecke biegt.

Am Morgen des 18.03.20 war 629 072 auf seinem festen Umlauf der RB90 von Altenkirchen nach Limburg unterwegs und konnte zwischen Frickhofen und Niederzeuzheim bildlich festgehalten werden.

Datum: 18.03.2020 Ort: Frickhofen [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morgens bei Friedensdorf
geschrieben von: Leon (482) am: 19.03.20, 19:04
Wenn man so sein Dia-Archiv nach V 100-Bildern durchkämmt, fallen einem oft Bilder in die Hände, die seinerzeit nur als Beifang entstanden sind - einfach, weil es V 100 wie Sand am Meer gab und der Fokus auf ganz anderen Dingen lag. So führte mich eine Fototour im März 1994 in die Gegend zwischen Laasphe und Marburg mit dem Ziel, die dortigen Schienenbuseinsätze, u.a. nach Erndtebrück, festzuhalten. Fotos von V 100 fielen nur als Nebenprodukt ab, insbesondere in ozeanblau-beige. Dennoch wurde hier für den N 8377 Laasphe - Marburg Position auf einem Hang hinter Friedensdorf bezogen, um mit einem Tele trotz der feuchten Dunststimmung diesen Zug einzufangen. Keiner konnte ahnen, dass über 25 Jahre später das Interesse an den 211/ 212 fast größer werden sollte als an den Schienenbussen...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 11.03.1994 Ort: Friedensdorf [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von Höchst nach Ober Roden.... (Teil 4)
geschrieben von: v220christian (80) am: 16.03.20, 17:53
Letzter Teil meiner kleinen Bilderreihe vom 22.4.96.

Bis zum Mittag des 22.4.96 hatten wir ja das Hauptziel 212 160 und einige weitere 212/216/628 rund um Höchst abgelichtet. Bis zum spätnachmittäglichen "Sprinter" nach Erbach mit 212 023 hatten wir Zeit, um erstmalig die Strecken im Rodgau zu besuchen. Dabei bot der Bahnhof Ober Roden interessante Fotomöglichkeiten bei gleichzeitig hoher Verkehrsdichte 212-bespannter Wendezüge.
Hier erreicht 212 357 mit stattlichen fünf n-Wagen als RB7919 von Offenbach am frühen Nachmittag den Endbahnhof Ober Roden. Im Bildrücken geht es weiter nach Dieburg. Das Gleis mit Asig im Bild links führt nach Buchschlag-Sprendlingen (-Frankfurt). Auch hier hatten wir Glück eine nahezu saubere Einheit zu erwischen.
Ein paar Jahre später sollten wir uns nochmal hier einfinden. Da waren die Elektrifizierungsarbeiten im vollen Gang und und neben vollgeschmierten Wagen machten die "Künstler" auch vor den Darmstädter 212 keinen halt mehr....

Scan vom Farbnegativ Agfa XRG100
Canon AL1+FD50/1.8

Edit: Die Positionsdaten habe ich mit Hilfe des Sat-Bildes etwas zufällig gesetzt. Die Fußgängerbrücke mit Bahnsteigzugang, auf der wir standen, gibt's nicht mehr.

Zuletzt bearbeitet am 16.03.20, 17:55

Datum: 22.04.1996 Ort: Ober Roden [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Planmäßiges Doppel
geschrieben von: Andreas Burow (225) am: 15.03.20, 12:45
Planmäßig war diese Bespannung der RB 15399, womit dieser Zug damals zu den interessanteren Leistungen auf der Main-Weser-Bahn gehörte. Wir sehen 111 190 und 059; die vordere Lok mit ist Einholm-, die hintere mit Scherenstromabnehmer ausgestattet. Der Zug hat gerade den Bahnhof von Karben hinter sich gelassen und die dort wartende S-Bahn überholt. Die Schachbretttafel links weist auf das rechts vom Gleis aufgestellte niedrige Lichtsperrsignal hin.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Zuletzt bearbeitet am 17.03.20, 22:16

Datum: 10.04.2003 Ort: Karben [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschiedsfahrt im Rodgau
geschrieben von: Jochen Schüler (28) am: 15.03.20, 17:15
Der 16.11.1993 war für uns Eisenbahnfreunde rund um Darmstadt ein trauriges Datum. Da sollte die von uns geliebte 212 023 Fristablauf haben und ihr altrotes Farbkleid verlieren. Seit Herbst 1991 erfreute sie uns in Rheinhessen und im Odenwald. Im Rodgau hatte ich sie eher vernachlässigt und da sie in ihren letzten Einsatztagen nur dort eingeteilt war, machte ich mich am 12.11.1993 auf, um auch von diesem Einsatzgebiet wenigstens ein paar Bilder zu haben. Auch die alte Infrastruktur dort stand vor dem S-Bahn Ausbau kurz vor ihrem Ende, was mich zusätzlich motivierte.

Viel los war im Umlauftag 1 nicht. Nach einer Leistung nach Frankfurt Süd und Dieburg endete der Tag schon gegen Mittag mit einer Lz von Buchschlag Sprendlingen nach Darmstadt Hbf. Wir sehen den N 7987 Ober Roden – Dieburg im Bahnhof Eppertshausen mit klassisch hessischem Empfangsgebäude und alten Bahnsteiglampen.

Auch hier wuchsen an diesem Tag wie in anderen Bahnhöfen des Rodgaus die Baukräne zum Himmel, was mich damals sehr genervt hat. Dank Photoshop konnte ich dieses Manko nun tilgen.

Wer konnte ahnen, dass der 212 023 ein so spezielles Schicksal bestimmt war. Am Rosenmontag 1994 war sie in völlig unerwartetem Outfit Star der Mainzer Rosenmontagszüge und wir Fans feierten sie zwischen Mainz und Alzey. Doch das kommt mal später…

Scan vom Fuji Sensia 100


Datum: 12.11.1993 Ort: Eppertshausen [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nochmal Höchst/Odenwald (Teil 3)
geschrieben von: v220christian (80) am: 14.03.20, 18:14
Nach den beiden zuvor hier gezeigten Bildern der altroten 212 160 mit der Übergabe Höchst-Sandbach, möchte ich noch zwei weitere Bilder dieses Fototages anbieten.
Wir hatten uns mit Hauptaugenmerk auf die 212 160 bis mittags in Höchst und Umgebung aufgehalten. Da gab es natürlich noch ein paar "Abfallprodukte" :-))
Ein Solches war der RE3853 Frankfurt-Stuttgart, geführt von der Gießener 216 130, welcher gegen 9:35 Uhr in Höchst einfuhr. Bemerkenswert zu diesem Zeitpunkt war die Garnitur ohne mintgrünen Farbunfall, die zudem frei von Schmierereien war.
Auf dem Bild vorne befindet sich das Streckengleis nach Sandbach, welches die zuvor gezeigte 212 160 gut 90min vor dieser Aufnahme noch befahren hat.

Standort: wir standen im Verlängerungsbereich vom Bahnsteig. Der nette Fahrdienstleiter ließ uns den ganzen Vormittag im Bahnhofsbereich gewähren :-)

Scan vom Farbnegativ Agfa XRG100
Canon AL1+FD50/1.8



Zuletzt bearbeitet am 14.03.20, 18:18

Datum: 22.04.1996 Ort: Höchst [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (2279):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 228
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.