DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 224
>
Auswahl (2238):   
 
Galerie: Suche » Baden-Württemberg, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Zwei "Krokodile" unterwegs,...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (747) am: 11.10.19, 14:16
...und zwar von Göppingen nach Konstanz in der Schweiz. Dorthin überführt das deutsche
Krokodil E 94 088 sein schweizerisches Pendant, die Ce 6/8 III "14305" der SBB mit
Begleiterwagen. Sie war bei den Märklin Tagen am 14.und 15.9. in Göppingen zu Gast.
Hier bei Reichenbach (Vils) kam das Gespann glücklicherweise etwas vor Plan daher
und konnte so noch vor der heranziehenden Wolkenfront bei Licht auf den Chip gebrannt
werden.

Zuletzt bearbeitet am 14.10.19, 19:44

Datum: 16.09.2019 Ort: Reichenbach (Fils) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: EZW
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Königin unter den Dampflokomotiven" wird sie auch
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (747) am: 08.10.19, 07:53
...die bayerische S 3/6. Die einzige noch betriebsfähige Maschine, die 18 478 war die
letzte noch zu Länderbahnzeiten - 1918 - gebaute S 3/6. Zu den Märklin Tagen im
September diesen Jahres fuhr sie an beiden Tagen einen Sonderzug von Göppingen
über die berühmte Geislinger Steige nach Amstetten. Hier im Bild ist sie bei Süßen
unterhalb der Burg Stauffenbeck zu sehen, am Zugschluss hilft 44 546 mit.

Zuletzt bearbeitet am 08.10.19, 07:55

Datum: 15.09.2019 Ort: Süßen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: BEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Unterwegs im Breisgau
geschrieben von: CMH (166) am: 08.10.19, 20:58
Dank der exponierten Lage auf dem Münsterberg können Besucher der Europastadt Breisach ihr Ziel aus allen Richtungen frühzeitig am Horizont ausmachen. Das Stephansmünster, welches mit Bauzeit 12. bis 15. Jahrhundert romanische wie gothische Elemente vereint, ist ebenso Bestandteil der Stadtsilhouette wie der Radbrunnenturm als ehemals zentrales Element der Wasserversorgung. Die Dreifachtraktion NE 81, bestehend aus VT 127, 126 und 202, wird - von Riegel kommend - an jenem 13.10.2015 nicht mehr lange bis zum Zielbahnhof unterwegs sein. Wie der Westhimmel unschwer erkennen lässt, scheint nur wenige Kilometer westlich über den Vogesen die Sonne, während der Kaiserstuhl im Rücken des Fotografen eine geschlossene Wolkendecke abbekommt.

Datum: 13.10.2015 Ort: Breisach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein fehlgeleiteter Rübenzug
geschrieben von: Br363 (2) am: 04.10.19, 16:00
Um einen Rübenzug in der Saison 2019 auf der Murrbahn zu erwischen, gehörte auch ein wenig Glück. So wechselte die Streckenwahl des öfteren zwischen der Murr- und Remsbahn.
Am 19.09.2019 wurde dann einer der Züge für die Remsbahn vorgemeldet, ich bliebt jedoch an der Murrbahn bei Sulzdorf, denn da war ich sowieso schon.
Um 17.09 Uhr zogen die an WRS vermieteten 482 047 + 482 042 den DGS 44699 von Eggmühl nach Frauenfeld an meinem Hochstativ vorbei.
Der Zug wurde in Crailsheim fehlgeleitet und auf die Murrbahn geschickt. In Hessental musste der Zug dann erstmal eine Stunde warten bis die Reise weiter ging.

Zuletzt bearbeitet am 04.10.19, 16:01

Datum: 19.09.2019 Ort: Sulzdorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: SBBC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Was alles schiefgehen kann
geschrieben von: Gunar Kaune (334) am: 06.10.19, 18:49
In unserem Hobby gibt es ja so Einiges, das einem ein Foto vermiesen kann. In so breiter Form wie an diesem Tag habe zumindest ich es aber noch nicht erlebt.

Am 15. September 2019 besuchte ich den nördlichen Abschnitt der Frankenbahn. Nach neun Monaten Streckensperrung wegen Arbeiten am Wittighäuser Tunnel war es das erste Wochenende, an dem wieder zwischen Lauda und Würzburg gefahren wurde. Zusammen mit dem baldigen Ende der Doppelstockzüge auf der Strecke ein guter Grund, den Weg in das nördliche Baden-Württemberg auf sich zu nehmen. Nachdem die Anfahrt auch unter konstant blauem Himmel verlief, zogen aber ausgerechnet über Lauda die wahrscheinlich einzigen Wolkenfelder in ganz Süddeutschland und verdunkelten mir gleich die ersten beiden Fotos der lokbespannten RE. Sie lösten sich dann schnell auf, aber den Rest des Vormittags hatte ich trotzdem quasi frei: dank Zugausfällen aufgrund von Personalmangel wurde der ohnehin bescheidene Zweistundentakt noch weiter ausgedünnt. Der ebenfalls zweistündliche Triebwagenpendel zwischen Würzburg und Lauda war an diesem Tag auch keine wirkliche Alternative, denn man hatte einen 425 mit einem alles dominierenden Graffiti dafür verplant. So blieb die Ausbeute bis zum Mittag deutlich unter den Erwartungen. Erst am Nachmittag besserte sich die Situation, die RE fuhren jetzt wieder fast alle. Allerdings machte die auf dieser Strecke stark schwankende Stellung der Steuerwagen Fotos nach wie vor zu einem Lotteriespiel, da aufgrund der Zugausfälle vom Vormittag noch immer neue Garnituren in Umlauf gebracht wurden. Da am Sonntagnachmittag die RE aber im Stundentakt fahren, wurden die Erfolgschancen trotzdem besser. Und nachdem endlich auch eine Garnitur mit passend stehender Lok nach Würzburg gefahren war, klappte es schließlich sogar noch mit dem Wunschmotiv der Tour, der schönen Fotokurve von Grünsfeld. Mit 111 110 hatte man dem RE 19069 sogar eine der optisch besseren Stuttgarter 111 vorgespannt, auch wenn die Wagen teils schon deutlich verblichen sind. Da dies bei DB Regio Baden-Württemberg mittlerweile aber die Regel ist, kein Grund, sich nicht über die Aufnahme zu freuen.

Datum: 15.09.2019 Ort: Grünsfeld [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Parade der Schnellzug E-Loks
geschrieben von: RR (12) am: 04.10.19, 15:19
Am 3. Oktober 1979 hatte ich die Gelegenheit, das Bw Stuttgart zu besuchen. Mit 118 047 war eine der beiden letzten 118 mit alten Lampen anwesend. Beim Ausrücken in den Hauptbahnhof ergab sich die Parade mit der gerade mal ein Jahr alten 111 110 und 102 234. Da ich mit wesentlich schlechterem Wetter gerechnet hatte, befand sich ein leider etwas grobkörniger Ektachrome 400 in der Kamera. Scan vom Kleinbilddia.

Zuletzt bearbeitet am 12.10.19, 22:59

Datum: 03.10.1979 Ort: Bw Stuttgart Hbf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 118,119 (histor. E18, E19) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bei Sipplingen am Bodensee (2010)
geschrieben von: Andreas T (220) am: 01.10.19, 21:39
Auf der sogenannten "Bodenseegürtelbahn" östlich von Sipplingen sind vormittags 650 621 und zwei weitere unbekannte 650er auf dem Weg Richtung Friedrichshafen Hafenbahnhof.
Der "Radlerzug" mit einer 218, der kurz vorher vorbeikam und der das eigentliche Ziel meines Besuchs an dieser hübschen See-Fotostelle war, fuhr an diesem Tag allerdings leider mit Lok Richtung Westen, also für mich verkehrt herum. Egal, die Planungen für eine Elektrifizierung der Strecke laufen bereits.

Zuletzt bearbeitet am 01.10.19, 21:41

Datum: 22.08.2010 Ort: Sipplingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Betriebsmittelpunkt
geschrieben von: Vesko (477) am: 27.09.19, 14:33
Münsingen ist der betriebliche Mittelpunkt der Schwäbischen-Alb-Bahn. Da wohl ein NE81-Zug vorübergehend nicht zur Verfügung stand, war an diesem 19.09.2019 die Schienenbusgarnitur im Regelverkehr unterwegs.

Datum: 19.09.2019 Ort: Münsingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 0302 (MAN-Schienenbus) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Grün in grün
geschrieben von: KBS720 (47) am: 26.09.19, 18:12
An einem sonnigen Herbsttag im Jahre 2006 klingelte mittags das Telefon, ein Bekannter meldete sich hektisch „Du glaubst nicht, was da heute am Kieszug hängt!“. Also wurde schnell die Kamera scharf gemacht und die Haus- und Hofstelle in Nußbach angefahren. Kaum angekommen, war auch in der Ferne schon der erhoffte Güterzug zu hören.

Wenige Augenblicke später trat dann die Nürnberger 151 049 auf die Bühne, am Haken der Kieszug von (Friesenheim-) Offenburg nach Villingen.

Datum: 26.10.2006 Ort: Nußbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der erste Sommer mit den Neuen
geschrieben von: Hannes Ortlieb (368) am: 27.09.19, 16:51
Betreiberwechsel sind nun auch verstärkt im Ländle zu bemerken, nachdem der große Verkehrsvertrag mit DB Regio hier noch lange verkehrsrot auf vielen Strecken bedeutete. Eins der kleinsten Wettbewerbsnetze war dabei der "Ulmer Stern", der allerdings nur auf zwei Ästen - nach Aalen und nach Munderkingen - auskommen muss. Gewonnen hat ihn das Landesunternehmen SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG, die sich zu Beginn der Ausschreibungen auch deutlich Zugewinne erhofft hatte, vor der eigenen Haustür, bezogen auf den Sitz in Lahr, jedoch recht leer ausging. So hat die frisch integrierte, nun als Verkehrsbetrieb firmierende, Hohenzollerische Landesbahn immerhin an der östlichen Landesgrenze mit zehn Triebwagen seit dem kleinen Fahrplanwechsel etwas mehr zu tun und generiert zur Werkstattanbindung nach Gammertingen auch einmal dreistündige Zugläufe Langenau - Ulm - Sigmaringen - Gammertingen.
Egal, wer künftig die Züge betreibt, in der Regel sind die Fahrzeuge nun im Landesdesign anzutreffen, das äußerlich noch als recht gefällig zu bezeichnen ist. An einem Sonnenblumenfeld, einer Pflanze, die auch im Logo der Partei des Verkehrsministers zu finden ist, vorbei ist die die frühabendliche RB 26505 Aalen Hbf - Heidenheim am 9. August in Kürze an ihrem Zielbahnhof und wird die Taktverdichtung zum Feierabend wieder beenden. Ob Aufhausen auch doch noch irgendwann einen Haltepunkt unweit dieser Stelle erhalten wird? Recht konkrete Planungen dazu gab es bereits einmal vor 100 Jahren, mutmaßlich hat sie der erste Weltkrieg verhindert.

Datum: 09.08.2019 Ort: Heidenheim-Aufhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (2238):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 224
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.