DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4
>
Auswahl (38):   
 
Galerie: Suche » NWB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Altenbeken bei Nacht
geschrieben von: Athyrenia (21) am: 16.02.19, 19:46
Altenbeken bei Nacht - der vorletzte Fensterzug des Tages ist um kurz vor 23 Uhr die NordWestBahn nach Paderborn. Rechtzeitig hatte ich mich am Ortsrand mit Kamera und Stativ aufgebaut. Nicht gerade ein einladender Ort in der Dunkelheit: Straßenlaternen gibt es hier am Ortsschild schon keine mehr, rechts hinter mir ist das letzte Haus von Altenbeken eine Ruine und links hinter mir beginnt der Wald. Fünf Minuten bevor der Zug kommt, stürzen aus dem Ort zwei Dobermänner (oder ähnliche Kaliber) knurren und bellend auf mich zu. Jetzt wird mir wirklich mulmig. Zum Glück ertönt von weiter hinten ein Pfeifen und tatsächlich drehen die beiden etwa 25 Meter vor mir ab. Bis der Zug kommt, konnte ich meinen Puls dann noch etwas beruhigen...

Bei der Zugdurchfahrt klappt alles wie geplant. Die Kontrolle danach ergibt eine interessante, aber auch etwas merkwürdige, Himmelsfärbung, die sich ein paar Minuten vorher bereits eingestellt hatte. Bei der Nachbearbeitung des Fotos habe ich sogar Lila etwas reduziert, damit es nicht zu unnatürlich aussieht. Ansonsten ist das Foto nur gering nachbearbeitet, bei 10 Sekunden Belichtungszeit kann man sonst auch leicht viel kaputt machen. Und der Himmel? Na ja, so oft habe ich noch nicht gegen 23 Uhr fotografiert. Offenbar ergibt sich diese Färbung bei langen Belichtungen, wenn die Sonne schon längst untergegangen ist und noch ein paar Wolken dazu kommen.

Datum: 12.07.2018 Ort: Altenbeken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerabend im Wesermarsch
geschrieben von: Vesko (451) am: 31.10.18, 20:42
Im Landkreis Wesermarsch fährt die Nordwestbahn als Regio-S-Bahn durch typisch norddeutsche Landschaften. Unweit des Kernkraftwerks Unterweser fährt die Bahn an einem Kanal entlang.

Datum: 26.05.2018 Ort: Kleinensiel [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
An der südlichen Ausfahrt von Kevelaer
geschrieben von: Andreas T (175) am: 04.07.18, 08:57
Sonniges und warmes Wetter - genug Anlass für eine weitere kleine Erkundungstour an die entlang der niederländischen Grenze führende Bahnlinie Kleve - Krefeld. Über den (fehlenden?) landschaftlichen Reiz dieser Gegend und der Strecke kann sicherlich gestritten werden. Diese Strecke ist jedenfalls ein wahres Formsignalparadies: Alle sieben Zwischenbahnhöfe (bzw. Haltepunkte) sind mit Formsignalen ausgestattet, und eine Blockstelle gibt es als Bonus dazu. Und es fahren werktags Züge im 30-Minuten-Takt !

Abgebildet ist (NWB VT) 648 427 als RE 10 (75044) nachmittags auf dem Weg nach Kleve an der südlichen Ausfahrt des Bahnhofs Kevelaer. Immerhin bezeichnet sich dieser eher beschauliche Ort selbst als den größten Marien-Wallfahrtsort nördlich der Alpen!

Ob der Lokführer angesichts des weit herunter gezogenen Sonnenschutzes überhaupt etwas gesehen hat?!?

Mehr Bilder von der Strecke? [www.drehscheibe-online.de] !




Zuletzt bearbeitet am 05.07.18, 08:32

Datum: 02.07.2018 Ort: Kevelaer [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einmal in fünf Jahren...
geschrieben von: Q. (31) am: 24.04.18, 21:47 Bild des Tages vom 16.02.19
Seit unserem Umzug nach Höxter vor 15 Jahren konnten wir bislang dreimal erleben, daß nach längerer Frostperiode wie aus dem Nichts auf einmal Eisschollen die Weser heruntertreiben. Es ist faszinierend, am Ufer zu stehen und die majestätisch vorbeiziehenden Eisgebilde zu erleben. Dabei scheint ein Flüstern über dem Fluß zu liegen, wenn sich die Schollen einander knirschend-raschelnd in die Quere kommen...

Vor der Höxteraner "Skyline", die durch die zweitürmige, evangelische Kiliani-Kirche bestimmt wird, rollt ein nachmittäglicher NWB-Talent mit Fahrtziel Holzminden vorbei. Die Fahrgäste werden sicher den ein oder anderen Blick auf das veränderte Antlitz der Weser werfen...

Zuletzt bearbeitet am 25.04.18, 09:46

Datum: 06.02.2012 Ort: Höxter [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein wenig Glück gehört schon dazu,...
geschrieben von: Q. (31) am: 21.04.18, 21:23
...Samstags morgens gegen 9.30 h einen Zug ohne Autos auf der davor verlaufenen B64, erkennbar an den Leitpfosten, zu erwischen. Pkws wären auf digitalem Wege ja noch entfernbar gewesen, ein Lkw jedoch hätte aufgrund seiner Bauhöhe einen irreparablen Fotoschaden verursacht.
Am heutigen Tag war dem Fotografen das Glück jedoch hold, und auf eine nachgelagerte digitale "Autowäsche" konnte dankenswerterweise verzichtet werden, als ein unerkannt gebliebener NWB-Talent auf seinem Weg nach Kreiensen die Frühlingsszenerie zwischen Ottbergen und Godelheim durchquerte.

Zuletzt bearbeitet am 22.04.18, 08:56

Datum: 21.04.2018 Ort: Godelheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Passt!
geschrieben von: Q. (31) am: 12.04.18, 08:45
Der von dieser Aufnahmepostion sichtbare Gleisabschnitt nahe Riesel bei Brakel bietet haargenau Platz für eine Talent-Doppeleinheit der Nordwestbahn. Nach Sonnenstand erst 7.20 h, zeigt die sommerzeitliche Armbanduhr jedoch schon 8.20 h, als der Zug durch das Aa-Tal am Fotografen vorbeirollt.
Wer nach Höxter, Holzminden oder Kreiensen gelangen möchte, muß im hinteren Zugteil Platz nehmen, da der vordere Triebwagen nach Trennung in Ottbergen nach Göttigen weiterfahren wird.

Bild im Vergleich zur ersten Version in Sachen Helligkeit neu bearbeitet; Zugseite wurde zusätzlich moderat aufgehellt. Auf eine Schärfung wurde (wie schon bei der ersten Einstellung) verzichtet. Danke an das Auswahlteam für die Hinweise.

Datum: 07.04.2018 Ort: Riesel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Vorfrühling in Geldern
geschrieben von: Andreas T (175) am: 06.04.18, 22:34
Endlich sonniges und warmes Wetter - genug Anlass für eine kleine Erkundungstour an die entlang der niederländischen Grenze führende Bahnlinie Kleve - Krefeld. Diese Strecke ist ein wahres Formsignalparadies: Alle sieben Zwischenbahnhöfe (bzw. Haltepunkte) sind mit Formsignalen ausgestattet, und eine Blockstelle gibt es als Bonus dazu. In Geldern - wo dieses Bild entstand - endet der zweigleisige Abschnitt, und bis Kleve geht es von hier aus eingleisig weiter.

Zu sehen ist der RE 10 (75036) auf dem Weg nach Kleve. Um die beiden unterschiedlich großen Formsignale (und das am BÜ sichtbare Stellwerk) optimal umzusetzen, habe ich bewusst ein Nachschuss-Bild mit einer 648-Doppelgarnitur gewählt.

Wer noch ein paar weiter Bilder von diesem Tag sehen möchte: [www.drehscheibe-online.de]


Zuletzt bearbeitet am 12.04.18, 18:35

Datum: 06.04.2018 Ort: Geldern [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwischen Holz- und Betonzeitalter
geschrieben von: Jan vdBk (534) am: 02.04.18, 13:14
Die Bahnstrecke Oldenburg - Wilhelmshaven wird momentan (na ja, eigentlich schon seit Jahren mal mehr, mal weniger) ausgebaut. Um den Tiefwasserhafen von Wilhelmshaven adäquat ans Schienennetz anzubinden, wird die Strecke elektrifiziert und größtenteils hinter Lärmschutzwänden versteckt. Auf einigen bereits fertigen Kilometern abseits jeder größeren Siedlung hat man das Gefühl, dass jedes Rindvieh auf der Weide vor Lärm geschützt werden muss... Beidseitig von Hahn-Lehmden (aber nicht IN dem Doppelort) gibt es noch Streckenabschnitte ohne Betonmasten und grüne Wände. Viel gefälltes Holz könnte aber ein Indiz sein, dass es hier auch bald los geht. Unweit des Dorfes Bekhausen, zwischen Bf Rastede und Üst Jaderberg gelegen, begegnet uns eines der für diese Strecke so typischen 648-Tripel als NWB 82319 nach Wilhelmshaven.
Ein von unten in den Bildausschnitt ragender Zaunpflock wurde digital entsorgt.

Datum: 30.03.2018 Ort: Bekhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nordwestbahn Kurs Nordwest bei Greene
geschrieben von: Pängelanton (9) am: 17.10.17, 22:07
Am 3.10.2017 nutzte ich die Rückfahrt vom Harz um der alten 44er Hausstrecke von Ottbergen mal einen Besuch abzustatten. Damals war mir in Greene mit Burg und Viadukt kein Foto gelungen, da die Fahrplanlage und die Entfernung für mich ungünstig waren. So wollte ich nun mal schauen wie es heute dort aussieht. Die Strecke ist nur noch eingleisig und viele der alten Stellen sind hoffnungslos zugewachsen. So wanderte ich hoch zur Burg. Das Wetter war wechselhaft aber überwiegend sonnig. Ich stieg die Stufen zum Turm hoch und stand vor der Eingangstür. Sie war zwar geschlossen, aber nicht verschlossen wie ich zu meiner Freude feststellte. So stieg ich hoch auf die Plattform oben auf dem Turm. Ein herrlicher Blick bot sich mir, bis zur Neubaustrecke, die auf einer langen Brücke hinter Kreiensen ein Tal überquert. Weit unten im Leinetal konnte ich den Metronom nach Göttingen kommen sehen und im Bahnhof Kreiensen anhalten. Dort bietet die Nordwestbahn mit dem NWB74963 Anschluss nach Paderborn über Höxter-Ottbergen-Altenbeken. Das Wolkenloch war groß genug und so konnte ich den Talent der Nordwestbahn im Sonnenlicht in der herbstlichen Umgebung aufnehmen, wie er die Steigung von Kreiensen heraufkam. Auch ein Nachschuss auf dem Viadukt war noch drin. Ein schöner Abschluss des Feiertages.

Die Bahnstromleitung gab es schon zu Dampfzeiten hier, in diesem Fall passt sich die Leitung recht gut der Landschaft an. Es gibt keine Schneisen im Wald und die Leitung folgt dem Bild der Landschaft. Sanft neigen sich die Kabel entsprechend dem Geländeverlauf. Der filigrane Mast, vom Oktoberlicht umspielt, steht von der Bildlogik genau an der richtigen Stelle und scheint mit seinen Auslegern die Leitung anzuheben, damit der Zug darunter durch fahren kann. Die Leitung empfinde ich daher nicht als störend , sondern als einen Teil des Bildinhaltes.
Besonders auffällig war ein neontürkis farbenes rundes Schwimmbecken am Haus unten in der Ecke rechts oben neben dem Dach, welches das Bild stark dominiert hätte. Das Becken mit dem Umfeld habe ich deshalb nicht mit ins Bild genommen, weil ich ein Wegpixeln als einen zu großen Eingriff betrachtet hätte.
Gegenüber der ersten Einstellung wurde ein späterer Auslösezeitpunkt gewählt. Der Triebwagen ist nun nicht mehr im Schatten. Das Bild ist entzerrt, um 2° gegen den Uhrzeigersinn gedreht und die Helligkeit zurückgenommen. Vor dem Triebwagen wurde ein kleiner Pfahl digital entfernt.


Datum: 03.10.2017 Ort: Greene [info] Land: Niedersachsen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Kalter Wintermorgen
geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz (25) am: 05.12.16, 19:27
Bei -8 Grad war es, wie man es ahnt, kein großes Vergnügen vor die Tür zu gehen. Das gute Wetter hat aber förmlich dazu eingeladen.
Die Eisenbahnbrücke über die Weser zwischen Dreye und Bremen-Hemelingen ist ja mehr als bekannt. Auch ein ähnliches Motiv gab es bereits Anfang des Jahres [www.drehscheibe-online.de]. Dennoch ging es an diese Stelle um einen Triebwagen einzufangen und das Bild etwas anders zu gestalten. Daher mein Versuch, dieses Foto zur Auswahl zu stellen.

Datum: 05.12.2016 Ort: Dreye [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (38):   
 
Seiten: 2 3 4
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.