DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 9
>
Auswahl (408):   
 
Galerie: Suche » RhB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Alltag am Bernina
geschrieben von: Dennis Kraus (804) am: 26.10.21, 14:22
Seit rund zehn Jahren gehören die Allegra-Züge des Typs ABe 8/12 der RhB zum Alltag auf der Bernina-Strecke, sie bespannen dort den Großteil aller Züge. Am 24.10.2021 hatten sich gerade die Bergschatten aus dem Motiv verabschiedet, als ABe 8/12 3502 mit Regio 1617 von St. Moritz nach Tirano die obere Berninabachbrücke überquert.

Datum: 24.10.2021 Ort: Bernina Lagalp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 8/12 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Die beste Jahreszeit bei der RhB
geschrieben von: Dennis Kraus (804) am: 25.10.21, 11:07
Der Herbst ist wohl die beste Jahreszeit an der Rhätischen Bahn, überall leuchtende Bäume, dazu das herrlich klare, tiefstehende Licht. Aktuell können auch noch klassische, lokbespannte Garnituren fotografiert werden, die langsam immer mehr durch neue Triebwagen ersetzt werden. Ge 4/4 II 614 war mit einem solchen Wagenpark als RE 1252 aus Scuol-Tarasp Richtung Landquart unterwegs und wurde bei Ardez abgelichtet.

Datum: 24.10.2021 Ort: Ardez [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
Entlang des Lago di Poschiavo
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 20.10.21, 20:39
Der von ABe 4/4''' 54 und ABe 4/4''' 56 gezogene Bernina-Express fährt nach Verlassen von Le Prese bis Miralgo entlang des Puschlaversees, weshalb sich die Höhenlage von etwa 965 Meter über Meereshöhe während einer kurzen Dauer nicht verändert. Dieses Gewässer entstand durch einen prähistorischen Felssturz dessen Gesteinsmassen das Wasser des Poschiavino stauten.

Zuletzt bearbeitet am 20.10.21, 20:40

Datum: 21.09.2010 Ort: Le Prese [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4''' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Durch diese hohle Gasse...
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 12.10.21, 20:32
...muss er kommen, der Allegra. Mitten durch den kleinen Weiler San Antonio fährt der Zug im Straßenbereich. Rechts wie links bleibt für die Autos kein Platz mehr. Mittlerweile regelt eine Ampelanlage den Verkehr mit den Autos.

Zuletzt bearbeitet am 12.10.21, 20:34

Datum: 21.09.2010 Ort: Poschiavo San Antonio [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Ch-ABe 8/12 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Attenzione Binari (II)
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 13.09.21, 20:43
Die beiden ABe 4/4 Nr. 30 und Nr. 34 haben für eine Sonderfahrt die Pullmannwagen am Haken. Am 18. September feierten die Rhätische Bahn (RhB) ihr Fest zum 100jährigen Bestehen der Berninastrecke. In Le Prese teilen sich das Gleis und die Straße den zur Verfügung stehenden Raum. An diesem Tag hat der Himmel seine Schleusen geöffnet, es regnet in Strömen.

Datum: 18.10.2010 Ort: Le Prese [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Finster war's die Sonne schien helle
geschrieben von: Philosoph (507) am: 01.09.21, 10:22
Am Vormittag des 18.08.2021 war für die Pontresina bis ca. 10.00 Uhr starke Bewölkung mit geringer Regenwahrscheinlichkeit vorhergesagt. Ein erster Blick um 07.00 Uhr aus meinem Hotelzimmer in Samaden bestätigte diese Vorhersage. Draußen war es völlig finster. Aber halt, über dem Berninapass und dem Piz Lagalb meinte ich eine kleine blaue Lücke erkennen zu können. Also doch aus dem Bett um vor dem Frühstück vielleicht einige Stimmungsbilder am Pass aufnehmen zu können. Tatsächlich, direkt am Bahnhof Bernina Lagalb riß der Himmel auf und strahlender Sonnenschein erfreute den Fotografen. Doppeltes Glück, dass sich unmittelbar nach meiner Ankunft der in Lagalb abgestellte / wartende Bautrupp den Triebwagen startete und Richtung Pass davonfuhr. Im Hintergrund macht sich die erste Gondel der Seilbahn Diavolezza in Richtung Gipfel auf.

Datum: 18.08.2021 Ort: Bernina Lagalb [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 7XX (Bahndienstfahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Bergab nach Alp Grüm
geschrieben von: Philosoph (507) am: 21.08.21, 18:13
Auf der RhB ist es bekanntlich relativ schwierig noch neue Motive zu finden. Auf einer Wanderung von Bernina Suot nach Alp Grüm und zurück nach Ospizio Bernina konnte aber neben vielen bekannten Standardstellen auch dieses, zumindest mir unbekannte Motiv, kurz vor dem Bahnhof Alp Grüm umgesetzt werden. Am 18.08.2021 fährt mir bei einer kurzen Brotzeit R 1625 vor die Kamera.

Datum: 18.08.2021 Ort: Alp Grüm [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Der Abstieg ist fast geschafft
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 16.08.21, 21:15
Nach Passieren der Station Privilasco hat der ABe 8/12 3503 mit seinem Regio nach Tirano den Abstieg von der Berninapasshöhe zum größten Teil hinter sich gebracht. Diese Haltestelle ist mittlerweile Geschichte. Alle Spuren sind beseitigt und die Stelle wurde renaturalisiert. Der nächste Halt ist Poschiavo. Auf der rechten Bildseite zeigt sich das Dorf San Carlo mit seiner Pfarrkirche San Carlo Borromeo.

Datum: 21.09.2010 Ort: Poschiavo [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 8/12 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Attenzione Binari
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 01.08.21, 22:32
Le Prese ist ein Ort im unteren Puschlav. Hier wird die Berninabahn zur Straßenbahn und das Gleis liegt durchgehend im Straßenbereich.

Ein PKW wurde um einen Meter umgeparkt

Zuletzt bearbeitet am 01.08.21, 22:51

Datum: 21.09.2010 Ort: Le Prese [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Im Stazer Wald
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 04.07.21, 20:43
Es ist kurz nach 18:00 Uhr am 19. September 2010 als ABe 4/4'' 41 und ABe4/4'' 42 pünktlich ihre Wagen durch den Stazer Wald in Richtung St. Moritz ziehen.
Links oben ist die Bergstation Muottas Muragl zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 04.07.21, 20:44

Datum: 19.09.2010 Ort: Celerina Staz [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Panzersperren am Bernina
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 24.06.21, 20:54
An den Panzersperren vorbei fährt der von den ABe 4/4''47 und ABe 4/4'' 48 gezogene Zug talwärts Richtung St. Moritz. Im Hintergrund zeigen sich Piz Alv und Piz Lagalb.

Datum: 19.09.2010 Ort: Morteratsch [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Einfahrt nach Küblis
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 11.06.21, 18:06
Von der alten Kantonsstraße in die Gemeinde Conters aus hat man einen schönen Blick auf die Bahnstrecke im Prättigau. Hier sehen wir die Ge 4/4'' 611 mit einem Regio bei der Zufahrt auf den Ort Küblis.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 16.07.21, 21:55

Datum: 15.08.2009 Ort: Küblis [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Zwei Gelbe am Bernina
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 05.06.21, 20:51
Am 18./19. September 2010 feierten die Rhätische Bahn und ihre Fans 100 Jahre Berninalinie. Am Samstag hatten die beiden ABe 4/4 30 und 34 bei strömendem Regen Salonwagen am Haken. Dagegen wurden am Sonntag bei herrlichem Sonnenschein die beiden alten "Grünen" über den Pass gezogen. Allerdings sollte ursprünglich als Zugmaschine das Berninakrokodil Ge 4/4 Nr. 182 fungieren, leider fiel sie aber am Vortag mit Schaden aus. Aus diesem Behuf durften nochmals die beiden Gelben ran.

Da sich hinter dem Zug Wanderer verbergen, durfte der Zug vielleicht einen Meter zu weit vorfahren;-)

Zuletzt bearbeitet am 05.06.21, 20:52

Datum: 19.09.2010 Ort: Bernina Ospiz [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Über den jungen Rhein
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 01.06.21, 21:48
Über eine Fachwerkbrücke quert der von der Ge 4/4'' 630 gezogene Regional-Express den Hinterrhein bei Reichenau-Tamins. Hier teilt sich die Strecke in die Richtungen Disentis durch die Rinaulta und Thusis und Albulatal. Mittlerweile wurde parallel eine zweite Brücke errichtet und damit dem doch wachsenden Verkehr entgegengekommen.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 14.08.2009 Ort: Reichenau-Tamins [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Das Landwasserviadukt in rotem Gewand
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 11.05.21, 22:44
Im Jahre 2009 wurde viele Brückenbauwerke der Rhätischen Bahn grundsaniert. Schließlich stand ein Jahr später das Jubiläum zum 100jährigen Bestehen der Berninastrecke bevor, und da wurden viele Gäste erwartet. Zu den Sanierungsfällen zählte auch das meistfotografierte Objekt der RhB, das Viadukt über die Landwasser bei Filisur.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 13.08.2009 Ort: Filisur [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Alte Holzbahnhöfe
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 16.04.21, 20:50
Die vielen im Holzbaustil der Eröffnungszeit erstellten Stationsgebäude der Rhätischen Bahn sind heute größtenteils noch erhalten. Die Ge 4/4'' 620 rollt mit ihrem Regio soeben in die Station von Klosters Dorf ein.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 15.08.2009 Ort: Klosters Dorf [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Albula
geschrieben von: Acela (15) am: 16.03.21, 09:46
Banges Warten, ob die Sonne es schafft, eines der Viadukte oberhalb Bergün komplett zu beleuchten, doch pünktlich zur Ankunft des morgendlichen Glacier Express gab es perfektes Licht.

Datum: 17.08.2018 Ort: Bergün [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Entlang des Lago Bianco
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 15.03.21, 21:26
Die beiden gelben ABe 4/4' Nr. 30 und 34 haben soeben Ospizia Bernina verlassen und werden ihren nächsten Halt in Alp Grüm haben.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 12.08.2009 Ort: Bernina Ospiz [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
3-Seenland am Bernina
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 09.03.21, 21:10
Alle drei Seen sind hier auf einem Foto zu sehen. Im oberen Bildteil der Lej Pitchen, darunter der Lej Nair und auf der Höhe des Bernina-Expresses der Lago Bianco. Zwischen den beiden letztgenannten liegt die europäische Wasserscheide zwischen Adriatischem und Schwarzem Meer. Ein Hinweisschild dazu ist am Bahnübergang aufgestellt. Außerdem kennzeichnet diese Linie auch die Sprachgrenze zwischen dem Italienischen und dem Rätoromanischen, was sich auch an den Bezeichnungen der Seen erkennbar ist.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 09.03.21, 21:19

Datum: 12.08.2009 Ort: Bernina Ospiz [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der Be 4/4 Nr. 511 ist bereits Geschichte
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 01.03.21, 21:06
Der Pendeltriebwagen Be 4/4 Nr. 511 nach Schiers hält planmäßig in Malans. Er ist bereits Geschichte, der Ersatz ABe 4/16 "Capricorn" steht schon bereit. Anfang Februar wurde der Triebwagen in Chur dem Eisenbahnhimmel übergeben. Wer das letzte Geleit geben möchte, der darf diesem kleinen Video von Tibert Keller aus Trin [GR] gern beiwohnen: [youtu.be]

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 02.03.21, 20:14

Datum: 15.08.2009 Ort: Malans [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Be 4/4 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Durch die Ruinaulta
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 25.02.21, 21:05
Durch das enge Rheintal schlängelt sich der von Ge 4/4'' 621 gezogene Regionalzug durch das Kalksteingebirge stromabwärts Richtung Reichenau-Tamins.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 25.02.21, 21:13

Datum: 14.08.2009 Ort: Trin [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Immer wieder schön anzusehen
geschrieben von: Acela (15) am: 19.02.21, 21:50
sind Züge auf dem Landwasserviadukt. Eine unbekannte Ge 4/4 II hat mit Ihrem Interregio nach Chur soeben Filisur verlassen und nimmt bei der Überfahrt über die berühmte Brücke noch etwas Abendsonne mit.

Datum: 16.08.2018 Ort: Filisur [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Nur noch wenige Meter...
geschrieben von: Acela (15) am: 18.02.21, 10:08
dann hat Bernina Express 961 den höchsten Punkt der Strecke in Ospizio Bernina erreicht. Für diese letzte Steigung muss er sich nochmal kräftig ins Zeug legen, unter der Brücke verläuft ein an diesem Tag stark befahrener Rad- und Wanderweg. Am Zugschluss hängt ein offener Aussichtswagen.

Info für die Moderation:
Bild wurde 2018 bereits eingestellt und damals wegen ungünstigem Schnitt abgelehnt. Wurde jetzt korrigiert

Datum: 20.08.2018 Ort: Ospizio Bernina [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Der höchstgelegene mit Adhäsionsbetrieb erreichbar
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 14.02.21, 20:53
Ospizio Bernina ist der höchstgelegene mit Adhäsionsbetrieb erreichbare Bahnhof in Europa. Er liegt laut einer neuen Messung auf einer Meereshöhe von 2253 Meter und befindet sich bereits auf dem Gebiet der Großgemeinde Poschiavo. Zu sehen sind hier die beiden ABe 4/4'' 44 und 49 vor einem Regio mit angehängten Kesselwagen aus Tirano.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 12.08.2009 Ort: Bernina Ospiz [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Entlang des Weißen Sees
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 05.02.21, 21:21
An der Spitze des Zuges, in Doppeltraktion mit einem ABe 4/4", betätigt sich die Gem 4/4 801. Sie ist eine Zweikraftlok, die neben Gleichstrom aus der Oberleitung, auch mit Dieselkraftstoff (dieselelektrisch) angetrieben werden kann. Der Zug hat gerade Bernina Ospitz verlassen und schlängelt sich entlang des Lago Bianco bis zur Talfahrt ins Puschlav.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 16.03.21, 13:00

Datum: 12.08.2009 Ort: Bernina Ospiz [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Gem 4/4 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
RhB in Gelb
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 29.01.21, 20:51
Der gelbe Nostalgie-Triebwagen ABe 4/4' 34 hat gerade die Berninapassstraße an der Montebello-Kurve gequert und fährt nun einige Kilometer parallel zur Straße in Richtung Diavolezza.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 11.08.2009 Ort: Diavolezza [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Der letzte Herbst
geschrieben von: Nil (160) am: 28.01.21, 10:07
Der letzte Herbst der "700er" ist schon vorbei. Auf die Ge6/6" werden die RhB in Kürze verzichten können. Schon im Herbst 2020 war nur noch ein Teil der Flotte in Betrieb. Neue Triebzüge von Stadler (Capricorn) setzen immer mehr Loks aus dem Personenverkehr frei, die dann für den Güterverkehr genutzt werden. Ob es dann wirklich so kommt oder man in Landquart doch plötzlich noch froh ist ein paar Loks zu haben wird man sehen. Die Ge4/4' zumindest sind noch Heute - Jahre nach der geplanten Ausmusterung - im Betrieb..

Lok 706, Namensträgerin von Disentis, fährt hier mit dem Mittagsgüterzug von (Pontresina) Samedan nach Landquart Talwärts. Vor kurzem hat sie mit dem stattlichen Güterzug das Landwasserviadukt überquert und folgt jetzt dem Landwassertal.

Dank der Sanierung der Viadukte in diesem Abschnitt wurde diese Böschung "baumfrei gemacht" und jetzt ist dieser Blick auf die Strecke möglich. Wir waren etwas in Eile um die Stelle zu erreichen, denn wir optimierten die Fotoausbeute an diesem schönen Nachmittag im November. 30min vorher standen wir noch am Aussichtspunkt auf der anderen Seite des Landwassers und fotografierten einen Gegenzug. Dann Füsse unter die Arme nehmen und los gehts. Runter, eltlang des Flusses nach hinten und quer rüber. Man landet am Schluss am Fusse des Viadukts welches der Zug gleich queren wird. Ab da geht es dann einfach Steil hinauf. Man klammert sich an Äste, Bäume und Streucher um auf dem losen Boden irgendwie hinauf zu kommen. Ein Wanderweg würde nicht schaden an der Stelle ... :-).

Datum: 12.11.2020 Ort: Filisur [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Morgens gegen Zehn ein Calanda
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 23.01.21, 22:28
Morgens gegen 10:00 Uhr befährt der Bernina-Express aus Chur den zweigleisigen Abschnitt kurz vor Preda. Zuglok ist heute die Ge 4/4' 604 mit dem süffigen Namen Calanda.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 11.08.2009 Ort: Preda [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Durch das weiße Wunderland
geschrieben von: Gunar Kaune (432) am: 11.01.21, 19:36
Eine Welt aus Eis und Schnee ist der Berninapass im Winter. Wenn es aber so wie an diesem Tag im Februar 2015 sonnig und nur mäßig kalt ist, dann ist eine Fahrt über die Strecke oder auch eine Wanderung entlang der Passstraße mit Blick auf zahlreiche Fotopunkte ein Vergnügen. In den Schleifen unterhalb des Passes überquert dieser Regio von St. Moritz nach Tirano gerade die obere Berninabachbrücke. Noch ein paar Höhenmeter fehlen, dann sind der Lago Bianco und der Bahnhof Ospizio Bernina erreicht.

Datum: 13.02.2015 Ort: Bernina Lagalp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 8/12 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Hurra, hurra, die Feuerwehr ist da
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 09.01.21, 20:43
Unmittelbar nach dem Dampfsonderzug fährt als eventuell benötigte Feuerwehr die Ge 6/6' 415 mit einem Feuerlöschkesselwagen am Haken hinterher. Das Gespann hat gleich die Station Cinuos-Chel im Unterengadin erreicht.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 09.08.2009 Ort: Cinuos-Chel [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Am Beginn des Bahnkarusells
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 05.01.21, 21:13
Der von der Ge 4/4'' 625 gezogene Regionalzug in Richtung Preda hat die Kreuzungsstelle Muot durchfahren und wird gleich über den ersten Albulaviadukt die Talseite wechseln.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 13.08.2009 Ort: Bergün [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Die Bahn und ihr Strom
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 01.01.21, 20:52
Der von der Ge4/4''' 650 gezogene Regio hat vor Wiesen gerade den Wiesentunnel II durchfahren, passiert eine Schaltstation und wird gleich am Stationsgebäude die Türen für den Fahrgastwechsel öffnen.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 10.08.2009 Ort: Wiesen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4''' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Damals in Ardez
geschrieben von: Leon (799) am: 03.01.21, 18:00
Machen wir einen Ausflug zur RhB in das Jahr 1994. Von den Strecken im Bündnerland sind ja in letzter Zeit einige interessante Bilder in der Galerie zu sehen gewesen, und da dachte ich mir: mach doch mal die Mottenkiste vom Herbst 1994 auf...;-) Ich war damals auf Einladung einiger süddeutscher Eisenbahnfreunde für eine Woche mit in die Schweiz gepilgert - in ein Land, in welchem ich davor nur selten war und danach seltsamerweise nie wieder. Trotz der grandiosen Landschaft ist kein Funke übergesprungen, im Gegensatz zu Österreich, wo es mich in den 80er und 90er Jahren häufig hinzog.
Ziel der Tour waren die damals noch im Planeinsatz befindlichen Krokodile der Baureihe Ge 6/6 I, welche u.a. von Samedan aus in verschiedene Richtungen mit Güterzügen bzw. echten "GmP´s" unterwegs waren. In erster Linie waren wir hinter den beiden Zügen her, die über den Albula-Pass sowie im Inntal unterwegs waren. Bis dato kannte ich nach dem Ende der Altbau-Elloks in Deutschland Loks mit Stangenantrieb nur in Form einiger österreichischer Reihen, und es war ein optischer wie akustischer Genuss, diesen kleinen rhätischen Maschinen bei der Arbeit zuzusehen und -zuhören.
An den Nachmittag des 04.10.94 kann ich mich noch gut erinnern. Nicht, weil wir auf Kroko-Jagd waren wie an den anderen Tagen auch, aber weil wir in Ardez auf diesem kleinen Hügel, von dem das Bild entstand, etwa eine Stunde auf die Abfahrt der Fuhre gewartet haben. In dieser Zeit kamen ständig Quellwolken bedrohlich in die Nähe der Sonne, und -Pessimist, der ich bin- ich habe ständig den Blick zwischen Strecke und Sonne hin und her gerichtet wie beim Tennis und heraufbeschworen, dass die Stelle in die Hose geht. Die Fotofreunde müssen mit mir wahnsinnig geworden sein - oder ich mit ihnen, denn sie ließen sich so überhaupt nicht aus der Ruhe bringen in der Gewissheit, dass das Bild klappt. Nun, die Wolken kamen alle Nasenlang an - und lösten sich vor der Sonne wieder auf. Seltsame Thermik in dem Tal. Der Zug hat dann wider meiner Erwartung geklappt, und ich durfte mir für den Rest des Nachmittages bei jedem Motiv, was noch eingesammelt wurde, anhören, warum ich so´n Theater gemacht habe...Die Nummer ist unter uns bis heute ein running gag. Wird Zeit, dass das Bild mal die Öffentlichkeit findet...;-)
Die Stelle ist aus dem Jahr 2017 bereits in der Galerie. Viel Spaß beim Vergleichen...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia, nutzergerecht gekürzt...;-)

Zuletzt bearbeitet am 03.01.21, 18:02

Datum: 04.10.1994 Ort: Ardez [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 I Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Glacier-Express
geschrieben von: Philosoph (507) am: 22.12.20, 15:17
Der landschaftlich schönste Abschnitt der Albulastrecke liegt wohl unzweifelhaft zwischen Bergün und Preda. Mittels drei Kehrschleifen, vier Viadukten und zahlreichen Tunnel wird die Steigung hinter Bergün hinauf zum Albulatunnel überwunden. Auf dem ersten Viadukt konnte ich am 30.07.2020 einen Glacier-Express von Samedan nach Chur in einer der Kehrschleifen vor Bergün ablichten.

Zuletzt bearbeitet am 24.12.20, 17:07

Datum: 30.07.2020 Ort: Bergün [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4" Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Im oberen Engadin
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 13.12.20, 21:30
Die beiden ABe 4/4'' 44 und 49 ziehen ihren Bex über die Kantonalstraße bei St. Moritz und werden gleich ihren Endbahnhof erreicht haben.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 14.12.20, 12:35

Datum: 08.08.2009 Ort: St. Moritz [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4'' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Bergün
geschrieben von: Philosoph (507) am: 23.11.20, 08:53
Kommen wir nun vom unteren Abschnitt der Albula-Linie zum oberen Abschnitt rund um den Hotspot Bergün. Nein, nicht Corona, sondern Fotografen, was die Gemeinde vor einigen Jahren veranlasste aus Markentingzwecken eine Fotogebühr zu erheben. Ob diese Story wirklich zu höheren Besucherzahlen geführt hat??? Egal! Ich jedenfalls stand am sonnigen Morgen des 30.07.2020 an der Strecke um den wie üblich gut ausgelasteten Güterzug nach Samedan vor der Kulisse von Bergün kosten- und virenfrei abzulichten. Das Licht ist für diese Leistung normalerweise noch nicht über den Berg, aufgrund umfangreicher Rangierarbeiten in Surava hatte der Zug jedoch 30 Minuten Verspätung, wodurch das Licht das Motiv dann perfekt ausleuchtete.

Zuletzt bearbeitet am 25.11.20, 08:20

Datum: 30.07.2020 Ort: Bergün [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
S-chanf
geschrieben von: Philosoph (507) am: 09.11.20, 07:25
Selbst im Hochsommer bilden sich im Inntal zwischen Bevor und Scuol manchmal Nebelfelder, welche sich am Vormittag mehr oder weniger schnell auflösen. Am Morgen des 31.07.2020 hingen letzte Reste des Nebels über der Ortschaft S-chanf, als ich vor der Kulisse der beiden Kirchen des Ortes einen Regionalzug bei der Fahrt nach Scoul ablichten konnte.

Zweiteinstellung als neue Variante: Bei der späteren Auslösung gehe ich allerdings nicht mit. In dem Fall ragt die Kirche aus dem Zug, was mir persönlich nicht gefällt.

Datum: 31.07.2020 Ort: S-chanf [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Cinuos chel Brail
geschrieben von: Philosoph (507) am: 08.10.20, 08:35
Am vorletzten Tag meiner diesjährigen Fototour gab es nun endlich etwas Bewegung. Oberhalb der Bahnstrecke zwischen Cinuos chel Brail und Zernez gibt es einen tollen Wanderweg und viele schöne Fotomotive in Form von Viadukten, welche nur Fußläufig oder mit dem Fahrrad erreicht werden können. Da eine Wanderung hin und zurück zu Zeitaufwendig gewesen wäre, lieh ich mir kurzerhand für einen Tag ein Fahrrad und fuhr die Strecke einmal hin und zurück. Ein Bild dieser Tour entstand dabei am Viadukt gegenüber der Ortschaft Brail.

Datum: 31.07.2020 Ort: Cinuos chel Brail [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Surava
geschrieben von: Philosoph (507) am: 10.09.20, 12:48
Die Kirche von Surava ist ganztägig ein tolles Motiv auf dem unteren Abschnitt der Albula-Linie. Morgens benötigt man für die Umsetzung ein wenig Tele, wird dafür aber auch mit einem herrlichen Blick entlohnt. Gut zu erkennen, dass bereits auf diesem Abschnitt die Steigung nicht ohne ist. Am sonnigen 30.07.2020 hatte die erste GZ-Leistung des Tages reichlich Wagen hinauf auf den Albulapass zu befördern. In Kürze erreicht der Zug den Bahnhof Surava, in dem sich Mensch und Maschine eine kurze Verschnaufpause in Form einer Zugkreuzung gönnen können.

PS: Oben links ist es etwas knapp geworden, da ich die Kamera dermaßen schief gehalten habe, dass ich das Bild nach der Korrektur deutlich beschneiden musste.

Datum: 30.07.2020 Ort: Surava [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Landwasserviadukt
geschrieben von: Philosoph (507) am: 31.08.20, 07:41
Vom wohl bekanntesten Viadukt der Schweiz sind bereits einige Bilder in der Galerie vertreten. Soweit ersichtlich allerdings alle von der Süd-Westseite während die Nord-Ostseite noch nicht vertreten ist, da hier nur im Sommer in einem kleinen Zeitfenster Bilder mit Seitenlicht möglich sind. Am Morgen des 31.07.2020 wollte ich sowieso einen Capricorn bei der Ein- und Ausfahrt auf den Wiesen oberhalb von Filisur fotografieren und nutzte die Gelegenheit um auch auf den kurz danach verkehrende GZ aus Chur mitzunehmen. Zwei von drei Wünschen wurden dann auch erfüllt, stand die Sonne doch bereits auf dem Motiv und auch das Grollen verkündete einen pünktlichen GZ. Ein langes Gesicht machte ich dennoch als ich realisierte, dass zum allerersten Mal (bei meinen Sichtungen) eine weiße Werbelok für die Traktion zuständig war.

Datum: 31.07.2020 Ort: Filisur [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Piz d'Urezza
geschrieben von: Philosoph (507) am: 26.08.20, 10:47
Der Piz d'Urezza ist einer von vielen :-) Bergen der Albula-Alpen westlich von Zernez im Kanton Graubünden. Mit seinen zwar eindrucksvollen 2.906 m Höhe zählt er dabei nicht einmal zu den Höchsten seiner Gattung. Dafür lässt er sich von den Wiesen unterhalb von Zernez wunderbar mit den Zügen der RhB verewigen. Die Strecke mach hier vor Zernez einen großen Bogen um die notwendige Höhe für den Anstieg nach Scoul zu gewinnen.

Zuletzt bearbeitet am 27.08.20, 22:08

Datum: 31.07.2020 Ort: Zernez [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der "Neue" auf der RhB
geschrieben von: Philosoph (507) am: 16.08.20, 12:29
Am 17.06.2020 hat die Rhätische Bahn zum ersten Mal einen der neuen Flügeltriebzüge Capricorn (Steinbock) im Planbetrieb eingesetzt. Kurz danach wurde wohl insbesondere der Pendel Filisur - Davos von Lokbespannten Zügen auf Capricorn umgestellt. Zumindest habe ich bei meinen 3 Tagen vor Ort keine anderen Züge mehr gesehen. Am Vormittag des 30.07.2020 hat der Triebzug ABe 4/16 3111 soeben den Bahnhof Filisur in Richtung Davos verlassen. Bei diesem Triebzug handelt es sich übrigens auch um den Premierenzug.

Datum: 30.07.2020 Ort: Filisur [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/16 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Güter auf die Schiene
geschrieben von: Philosoph (507) am: 10.08.20, 15:39
Auf der Albulalinie der RhB gibt es werktäglich außer Samstags zwischen Chur und Samedan so ganz grob alle zwei Stunden einen GZ in beide Richtungen. Sehr verlässlich und immer gut ausgelastet war nach meinen Beobachtungen neben dem letzten GZ in Richtung Chur, auch der erste GZ von Chur in Richtung Samedan. Auch am sonnigen 30.07.2020 hatte diese Leistung reichlich Wagen hinauf auf den Albulapass zu befördern. In Kürze erreicht der Zug den Bahnhof Surava, in dem sich Mensch und Maschine eine kurze Verschnaufpause in Form einer Zugkreuzung gönnen können.

Datum: 30.07.2020 Ort: Surava [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Ospizio Bernina
geschrieben von: Philosoph (507) am: 14.06.20, 20:04
Die Landschaft auf dem Berninapass rund um den Bahnhof Ospizio Bernina ist absolut spektakulär. Es gibt leider nicht so viel Züge, um alle Motive mit einem Besuch umsetzen zu können. Die beiden Triebwagen ABe 4/4 III 55 oder ABe 4/4 III 56 (???) erklimmen mit ihrem Bernina Express soeben die Steigung zum Bahnhof Ospizio Bernina und passieren dabei den nicht ganz so bekannten Lej Nair.

Datum: 12.09.2019 Ort: Ospizio Bernina [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Zügenschlucht
geschrieben von: Philosoph (507) am: 08.06.20, 12:26
Neben dem Bahnerlebnisweg von Preda nach Filisur ist auch eine Wanderung von Filisur nach Davos durch die Zügenschlucht äußerst reizvoll. Wer möchte, kann am Bahnhof Wiesen noch einen Abstecher zum Jenisberg machen. Der Weg dort hinauf ist nicht ohne, aber oben wird man dafür mit einer grandiosen Aussicht u.a. auf den Viadukt am Bahnhof Wiesen belohnt. Da bislang noch kein Bild vom "Historischen Zug" in der Galerie vertreten ist, habe ich von zahlreichen Varianten die folgende Aufnahme ausgewählt. Der Zug selbst ist mit den offenen Wagen zwar nicht sehr fotogen, das Angebot selbst wird aber von den Gästen bestens angenommen und ist zu "normalen" Zeiten ein voller Erfolg.


Datum: 14.09.2019 Ort: Davos-Wiesen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Bilderbuch-Schweiz
geschrieben von: Gunar Kaune (432) am: 22.05.20, 19:27
Saftig grüne Wiesen, hohe schneebedeckte Berge, ein paar Bauernhäuser, dazu eine alte Ellok, die einen roten Zug hinter sich herzieht – typischer als an diesem Juniabend in Pagrüeg kann die Schweiz kaum sein. Dabei waren im Jahr 2019 Altbauelloks bei der RhB im Personenzugdienst schon längst nicht mehr selbstverständlich und Pagrüeg ist kein abgelegenes Bergdorf – direkt hinter der Häuserzeile verläuft die gut ausgebaute Straße nach Davos und in das Unterengadin. Zum Glück ließ sich diese aber sehr gut ausblenden, so dass bei der Durchfahrt von Ge 6/6 II Nr. 701 mit ihrem RE von St. Moritz nach Landquart für ein paar Sekunden die heile Welt wieder in Ordnung war.


Datum: 01.06.2019 Ort: Pagrüeg [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
im Engadin
geschrieben von: rlatten (237) am: 15.05.20, 06:34
Bei der Rhätischen Bahn geht die Erneuerung des Fahrzeugparks rasch voran, in wenigen Jahren wird es die klassischen Wagen in lokbespannten Zügen nicht mehr geben. Die Ge 4/4 III 650 macht sich am 12. Oktober 2017 bei Rhäzüns auf dem Wagen mit Altbauwagen als Zug Chur - St. Moritz. Das Foto entstand mit Hilfe eines Hochstativs.


Zuletzt bearbeitet am 17.05.20, 07:18

Datum: 12.10.2017 Ort: Rhäzüns [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Soliser Viadukt
geschrieben von: Philosoph (507) am: 01.05.20, 10:21
Der Soliser Viadukt wurde im Jahre 1902 als erste Steinbogenbrücke der Schweiz nach der Elastizitätstheorie berechnet und gebaut. Dies erlaubte die Gewölbe parabelförmig und damit besonders schlank zu konstruieren. Der Viadukt ist mit seinen 85 m Höhe nach dem Wiesener Viadukt die zweithöchste Brücke der RhB und nach dem Sitterviadukt die dritthöchste Eisenbahnbrücke der Schweiz. Nach dem mit etwas Suchen ein passender erhöhter Standpunkt gefunden war, konnte ich am 12.09.2019 den um die Mittagszeit verkehrenden Güterzug von Samedan nach Chur auf dem Viadukt ablichten.

Datum: 12.09.2019 Ort: Solis [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Glacier on Tour
geschrieben von: rlatten (237) am: 21.04.20, 06:29
heist es auf die Ge 4/4 III 651 der Rhätischen Bahn, die am 13. Oktober 2017 mit ihrem Zug Chur - St. Moritz auf der Albula-Bergstrecke unterwegs war und in den Bf. Preda einfuhr, während die Lärchen im Hochgebirge sich schon herbstlich tiefgelb zeigten. Im Bf. Preda, der sich in 1789 Meter Seehöhe befindet, ist der Scheitelpunkts der Albula-Strecke fast erreicht.

Das Foto entstand mit einem Hochstativ, um den Höhenunterschied zwischen Weg und die Strecke auf dem Bahndamm zu überwinden.

Datum: 13.10.2017 Ort: Preda [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
"Mohrenköpfe"
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 27.03.20, 22:22
Die "Mohrenköpfe" in Rothenbrunnen werden von einem werkseigenen Straßen/Schienen-Fahrzeug übernommen und in das wenige 100 Meter entfernte Beton- und Kieswerk in Realta/Cazis verbracht.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 27.07.2003 Ort: Rothenbrunnen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (408):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 9
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.