DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (14):   
 
Galerie: Suche » RTB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Unbekannte Nord-Süd-Strecke
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 25.09.20, 19:47
Die Nord-Süd-Strecke ist keinesfalls unbekannt und vielerorts auch von Fotografenscharen bis zum abwinken bebildert. Dabei konzentriert sich der Ansturm bevorzugt auf das Main-, Haune- oder Leinetal. Aber auch zwischen Bebra und Göttingen ist die NSS zugegen. Zugegebenermaßen ist dieser Abschnitt, mal abgesehen vom Klassiker in Oberrieden, nicht ganz so gespickt mit (offensichtlichen) Fotostellen. Oft verläuft die Trassierung im Wald oder ist schwer zugänglich. Auf der Suche nach Motiven hielt ich rund um Sontra die Augen offen. Mit etwas Geduld konnte ich bei Sontra-Wichmannshausen einen mir bis dato unbekannten Blick auffinden. Wenige Minuten später bog auch schon ein neuer Smartron von RTB Cargo um die Ecke. Kurz drauf verschwand die Sonne dann hinter dem Wald. Im Hintergrund wird unterdessen das halbe Tal umgegraben, um der A44 den Weg zwischen Kassel und Eisenach zu ebnen.

Zuletzt bearbeitet am 25.09.20, 20:09

Datum: 23.09.2020 Ort: Sontra-Wichmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 192 (Siemens Smartron) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abends am Rauschwald
geschrieben von: joni2171 (62) am: 07.08.20, 11:40
Oftmals nehmen Züge, die durch das Rhein-Main-Gebiet fahren, einen kleinen Umweg auf, um dabei den Knoten Frankfurt zu umfahren. Dies war auch am Abend des 06.08.20 der Fall als RTB 192 015 mit einem vollen Mercedes-Autozug den Abzweig Rauschwald passierte.

Der Abzweig ist bei Fotografen in Hessen recht bekannt, dennoch konnte ich lediglich zwei Umsetzungen von weiter vorne in der Galerie finden. Da ich gestern sowieso in der Gegend war, stattete also auch ich diesem einen kurzfristigen Besuch ab.

Kleine Bildmanipulation: Der eigene Schatten wurde aus dem Gleisbett entfernt.

Datum: 06.08.2020 Ort: Hanau-Großauheim [info] Land: Hessen
BR: 192 (Siemens Smartron) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Sanierungsbedürftig
geschrieben von: rene (787) am: 04.07.20, 21:06
Nach über 40 Jahren ununterbrochener Nutzung muss die Eisenbahnbrücke über die Elbe zwischen Magdeburg-Neustadt und Magdeburg Herrenkrug umfassend saniert werden. Für die Dauer der Bauarbeiten ist es notwendig, den Brückenzug über die Stromelbe und das Elbflutgelände mit den angrenzenden Streckenabschnitten vom 23. April bis 10. September 2021 für den Zugverkehr zu sperren. Um in Teilbereichen die alte Farbe im Sandstrahlverfahren zu entfernen und auf einer Fläche von 17.664 m2 einen neuen Korrosionsschutzanstrich aufzubringen, wird die Stahlkonstruktion während der Bauphase aus Gründen des Umwelt- und Lärmschutzes eingehaust. Gleichzeitig werden die Brückenpfeiler und die Oberleitungsanlage sowie auf den Brücken die Schwellenkonstruktion und rund 3 Kilometer Gleise im angrenzenden Streckenabschnitt erneuert. Auf den Überführungen gilt es, 2.226 Brückenbalken auszutauschen, auf denen die Schienen befestigt sind.

Soweit diese kurze Zusammenfassung der Deutschen Bahn. Unter:

[bauprojekte.deutschebahn.com]

findet man noch weitere ausführliche Infos.

Am 27. Juni 2020 war ich in Magdeburg und entschied mich dafür, die Bauarbeiten und die 680 Meter lange Brücke aus der Luft zu fotografieren.
Passend dazu kam noch RTB 186 207 mit ihrem Shuttle nach Polen über die Brücke gerollt

Dezente Hinweise:

- Drohnenbild
- Im Text wird erwähnt, dass die Brücke saniert wird, das Bild dokumentiert deswegen auch die Bauarbeiten (die gehören dazu)
- Exif Daten sind falsch, die Aufnahme war um 08:46 - da gab es auch noch ausreichend Licht von der Seite :-)


Zuletzt bearbeitet am 11.07.20, 20:56

Datum: 27.06.2020 Ort: Magdeburg Herrenkrug [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Düren, Nordseite
geschrieben von: railpixel (447) am: 07.06.20, 17:13
Um die Nordseite des Bahnhofs Düren gab es vor einigen Jahren heftigen Streit zwischen der Stadt, dem Aachener Verkehrsverbund und weiteren Verkehrsträgern. Wäre es nach der Stadt gegangen, wäre die Nordbrücke längst abgerissen. Sie verbindet die hier gezeigten Gleise mit der Hauptstrecke Köln – Aachen. Das Eisenbahn-Bundesamt verbot 2004 den Abriss und verlangte, das Nordgleis als Überhol- und Ausweichmöglichkeit wiederherzustellen. Im Januar 2007 entschied das Oberverwaltungsgericht Münster ebenfalls in diesem Sinn, sodass der Rahmen für die städtebauliche Entwicklung in diesem Bereich nun feststeht.

Mehr als sieben Jahre später, am 28. August 2014, entstand dieses Foto. Nach wie vor liegt die Nordseite des Bahnhofs im Dornröschenschlaf. Von der Bahnsteigkante können wartende Fahrgäste gefahrlos die Beine baumeln lassen, denn hier fährt gewiss kein Zug. Im Gleis 23 hat RegioSprinter 6.013.1 der Rurtalbahn Pause, bevor der VT sich als RTB 89817 auf den Weg nach Linnich macht.

Die Ära der RegioSprinter im Rurtal währte fast 25 Jahre – Ende 2019 wurden die letzten Züge nach Tschechien verkauft.

Datum: 28.08.2014 Ort: Düren [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 654 (Siemens/Duewag Regiosprinter) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Von oben...
geschrieben von: rene (787) am: 05.06.20, 20:44
... sieht alles anders aus.

Am 26. Mai 2020 stand ich in Saarmund mit der Absicht mal eine andere Sichtweise umzusetzen.
Da ich die bekannten Motiven am südlichen Außenring mittlerweile oft genug gesehen habe, wollte ich mal was Neues probieren.

Perfekt geeignet dafür war die fliegende Kamera und ich hatte mal wieder ein Riesenglück mit der Wolkenlücke als RTB 186 428 mit einem Güterzug gen Frankfurt (Oder) vorbei kam...

Zuletzt bearbeitet am 11.07.20, 20:57

Datum: 26.05.2020 Ort: Saarmund [info] Land: Brandenburg
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 0 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine lange weiße Reihe
geschrieben von: Dampffuzzi (166) am: 12.04.19, 08:11
186 300-0 zog am 16.10.2018 einen Ganzzug aus GATX Silowagen über die Hamm - Osterfelderbahn am nördlichen Rand des Ruhrgebiets. Verwundern kann bei der Betrachtung des Zuges, dass zumindest auf der sichtbaren Seite des Zuges kein Graffiti zu sehen war.

Datum: 16.10.2018 Ort: Hamm [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein neuer Vectron am Abend...
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 29.03.19, 20:05
...ist definitiv ein Grund sich in den Bus zu setzen und nach Assenheim zu fahren! Mich erreichte am 29.03.2019 die Meldung. dass 193 791 mit 193 793 im Schlepp nahe der Heimat vorbei kommen sollten. Also machte ich mich auf den Weg nach Assenheim und konnte die beiden Schmuckstücker im besten Abendlicht am dortigen Bahnhof fotografieren. Interessant hierbei finde ich auch, dass sich am Verladegleis etwas tut! Man hat diesen Anschluss neu gemacht und ist, wie man sehen kann, fleißig am Baggern und rödeln. Vielleicht Holzverladung? Man weiß es nicht...

Ich habe mich selbst für eine Neueinsteillung des Bildes entschieden, da ich das ursprüngliche Bild für mich im Nachhinein einen zu starken Rotstich aufweist.

Zuletzt bearbeitet am 04.04.19, 20:36

Datum: 19.03.2019 Ort: Assenheim [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Kurz vor Zwölf
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 09.10.17, 20:37
10 Tage vor der planmäßigen Umstellung auf dem Nordast der Rurtalbahn habe ich dem Streckenabschnitt einen letzten Besuch abgestattet. Das Wetter versprach im Vormittagsbereich so gut zu werden, dass sich die Anfahrt auch lohnen sollte. Die 2013 in Betrieb genommene Brücke über die Autobahn 4 diente als Motiv für das Werbe-Dou, bestehend aus dem Otmar-Alt und Sparkassen/LaGa-Sprinter.

Datum: 20.06.2017 Ort: Düren, Im großen Tal [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 654 (Siemens/Duewag Regiosprinter) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Farbenspiele
geschrieben von: Frank H (311) am: 24.11.16, 20:06
Das „Binger Loch“ beschreibt den Abschnitt des Rheins, wo dieser nach Passieren der Städte Bingen und Rüdesheim, aus einer weiten Landschaft kommend, in das enge Tal eintaucht, welches als Inbegriff der Rheinromantik gilt.

Je nach Lichtstimmung könnte man beim Blick von der Binger Elisenhöhe aber auch glauben, der Begriff „Loch“ solle an die bekannten schottischen Hochlandseen erinnern, nicht weniger mystisch fügt sich der Strom in die Landschaft ein.

Solche Gedanken hatte ich am Nachmittag des 29. Oktober 2015, als die tiefstehende Herbstsonne die Hänge bei Aßmannshausen in den schönsten Farben erstrahlen ließ. Als wollte er mit seinen bunten Containern im Farbenspiel mithalten, schlängelt sich ein Güterzug durch den letzten Sonnenspot gen Süden. Kurze Zeit später versank das Tal in den abendlichen Schatten.

Anmerkung: Da ich mit den privaten EVU nicht so firm bin, wäre ich für eine eventuelle Korrektur des Bahnunternehmens dankbar :) Und wie so oft am Rhein, liegt die Stelle zwar in Hessen, der Railvieweintrag aber in Rheinland-Pfalz.


Zuletzt bearbeitet am 26.11.16, 10:05

Datum: 29.10.2015 Ort: Aßmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oberrieden
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 24.12.15, 01:07 Bild des Tages vom 16.12.16
Wirklich weihnachtlich geht es dieser Tage bei zweistelligen Plusgraden zwar nicht zu, aber bei einer derart schönen Quellbewölkung und tiefer Dezembersonne lässt sich meines Erachtens die Schneeabstinenz verkraften. Daher lege ich Euch ein grünes Bild unter den Weihnachtsbaum und wünsche frohe und besinnliche Weihnachten!

Auf dem Bild überquert 193 238 mit dem DGS 95315 Bremerhaven Kaiserhafen - München-Milbertshofen gerade die Werra.

Zuletzt bearbeitet am 24.12.15, 12:42

Datum: 23.12.2015 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Edelkarossen im letzten Licht
geschrieben von: Adlerauge-97 (19) am: 10.09.14, 21:48
Wenn man die Weinberge zwischen Thüngersheim und Retzbach-Zellingen aufsucht, besteht die Möglichkeit, die lange Gerade sowie die Ortschaft von Thüngersheim einzusehen. Des Weiteren bekommt man so auch mal den Main mit ins Bild. Schließlich fuhr 185 639 mit einem ARS Altmann im letzten Abendlicht durch das Maintal, um die neuen Karossen in Richtung Übersee zu transportieren.

Datum: 09.09.2014 Ort: Retzbach Zellingen [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Zug am Rapsfeld
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 28.11.13, 13:23
Nach einer kleinen Linkskurve erreicht 6.004.1 der Rurtalbahn den Haltepunkt Blens auf dem Weg in die Eifel. Heute fahren hier planmäßig "nur noch" die Neufahrzeuge von Stadler.

Datum: 18.04.2011 Ort: Blens [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 654 (Siemens/Duewag Regiosprinter) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
RTB bei Kaiserwetter
geschrieben von: Freddie (77) am: 07.02.13, 10:09
185 636 der RTB rollt am 06.02.2013 durch Dresden-Stetzsch gen Pirna / Bad Schandau-Ost. Am Haken eine Leine aus Druckgaskesselwagen.

Datum: 06.02.2013 Ort: Dresden-Stetzsch [info] Land: Sachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Fußball oder Handball, Schafe und Railpool
geschrieben von: Albert Hitfield (50) am: 09.10.10, 14:58
Während die Sportler des TSV 1896 Guntershausen e.V.im Hintergrund unbeeindruckt weiterspielen und die Schafe unbeeindruckt des Zuges weiter dumm im Bild rumstehen, freuen sich drei Fotografen angesichts des schönen Zuges und der Szenerie einen Keks an die Backe - war der DGS 95531 von Ibbenbüren nach Neustadt an der Donau doch das unbestrittene Highlight und entlohnte für 3 Stunden Regiotram-, Cantus- und DB Schenker-Langeweile bei hartnäckigem Wolkenschlonz.

zuletzt bearbeitet am 09.10.10, 15:00

Datum: 07.10.2010 Ort: Baunatal-Guntershausen [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:

Auswahl (14):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.