DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5
>
Auswahl (41):   
 
Galerie: Suche » NWB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ach du dickes Ei!
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 28.04.20, 08:38
Von 1978 bis 2011 lieferte das Kernkraftwerk Unterweser bei Esenshamm Strom und wurde im Hinblick auf die in Deutschland beschlossene Energiewende abgeschaltet. Mit dem Rückbau der Anlage wurde 2018 begonnen, veranschlagt sind gut 13 Jahre, so daß die Arbeiten planmäßig im Jahr 2031 beendet sein werden. Äußerlich völlig intakt, denn man arbeitet sich von innen nach außen vor, wird die Kuppel wohl noch einige Jahre stehen bleiben.
Obwohl die Unterweserbahn unmittelbar daran vorbei läuft und weil es keinen wirklich freien Gleisabschnitt gibt, ist ein Bahnfoto mit KKW-Kulisse nur suboptimal umzusetzen. Eine private Feldwegbrücke bot am Ende den besten Standpunkt, ein dreiteiliger 440 als NWB 83429 passiert die Anlage bei abendlicher Beleuchtung.

Manipulation: Ein Baum wurde auf die hintere Gleisseite versetzt


Datum: 26.04.2020 Ort: Kleinensiel [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Maigrün am Kanal
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 27.04.20, 09:52
Sieben Tage Stundentakt und Gesamtverkehr mit Coradia ist ein ideales Sonntagsprogramm für einen Ausflug an die Unterweserbahn zwischen Hude und Nordenham. Direkt gegenüber des AKWs Unterweser liegt das Gleis für einen guten Kilometer parallel zum Butjadinger Zu- und Entwässerungskanal und bietet ein attraktives Umfeld an einer sonst eher motivarmen Piste.
Der fünfteilige 440 215 als NWB 83427 nach Bremen Hbf wurde gern genommen, bot er doch mehr Zug im Bild und paßte besser in die zwei Mastfelder als die üblichen Dreiteiler.

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 26.04.2020 Ort: Stadland [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ortsdurchfahrt Wesseln
geschrieben von: Vinne (635) am: 30.03.20, 16:06
Entlang der Lammetalbahn findet heute noch Personennahverkehr im Stundentakt statt, der durch die Nordwestbahn mit LINT 41 erbracht wird.

Auf der Stichstrecke von Groß Düngen nach Bodenburg kann sich dabei immer nur ein Zug befinden, weshalb auch die Güterzüge zum K+S-Werk in Bad Salzdetfurth stets als Sperrfahrt zwischen den RB-Takten verkehren müssen.

Noch frei von jeglicher Corona-Angebotseinschränkung beschleunigt 648 184 nach dem Halt am Haltepunkt Wesseln talaufwärts und macht sich soeben lautstark für den technisch nicht gesicherten BÜ bemerkbar.

Ein Vergleichsbild von früher mit ETA 515 findet sich auch in der Galerie, das ehemalige Gebäude des Haltepunkts ist im Hintergrund zu erkennen.
Immerhin hat man etwas in die Infrastruktur investiert, denn nicht nur die Bahnsteigkante mitsamt Wetterschutzhaus und Fahrkartenautomat ist der heutigen Zeit entsprechend, nein, auch die Zuwegung und ein Park&Ride-Parkplatz mit Bushaltestelle sind unmittelbar neben dem Zughalt entstanden - so geht ÖPNV in der Fläche!

Datum: 14.03.2020 Ort: Wesseln [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Altenbeken bei Nacht
geschrieben von: Athyrenia (30) am: 16.02.19, 19:46
Altenbeken bei Nacht - der vorletzte Fensterzug des Tages ist um kurz vor 23 Uhr die NordWestBahn nach Paderborn. Rechtzeitig hatte ich mich am Ortsrand mit Kamera und Stativ aufgebaut. Nicht gerade ein einladender Ort in der Dunkelheit: Straßenlaternen gibt es hier am Ortsschild schon keine mehr, rechts hinter mir ist das letzte Haus von Altenbeken eine Ruine und links hinter mir beginnt der Wald. Fünf Minuten bevor der Zug kommt, stürzen aus dem Ort zwei Dobermänner (oder ähnliche Kaliber) knurren und bellend auf mich zu. Jetzt wird mir wirklich mulmig. Zum Glück ertönt von weiter hinten ein Pfeifen und tatsächlich drehen die beiden etwa 25 Meter vor mir ab. Bis der Zug kommt, konnte ich meinen Puls dann noch etwas beruhigen...

Bei der Zugdurchfahrt klappt alles wie geplant. Die Kontrolle danach ergibt eine interessante, aber auch etwas merkwürdige, Himmelsfärbung, die sich ein paar Minuten vorher bereits eingestellt hatte. Bei der Nachbearbeitung des Fotos habe ich sogar Lila etwas reduziert, damit es nicht zu unnatürlich aussieht. Ansonsten ist das Foto nur gering nachbearbeitet, bei 10 Sekunden Belichtungszeit kann man sonst auch leicht viel kaputt machen. Und der Himmel? Na ja, so oft habe ich noch nicht gegen 23 Uhr fotografiert. Offenbar ergibt sich diese Färbung bei langen Belichtungen, wenn die Sonne schon längst untergegangen ist und noch ein paar Wolken dazu kommen.

Datum: 12.07.2018 Ort: Altenbeken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerabend im Wesermarsch
geschrieben von: Vesko (504) am: 31.10.18, 20:42
Im Landkreis Wesermarsch fährt die Nordwestbahn als Regio-S-Bahn durch typisch norddeutsche Landschaften. Unweit des Kernkraftwerks Unterweser fährt die Bahn an einem Kanal entlang.

Datum: 26.05.2018 Ort: Kleinensiel [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
An der südlichen Ausfahrt von Kevelaer
geschrieben von: Andreas T (302) am: 04.07.18, 08:57
Sonniges und warmes Wetter - genug Anlass für eine weitere kleine Erkundungstour an die entlang der niederländischen Grenze führende Bahnlinie Kleve - Krefeld. Über den (fehlenden?) landschaftlichen Reiz dieser Gegend und der Strecke kann sicherlich gestritten werden. Diese Strecke ist jedenfalls ein wahres Formsignalparadies: Alle sieben Zwischenbahnhöfe (bzw. Haltepunkte) sind mit Formsignalen ausgestattet, und eine Blockstelle gibt es als Bonus dazu. Und es fahren werktags Züge im 30-Minuten-Takt !

Abgebildet ist (NWB VT) 648 427 als RE 10 (75044) nachmittags auf dem Weg nach Kleve an der südlichen Ausfahrt des Bahnhofs Kevelaer. Immerhin bezeichnet sich dieser eher beschauliche Ort selbst als den größten Marien-Wallfahrtsort nördlich der Alpen!

Ob der Lokführer angesichts des weit herunter gezogenen Sonnenschutzes überhaupt etwas gesehen hat?!?

Mehr Bilder von der Strecke? [www.drehscheibe-online.de] !




Zuletzt bearbeitet am 05.07.18, 08:32

Datum: 02.07.2018 Ort: Kevelaer [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einmal in fünf Jahren...
geschrieben von: Q. (31) am: 24.04.18, 21:47 Bild des Tages vom 16.02.19
Seit unserem Umzug nach Höxter vor 15 Jahren konnten wir bislang dreimal erleben, daß nach längerer Frostperiode wie aus dem Nichts auf einmal Eisschollen die Weser heruntertreiben. Es ist faszinierend, am Ufer zu stehen und die majestätisch vorbeiziehenden Eisgebilde zu erleben. Dabei scheint ein Flüstern über dem Fluß zu liegen, wenn sich die Schollen einander knirschend-raschelnd in die Quere kommen...

Vor der Höxteraner "Skyline", die durch die zweitürmige, evangelische Kiliani-Kirche bestimmt wird, rollt ein nachmittäglicher NWB-Talent mit Fahrtziel Holzminden vorbei. Die Fahrgäste werden sicher den ein oder anderen Blick auf das veränderte Antlitz der Weser werfen...

Zuletzt bearbeitet am 25.04.18, 09:46

Datum: 06.02.2012 Ort: Höxter [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein wenig Glück gehört schon dazu,...
geschrieben von: Q. (31) am: 21.04.18, 21:23
...Samstags morgens gegen 9.30 h einen Zug ohne Autos auf der davor verlaufenen B64, erkennbar an den Leitpfosten, zu erwischen. Pkws wären auf digitalem Wege ja noch entfernbar gewesen, ein Lkw jedoch hätte aufgrund seiner Bauhöhe einen irreparablen Fotoschaden verursacht.
Am heutigen Tag war dem Fotografen das Glück jedoch hold, und auf eine nachgelagerte digitale "Autowäsche" konnte dankenswerterweise verzichtet werden, als ein unerkannt gebliebener NWB-Talent auf seinem Weg nach Kreiensen die Frühlingsszenerie zwischen Ottbergen und Godelheim durchquerte.

Zuletzt bearbeitet am 22.04.18, 08:56

Datum: 21.04.2018 Ort: Godelheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Passt!
geschrieben von: Q. (31) am: 12.04.18, 08:45
Der von dieser Aufnahmepostion sichtbare Gleisabschnitt nahe Riesel bei Brakel bietet haargenau Platz für eine Talent-Doppeleinheit der Nordwestbahn. Nach Sonnenstand erst 7.20 h, zeigt die sommerzeitliche Armbanduhr jedoch schon 8.20 h, als der Zug durch das Aa-Tal am Fotografen vorbeirollt.
Wer nach Höxter, Holzminden oder Kreiensen gelangen möchte, muß im hinteren Zugteil Platz nehmen, da der vordere Triebwagen nach Trennung in Ottbergen nach Göttigen weiterfahren wird.

Bild im Vergleich zur ersten Version in Sachen Helligkeit neu bearbeitet; Zugseite wurde zusätzlich moderat aufgehellt. Auf eine Schärfung wurde (wie schon bei der ersten Einstellung) verzichtet. Danke an das Auswahlteam für die Hinweise.

Datum: 07.04.2018 Ort: Riesel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Vorfrühling in Geldern
geschrieben von: Andreas T (302) am: 06.04.18, 22:34
Endlich sonniges und warmes Wetter - genug Anlass für eine kleine Erkundungstour an die entlang der niederländischen Grenze führende Bahnlinie Kleve - Krefeld. Diese Strecke ist ein wahres Formsignalparadies: Alle sieben Zwischenbahnhöfe (bzw. Haltepunkte) sind mit Formsignalen ausgestattet, und eine Blockstelle gibt es als Bonus dazu. In Geldern - wo dieses Bild entstand - endet der zweigleisige Abschnitt, und bis Kleve geht es von hier aus eingleisig weiter.

Zu sehen ist der RE 10 (75036) auf dem Weg nach Kleve. Um die beiden unterschiedlich großen Formsignale (und das am BÜ sichtbare Stellwerk) optimal umzusetzen, habe ich bewusst ein Nachschuss-Bild mit einer 648-Doppelgarnitur gewählt.

Wer noch ein paar weiter Bilder von diesem Tag sehen möchte: [www.drehscheibe-online.de]


Zuletzt bearbeitet am 12.04.18, 18:35

Datum: 06.04.2018 Ort: Geldern [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (41):   
 
Seiten: 2 3 4 5
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.