DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4
>
Auswahl (36):   
 
Galerie: Suche » First Great Western, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein Strand mit eingebauter Flussmündung
geschrieben von: Jan vdBk (618) am: 15.01.20, 18:25
Unablässig pendelt der Triebwagen (an diesem Tag 150 247 in der alten blauen First Great Western Farbgebung) zwischen St Earth und St Ives in Cornwall. Um den angenäherten Halbstundentakt zu erhalten, muss der Tf am Endpunkt schon mal in zwei Minuten auf die andere Seite galoppiert sein. Seine Entspannung findet er dann auf der Fahrt, auf der er den Blick fast unaufhörlich über die St Ives Bay und ihre Strände schweifen lassen kann. Zwischen den Haltepunkten Carbis Bay und Lelant ist in der Ferne die Mündung des Hayle River zu erkennen. Und ganz hinten links im Dunst steht das Godrevy Lighthouse auf seiner eigenen Klippe.

Datum: 09.03.2014 Ort: Carbis Bay, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-150 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fag packet livery
geschrieben von: hbmn158 (410) am: 02.04.18, 14:56
In den neunziger Jahren mußten im Westen insgesamt drei HST-Garnituren nach Unfällen - der Spektakulärste war wohl der Frontalzusammenstoß in Ladbroke Grove, außerhalb von London Paddington, mit 31 Todesopfern am 5. Oktober 1999 - abgeschrieben werden. Dies führte dazu, daß man bis in das Jahr 2002 bei First Great Western auf lokbespannte Zuggarnituren bei Tagesschnellzügen nicht verzichten konnte, und die Fahrzeuge noch in das erste Farbschema von FGW umlackiert wurden. Der goldene Streifen an Lok und Wagen führte zum Spitznamen, er erinnerte an den Aufreißstreifen bei der Folie von Zigarettenschachteln.
Der FGW 7.30 Plymouth - London Paddington wurde gern genommen, diese Morgenleistung konnte fast überall auf seinem Fahrweg bei tiefstehendem „Sonne-im-Rücken-Licht“ genommen werden. Am 16. August 2002 bespannte class 47 816 „Bristol Bath Road“ diesen Zug und biegt an Fairwood Junction links ab, der nächste Halt ist Westbury, der Betriebsmittelpunkt für den umfangreichen „stone traffic“ aus den Mendips.


Datum: 16.08.2002 Ort: Westbury, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 47 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
You have to be an early bird
geschrieben von: hbmn158 (410) am: 13.12.15, 10:21
Für einen lokbespannten Reisezug in Cornwall mußte man seinerzeit früh aufstehen, denn nur der Nachtzug von London nach Penzance wurde mit class 57 bespannt; in den letzten zwei Jahren hat man am Wochenende in den Sommermonaten aus der Sitzwagengruppe - hier die ersten drei Wagen - noch einen Reisezug nach Exeter St Davids geformt, so daß man jetzt auch klassische Motive im Südwesten lokbespannt umsetzen kann.
Der „sleeper“ ist nicht ganz einfach zu nehmen, er ist sehr früh unterwegs und fährt eigentlich immer aus dem Licht heraus, kurz nach Sonnenaufgang hat der FGW 23.45 London Paddington - Penzance - mit Zuglok class 57 605 „Totnes Castle“ - den Bahnhof von Liskeard verlassen und dreht bei Moorswater kurz ins Licht, aufgenommen von einer Fußgängerbrücke „in the middle of nowhere“. Für die Bespannung wurden im Jahr 2004 vier ehemalige class 47 mit „caterpillars“ und E-Heiz-Vorrichtung versehen und in class 57.6 umgezeichnet.
Mittlerweile ist dieses Erscheinungsbild historisch, denn First hat die TOC in „Great Western Railway“ umbenannt und begonnen seine Fahrzeuge grün um zu lackieren

Datum: 27.07.2011 Ort: Moorswater, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 57 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
The Red Dragon
geschrieben von: hbmn158 (410) am: 23.09.15, 09:08
Die Schnellzüge von London Paddington nach South Wales wenden in der Regel in Cardiff und Swansea, nur in den Tagesrandlagen wird ein HST über Swansea hinaus verlängert und bietet eine umsteigefreie Verbindung nach Carmarthen.
Dieser Zug ist einer der wenigen Schnellzüge mit Namen „The Red Dragon“, das Wappentier von Wales.

Vor der Kulisse von Loughor Estuary bei „high tide“ brummt class 43 015 als FGW 7.30 Carmarthen - London Paddington zwischen Pwll und Llanelli die Küste entlang



Datum: 16.04.2014 Ort: Llanelli, Wales [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 43 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auch hier
geschrieben von: NAch (729) am: 18.08.15, 00:29
Auch hier ist Frits schon gewesen,
auch hier zeige ich wieder den Gegenschuss. Die Möwe deutet mit ihrem Flügel recht genau auf den Standort von Frits.

Das Badewetter ist vorbei, die letzten Bilder noch von diesem Zug, die Fahrt zurück nach Tiegnmouth erlebe ich im Regen.

Datum: 07.08.2015 Ort: Dawlish, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class150 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf den Spuren von Frits
geschrieben von: NAch (729) am: 14.08.15, 21:15
Die DSO Galerie bietet viele schöne Bilder und wenn man irgendwo Urlaub macht, kann man schauen, ob es dort interessante Eisenbahnen gibt. Die Mehrzahl der Bildeinsteller nutzt ja zum Glück Railview.

Es ist kein Bahnurlaub diesmal, aber wenn wir schon mal (aus anderen Gründen) in Bishopsteignton Urlaub machen und ich dann beim Überprüfen diese Bahnstrecke am Meer sehe, dann ist klar, wie mein Strandtag aussieht.
Die Stelle mit dem Ort Teignmouth im Hintergrund hat Fits Bodde optimal umgesetzt, so bleibt mir nur die Gegenrichtung.
Auch bei der Bahn wird in England links gefahren, bei diesen Zügen ist es aber nicht weiter von Bedeutung, "Zug schräg von hinten" wäre hier korrekt.

Zweiter Anlauf ohne weiße Ecke


Zuletzt bearbeitet am 21.08.15, 16:08

Datum: 06.08.2015 Ort: Teignmouth, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 43 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Karibikfeeling
geschrieben von: delta_t (55) am: 12.08.15, 22:57
Beim Blick auf den Carbis Bay Beach wird verständlich, warum die am 1.6.1877 eröffnete Stichbahn von St. Erth nach St. Ives den Tourismus nachhaltig belebt hat. Die nur 6,8 km lange eingleisige Strecke verläuft entlang der Küste und bietet spektakuläre Ausblicke. Sie mag auch dazu beigetragen haben, dass die damalige Great Western Railway (GWR) von manchen auch als "God’s Wonderful Railway" bezeichnet wird.

Bevor zu viel Karibikfeeling aufkommt, sei als Einschränkung die moderate Wassertemperatur von 14-16 °C erwähnt.

Die Aufnahme entstand von einer Fußgängerbrücke aus und zeigt den British Rail Class 150 Dieselsprinter, der gerade den Haltpunkt Carbis Bay Richtung St. Erth verlassen hat. Eine Mitfahrt kann gut mit einer Rückwanderung auf dem parallel verlaufenden South West Cost Path verbunden werden.


Aufnahmedaten: f/7,1; 1/1000 s; ISO 200; Brennweite (KB) 28 mm

Datum: 09.07.2015 Ort: Carbis Bay, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class150 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Men at work
geschrieben von: hbmn158 (410) am: 20.06.15, 12:39
Wer eine solche Bootsfahrt unternimmt, der hat es nicht eilig, denn das Schleusen an den Narrowboatkanälen ist schon recht zeitintensiv, und es gibt Abschnitte, da hangelt man sich von Schleuse zu Schleuse in kurzen Paarhundertmeterschritten ... Entschleunigung pur. Eine der schönsten Eisenbahn- und Kanalstellen auf der Insel ist die Straßenbrücke in Little Bedwyn, wo die Berks & Hants Line und der Kennet & Avon Canal parallel verlaufen und eine strategisch günstig gelegene Schleuse es ermöglicht den "Narrowboatern" beim Arbeiten zuzuschauen, allerdings läßt die Hecke seit vielen Jahren nur noch einen Nachschuß zu.
Auf diesem Streckenabschnitt gibt es noch Nahverkehr bis Bedwyn, ein paar Kilometer weiter westlich, die geplante Elektrifizierung wird jedoch nur bis Newbury durchgeführt und die Reststrecke zukünftig vom Nahverkehr abgehängt.
Hier sind die Anfang der Neunziger in Dienst gestellten "Network Turbos" im Einsatz, der klimatisierte class 166 210 hat seine Fahrt als FGW 10.39 Bedwyn - London Paddington gerade erst angetreten und wird in mehr als einer Stunde den Great Western Terminus erreichen


Zuletzt bearbeitet am 20.06.15, 12:41

Datum: 14.04.2014 Ort: Little Bedwyn, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class166 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alexandra Park view
geschrieben von: hbmn158 (410) am: 15.11.14, 19:33
Die westenglische Stadt Bath in der Grafschaft Somerset gehört für Touristen aus Übersee zum Pflichtprogramm auf der britischen Insel. Thermalquellen - schon die Römer nutzten die heißen Quellen -, historische Gebäude aus Sandstein - das bekannteste ist der Royal Crescent, welches zum UNESCO Weltkulturerbe gehört -, Bath Abbey, Museen, Kaffeehäuser und Parks.
Einer befindet sich auf einem Hügel hoch über der Stadt, der Alexandra Park bietet einen herrlichen Ausblick auf das Stadtviadukt, wo ein unbekannter HST als FGW 9.00 London Paddington - Bristol Temple Meads seine Geschwindigkeit bereits deutlich reduziert hat und gleich am Bahnsteig von Bath Spa zum Stehen kommt

Datum: 07.09.2013 Ort: Bath, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 43 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
The first semaphore in Cornwall ...
geschrieben von: hbmn158 (410) am: 12.08.14, 08:41
ist das Einfahrsignal von Liskeard. Die alte Technik aus der Zeit der Great Western Railway hält sich bis heute hartnäckig in einigen Stationen im äußersten Südwesten, es handelt sich selbstverständlich um „lower quadrants“, d.h. der Signalflügel klappt nach unten.
class 43 040 "Bristol St. Philip's Marsh" quert Bolitho Viaduct als FGW 7.41 Penzance - London Paddington und wird als nächstes in Plymouth halten, das bereits in Devon liegt

Zuletzt bearbeitet am 29.11.15, 16:42

Datum: 21.07.2011 Ort: Liskeard, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 43 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Auswahl (36):   
 
Seiten: 2 3 4
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.