DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 82
>
Auswahl (815):   
 
Galerie: Suche » ČD, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Laminatka in Doppeltraktion
geschrieben von: 294-762 (218) am: 09.03.20, 20:31
Unterhalb des Örtchens Slapanov befördern die beiden "Laminatkas", wie die Loks der Baureihe 230 in Tschechien liebevoll genannt werden, den Güterzug Pn62145 von Havlickuv Brod nach Ceske Budejovice. Am 09.04.2018 waren 230 100 und 230 031 für die Beförderung zuständig.

Datum: 09.04.2018 Ort: Slapanov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-230 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Motivklassiker westlich von Prag
geschrieben von: BR 232 005 (5) am: 04.03.20, 20:50
Im Rahmen unserer Kursfahrt fuhr ich im September 2019 nach Prag. Gerne wollte ich nun die tschechische Eisenbahn, auf die ich schon länger mal ein Auge geworfen habe, für mich kennen lernen. Nachdem das Kulturprogramm inform einer ausgedehnten Stadtführung abgeschlossen war, blieb der Rest des Tages als Freizeit. Mein Weg führte mich am späten Abend dann nach Jeneč, einem kleinen Ort, ca. 30 Kilometer westlich von Prag. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 konnte man hier noch die beliebten "Taucherbrillen" der Baureihe 750.7 begutachten, welche zwischen Prag und Rakovnik im Wendezugbetrieb vor den R-Zügen zum EInsatz kamen. Der Bahnhof von Jeneč weißt zudem noch als einer von mittlerweile recht wenigen Bahnhöfen in Tschechien Flügelsignale auf. Eine perfekte Kombination, die im eisenbahntechnischen Teil dieser Kursfahrt nicht fehlen durfte.

750 708 eilt hier mit R 1224 "Lány" von Praha-Bubny Vltavská nach Kladno durch den kleinen Bahnhof. Baubedingt war nur ein Umlauf im Einsatz und dieser befuhr nicht die komplette Strecke bis nach Rakovnik.

Zweiter Versuch, nun hoffentlich hell genug :)

Datum: 03.09.2019 Ort: Jeneč [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-750 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Theaterbeleuchtung in Kyjov
geschrieben von: Pille (7) am: 23.02.20, 12:59
Die Tschechientour 2019 führte uns in die Region um Brünn, wo wir in Bucovice an der KBS 340 unser Quartier bezogen. Am ersten Tag nach der Ankunft ging es nach Kyjov, wo die westliche Bahnhofsausfahrt noch über eine Formsignalgruppe verfügte. Natürlich wollten wir das schöne Motiv mit Sonne umsetzen, aber das war -entgegen der doch so guten Wettervorhersage- schwieriger als gedacht. Am Ende klappte es aber ausgerechnet beim brillenbespannten Sp 1725 mit 754 067 und zwei Münsterländer Eisenbahnfreunde grinsten über beide Backen! Schwein gehabt und der gelungene Start in eine wunderbare Fototour!

Datum: 19.09.2019 Ort: Kyjov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es knistert über der Lokalbahn
geschrieben von: JLW (354) am: 01.02.20, 21:00
Bis zum Fahrplanwechsel 2020 wurde auf der Lokalbahnstrecke Tabor - Bechyne nur montags bis freitags eine Ellok in Randlagen eingesetzt, ansonsten fuhr tagsüber ein Dieseltriebwagen. Dies änderte sich aber völlig, als der Verkehrsverbund solche Dieselleistungen unter der Fahrleitung mit Strafzahlungen belegte. Auswirkungen hatte dies auch auf die Lokalbahn Rybnik - Lipno, wo nun auch außerhalb der Saison alles elektrisch gefahren wird sowie auf den Streckenabschnitt der KBS 225 Veseli - Pocatky, wo die Nahverkehrsleistungen mit den alten 242ern laufen.

Kurz vor Weihnachten traf frisch hauptuntersucht und neu in Orange im Ablieferungszustand des Jahres 1973 lackiert die 113 001 wieder in Tabor ein. Dies war Anlass genug, um am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr den Wecker klingeln zu lassen und ganz entspannt fast ohne LKW auf der Autobahn die knapp 300 Kilometer bis Tabor zu fahren und dort so zeitig anzukommen, dass sogar noch weit vor Sonnenaufgang die ersten Aufnahmen entstehen konnten.

Bei schneidender Kälte von bis zu -7°C arbeitet sich zwischen Malsice und Cenkov die kleine Ellok mit ihren zwei Wägelchen unter andauerndem Knistern des durch die bereifte Fahrleitung entstehenden Abrissfunkens voran.

Datum: 12.01.2020 Ort: Malsice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-113 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 22 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zawidów
geschrieben von: Saenkil (12) am: 31.01.20, 22:50
Mit 742 380 und 253 an der Spitze sowie 742 285 und 239 am Schluss begeben sich gleich vier alt-lackierte "Kofferradios" der České dráhy im Grenzbahnhof Zawidów an einen schweren Kohlezug. Diese eher ungewöhnliche Bespannung ist nötig, um die bevorstehende topografisch anspruchsvolle Strecke über das Isergebirge zu meistern. Die Hochspannungsleitungen im Bild sind sicherlich nicht besonders fotogen, sie führen jedoch in das nahegelegene Großkraftwerk Turów mit hauseigener Kohlegrube, in welcher auch das Ladegut unseres Zuges für den Export gefördert wurde.

Datum: 26.10.2019 Ort: Zawidów [info] Land: Europa: Polen
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Preßnitztal
geschrieben von: Der Bimmelbahner (97) am: 11.01.20, 12:50
Die (deutsche) Preßnitztalbahn hat überregionale Bekanntheit, die Bahnstrecke von Chomutov hinauf nach Vejprty ist auch keine Unbekannte. Nur wenige wissen allerdings, dass Letztere auch noch einmal recht nahe bei der Quelle ins Preßnitztal einbiegt. Das passiert genau hier an der gezeigten Stelle. Es muss zwar auch noch die eingeschnitte Talkerbe des Požární potok ausgefahren werden an dessen Ende sich der vormalige Bahnhof Preßnitz-Reischdorf, der heutige Haltepunkt Rusová, befindet, aber dann wird auch noch einmal ins Preßnitztal eingefahren. Die frühere Stadt Preßnitz befand sich am Talboden der Preßnitztalsperre, deren Stausee in Teilen auch links vom Zug sichtbar ist. Ein steife Brise wehte beim Warten auf 810 319, der seinen MOs 5690 mit über 20 Minuten Verspätung in Richtung Preßnitztal zerrte. Minuten die hier auf den Erzgebirgshöhen einmal nicht dafür da waren, Wolken vor die Sonne zu treiben, sondern diese ausnahmsweise einmal nach Norden zu blasen.

Datum: 15.09.2019 Ort: Rusová [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Trauriger Rest eines Vorstadtbahnhofs
geschrieben von: Vinne (613) am: 28.12.19, 21:51
Zwischen zwei stahlverarbeitenden Betrieben liegt der Bahnhof Roudnice nad Labem Hracholusky, oder besser, lag er.

Mit umfangreichen Gleisanlagen, auf Satellitenbildern z.B. bei Google Maps noch erkennbar, diente er der Versorgung der umliegenden Industriebetriebe, bis deren Warenverkehre von der Schiene auf die Straße umgelagert wurden.
So war der Halt auf der Strecke nach Straškov plötzlich nur noch ein kleiner Vorstadthalt, der täglich nur noch einige Triebwagen der Reihe 809 vorbeiknattern sah.

Auch die tschechische Staatsbahn muss inzwischen auf die wirtschaftliche Seite der Eisenbahnwelt wechseln, sodass das alte Flair hier zugunsten eines zweckmäßigen Haltepunktes zusammengestrichen wurde.

Keine hohen K.u.K.-Beleuchtungsmasten, Schotterbahnsteige und reger Güterverkehr wird man hier wieder sehen, stattdessen einen Sicherungskasten für die drei Lampen, die als Beleuchtung für die Zuwegung entlang des verbretterten Empfangsgebäudes hin zum kurzen Bahnsteig dienen, an dem selten längere Züge als die hier sichtbare Doppeltraktion aus 809 281 und 677 halten.
Aber unnütz ist der Halt keineswegs, denn pünktlich zum Schulschluss am Mittag wird der Bahnsteig mal mehr mal weniger von Schülern der gut 800 m entfernten Schulen frequentiert, die mit den Zügen heimwärts auf die Dörfer im Dunstkreis von Elbe und Berg Říp fahren wollen.

So wird zumindest ein kleiner Teil einstiger Bahnhofsatmosphäre erhalten bleiben, wenn es auch nur die alte Bahnsteigkante mit ihrem weiß-grauen Anstrich ist...

Datum: 15.02.2017 Ort: Roudnice nad Labem [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-809 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winterliches Tschechien
geschrieben von: 294-762 (218) am: 15.12.19, 15:25
Am eiskalten 20.01.2017 rollte die letzte 242, welche noch den alten "Egerer Lack" hat mit dem R666 "Vajgar" durch die Ortslage von Batelov. Der Zug kommt von Brünn und fährt nach Pilsen, er muss dabei 2 Mal die Lok und auch die Fahrtrichtung wechseln. Die beiden Pferde im Vordergrund runden die Szene ab.

Datum: 20.01.2017 Ort: Batelov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-242 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alle zwei Stunden lokbespannt
geschrieben von: Dennis Kraus (625) am: 11.12.19, 11:59
Auf der tschechischen Strecke 32 von Trutnov nach Hradec Kralove können alle zwei Stunden lokbespannte Züge mit 750 oder 754 beobachtet werden. Ab Hradec Kralove befördert eine E-Lok die Züge weiter nach Prag.
Die noch nicht in den blauen Farbtopf gefallene 754 048 wurde am 20.01.2019 mit R 924 bei Cerveny Kostelec abgelichtet.

Datum: 20.01.2019 Ort: Cerveny Kostelec [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Viel Schnee gab es im Dezember...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (805) am: 06.12.19, 19:40
...2012 im oberen Erzgebirge. Im Grenzbahnhof Potůčky auf knapp
700 m über dem Meeresspiegel ist gerade 810 548 als Os 17109 nach
Karlovy Vary d.n., den unteren Bahnhof von Karlsbad, abgefahren.

Datum: 07.12.2012 Ort: Potůčky [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (815):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 82
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.