DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (11):   
 
Galerie: Suche » T4T, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Perfekte Fotowolken
geschrieben von: Vinne (570) am: 11.09.19, 21:41
Nachdem der Vormittag des Fotozugprogramms mit 218 003 rund um den Vogelsberg eher trüb-grau als fotografisch erquickend war, gab Petrus am Nachmittag alles, um die Stimmung der Teilnehmer noch aufzuhellen.

Nach einigen schön ausgeleuchteten Motiven stand der Fotografentross am Einfahrvorsignal von Grünberg bereit, an dem sich der schön zusammengestellte Nahgüterzug dann auch wie gewünscht in Szene setzen ließ.

Wieso das Überwachungssignal an dieser Stelle links vom Gleis aufgestellt ist, erschloss sich vor Ort nicht.

In Zeiten zunehmender ESTW-Technik und damit Überwachungssignalen mit Ruhelicht sollte man vielleicht zukünftig auch die blinkenden Bauformen aus Bundesbahnzeiten nicht zu sehr vernachlässigen, die "DR-Signale" sind inzwischen auch in Westdeutschland längst keine Seltenheit mehr.

Datum: 28.04.2019 Ort: Grünberg [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein besonderer Bahnhof
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 19.08.19, 20:14
Schon geschichtlich gesehen ist Wega ein besonderer Bahnhof gewesen, war er doch sozusagen im Dreieck angelegt, sodass Züge von Korbach kommend sowohl nach Bad Wildungen, als auch direkt nach Fritzlar fahren konnten. Mit den durchgehenden Zügen von Korbach nach Bad Wildungen war im Jahre 1995 Schluss, bis 2001 gab es allerdings in den Sommermonaten einen Ausflugsverkehr zum Edersee, der die alte Strecke nach Korbach bis Bergheim-Giflitz nutze und dort auf die E.ON-Anschlussbahn abzweigte.
Trotz dieser Stilllegung blieb Wega ein Bahnhof, allerdings weiterhin mit einer Besonderheit; das mechanische Stellwerk wurde abgebaut und die beiden Einfahrweichen stattdessen auf Rückfallweichen umgebaut. Somit sind bis heute Zugkreuzungen in Wega möglich, wenn auch beim derzeitigen 2h-Takt davon kein Gebrauch gemacht wird. Dazu benötigt es dann schon einen zusätzlichen Zug, wie am 18.08.2019 ein Fotozug mit 218 003, der mangels Umsetzmöglichkeit in Bad Wildungen bereits in Wega enden musste und dabei alle Feinheiten des Zugleitbetriebs erleben konnte.

Datum: 18.08.2019 Ort: Wega [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein hessicher Landbahnhof
geschrieben von: Nils (375) am: 19.08.19, 18:53
218 003 steht mit ihrer Übergabe abfahrtbereit im Bahnhof Fritzlar zur Weiterfahrt nach Wega. Die örtliche Raiffeisen wurde zuvor bedient, am Schotterwerk Fritzlar und in Wega warten noch weitere Kunden... So in etwa könnte es gewesen sein, im Jahre 1992. Dort wäre es vielleicht eine 216 gewesen... aber ist es nicht völlig egal? Toll, dass es im Jahre 2019 überhaupt noch möglich ist solche Szenen nachzustellen, auch wenn die dafür geeigneten Strecken immer weniger werden. Hier war es eine Fotosonderfahrt am 18.08.2019.

Datum: 18.08.2019 Ort: Fritzlar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fritzlar in blau/beige
geschrieben von: Steffen O. (525) am: 18.08.19, 19:29
Die Bahnstrecke von Wabern nach Bad Wildungen gehört zu den eher idyllischen Strecke in Hessen und hat mit einem Zwei-Stunden-Takt ein eher beschauliches Verkehrsaufkommen. Der letzte Zug zum Militär fuhr 2017 und so ist mit einem Desiro der Verkehr auch schon abgebildet. Anlässlich einer Fotofahrt verirrte sich am 18.08.2019 T4T's 218 003 auf die Strecke und bespannte einen kurzen Güterzug im Stile der 90er Jahre mit DB AG Keks. Hier ist sie in Fritzlar als DGS 95653 Wabern - Wega zu sehen.

Datum: 18.08.2019 Ort: Fritzlar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fritzlar
geschrieben von: bahn2001 (106) am: 18.08.19, 18:55
218 003 war mit einem Fotogüterzug von Wabern nach Wega unterwegs.Am der ehemaligen Schotterverladung bei Fritzlar kam der Zug bestehend aus zwei Td-Wagen und drei Eaos Wagen passend mit einer Wolkenlücke vorbei.

Datum: 18.08.2019 Ort: Fritzlar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte
Optionen:
 
Vorserien-218 im Vogelsberg
geschrieben von: Jens Naber (386) am: 02.05.19, 19:45
Wie bereits mehrfach in der Galerie zu sehen war, gelangte 218 003 am letzten Aprilwochenende im Rahmen einer hervorragend organisierten Fotofahrt auf die Vogelsbergbahn. Während sich das Wetter bis zum Mittag leider sehr trüb zeigte, kam am Nachmittag dann doch noch die Sonne zwischen den Wolken hervor und bescherte einige Sonnenbilder. Eines davon zeigt die schöne Lok mit ihrem DGS 68767 von Maberzell nach Gießen in einer Kurve zwischen Lehnheim und Grünberg, wo an der passenden Stelle ein schicker Baum als Rahmen mit ins Bild integriert werden konnte.

Datum: 28.04.2019 Ort: Grünberg [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vogelsbergbahn
geschrieben von: bahn2001 (106) am: 02.05.19, 06:37
Anläßlich einer privaten Veranstaltung kam die mit Bundesbahn-Logos versehene 218 003 mit einem Güterzug am Einfahrsignal von Großen-Buseck vorbei.

Datum: 28.04.2019 Ort: Großen Buseck [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sorgen am Hof Sorge
geschrieben von: Eisenbahnwilli (6) am: 30.04.19, 15:33
Bereits die Wettervorhersage für den 28. April bereitete Kopfzerbrechen und große Sorgen, war doch einiges an Bewölkung angesagt. Bei der Ankunft an einem der Topmotive der Strecke - dem Hof Sorge - bereitete der Anblick auf eine Wolke in Sonnennähe größere Sorgen. Als 218 003 mit ihrem Güterzug sich mit ihrem Dröhnen ankündigte, fing es tatsächlich an, dunkel zu werden. Doch zum Glück wollte die Sonne sich diesen schönen Zug ebenfalls anschauen, sodass zumindest der Zug in der Sonne war. Anschließend ärgerten sich manche Fotografen, während ich mich erleichtert auf den Weg zur nächsten Fotostelle machte, denn es hätte auch deutlich schlimmer ausgehen können.....

Datum: 28.04.2019 Ort: Gemünden (Felda) [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Back to the 80s
geschrieben von: Nils (375) am: 29.04.19, 19:37
Freileitungen, Formsignale und Feinstaub: Back to the 80s am 28.04.2019 auf der Vogelsbergbahn! 218 003 mit dem 68766 Gießen-Bergwald - Maberzell am VSig von Lauterbach(Hessen).

Zuletzt bearbeitet am 29.04.19, 23:06

Datum: 28.04.2019 Ort: Lauterbach [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auferstanden vor Ruinen
geschrieben von: Vinne (570) am: 01.05.19, 10:06
Eine großartige Fotoveranstaltung führte 218 003 über die Vogelsbergbahn.

Nachdem die Hinfahrt leider größtenteils bei stark bedecktem Himmel ablief, wurden ab Bad Salzschlirf am Nachmittag die Chancen dann deutlich besser.

Dirigiert vom Wolkengott höchstpersönlich stand die versammelte Mannschaft dann unterhalb der Ruine Wartenberg Spalier, ehe für das Zugpersonal die Marschrichtung hinein in die Sonne angeordnet wurde.

Mit dem herrlich gemischten Nahgüterzug, darunter u.a. ein mit Altmetall beladener E-Wagen, zieht die Vorserien-218 soeben über den kleinen Bachlauf hinweg, während im Bildvordergrund der Löwenzahn vom Frühling kündigt.

Datum: 28.04.2019 Ort: Angersbach [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (11):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.