DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 165
>
Auswahl (1643):   
 
Galerie: Suche » Deutsche Bundesbahn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Frostiger Morgen "in altrot"
geschrieben von: v220christian (64) am: 14.02.20, 09:59
Der Februar 1986 brachte neben etwas Schnee und Kälte recht viele sonnige Tage. Als damaliger Oberstufenschüler hatte ich gelegentlich morgens mal die eine oder andere Freistunde (oder ich nahm sie mir bei so einem Wetter eben.....), schnappte mir das Fahrrad und fuhr an meine "Hausstrecke" Hamburg-Büchen im Bereich Bergedorf, wo es innerhalb von 20 Minuten zwei D-Züge im richtigen Licht zu fotografieren gab. Nach dem Berliner D-337 mit meist ozeanblau/beiger Lübecker 218 folgte der D-437 nach Leipzig mit einer Flensburger Lok. Am 27.2.86 nahm ich am Einfahrsignal Hamburg-Bergedorf beide Züge auf. Zunächst den Berliner mit der 218 329-1, dann den oben zu sehenden Leipziger mit der altroten 218 185-7, bei dem ich aber den alten Backsteinschornstein der Hauni-Werke (fast) zufahren ließ. Altrot und das damals ungewöhnlich eingeschaltete Spitzenlicht - auch wenn auf einem Auge blind - ließen mich dieses Bild dem der o/b-Lok für die Galerie vorziehen.

zur Bildmanipulation: obengenannter Backsteinschornstein ragte minimal aus der rechten Lokhälfte heraus und störte das Profil doch sehr. Der Schornsteinrest wurde weggestempelt.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200ASA
Canon AL-1 FD50/1.8

P.S.: mir fiel auf, daß die Ersteinstellung schief ist. Daher diese Korrektur noch vor Ablauf der Frist

Datum: 27.02.1986 Ort: Hamburg-Bergdedorf [info] Land: Hamburg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ein milder Februartag
geschrieben von: Johannes Poets (307) am: 11.02.20, 22:00
Vor einer halben Stunde hat der formschöne Triebwagen als E 3519 von Göttingen aus den Bahnhof von Walkenried erreicht. Im Umlaufplan steht nun die Fahrt als N 6790 über Herzberg (Harz), Osterode, Seesen und Derneburg nach Hildesheim, planmäßige Abfahrt in Walkenried um 16:40 Uhr, planmäßige Ankunft in Hildesheim um 19:38 Uhr. Ein Reisender müßte also für die gesamte Strecke von 105 Kilometer fast 3 Stunden Zeit veranschlagen. Allerdings sind unterwegs einige längere Aufenthalte eingeplant: Von 17:03 bis 17:23 in Herzberg (Harz), von 18:01 bis 18:31 in Seesen und von 18:58 bis 19:04 ist auch noch ein Kreuzungshalt in Bockenem vorgesehen. Für den Eisenbahnfreund hatte das den Vorteil, daß sich dieser Zug vorzüglich mit dem Auto verfolgen ließ.

Daran war am 4. Februar 1982 natürlich nicht zu denken. Im letzten Tageslicht steht die Garnitur 613 610-5 + 913 014-7 + 613 618-8 zur Abfahrt bereit. Die zum Trocknen aufgehängte Wäsche auf dem Balkon läßt auf einen milden Februartag schließen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 04.02.1982 Ort: Walkenried [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwarzenbek noch mit Formsignalen
geschrieben von: v220christian (64) am: 10.02.20, 20:51
Am wolkenlosen Sonntag, dem 23.2.86 fuhr ich per Bahn von meiner Heimat Bergedorf nach Schwarzenbek, um hier noch einige Aufnahmen mit Formsignalen zu machen. Lichtsignale waren aber leider schon aufgestellt. So waren die Aufnahmen der beiden D-Züge - D436 aus Leipzig (an dem Tag mit der altroten 218 106) und D338 aus Berlin (an dem Tag ebenfalls mit der altroten 218 251) - eher "kompromißbehaftet".....
Für das einzige Motiv, welches frei von neuer Technik war, entschied ich mich leider nur den "Wildschweinkuhlenpendel" Aumühle-Büchen aufzunehmen.
An diesem Sonntag erledigte 212 269-5 den recht spärlichen Gesamtverkehr, hier mit N-5960 von Büchen nach Aumühle am westlichen Einfahrsignal von Schwarzenbek.
Im Hintergrund ist das Fahrdienstleiterstellwerk zu erkennen. Heute steht dort die Betonbrücke der B404 - Lärmschutzwände, Betonmasten etc selbstredend....
Die alten Stellwerke und Formsignale in Schwarzenbek, Müssen und Büchen gingen im Oktober 1986 außer Betrieb.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL-1 mit FD50/1.8

Datum: 23.02.1986 Ort: Schwarzenbek [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonderzug südlich von Hillesheim-Dorndürkheim (198
geschrieben von: Andreas T (257) am: 09.02.20, 18:07
Vor einiger Zeit hatte ich aus ähnlicher Perspektive einen Rübenzug südlich von Hillesheim-Dorndürkheim (in Rheinhessen) gezeigt: [www.drehscheibe-online.de]

Als am 05.08.1989 eine Sonderfahrt die ansonsten nur im herbstlichen Rübenzugverkehr betriebenen Stichstrecken nach Wendelsheim und auch nach Dittelsheim-Hessloch befuhr, entstand dieses Bild.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 05.08.1989 Ort: Hillesheim-Dorndürkheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winter an der Nahe
geschrieben von: Frank H (234) am: 10.02.20, 18:34
Sonne und Schnee waren und sind in unseren Breiten schon immer eine nicht alltägliche Angelegenheit im Winter, dafür ist das Klima in den heimischen Flusstälern eher zu mild. Am, wenn auch etwas diesigen, 12. Februar 1986 konnte ich mich aber über gerade diese Kombination freuen, die noch erheblich durch den Umstand aufgewertet wurde, dass das Bw Kaiserslautern ein paar seiner altroten Loks in die Umläufe auf der Nahebahn geschickt hatte.

Nachdem ich den Morgen in Münster – Sarmsheim begonnen hatte, führte mich der zweite Pendel der 212 327 zwischen Bad Kreuznach und Bingerbrück nach Laubenheim. Damals bot sich vom Ortsrand noch ein weiter Blick über die Nahe bis hin zum Binger Rochusberg, heute ist zumindest erstere hinter den hochgewachsenen Baumreihen am Ufer nur noch zu erahnen.

Mit einem Abgaswölkchen verlässt der N 5326 den Haltepunkt, der trotz seiner zwischenzeitlichen Modernisierung auch heute noch über seinen Fußgängersteg aus dem Jahr 1897 verfügt [www.drehscheibe-online.de].

Die gezeigte 212 327 hingegen verließ, sehr zum Leidwesen von uns Fotografen, nur wenige Monate später den „milden Westen“ in Richtung Wuppertal und fiel auch kurz darauf in den beige-türkisen Farbtopf.

Zuletzt bearbeitet am 11.02.20, 17:11

Datum: 12.02.1986 Ort: Laubenheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der tägliche Tauschleerzug
geschrieben von: v220christian (64) am: 09.02.20, 20:50
Viele Jahre prägten 212-geführte Wendezüge das Bild im Nahverkehr der Hauptstrecke Hamburg-Berlin zwischen Aumühle (Ende Gleichstron-S-Bahn) und Büchen (Grenzbahnhof DB zur DDR). Morgens und ab Nachmittags pendelten Montags bis Freitags zwei Zweiwagenwendezüge mit Lübecker 212, am Wochenende bei dünnem Fahrplan nur eine Wendezuggarnitur.
Unter der Woche wurde zwecks Lok-/Wagentausch vormittags leer nach Hamburg und am frühen Nachmittag wieder zurück nach Aumühle gefahren.
Der nachmittägliche Leerzug Lr34459 Hamburg-Aumühle, nach dem man die Uhr stellen konnte, war für mich stets gerne fotografiertes "Vorprogramm" für den Interzonenzug D437 mit meist altroter Flensburger 218.
Am 26.2.1986 war es 212 310-7, die ich bei der Durchfahrt Reinbek aufnehmen konnte.

Edit: Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200ASA
Canon AL-1, FD50 1.8

Zuletzt bearbeitet am 09.02.20, 20:57

Datum: 26.02.1986 Ort: Reinbek [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Witzenhausen Süd
geschrieben von: Johannes Poets (307) am: 07.02.20, 19:00
Witzenhausen, die nordhessische Kleinstadt an der Werra, besaß einst zwei Bahnhöfe: Der Bahnhof Witzenhausen Nord liegt oberhalb der Stadt auf dem Nordhang des Werratals an der Halle-Kasseler Bahn. Hier halten Züge nach Kassel-Wilhelmshöhe, Göttingen, Erfurt und Halle (Saale).

Der Bahnhof Witzenhausen Süd lag südöstlich der Innenstadt im Werratal und ist wie die Gelstertalbahn Eichenberg – Großalmerode stillgelegt. Der Personenverkehr wurde bereits zum 2. Juni 1973 eingestellt, im Güterverkehr wurde Witzenhausen Süd bis zum 31. Dezember 2001 angefahren.

In meinem letzten Galeriebild zeigte ich "Hin"-Leistung von Göttingen nach Witzenhausen Süd [www.drehscheibe-online.de]. Hier sehen wir ebenfalls die 212 045-9 vom Bw Göttingen, die nach etlichen Rangierfahrten bei verschiedenen Güterkunden am späten Nachmittag mit der fertig zusammengestellten "Rück"-Leistung Üg 68378 nach Göttingen zur Abfahrt bereitsteht.

---
Scan vom Kleinbid-Dia (Ektachrome 64 professional)

Datum: 11.02.1982 Ort: Witzenhausen [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 15 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am alten Tunnelportal östlich Zierenberg (1985)
geschrieben von: Andreas T (257) am: 07.02.20, 17:21
Der aus dem Jahr 1896 stammende, an der oberhessischen Bahnlinie von Kassel nach Korbach östlich von Zierenberg gelegene, fast 900m lange Zierenberger Tunnel stellte sich als so marode heraus, dass er nicht mehr zu sanieren war. Deswegen wurde ab dem Jahr 2014 der Tunnel völlig neu gebaut und wurde zwischenzeitlich auch in Betrieb genommen. Die alte Tunnelröhre wird verfüllt. Die Tunnelportale bleiben aber dank Denkmalschutz erhalten.

Als dieses Bild am Abend des 15.07.1985 mit 216 218 als N 8237 entstand, war von dieser Entwicklung aber noch nichts zu ahnen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).
Gemäß Vorschlag nachbearbeitete Zweiteinstellung.

Datum: 15.07.1985 Ort: Zierenberg [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Tunnel nördlich von Villmar (1987)
geschrieben von: Andreas T (257) am: 06.02.20, 17:21
Wenn man in Villmar auf der südöstlich gelegenen "anderen" Lahnseite die dortige Hochfläche erklimmt, ergeben sich hübsche Perspektiven über den Fluss, so - an anderer Stelle schon gezeigt: [www.drehscheibe-online.de] - in den Bahnhof, aber auch auf die Ausfahrt des nördlich gelegenen Tunnels.

Dieses Motiv möchte ich heute vorschlagen. Am Vormittag des 18.04.1987 ist 213 339 mit dem Eilzug E 3756 auf dem Weg Richtung Limburg unterwegs.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 06.02.20, 17:24

Datum: 18.04.1987 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eifelwinter in Berenbach (1987)
geschrieben von: Andreas T (257) am: 05.02.20, 19:45
Eifelwinter in Berenbach: Die Schienenbusgarnitur 798 648 + 998 319 + 998 609 als N 7073 durcheilt am 25.02.1987 den kleinen Ort Berenbach auf dem Weg nach Ulmen und weiter nach Mayen.

KHR und ich waren damals extra einen deutlichen Umweg von der Straße aus gelaufen, um nicht die geschlossene Schneedecke im Vordergrund durch eine Spur von der Straße zur Fotostelle zu zertrampeln. Bei der damaligen Zugdichte war ärgerlicherweise eine sinnvolle Fotografie im Winter ohne Kraftfahrzeug nicht sinnvoll denkbar.

Wenn man genau hinschaut, sieht man auf Höhe der Triebwagenfront auf der Straße einen parkenden himmelblauen Audi 80. Das hier vorgeschlagene Bild ist eines der wenigen, die mein erstes eigenes Auto zeigt. Nur der Preis hatte damals diese entsetzliche Farbe gerechtfertigt. Aber bitte nicht weitersagen, denn: Wer ist schon so blöd, sein eigenes Auto mitten ins Motiv zu stellen ...

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 05.02.20, 19:45

Datum: 25.02.1987 Ort: Berenbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:

Auswahl (1643):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 165
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.