DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 49
>
Auswahl (488):   
Galerie: Suche » Deutsche Reichsbahn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
unbeachtet
geschrieben von: NAch (510) am: 16.11.17, 09:51
Unbeachtet drückt die 01 ihren Zug aus der Bahnhofshalle.
Es ist jedenfalls keiner auf dem Bahnsteig zu sehen.
Der Widerhall der Auspuffschläge in der Halle - auch das gab es damals öfters am Tag.
Für mich eine Musik sondergleichen. Und wie hieß es mal an anderer Stelle : "Danach war die Halle eine taubenfreie Zone".

Bei genaueren Hinsehen, in dem DB Wagen auf dem Nachbargleis - da wird schon genau hingeschaut. Fragt sich nur , ob zur Lok oder ob zu mir?
Und wenn ich mir die Werbung anschaue - da steht doch tatsächlich
"Patriot
aktuelle
SCHUH
Modelle"
Paul Schäfer zählte auch zu den "Säulenheiligen" der DDR [de.wikipedia.org])

Zuletzt bearbeitet am 17.11.17, 21:45

Datum: 20.09.1980 Ort: Leipzig [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vom Winde verweht
geschrieben von: NAch (510) am: 10.11.17, 09:28
Berge sind immer mit Wind gesegnet, der Harz als Solitär im norddeutschen Tiefland besonders. Bäume wachsen nach oben, aber hier nicht immer gerade.
Bei dieser bekannten Fotostelle wehte an jenem schneereichen aber trüben Wintertag aus einer anderen Richtung, zum Glück ist der Wagenzug nur wenig vom Dampf verdeckt.
Bald erreichte die Wolke auch unsere Nasen.


Zuletzt bearbeitet am 10.11.17, 09:30

Datum: 08.02.1982 Ort: Harzgerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Alle Züge
geschrieben von: NAch (510) am: 07.11.17, 09:26
Auf der Investruine Brückenkopf Wuhlheide war es angenehm zu warten, leicht erhöhter Standpunkt, keine Leute kamen vorbei, niemand stellte Fragen, was ich denn hier mache. Länger als eine Stunde bin ich vorsichtshalber aber nicht geblieben. Dazu waren beide Richtungen gut im Blick beim Warten im Schatten. Leider konnte die Sonne nur für eine Seite richtig stehen.
Es kamen die 01.20 und 01.15 vorbei, dazu die 03.20 von Leipzig West und LuWi; die 52 nicht, die hörte ich nur auf ihrem Weg nach oder von Wuhlheide Rbf. Es wurde nicht langweilig.
Ich hatte mir vorgenommen, auch die "anderen" Züge zu fotografieren, wenn auch nur mit meiner kleinen Kamera. Ein Bild von den zwölf eines 120-Filmes kam dafür nicht in Frage.
So kann ich heute den Scan vom KB-Dia der 118 039 mit den beiden Doppelstockgarnituren zeigen.


Datum: 23.05.1977 Ort: Berlin Wuhlheide [info] Land: Berlin
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verräuchert
geschrieben von: NAch (510) am: 26.10.17, 09:07
In der alten Dresdener Bahnhofshalle steht der Personenzug nach Königsbrück bereit.
Des regnerisch trüben Wetters wegen sind wir mit dem Zug mitgefahren, vor der Abfahrt blieb genügend Zeit für diese Stativaufnahme.

Was fällt heutzutage an diesem Scan vom Negativ mehr auf, das kleine Ersatz-Spitzlicht oder die verräucherte Hallendecke?

Wie mag das früher ausgesehen haben, als vor allen Züge Dampfloks standen?

Datum: 12.04.1984 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebel über Nauen
geschrieben von: NAch (510) am: 19.10.17, 20:54
Wasserfassen in Nauen, der Meister steht am Schieberrad, der Heizer muss auf den Wasserkasten steigen zum Beobachten.
Die 74 1230 ist Museumslok der Reichsbahn damals sogar im Betriebspark. Es war ein erlebnisreicher Tag, der Nebel lichtete sich bald.
Bei diesem Scan vom Negativ ist der Kopf einer Pilzlampe nun unter der Nebeltarnkappe verschwunden.

Datum: 08.05.1982 Ort: Nauen [info] Land: Brandenburg
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn die Hexen tanzen im Wald...
geschrieben von: Johannes Poets (235) am: 19.10.17, 18:00
Diese Liedzeile aus dem Lied "Der Dorftrottel" des im Jahre 2011 viel zu früh verstorbenen österreichischen Liedermachers Ludwig Hirsch fiel mir beim Bearbeiten der Aufnahme spontan ein.

Jeder Besucher des Harzes kennt dessen mystische Atmosphäre im Zwielicht zur Zeit des Sonnenunterganges. Die Schatten der Bäume werden immer länger, sie lecken an den letzten Inseln des Lichtes. Nach wenigen Minuten herrscht unheimliche Finsternis.

Die 99 5902-4 ist hier mit dem P 69716 gegen 15:20 Uhr auf dem Weg von Gernrode nach Harzgerode.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 23.10.1983 Ort: Harzgerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winterzeit
geschrieben von: NAch (510) am: 13.10.17, 20:21
Schnee mit Sonne und Dampf, viel Dampf - so soll es sein, so haben wir es gern.

Das gab es nun an jenem Dezembermorgen in Brandenburg.
Das Stahlwerk sorgte fürs Verkehrsaufkommen.
Es brachte aber auch eher nicht so gerne auf Fotos Gesehenes mit sich, Hochspannungsleitungen zum Beispiel.
Reichsbahntypische Pilzlampen habe ich hingegen immer mit aufs Bild genommen, genau wie die "Botanik", im Winter eben blattlose Äste.

Scan vom Dia, nunmehr fuselfrei

Datum: 20.12.1981 Ort: Brandenburg [info] Land: Brandenburg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
FIN DU SECTEUR FRANÇAIS
geschrieben von: Johannes Poets (235) am: 24.09.17, 07:00
"Ende des Französischen Sektors" ist auf dem Schild rechts neben dem Urtyp des Altglas-Containers (seit wann gibt es die eigentlich?) zu lesen, und die Zigarettenmarke "kim" ("Für Männerhände viel zu chic") brüstet sich am Bahnhof Wollankstraße zweideutig damit, "immer zu wissen, wo es lang geht."

Der Bahnhof Wollankstraße an der Berliner Nordbahn bildete während des Bestehens der Berliner Mauer eine Ausnahme unter den Berliner Bahnhöfen. Er gehörte zum westlichen Teilnetz der S-Bahn, lag aber im damaligen Ost-Berliner Stadtbezirk Pankow. Der Bahnhof hatte einen Ausgang zum Westsektor direkt auf der Grenzlinie und konnte daher von West-Berlin aus ohne Kontrolle benutzt werden. Ein Schild neben dem Eingang wies Passanten auf diese Situation hin. Die Berliner Mauer verlief unmittelbar östlich des Bahnhofs, dessen Ausgänge in Richtung Ost-Berlin versperrt waren. Vom Bahnsteig aus bot sich ein Ausblick auf den sogenannten Todesstreifen.

Die Aufnahme zeigt den 275 339-0 an der Spitze einer S-Bahn N II 6 Heiligensee – Lichterfelde-Süd beim Verlassen dieser politisch-historisch interessanten Station.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64),
"EXIF-Daten": Hersteller: Minolta, Modell: SRT 100b, Belichtungszeit: 1/500 sec, Blende: F/5,6, Empfindlichkeit (ISO): 64, Brennweite: 24 mm

Datum: 24.09.1981 Ort: Berlin-Pankow [info] Land: Berlin
BR: 475,476,477 (alte Berliner S-Bahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausgleichsentwickler
geschrieben von: NAch (510) am: 25.09.17, 10:54
Das war früher eine komplizierte Wissenschaft, die Negativentwicklung.
Heute ist sie es nicht minder, nur gerät sie langsam in Vergessenheit, sie wird kaum noch genutzt. Auch heute noch gilt der Satz: "Was im Negativ [in den Pixeln] nicht vorhanden ist, kann ein fertiges Bild auch nicht zeigen." Feines Korn, Schärfe natürlich und gute Zeichnung noch in den Schatten waren damals wie heute gewünscht. Und alles wurde überlagert von dem Drang nach mehr Empfindlichkeit. Bei 27 DIN, also 400 ASA war die Grenze des Erträglichen eigentlich schon überschritten, für SW wohlgemerkt. (Für Diafilme war der Kodachrome 25 (d.h. 25 ASA) das Maß der Dinge.)

Und dann gab es ja noch das Problem mit den Lichtern, wenn die Zeichnung in den Schatten erreicht wurden, laufen die Lichter hoffnungslos zu. Dem wirkt ein Ausgleichsentwickler entgegen, verdünntes Rodinal ist so ein Beispiel. Es ist eigentlich ganz einfach, er enthält kein Redoxsystem. Das heißt, innerhalb der Schicht treten in viel stärkerem Maße Verarmungserscheinungen auf an Stellen, wo viel Entwickler benötigt wird. Das führt erst einmal zu der sprichwörtlichen Schärfe, und andererseits zu einem Ausgleichsvermögen. Der Haken: die Empfindlichkeit geht runter, und das Korn hoch.
Und das gilt dann für alle Bilder dieses Films.

So ein Ausgleich wurde hier gebraucht. Ein schwaches Morgenrot zeigt sich, das Dreilichtspitzensignal und auch die Lampen der Bahnhofsbeleuchtung (drei von vier) zeigen auf dem Negativ ihre Helligkeit im Vergleich zu den Wolken, erst recht zu der dunklen Lok, aber auch dort ist Zeichnung. Für Triebwerksstudien natürlich völlig unzureichend, aber am frühen Morgen ist die Stimmung das Thema.

Zweiteinstellung, die monierten Lichtsäume an den Lampen wurden entfernt.



Datum: 02.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Signale 26
geschrieben von: NAch (510) am: 16.09.17, 10:22 Top 3 der Woche vom 01.10.17
Dies Bild (Scan vom Dia) der Nossener Signalgruppe wollte ich schon immer mal haben. An diesem sonnigen Vorfrühlingstag saß ich auf der Bahnsteigbank dem Bw gegenüber, Sonne schräg im Rücken und wartete. Keine Wolke drohte.
Signal G hätte ich ja gerne ohne die Lampe davor, diverse Varianten war ich abgegangen, irgendwo steht sich immer was im Weg.
Nun muss nur noch die Lok vor das Signal passen...

Er kommt!

Datum: 05.04.1982 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (488):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 49
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.