DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 18
>
Auswahl (175):   
 
Galerie: Suche » 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Templin im März 1995
geschrieben von: Der Rollbahner (111) am: 13.02.20, 13:39
Zum Zeitpunkt der Aufnahme fand noch reger Betrieb im Eisenbahnknoten Templin statt und ich habe mit diesem Bild vom Bahnsteig einmal versucht, so viel wie möglich von den Anlagen einzufangen.

Während 972 758 und 772 158 als N8883 aus Fürstenberg auf den Hausbahnsteig zurollen, sieht die Bghw-Garnitur des Gegenzuges (N8886) auf Gleis 3 ihrer baldigen Lokomotivbespannung entgegen. Die Wagen auf Gleis 5 am rechten Bildrand waren meinen Notizen zufolge von 232 195 (nicht mehr im Bild) bespannt und aus Berlin-Lichtenberg angereist.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Bild deutlich nachgeschärft und Schom dezent aufgehellt.

Datum: 05.03.1995 Ort: Templin [info] Land: Brandenburg
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mittagsruhe in Tribsees
geschrieben von: Der Rollbahner (111) am: 25.01.20, 21:35
Die Liste der Eisenbahnstrecken ohne Personenverkehr, der Monate oder Jahre darauf nicht selten die komplette Stilllegung folgte, wurde auch in Mecklenburg in den 1990er Jahren immer länger. War es bis Mitte des Jahrzehnts noch einigermaßen gut gegangen, starteten die Entscheidungsträger im Jahr 1995 in dem zumeist dünn besiedelten Land die große Welle, welche erst zu Beginn des nächsten Jahrzehnts wieder abebben sollte.

Auch für das Eisenbahngleis von Velgast nach Tribsees fehlte es an dem notwendigen (politischen) Wohlwollen, um der lieblichen und idyllischen Landschaft ihr wohl umweltschonendstes und zuletzt vor allem von Schülern genutztes Verkehrsmittel gegen den Trend der Zeit zu erhalten. So kam am 27. Mai 1995 das „Aus“ für die ca. 30 km lange Nebenbahn, der Jahre darauf der komplette Streckenabbau folgte.

Nur kurz vor dem letzten Betriebstag habe ich den Endbahnhof noch einmal besucht und den bereits für das große Finale geschmückten Triebwagen 771 059, bei leichtem Gegenlicht und mit Hilfe einer Leiter, “von oben“ während der Mittagsruhe, inklusive Empfangsgebäude und eines kleinen Überblicks über die Gleisanlagen, fotografiert.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 26.01.20, 14:29

Datum: 24.05.1995 Ort: Tribsees [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blockstelle 101
geschrieben von: Leon (455) am: 24.01.20, 17:13
Da, wo heute die ICEs mit Vmax über die Schnellfahrstrecke von Berlin nach Hannover hinwegfegen, lag früher eine eingleisige Hauptbahn, welche mit zahlreichen interessanten Bahnhöfen und Blockstellen aufwarten konnte. Nicht nur auf der etwas südlicher gelegenen Magistrale mit seinen bekannten Blockstellen in Belicke, Kemnitz, Parey und Altenplatow kam man auf seine fotografischen Kosten, sondern auch auf der Strecke von Wustermark über Rathenow und Stendal nach Oebisfelde reihte sich ein Motiv nach dem anderen. Der Zugverkehr war nicht minder interessant: vor den Schnell- und Eilzügen sah man Ludmillen, den Nahverkehr teilten sich U-Boote, V 100 und Ferkeltaxen, und im Güterverkehr kamen neben "Russen" auch Stendaler "Wummen" bis nach Wustermark und sogar weiter bis nach Ketzin.
Die Elbe bei Hämerten und die Havel bei Rathenow wurden mit sehenswerten und teils riesigen Brücken überquert, und erinnert sei an monströse Bahnhofsbauten, wie z.B. in Rathenow, gleich mit danebenstehendem Wasserturm.
Eine der vielen Blockstellen fand sich bei Jävenitz. Hier passiert eine LVT-Einheit das Gebäude, in Form des 171 007, noch mit Beiwagen, Panoramascheibe und Alu-Zierleiste.

Scan vom Fuji Kleinbilddia

Datum: 10.05.1991 Ort: Jävenitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dunkle Wolken über Meuselwitz
geschrieben von: Leon (455) am: 23.01.20, 19:22
Meuselwitz, an der Strecke von Zeitz nach Altenburg gelegen, bestach früher durch ein herrliches Bahnhofsgebäude, Formsignale und ein in die Bahnsteigüberdachung eingebettetes Stellwerk. Allein die Bahnsteiglänge zeugt von der früheren Bedeutung des Bahnhofs. Mitte der 90er Jahre waren hier noch Ferkeltaxen unterwegs, und das bestens gepflegte Gespann -noch mit Alu-Zierleiste!- , bestehend aus dem 772 109 und dem 972 709 hat sich just in dem Moment in Meuselwitz in Bewegung gesetzt, als ein passendes Wolkenloch die Szenerie für wenige Augenblicke erhellte und einen hochgradig zufriedenen Fotografen hinterließ.

Meuselwitz heute: die Gleisanlagen sind noch unverändert vorhanden, auch wenn die Formsignale verschwunden sind. Der Personenverkehr ist seit Jahren eingestellt, aber ein sporadischer Güterverkehr findet weiterhin statt.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Zuletzt bearbeitet am 23.01.20, 19:27

Datum: 21.10.1995 Ort: Meuselwitz [info] Land: Thüringen
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wesenberg im Schnee
geschrieben von: Der Rollbahner (111) am: 03.01.20, 21:44
Nach dem (vorläufigen) Ende des Zugverkehrs zwischen Wittstock und Mirow im Mai 1998, welcher zeitgleich auch das "Aus" der V100-Ost vor den Personenzügen auf der verbliebenen Reststrecke bedeutete, übernahmen zunächst die Schienenbusse der in die DB-AG aufgegangenen Deutschen Reichsbahn den ÖPNV auf der Stichstrecke Neustrelitz-Süd - Mirow. Mit Hilfe der damals noch vorhandenen alten Infrastruktur in Wesenberg und dem ersten Schnee des Winters 1998/99 konnte die stimmungsvolle Ausfahrt von 772 114 und 972 714 als RB16780 nach Mirow festgehalten werden.

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Ein am linken Bildrand abgeschnittenes und scheinbar frei schwebendes Lampenteil wurde durch blauen Himmel ersetzt.


Zuletzt bearbeitet am 08.01.20, 05:50

Datum: 10.12.1998 Ort: Wesenberg [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Es war einmal eine Fußgängerbrücke
geschrieben von: Jan vdBk (613) am: 20.12.19, 22:51
Am südlichen Stellwerk in Bernburg an der Parkstraße gab es einst eine Fußgängerbrücke. Wir hatten uns auf selbiger postiert, um die Ausfahrt der RB nach Könnern aus Gleis 3 aufzunehmen. Etwas verwundert waren wir, dass kurz vor deren planmäßiger Abfahrtszeit Ausfahrt von Gleis 1 gezogen wurde. Bald war eine Bewegung im Bahnsteigbereich feststellbar. Die erwartete RB 37129 beschleunigte aus Gleis 3. Dann wechselte sie aber über die Mittelweichen unmittelbar hinterm Bahnsteig rüber nach Gleis 1. Diese Weichenverbindung gibt es heute auch nicht mehr.

Datum: 23.02.2003 Ort: Bernburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wintersonne in Stendal
geschrieben von: Andreas Burow (215) am: 16.12.19, 19:24
Der 10. Dezember 2002 war ein herrlicher, kalter Wintertag, den ich nur zu gerne ausschließlich zum Fotografieren genutzt hätte. Aber leider war es auch ein Arbeitstag, der für mich allerdings nur aus einem längeren Besprechungstermin bestand. Bevor ich am Nachmittag die lange Heimreise antrat, schaute ich nochmal am Bahnhof in Stendal vorbei, wo sich 772 161 und 972 761 im schönsten Nachmittagslicht eingefunden hatten. Ein paar Abschiedsbilder mit dem pittoresken Empfangsgebäude im Hintergrund waren natürlich Pflicht.

Unsicher bin ich mir allerdings, was für eine Leistung das war, die ich damals fotografiert habe. Der Pendel nach Tangermünde kann es eigentlich nicht gewesen sein. Ob die Regionalbahnen von Rathenow damals als LVT verkehrten, ist mir nicht bekannt. Außerdem passt die auf der Bahnhofsuhr zu erkennende Uhrzeit nicht. Vielleicht kann ja jemand bei der Aufklärung helfen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Datum: 10.12.2002 Ort: Stendal [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Echter Winter, nur ohne Schnee
geschrieben von: Andreas Burow (215) am: 15.12.19, 13:50
Nachdem ich mich mit einem reichhaltigen Frühstück gestärkt hatte, sollte die Morgenstimmung für ein paar Fotos an der Nebenstrecke Stendal – Tangermünde genutzt werden. Nach einer sternklaren Nacht waren die Temperaturen auf unter – 10 C° gefallen. Dazu kam ein eisiger Wind, so dass ich die Ankunft der aus Tangermünde kommenden Kombination aus 972 758 und 772 158 kaum erwarten konnte. Zum Glück erschien die RB 37370 pünktlich im strahlenden Morgenlicht. Im Hintergrund grüßt die St. Stephan-Kirche mit dem höchsten Kirchturm der Altmark, während auf der parallel zur Bahn verlaufenden Landstraße nur wenige Autos unterwegs waren.

Obwohl das Motiv eigentlich nur wenige, schwache Farben besitzt, war die Nachbereitung eine echte Herausforderung. Über das Ergebnis kann man gewiss diskutieren, aber meine damaligen Eindrücke gibt diese Version recht gut wieder.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Zuletzt bearbeitet am 19.12.19, 11:50

Datum: 10.12.2002 Ort: Miltern [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vorbahnhof
geschrieben von: Andreas Burow (215) am: 12.12.19, 07:33
Als Vorbahnhof bezeichnet man den äußeren Teil eines großen Bahnhofes oder auch einen Bahnhof in der Nähe eines großen Bahnhofs, der diesem gewisse Aufgaben abnimmt (Wikipedia, zitiert aus „Enzyklopädie des Eisenbahnwesens“).

Auch in Stendal gibt es einen Vorbahnhof, gelegen an der Nebenbahn nach Tangermünde, gleich hinter dem Abzweig von der großen Hauptstrecke nach Berlin. Mehr als einen aufgeschütteten, kurzen Bahnsteig, ein Schild, einen Unterstand und drei Pilzlampen gab es bei meinem Besuch an einem bitterkalten Dezembermorgen dort nicht zu sehen. Was fehlte, waren die Fahrgäste. Klar, wer nicht unbedingt raus muss oder Eisenbahnen fotografiert, geht bei so einem Wetter nicht vor die Tür.

Wahrscheinlich war es auch dem seinerzeit auf der Nebenbahn eingesetzten Doppelstock-Triebwagen 670 002 in diesem Dezember zu kalt, so dass er von 772 158 nebst Beiwagen 972 758 vertreten werden musste. Bewährte Technik ist eben oft robuster. Als RB 37371 machte sich das Gespann nach kurzem Halt weiter auf den Weg nach Tangermünde.

Neue, etwas hellere Version eingestellt.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Zuletzt bearbeitet am 15.12.19, 20:12

Datum: 10.12.2002 Ort: Stendal [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Früh morgens im Wald von Zirtow
geschrieben von: Heidebahnfan (25) am: 12.12.19, 17:36
Im Frühjahr 2013 wurde der Nahverkehr auf der Strecke Neustrelitz - Mirow von einem Ferkeltaxi erbracht. Neben einem anderen Ferkel kam meistens der 172 001 aus dem Bestand des DB Museums zum Einsatz, der praktischerweise in Neustrelitz beheimatet ist. Im April konnte wegen Bauarbeiten der DB Bahnhof Neustrelitz nicht von der Mirower Strecke angefahren werden, sodass die Züge über die Neutrelitzer Hafenbahn nach Neustrelitz Schloßgarten verkehrten, anstatt zum DB Bahnhof. Übernachtet hat das Ferkel dann im Tanklager Anschluss in Zirtow, wo das Fahrzeug sicher vor Vandalismus abgestellt werden konnte. Dementsprechend gab es am Morgen eine Leerfahrt von Zirtow nach Neustrelitz. Ohne Infos über genaue Fahrzeiten wurde also einfach mal am Zirtower Bahnhof gewartet. Nachdem das Ferkel dann aus dem Anschluss gefahren kam, musste nur kurz die Fahrtrichtung gewechselt werden und anschließend ging es nach Neustrelitz zur Hafenbahn. Nur mit dieser Leerfahrt (außer natürlich es verkehr mal ein Güterzug zum/vom Tanklager) konnte man den Bahnhof Zirtow mit einem Zug auf den hinteren Gleisen umsetzen, das Durchfahrtsgleis ist nämlich das vordere. Zirtow hat mittlerweile seine Formsignale verloren und wurde zu einer Awanst umgebaut. Das war einfach ein herrlicher Bahnhof mitten im Wald in aller Ruhe.
Die Aufnahme entstand am 21. April 2013 und zeigt den bereits genannten 172 001.

Zuletzt bearbeitet am 13.12.19, 13:13

Datum: 21.04.2013 Ort: Zirtow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (175):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 18
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.