DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11
>
Auswahl (523):   
 
Galerie: Suche » 182 (Siemens ES64U2), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Renaissance der Nachtzüge
geschrieben von: kbs790.6 (64) am: 19.07.21, 09:28
Nachdem die DB ihre eigenen Nachtzüge endgültig aufgegeben hatte, ist es einige Jahre lang eher ruhig um Nachtzüge in Deutschland geworden. Doch in den letzten Jahren ist wieder Bewegung in das Reisen im Schlaf im Liegewagen gekommen - nachdem die Österreichischen Bundesbahnen wieder etwas Wind in das Nachtzug-Geschäft gebracht haben, sind mittlerweile auch einige neue private Anbieter ins Geschäft eingestiegen.

Einer der "neuen" Züge ist der "Alpen-Sylt-Nachtexpress", der Salzburg und Konstanz mit der nördlichsten deutschen Insel verbindet. Der Konstanzer Zugteil fährt dabei planmäßig zu relativ fotogenen Zeiten via Gäubahn. Nach der Fahrt durch die Nacht passierte der von einem ÖBB-Taurüssel bespannte Konstanzer Zugteil gerade das kleine Örtchen Fischen südlich von Horb, bis zum Ziel Konstanz hat es der Zug nicht mehr weit.



Datum: 18.07.2021 Ort: Sulz-Fischingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Vergessene Bilder
geschrieben von: 541 001 (91) am: 11.07.21, 16:22
Manchmal findet man Bilder, die fast vergessen worden. Dieses Bild entstand am 09.08.2019 als die Welt noch völlig in Ordnung war und zeigt 1016.020, die Nachhaltigkeit Lok von ÖBB mit einem D-Zug nach Sankt Valentin beim Verlassen des Raingrubentunnels dessen westliche Einfahrt mit einem kurzen Spaziergang aus der Haltestelle Pottenbrunn der alten Westbahn zu erreichen ist.

Datum: 09.08.2019 Ort: Pottenbrunn an der Westbahn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
EU Lok - die zweite
geschrieben von: 541 001 (91) am: 09.07.21, 15:37
Die Lok 1116.276 trägt seit fast einem Jahr eine "EU-Lackierung" - bereits die zweite Lok nach der 1216.226 die eine solche Lackierung hat. Mit einem Wiesel Wendezug von Payerbach-Reichenau nach Retz überquert besagte Lok die Neue Donau. Im Hintegrund erkennt man das Uno-City samt Donauturm.

Datum: 06.07.2021 Ort: Wien Donauinsel [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mit Bio fahren wir alle besser
geschrieben von: 541 001 (91) am: 07.07.21, 16:59
Am Abend des 06.07.2021 überquert die Bio Austria Lok 1116.165 die Neue Donau zwischen Floridsdorf und Handelskai mit einem aus Breclav kommenden REX-Zug. Im linken Bildrand sieht man den U-Bahnhof Neue Donau, der etwas fremd in diesem Umgebung wirkt.

Datum: 06.07.2021 Ort: Wien Donauinsel [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Erst Langeweile, dann kam die Polizei
geschrieben von: railpixel (446) am: 27.06.21, 11:48
Erst am 30. Mai 2021 war die Zahl der Covid-19-Infektionen in der Städteregion Aachen so weit zurück gegangen, dass die „Bundesnotbremse“ außer Kraft trat und damit die nächtliche Ausgangsbeschränkung zwischen 22 und 5 Uhr aufgehoben wurde. Die Chance, in etwas größerer Entfernung von Zuhause in den Abendstunden zu fotografieren, habe ich gleich am ersten Tag genutzt, zumal neue Freiheiten und endlich besseres Wetter zeitlich ideal zusammentrafen.

Der erste Ausflug ging an die Strecke 2611 nördlich von Rommerskirchen. Eine Fehlentscheidung, wie ich nach einiger Zeit dachte, denn außer der stündlichen RB 27 kam (fast) nichts. Sogar der RE 8 endet sonntags bereits in Rommerskirchen. Kurz vor „Licht aus“ wurde ich dann aber doch noch entschädigt für langes Warten: Der ÖBB-Taurus 1116 157 im Polizei-Design warb vor einem KLV-Zug für gemeinsame Sicherheit.

Datum: 30.05.2021 Ort: Rommerskirchen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mühelos die Rampe hoch
geschrieben von: Andreas Burow (318) am: 12.06.21, 08:47
Hier fährt heute keine Eisenbahn mehr. Schade, denn die Spessartrampe war über viele Jahre immer ein willkommenes Ziel für Fototouren. Es gab so viele Varianten, die bekannten Streckenabschnitte fotografisch umzusetzen, dass es eigentlich fast unmöglich war, sie alle auszuprobieren. Frühaufsteher konnten zum Beispiel bergauf fahrende Züge aus dieser Perspektive aufnehmen. Dafür sollte man aber an langen Tagen möglichst deutlich vor 7:00 Uhr an der Strecke stehen. Seinerzeit recht neu und interessant war 1016 015 der ÖBB, die ab Werk mit dem „Pflatsch“, dem bis 2004 gebräuchlichen ÖBB-Logo versehen war. Der Taurus zog den IC 521 jedenfalls mühelos die Rampe hinauf und passierte dabei einen gut gelaunten Fotografen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 30.06.2001 Ort: Hain im Spessart [info] Land: Bayern
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Lack ist ab
geschrieben von: claus_pusch (252) am: 07.06.21, 11:32
Wenn man nicht zufällig einen der seltenen Güterzüge erwischt, hat man auf der Gäubahn zumindest alle zwei Stunden die Chance, einen lokbespannten Zug mit Tfz am Südende aufzunehmen, und zwar in Form der IC-Verbindungen Stuttgart-Zürich, die mit ÖBB-Taurus und SBB-Wagen gefahren werden. 1116 076, die hier mit IC185 Epfendorf im Neckartal durchfährt, zeigt sich lackmäßig leider nicht von der besten Seite.
Im Hintergrund ist der Turm der alten St. Remigius-Kirche zu erkennen, der heute als Solitär auf dem Epfendorfer Friedhof steht (die aktuelle Remigius-Kirche aus den 1970er Jahren liegt - nicht sichtbar - etwas weiter links). Vom Neckarufer rechts außerhalb des Bildes zur Marienkapelle auf der charakteristischen Anhöhe links führt seit 2020 der Epfendorfer Besinnungsweg; wer genau hinsieht, erahnt oberhalb der Lok die hängende Aussichtsterrasse, die eine Station dieses Wegs bildet. Eigenartig fand ich die Lage des zartrosa-farbenen Bahnwärterhauses jenseits der Landesstraße L424. Ein Blick auf das Orthofoto 1968 des Leo-BW-Portals brachte dann den Hinweis, dass von diesem Wärterhaus aus einst ein Bahnübergang überwacht wurde, als die Straße zum Neckar und ins Schlichemtal, die man rechts erkennt, noch hier von der Landesstraße abging. Der Erdhügel am Gleis ist sicher ein Rest des früheren Straßenverlaufs.

Bildmanipulation: Eine Peitschenleuchte an der Landesstraße, die die Lok überragte, wurde weggestempelt.

Datum: 24.04.2021 Ort: Epfendorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Nachtzüge fahren wieder
geschrieben von: Dennis G. (160) am: 06.06.21, 11:11
Nach einer längeren Corona-Pause nahmen mehrere Nachtzüge der ÖBB Ende Mai wieder den Betrieb auf. Zu diesen Zügen gehört der Nightjet 421 / 425 / 491 nach Wien, der ab Nürnberg Zugteile aus Amsterdam, Brüssel und Hamburg vereinigt. Eigentlich fährt der Zug bereits kurz nach 4 Uhr ab Nürnberg, sodass ein Foto mit Sonne in dieser Region auch an den längsten Tagen des Jahres schwierig ist. Da der Zug an diesem Morgen aber deutlich verspätet war, konnte er auf dem Viadukt bei Beratzhausen im besten Licht aufgenommen werden.

Datum: 29.05.2021 Ort: Beratzhausen [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 23 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beethoven am Flixtrain
geschrieben von: Bastian (3) am: 04.06.21, 22:52
Seit einiger Zeit ist der Fernverkehr Konkurrent Flixtrain aus dem Corona-Schlaf erwacht und fährt nun wieder durch ganz Deutschland. Der FLX Hamburg-Berlin-Leipzig wird von der NeS betrieben die sich für den Hochgeschwindigkeitsverkehr den ein oder andren Taurus angemietet haben - unteranderem den Beethoven Taurus (182 510) von MRCE.

Hier rauscht er gerade mit dem FLX 1365 nach Leipzig Hbf kurz vor Woltersdorf (Nuthe-Urstromtal) unter die A101 durch.

Zuletzt bearbeitet am 04.06.21, 23:05

Datum: 03.06.2021 Ort: Woltersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sternstunde
geschrieben von: railpixel (446) am: 01.06.21, 16:43
Welche Lok könnte für einen Nachtzug passender sein als ÖBB 1116 158 mit ihrer Werbung „Licht ins Dunkel“ für die ORF Sterneaktion? Genau diese Bespannung war am Abend des 31. Mai 2021 für die Fahrt des Nightjet 425 Brüssel – Wien ab Aachen vorgesehen. Und zudem wurde der Zug wegen Bauarbeiten zwischen Aachen und Düren über Herzogenrath und Mönchengladbach umgeleitet, also quasi vor meiner Haustüre.

Perfekte Voraussetzungen, bis auf die Lichtverhältnisse. Nur bei exakt pünktlicher Fahrt hätte der Zug noch ein paar Sonnenstrahlen abbekommen. Dieses Lotteriespiel haben die Mitfotografen und ich leider verloren, als wir zwischen Herzogenrath und Übach-Palenberg auf NJ-Jagd waren. Aber braucht ein Nachtzug-Foto wirklich Sonne? Da unser Stern noch genügend zartes Licht spendete, als er schon eine Viertelstunde lang hinter dem Horizont verschwunden war, versuche ich hier einen Bildvorschlag mit stimmungsvollem Abendrot.

Ein Fotograf hatte – in freundlicher Absprache – Stellung am Fahrleitungsmast bezogen. Ihn habe ich mit einem Schnipsel aus einem zweiten Foto, aufgenommen gleich nach Durchfahrt des Zuges, verdeckt.

Zuletzt bearbeitet am 03.06.21, 13:41

Datum: 31.05.2021 Ort: Herzogenrath [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Glücklicherweise pünktlich
geschrieben von: rene (787) am: 26.05.21, 19:21
Das Wetter am 6. Oktober 2020 versprach wenig Gutes und es sah so aus, als ob es mal wieder ein bewölkter Tag werden wurde.
Als ich aber einen kleinen blauen Streifen am Himmel entdeckte und auf die Uhr schaute, dachte ich mir: "das könnte mit dem RE klappen".

An der Fotostelle angekommen, sah ich aber, dass der blaue Streifen schon fast wieder verschwunden war und ich höchstens noch zwei/drei Minuten hatte.
Kein Problem, der RE nach Magdeburg war bereits unterwegs und ich positionierte die Drohne an der gewünschten Stelle.
Der Zug fuhr vorbei und ich löste aus... aber leider zu früh. Ich schaute auf dem Display und fluchte leise als ich sah, dass die Lok nicht vollständig im Bild war.
Eine zweite Chance hatte ich noch aber der Zug nach Frankfurt musste dann aber auch wirklich pünktlich unterwegs sein.

Glücklicherweise war er das und obwohl ich wieder zwei Zehntel Sekunde zu früh auslöste, war ich froh, als ich sah, dass beim letzten Bild aus der Serie (von fünf Bilder) der Stromabnehmer nicht mit dem Masten "kollidierte". Noch bevor die Drohne wieder am Boden war, war die Sonne verschwunden aber das war egal... ich hatte mein Bild..

Im Bild unterquert RE 3173 aus Brandenburg gerade den Berliner Außenring. Ganz links im Bild ist noch der bekannte Schornstein zu sehen welche direkt am Bahnhof in Werder (Havel) steht.


Datum: 06.10.2020 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ende Oktober...
geschrieben von: rene (787) am: 18.05.21, 19:59
... liegt das Dorf St. Jodok am Brenner ab 15:30 bereits im Schatten.
Da die Bahnstrecke allerdings deutlich höher liegt, gibt es hier noch Licht für Züge gen Innsbruck und so nutzte ich am 28. Oktober 2005 die allerletzten Sonnenstrahlen um die Raillion 182 019 mit ihre Eaos Wagen fotografieren zu können.
Der Standort war ungefährlich da lediglich ein Gleis zwischen Gries und Steinach benutzt wurde (am zweiten Gleis wurde gebaut)...

Datum: 28.10.2005 Ort: St. Jodok [info] Land: Europa: Österreich
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf nach Stuttgart
geschrieben von: Der Weinheimer (48) am: 14.05.21, 12:17
Der Abzweig Rollenberg als Fotomotiv stand schon länger als Idee an.
Ende April 2021 hatte ich dann die Gelegenheit und konnte einen Besuch
an dem Abzweig mit einer sonntäglichen Rennrad Tour verbinden.
Der EC 113, als „Sandwich“ von 2 ÖBB 1016/1116 und ÖBB Reisezugwagen gebildet,
bietet sich hierzu sehr fotogen an. Auf seinem Laufweg von Frankfurt am Main
nach Klagenfurt macht er dabei 2-mal „Kopf“. Vor einigen Minuten hat er Heidelberg
verlassen und kann ab Ubstadt-Weiher auf 200 km/h Beschleunigen um dann weiter
auf der Schnellfahrstrecke Richtung Stuttgart rasen.

Datum: 25.04.2021 Ort: Ubstadt [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 22 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kohlezug an der Saar
geschrieben von: Yannick S. (761) am: 14.05.21, 14:19
Mehr durch Zufall hatte ich auf der Arbeit bei Google Maps einen Aussichtspunkt, mit dem recht kreativen Namen "Schöne Aussicht", in der Nähe von Serrig in der dortigen Saarschleife gefunden. So rein nach den Fotos die bei Google zu sehen waren sollte man dort auch prima die Bahn fotografieren können. Das Problem daran, zur lichttechnisch passenden Zeit gibt es dort keinen planmäßigen Güterzug und so ein kurzer Regio ist schon arg kurz.
Als dann am 29. März im passenden Zeitraum ein Kohlezug der NIAG als Sonderzug eingelegt war und der dann sogar pünktlich verkehrte, war der Moment gekommen dort mal mal vorstellig zu werden...

Datum: 29.03.2021 Ort: Serrig [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühjahr der Extreme
geschrieben von: kbs790.6 (64) am: 10.05.21, 20:28
Als einer der ersten "richtigen" Frühlingstage im Jahre 2021 dürfte wohl der 09. Mai in Erinnerung bleiben. Doch ganz wie die oft zu kühlen, wolkenreichen oder sehr windigen Tage und Wochen zuvor übertrieb es das Wetter an jenem Tag auch, diesmal nur in die andere Richtung. So hieß es bei knappen 30 Grad in der Sonne ordentlich schwitzen, bis endlich ein ÖBB-Taurus mitsamt IC 280 die frühlingshafte Gäu-Hochfläche bei Eutingen erreichte.

Manipulation: Einige angeschnittene Äste mussten digital abgesägt werden.

Datum: 09.05.2021 Ort: Eutingen im Gäu [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Stuttgarter Stadtrand
geschrieben von: Gunar Kaune (432) am: 06.05.21, 08:09
Vor ein paar Minuten hat 1116 139 mit ihrem IC nach Zürich den Stuttgarter Hauptbahnhof verlassen und fährt nun am Rand der schwäbischen Metropole entlang in Richtung Süden.

So einfach könnte man den obigen Blick beschreiben. Tatsächlich ist die Lage aber etwas komplizierter, denn der Zug ist zwar tatsächlich seit ein paar Minuten unterwegs, aber noch keinen Kilometer Luftlinie vom Stuttgarter Hauptbahnhof entfernt. Dieser liegt zusammen mit der Stadtmitte rechts unterhalb meines Standortes im Tal. Die Bahnstrecke macht nach der Ausfädelung einen weiten Bogen, um Höhe zu gewinnen und am Rand des Zentrums nach Vaihingen anzusteigen. Ihrem Namen "Panoramabahn" wird sie dabei durchaus gerecht, denn auch wenn man vom Zug aus etwas weniger Panorama hat, so können wir hier weit in das Neckartal schauen sowie links oben den Killesberg sehen.

Zuletzt bearbeitet am 10.05.21, 19:20

Datum: 23.04.2021 Ort: Stuttgart [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Schrottzug aus Brandenburg...
geschrieben von: rene (787) am: 04.05.21, 21:46
... war am 29. April 2021 im herrlichen Abendlicht unterwegs gen Wismar.
In den vergangenen Monaten war einen Umweg über Wannsee - Westend - Spandau notwendig da zwischen Priort und Golm an den Gleisen gearbeitet wurde aber seit Anfang April ist die Strecke wieder befahrbar.
Im Bild fährt der Zug gerade durch dem ehemaligen Bahnhof von Bornim Grube (welcher in 1993 geschlossen wurde).
Links im Hintergrund liegt Bornim, rechts sind die Neubauten in Golm zu erkennen.

Datum: 29.04.2021 Ort: Bornim Grube [info] Land: Brandenburg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Rottweiler Altstadt-Aussicht
geschrieben von: kbs790.6 (64) am: 24.04.21, 20:31
Hoch oben auf einem Hügel am Rande des Neckartals liegt die Rottweiler Innenstadt. Von manchen Stellen in der Innenstadt lässt sich dabei auch die umliegende Landschaft vom Neckartal über die Ausläufer der schwäbischen Alb und des Schwarzwaldes bis hin zu den südlich bei Spaichingen liegenden "Zehn Tausendern" überblicken.
Von einem kleinen Aussichtspunkt am nordwestlichen Rande der Innenstadt ergibt sich in nordöstlicher Richtung ein schöner Blick auf das Neckartal mit der unten im Tal entlang führenden Gäubahn und einigen Mühlen (?), während im Hintergrund der Aufzug-Testturm von Thyssenkrupp trohnt. Auf der unten liegenden Gäubahn war im April 2021 ein ÖBB-Taurüssel mit einem IC gen Zürich unterwegs, nach dem Passieren eines kurzen Tunnels unter einem Teil der Innenstadt hindurch wird der Zug den Rottweiler Bahnhof erreichen. Lässt man den Blick von jenem Aussichtspunkt etwas weiter nach rechts schwenken, zeigen sich bei entsprechenden Sichtverhältnissen die Ausläufer der schwäbischen Alb mit den südlich liegenden Zehn Tausendern.

Entzerrung aufgrund des Ultraweitwinkels (10mm an APSC, entspricht etwa 16mm an Vollformat) nach bestem Gewissen unter Berücksichtigung der (leider unvermeidbaren) Randunschärfe des Objektivs, sodass die Unschärfe an den Bildecken hoffentlich nicht all zu sehr auffällt.

Zuletzt bearbeitet am 27.04.21, 15:31

Datum: 22.04.2021 Ort: Rottweil [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hurra, der Raps ist da
geschrieben von: Kuhi (144) am: 22.04.21, 21:07
Endlich ist es wieder soweit, die ersten Rapsfelder stehen derzeit wieder in Blüte, auch wenn die Auswahl an günstig gelegenen Rapsfeldern in Bahnnähe im Südhessischen in den letzten Jahren schon mal größer war.
Dennoch findet sich auch in diesem Jahr wieder ein solches zwischen Bickenbach und Alsbach-Hähnlein, wenn auch eine Ebene weiter hinten als letztes Jahr.

Und so konnte am Abend des 20. April aus eben diesem Rapsfeld auf die südhessische Bergstraße mitsamt dem Melibokus genossen werden, über welcher sich auch zu später Stunde noch die Wolken türmten.
Im letzten und schon recht diffusen Licht strebt 1116 102 hier mit dem EC 112 aus Klagenfurt nach Frankfurt seinem nächsten Halt in der Stadt des Jugendstils entgegen.

Datum: 20.04.2021 Ort: Alsbach-Hähnlein [info] Land: Hessen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
In voller Länge
geschrieben von: Dennis Kraus (773) am: 27.03.21, 13:50
Die Strecke von Treuchtlingen über Donauwörth und Augsburg nach München führt zunächst überwiegend durch eine hüglige und waldreiche Gegend bis Donauwörth, ehe sich dort das Landschaftsbild etwas wandelt und die Bahnlinie eben, gerade und durch Felder und Wiesen weiter Richtung Augsburg verläuft. Die gesamte Strecke ist jetzt nicht unbedingt motivlich extrem spannend, doch ein paar Möglichkeiten gibt es dort schon. Südlich von Gundelsheim ergibt sich ein netter Blick auf eine langgezogene S-Kurve. 1116 274 konnte hier mit einem KLV-Zug in voller Länge im Bild festgehalten werden.

Datum: 24.03.2021 Ort: Gundelsheim [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kurz bevor in Werder (Havel) gehalten wird...
geschrieben von: rene (787) am: 24.03.21, 07:51
... überqueren Züge zuerst noch die Brücke östlich des Bahnhofes welche Havel und großer Zernsee von einander trennt.
Am 19. September 2020 ließ ich die Drohne auf 80 Meter aufsteigen um ein Gesamtüberblick zu bekommen.
Im Bild wird RE 3112 aus Frankfurt (Oder) in wenige Sekunden in Werder (Havel) halten. Anschließend wird noch eine Stunde weiter gefahren bis Magdeburg Hbf erreicht wird.



Datum: 19.09.2020 Ort: Werder (Havel) [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wandel
geschrieben von: Johannes Poets (500) am: 16.03.21, 17:00
Mehrere Male in den vergangenen Jahrzehnten war ich im 11. Stockwerk des Hochhauskomplexes an der Groner Landstraße in Göttingen. Aus einem Flurfenster heraus hat man von dort einen prächtigen Ausblick auf den Bahnhof der Stadt. Mit der vorliegenden Aufnahme aus dem März 2011 möchte ich die beiden bisher in der Galerie veröffentlichten Aufnahmen aus dem Jahr 1982 [www.drehscheibe-online.de] und aus der Zeit des Umbaus des Bahnhofs im Zusammenhang mit dem Bau der Schnellfahrstrecke [www.drehscheibe-online.de] ergänzen. Die kleine Bildserie zeigt den Wandel zum heutigen Zustand des Geländes auf der Westseite des Göttinger Bahnhofes.

Im Vordergrund warten einige Cantus-Triebwagen der Baureihen 427 und 428 und ein Triebwagen der Baureihe 648 von DB-Regio auf kommende Einsätze. In der Bildmitte beschleunigt eine 182 von MRCE Dispolok den IC 2083 Hamburg-Altona – Berchtesgaden in Richtung Süden. Im Hintergrund entstanden auf dem Gelände des ehemaligen Ausbesserungswerkes ein Parkhaus, eine vierspurige Straße, ein Hotel, ein Medienhaus sowie neue Gebäude für die Volkshochschule und für die Arbeitsagentur. Die ehemalige Richthalle, von der oberhalb des InterCity-Hotels und des Medienhauses das Dach zu erkennen ist, beherbergt heute ein Großkino mit neun Sälen sowie eine 5400 m² große Mehrzweckhalle.

Datum: 20.03.2011 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Streiflicht ein offenes Geheimnis
geschrieben von: Sören (127) am: 03.03.21, 21:20
In den Jahren 2018/19 war ES 64 U2-018 bei Flixtrain im Einsatz. Hierzu wurde großflächig ein weißer Schriftzug auf schwarzem Grund angebracht, der nach Ende des Mieteinsatzes wieder entfernt wurde. Manchmal, wenn man im richtigen Winkel zur Lok steht, kommt dieser Teil des Lebenslaufes wieder zum Vorschein.
Aktuell ist die Lok im abellio-Ersatzverkehr für TRI im Stuttgarter Netz im Einsatz. Mein Ziel war es, den entfernten Flixtrain-Schriftzug im Streiflicht wieder sichtbar zu machen. Beim dritten Versuch sollte es tatsächlich klappen - hier kommt es auf den richtigen Blickwinkel an.

Datum: 02.03.2021 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE Dispolok
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Rande der norddeutschen Tiefebene...
geschrieben von: Hannes Ortlieb (439) am: 02.03.21, 22:38
...taucht 1016 004 am Morgen des 25. Aprils 2009 gleich in einen der ersten Tunnel in Form des Riesbergtunnels auf dem Laufweg des IC 2083 auf seinem Weg nach Berchtesgaden, dem noch viele weitere im Verlauf der Schnellfahrstrecke bis Würzburg folgen werden.

Datum: 25.04.2009 Ort: Netze [info] Land: Niedersachsen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blick von der Monumentenbrücke vor 11 Jahren
geschrieben von: Leon (749) am: 26.02.21, 17:29
Vor kurzem wurde in die Galerie ein Bild mit dem Westbahn-Kiss aufgenommen, bei welchem ich dachte, es sei eigentlich durch Bewuchs längst nicht mehr umsetzbar. Es zeigt den Streckenabschnitt zwischen den Bahnhöfen Berlin-Potsdamer Platz und Berlin-Südkreuz. [www.drehscheibe-online.de]
Kurbeln wir die Zeit mal gute 10 Jahre zurück und schauen uns die Veränderungen an: mal abgesehen von der Jahreszeit gab es die modernen Wohnblocks im Hintergrund noch nicht. Wir sehen weit entfernt die Kulisse des Potsdamer Platzes mit seinen Hochhäusern und Passagen, die jeder Berlin-Tourist gesehen haben muss, aber der Einheimische weitgehend meidet. Die beschmierte Lärmschutzwand gab es schon, aber hinter den S-Bahngleisen existierte damals noch eine ziemlich verwilderte Fläche mit kleineren Industriebauten. Wenn man bedenkt, dass hier früher zahllose Gleise lagen, die vom Anhalter und Potsdamer Bahnhof Richtung Süden verliefen?
Auch den abgebildeten Zug gibt es heute nicht mehr. Wir sehen den EC 341 von Hamburg nach Zary, bespannt mit einem DB-Taurus, der damals noch für DB Fernverkehr lief. Dieser Zug hat seine Bespannungen wie auch seine Laufwege durch Berlin im Laufe seiner Existenz mehrfach gewechselt, verkehrt aber seit einigen Jahren leider gar nicht mehr.
Wer genau hinsieht, erkennt noch einen Richtung Hauptbahnhof entschwindenen ICE sowie einen weiteren, der gerade den Nord-Süd-Tunnel verlassen hat.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia mit größtmöglicher Absorbtion des Hochlichts...17.06.10, ca. 10 Uhr.

Datum: 17.06.2010 Ort: Berlin Monumentenbrücke [info] Land: Berlin
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Schönheit der Chance...
geschrieben von: Bjoern Detlefsen (39) am: 23.02.21, 22:07
...besang einst ein junger Künstler aus Hemmoor. Damit meinte er natürlich nicht die Chance auf schöne Schnee und Eis Bilder, die sich uns Norddeutschen nur sehr selten bietet. Mitte Februar war es mal wieder so weit. In Hamburg war ein paar Tage richtiger Winter - sogar mit Sonne.
Aber der Song hat mich durch den Fototag begleitet:

Die Schönheit der Chance
Dass wir unser Leben lieben so spät es auch ist
Das ist nicht die Sonne die untergeht
Sondern die Erde die sich dreht

Datum: 13.02.2021 Ort: Hamburg [info] Land: Hamburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Endlich... - Teil II
geschrieben von: rene (787) am: 10.02.21, 21:02
Es hat ein paar Jahre gedauert aber der Winter hat Potsdam in 2021 endlich wieder besucht.
Am wunderschönen 31. Januar nutze ich das schöne Wetter um RE 3179 nach Frankfurt (Oder) am ehemaligen Güterbahnhof bei Potsdam Park Sanssouci aus der Luft zu fotografieren.
Ganz früher war dies ein wichtiger Punkt für Potsdam aber als der Güterbahnhof nicht mehr benötigt wurde, verfiel das hübsche Gebäude mehr und mehr.
In 2007 wurde es aber gekauft und liebevoll restauriert. Das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen und heute ist diese "location" sehr beliebt für Feier, Konferenzen usw.

Datum: 31.01.2021 Ort: Potsdam Park Sanssouci [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Endlich...
geschrieben von: rene (787) am: 03.02.21, 12:37
Es hat ein paar Jahre gedauert aber Ende Januar 2021 gab es endlich eine ordentliche Menge Schnee in Brandenburg.
Am 30. Januar war das Wetter dafür zwar noch nicht so schön aber gen Ende des Tages sollte die Sonne noch mal rauskommen.
Als ich kurz nach halb elf las, dass der Schrottzug aus Wismar gegen 09:45 losgefahren war, fing das rechnen an.
Wie lange würde der Zug brauchen, wie viel länger dauert der Umweg über Spandau/Wannsee (welcher notwendig war aufgrund der Streckensperre zwischen Priort und Golm)?

Ich rechnete mit ungefähr 13:30 / 14:30 westlich von Werder und machte mich gegen 13:00 auf dem Weg nach Krielow.
Noch war es bewölkt aber ich hatte die Hoffnung, dass das sich ändern wurde.
Um 13:17 kam die Meldung, dass der Zug durch Berlin gefahren war (Höhe Messe Nord/ICC), das passte also.
Auch die extra (kurze) Pause in Grunewald war gut, hatten die Wolken bei mir doch mehr Zeit zu verschwinden.

Nach einer Meldung aus Griebnitzsee um 13:45 wusste ich, dass es eigentlich klappen musste mit der Sonne und gut 20 Minuten später kam der Zug - gezogen von der ÖBB 1116 277 - durch Krielow gefahren. Aus sichere Entfernung (120 Meter) entstand dabei folgendes Bild aus ungefähr 45 Meter Höhe.


Datum: 30.01.2021 Ort: Krielow [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lichtblick: RE1 Erleben
geschrieben von: JiProud am: 25.01.21, 22:33
Der hoffnungslose Donnerstag Nachmittag vermochte eigentlich nicht überhaupt noch ein Bild hervorzubringen. Während ich schon drauf und dran war, das Equipment wieder einzupacken und den äußerst langen Fußweg zurück zum Bahnhof anzutreten, erblickte ich am Horizont eine Schönheit, die ich mir kaum entgehen lassen konnte.
Für den kurzen Augenblick, in dem 182 002 "Werbelok des RE1" ihre 5-Wagen-Garnitur von Magdeburg HBF nach Frankfurt (Oder) zog, konnte sie in kleinem Sonnenschein bei Jeserig abgelichtet werden.
Mit dem Bild in der Tasche, konnte ich zufrieden den Heimweg antreten.

Datum: 21.01.2021 Ort: Jeserig [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
MRCE ES 64 U2-097 mit TRI Ersatzzug in Lauffen
geschrieben von: 155 258 (3) am: 19.01.21, 16:51
182 597 zieht einen Wagenzug n-Wagen von TRI durch Lauffen am Neckar in Richtung Stuttgart. Kurz vor genanntem Ort wurde dieser Zug im schönsten Herbstlicht festgehalten.
Das ganze entstand während des Ersatzverkehrs für Abellio Rail BW auf der KBS 780 "Frankenbahn" kurz vor dem Bahnhof Lauffen am Neckar um ca. 16:05.

Datum: 31.10.2020 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DISPO
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kinzigtal
geschrieben von: bahn2001 (116) am: 04.01.21, 17:28
Für gut drei Jahre fuhr Flixtrain bzw. Locomore in der Relation Berlin-Stuttgart hier durch das Kinzigtal. Morgens in Richtung Norden und abends in Richtung Süden, im letzten Jahr zusätzlich auch am Mittag mit einem zweiten Zugpaar. In einem sonnigen Moment kurz nach Sonnenaufgang rauschte der bunte Zug mit der passend beschrifteten Lok 182 505 vorbei an Wächtersbach vorbei an den Kinzigauen.

Datum: 04.02.2019 Ort: Wächtersbach [info] Land: Hessen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: Dispolok
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
"Rückzugsgeknipse" II
geschrieben von: 194 118 (25) am: 01.01.21, 19:32
Auf dem Rückweg von einer Mehrtagestour nach Kärnten und Slowenien wollte ich am Nachmittag des 22. Mai 2011 unbedingt noch versuchen, die beeindruckenden Wolkentürme einer aufziehenden Gewitterfront bei Bergen im Bild festzuhalten.
Bevor es sich richtig zuzog, gelangen innerhalb einer Stunde noch ein paar sonnige Fotos, unter anderem vom Korridorzug OIC 869 "Dommuseum Wien - Rudolf der Stifter" (Landeck-Zams - Wien Westbahnhof), der hier vor der Kulisse des 1674 m hohen Hochfelln von einem unbekannten ÖBB-Taurus in Richtung Salzburg befördert wird.
Bereits rund 40 Minuten nach dieser Aufnahme herrschte in Bergen gewitterbedingt Weltuntergangsstimmung...

Datum: 22.05.2011 Ort: Bernhaupten [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bundesbahnarchitektur
geschrieben von: Nils (528) am: 29.12.20, 17:01
Noch herrschte Bundesbahnfeeling am 14.07.2007 im Bahnhof Winsen(Luhe) südlich von Hamburg. Stellwerk, Quertragwerke, Lichtsignale. Eben Bundesbahn Hauptsrecke - klassisch! Mittlerweile liegt hier kein Stein mehr auf dem anderen. Lärmschutzwände, neuer Oberbau, Betonmasten, ESTW. Die Bundesbahn ist abgefahren, in Winsen an der Luhe. Passend dazu kam am Morgen der klassische Nord-Süd Schnellzug, der IC "Königsee". Bespannt wurde der Zug von 1116 059, einer Lok der "anderen" Bundesbahn. Müll im Vordergrund digital entfernt.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Zuletzt bearbeitet am 29.12.20, 21:47

Datum: 14.07.2007 Ort: Winsen(Luhe) [info] Land: Niedersachsen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bonusbild
geschrieben von: rene (787) am: 28.12.20, 20:12
Eigentlich stand ich am 5. Februar 2020 auf einer Wiese südlich von Golm und wartete bereits seit längere Zeit ob sich auf dem Außenring was tun wurde.
Als ich sah, dass es 17:10 war dachte ich mir "vielleicht kann man auch was mit dem RE 3125 machen, der kommt ja gleich".
Hatte dies zwar nicht geplant aber man kann den ja als Bonus gerne mitnehmen...

Ein paar Meter vom Gleis entfernt fand ich eine Stelle welche mir gut gefiel und der Baum links musste unbedingt ins Motiv integriert werden (wenn auch nicht vollständig).
Der Zug war glücklicherweise pünktlich und so konnte ich mein Bonusbild machen.
Anschließend ging es schnell zurück zur ursprünglichen Stelle wo fünf Minuten später tatsächlich ein Güterzug im feinsten Licht über den Außenring fuhr...


Datum: 05.02.2020 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
DB Taurus in den Voralpen
geschrieben von: Münsteraner Jung (26) am: 20.12.20, 16:27
Anscheinend war die DB von den Taurus Loks bei weitem nicht so überzeugt wie der Alpennachbar. Jedenfalls gibt es nicht allzu viele davon. Am 09.08.2010 konnte ich einen der wenigen DB Loks der Baureihe 182 bei Bernau am Chiemsee auf der Fahrt Richtung München ablichten.

Datum: 09.08.2010 Ort: Bernau [info] Land: Bayern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Malerische Steiermark
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 16.12.20, 23:57
Die Rudolfsbahn fährt durch den landschaftlich sehr reizvollen Nationalpark Gesäuse und die umliegenden Täler. Die Zugdichte ist leider sehr dürftig, weshalb es mitunter zur Geduldsprobe wird, die zahlreichen Motive abzuarbeiten. Vor der Einfahrt in das eng eingeschnittene Ennstal wird die steierische Ortschaft Admont passiert. Vor alpine Kulisse überragte die ansässige Stiftskirche des Klosters die Szenerie, als ein Taurus-Tandem einen leeren Erzzug nach Eisenerz führte.

Datum: 12.08.2020 Ort: Admont [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Waldrand mal andersrum
geschrieben von: Jan vdBk (709) am: 01.12.20, 19:44
Eine kleine Waldstudie. Buchen und Birken haben ihr Laubkleid fast vollständig verloren. Ausgerechnet die Nadeln der Lärchen sind es, die dem Bild den beträchtlichsten Teil an Herbstfarben spenden. Mit seinem verschiedenartigen Baumbestand ist es ein wunderschöner Bauernwald, in den RE 13010 zwischen Müssen und Schwarzenbek nun eintauchen wird.
Drohnenaufnahme.

Datum: 08.11.2020 Ort: Müssen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Die Felswände bei Mezzocorona...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (953) am: 06.11.20, 20:11
...erheben sich gute 600m über dem Talboden des Etschtales. In diesem verläuft die
Brenner-Südrampe. Der Güterverkehr ist hier in der Regel recht intensiv, so dass man
nicht allzu lange auf einen solchen warten muss. 1216 019 "Achensee" beglückte schon
nach kurzer Wartezeit den Fotografen als sie mit einem Autozug in Richtung Süden daher
kam.

Datum: 13.09.2017 Ort: Mezzocorona [info] Land: Europa: Italien
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abellio-Ersatzverkehr
geschrieben von: kbs790.6 (64) am: 02.11.20, 20:59
Nach wie vor ist in den Stuttgarter Netzten bei Abellio ein Ersatzverkehr aufgrund noch nicht vollständig gelieferter oder zugelassener Bombadier-Hamster nötig. Wohl noch bis ins Jahr 2021 hinein wird man zwischen Tübingen und Heilbronn in den Genuss von Ersatzgarnituren mit n-Wagen kommen.
Seit erstem November nicht mehr von der Partie im Ersatzverkehr ist allerdings die TRI-Garnitur mit Taurus, die im September in Kornwestheim vor der Kulisse der Salamander-Fabrik unterwegs gen Tübingen war.

Datum: 19.09.2020 Ort: Kornwestheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gasteinertal
geschrieben von: Dennis Kraus (773) am: 28.10.20, 18:39
1116 145 und 1144 205 ziehen gemeinsam einen sehenswerten Güterzug mit Kran durch das Gasteinertal den Tauern hinauf. Das Gasteinertal erstreckt sich über 40 Kilometer und beherbergt die drei Gemeinden Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein. Anschließend verschwindet die Bahnstrecke im 8371 Meter langen Tauerntunnel.
Am linken Bildrand wurde ein neben der Hütte abgestellter, weißer Heuballen, der angeschnitten war, digital entfernt.
2. Versuch: Frühere Auslösung und etwas nach rechts gedreht.

Datum: 01.10.2020 Ort: Bad Hofgastein [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Im Gasteinertal...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (953) am: 27.09.20, 11:17
...verläuft die Nordrampe der Tauernbahn, zwischen den ehemaligen Bahnhöfen Bad Hofgastein
und Anger ist sie noch eingleisig. Im Ortsteil Anger ergibt sich noch ein schöner unverbauter
Blick in das Gasteinertal und Bad Hofgastein. 1016 012 und 1293 080 sind mit dem Ekol-Zug in
Richtung Süden unterwegs.

Datum: 21.09.2020 Ort: Bad Hofgastein [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Gelber Stier auf der Rudolfsbahn
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 04.09.20, 23:49
Als Tochterunternehmen der VOESTE Alpine bringt CargoServ mehrmals täglich per Bahn Montanrohstoffe in das Stahlwerk zur Weiterverarbeitung. Ausgehend von den steirischen Abbaugebieten um Eisenerz wird gleichnamiges Gut in RockTainer-Wagen und seit kurzem auch in TransANT-Waggons nach Linz gebracht. Am Morgen starten zwei Züge in der Steiermark und folgen der Rudolfsbahn gen Oberösterreich. Dabei geht es durch das oftmals enge Tal der Enns, weshalb die Strecke auch aus "Graben" betitelt wird. Bei Lahrndorf war es 182 580, die sich im Morgenlicht mit einem Vollzug präsentierte.

Datum: 13.08.2020 Ort: Lahrndorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: CargoServ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
RoLa im Glint
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 30.08.20, 00:06
Eigentlich standen wir am Blick auf den großen und kleinen Pyhrngas bei Roßleithen und warteten auf Nordfahrer. Plötzlich tauchte aber eine grüne Front im Rücken auf, weshalb wir die Beine in die Hand nahmen, um und am anderen Ende der Wiese zu postieren. Vor dem bereits im Schatten liegenden Wald hob sich die RoLa im Glint gleich doppelt so gut ab. Für die Traktion war die folierte 1016 020 zuständig.

Datum: 11.08.2020 Ort: Roßleithen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Taurus im Spotlight
geschrieben von: emslandbahner (3) am: 25.08.20, 22:26
Am 28. Juni 2020 befuhr mal wieder ein eher seltener Gast die Emslandstrecke (KBS 395), nämlich ein Taurus in Form der 1116 082. Aufgabe war es, eine Langschieneneinheit nach Dörpen zu bringen.

Im allerletzten Licht konnte dieser Zug in Emsbüren-Leschede abgelichtet werden, einem Ort in dem sich einst zahlreiche Eisenbahnfotografen tummelten. Anfangs zur Zeit des Dampflokabschiedes und zuletzt als sich auch die Vertreter der Baureihe 139/140 vor den zahlreichen Autozügen, sowie der Baureihe 111 auf dem Regionalexpress 15 in den Ruhestand begaben.

Und so nimmt man doch heutzutage als Einheimischer gerne solch besondere Züge neben dem Einheitsbrei aus Traxx und 152 mit ;)

Datum: 28.06.2020 Ort: Emsbüren-Leschede [info] Land: Niedersachsen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Holz vorm Haus
geschrieben von: claus_pusch (252) am: 25.08.20, 16:37
Die Strecke Stuttgart-Tuttlingen(-Singen), heute üblicherweise auf ihrer ganzen Länge als Gäubahn bezeichnet, folgt im Abschnitt zwischen Rottweil und Tuttlingen südlich von Spaichingen dem Tal des Faulenbachs. Sie durchfährt dabei zwar nette Landschaft, aber die Fotomotive sind - abgesehen von der bekannten Kurve nördlich von Rietheim, wo sich Nordfahrer gut ablichten lassen - eher knapp gesät. Daher war es mir recht, dass ich das frisch gesägte und aufgeschichtete (und fein riechende!) Holz vor einem Bauernhof südlich von Rietheim als zusätzliches Elemente mit ins Bild nehmen konnte, als ein ÖBB-Taurus mit dem IC189 auf dem Weg von Stuttgart nach Zürich vorbeikam.

Datum: 12.06.2020 Ort: Rietheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nachtzug zwischen Heidekartoffeln
geschrieben von: Horst Ebert (135) am: 22.08.20, 13:27
Nachtzüge sind zwar selten geworden, gerade auch in diesem Jahr. Aber es gibt sie noch und die wenigen fahren inzwischen nach einer Corona-Pause nun auch wieder.
Der vom MRCE-Taurus 182 520 gezogene BTE-Urlaubsexpress 1396 von Villach hat - etwas verspätet - bei Bienenbüttel bald sein Ziel Hamburg-Altona erreicht.

Zuletzt bearbeitet am 23.08.20, 07:05

Datum: 04.08.2020 Ort: Bienenbüttel [info] Land: Niedersachsen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DISPO
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Peggauer Zement
geschrieben von: OBB1040 (10) am: 21.08.20, 22:53
ist ein bekannter Markenname in Südosten Österreichs. Der Bahnhof hat noch immer ein gutes Güteraufkommen - auch wegen dem örtlichen Entsorgungsbetrieb. Das Zementwerk und der dazu gehörende Steinbruch ist die Kulisse für eines der wenigen noch möglichen Motiven auf der Südbahn nördlich von Graz. Gut geeignet für die vormittäglichen Züge nach Graz wie der IC aus Salzburg und der EC aus Wien nach Zagreb, zwischen die sich gerne ein Güterzug schmuggelt. Wie auch am 06.07.2020.

Datum: 06.07.2020 Ort: Peggau [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wein- oder Industrieviertel?
geschrieben von: Der_Ostfale (353) am: 11.08.20, 14:15
Ich hatte es im Nachhinein doch richtig in Erinnerung, dass sich das Weinviertel nördlich von Wien befinde. Doch vor Ort an der Südbahn und in den Ortschaften entlang der Badner Bahn kamen angesichts der vielen Weinberge und der in den Ortschaften für das kulturelle Leben so wichtigen Heurigen-Lokale Zweifel daran. Weniger einladend für Touristen als für Arbeitssuchende ist sicherlich der tatsächliche Name "Industrieviertel" für die Gegend zwischen Wienerwald und pannonischer Tiefebene. Vom erhöhten Standpunkt der Weinberge bei Pfaffstätten lässt sich auch viel von dieser Industrie erahnen.
Der Taurus ist auf dem Weg nach Wiener Neustadt. Einzelne Regionalzüge werden bis Payerbach-Reichenau durchgebunden.

Zuletzt bearbeitet am 11.08.20, 14:23

Datum: 31.07.2020 Ort: Pfaffstätten [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
TRI in Besigheim
geschrieben von: Sören (127) am: 15.07.20, 19:21
Hoch oben in der Besigheimer Enzhälde kann man den Ausblick auf Deutschlands schönsten Weinort (2010) genießen. Über einen kurzen Zeitraum von vier Wochen nicht nur das, sondern auch TRI mit Abellio-Ersatzzügen auf der RB 18 Neckarelz/Osterburken - Tübingen Hbf. Hier sehen wir ES 64 U2-030, die ihren DPN 74483 Neckarelz - Tübingen Hbf an den Weinbergen entlang schlängelt, um in Kürze in Bietigheim-Bissingen zu halten.
Der RE 10 ist aktuell bis Oktober 2020 ebenfalls mit TRI-Ersatzzügen geplant, allerdings zu anderen Uhrzeiten. Der DPN 74483 heißt jetzt DPN 19357 und wird mit einem 425 durch Abellio erbracht.

Datum: 24.06.2020 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE Dispolok
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Traumpfad hoch über dem Main
geschrieben von: claus_pusch (252) am: 03.07.20, 20:03
Zu den schönsten mir bekannten Wanderwegen, wo man Landschaftserlebnis und Eisenbahnfotografie ohne jeden Stressfaktor miteinander verbinden kann, gehört der Panoramaweg durch das Naturschutzgebiet Grainberg-Kalbenstein bei Karlstadt. Er führt immer an der Hangkante oberhalb der Weinberge und Muschelkalkfelsen entlang und bietet nahezu durchgängig wunderbare Ausblicke auf die Bahnlinie mit ihrem bekanntlich nicht gerade mageren Zugverkehr. Am besten startet man morgens zeitig am Grainberg oberhalb von Gambach und arbeitet sich langsam über den Kalbenstein (mit dem Aussichtspunkt Edelweiß) gen Süden vor. Spätestens um 11 Uhr ist das Licht 'rum, dann ist man aber auch schon in Karlstadt angelangt.
Die hier gezeigte Aufnahme mit einem Taurus der Mittelweserbahn vor einem erfreulich bunten Containerzug entstand im südlichen Abschnitt des Wanderwegs (der übrigens zugleich die südlichste Etappe der Fernwanderroute "Karolingerweg" bildet). Hier ist die Vegetation dichter als weiter nördlich, was aber den Vorteil bot, dass sich so das neue Gewerbegebiet kaschieren ließ, das gerade am linken Mainufer in Karlburg am Entstehen ist.

Zuletzt bearbeitet am 03.07.20, 20:06

Datum: 24.06.2020 Ort: Karlstadt [info] Land: Bayern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MWB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:

Auswahl (523):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.