DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 146
>
Auswahl (1454):   
 
Galerie: Suche » 218, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Herbst im Allgäu
geschrieben von: Dennis Kraus (577) am: 12.09.19, 18:36
218 423 und 218 463 befördern am 12.10.2018 den EC 191 durch die herbstliche Landschaft an der Allgäubahn nach München. Die Aufnahme entstand bei Martinszell.

Datum: 12.10.2018 Ort: Martinszell [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schliersee 1990
geschrieben von: Andreas T (214) am: 10.09.19, 20:25
Mit einer Abgasfahne, welche heutzutage schon fast unanständig erscheint, schiebt am 29.07.1990 218 393 ihren Eilzug E 3536 aus dem Kopfbahnhof Schliersee mit seiner markanten Westausfahrt heraus Richtung München.
Warum ich den winkenden Herrn rechts so hart am Bildrand stehen habe? Weil ich beim Fotografieren dachte, ich hätte ihn ganz aus dem Bild herausbekommen. Damals hatte man eher den Eindruck, dass Menschen im Bild stören. Aber die Zeiten ändern sich halt, und jetzt ist er in das Bild hineingetreten.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Datum: 29.07.1990 Ort: Schliersee [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Perfekte Fotowolken
geschrieben von: Vinne (562) am: 11.09.19, 21:41
Nachdem der Vormittag des Fotozugprogramms mit 218 003 rund um den Vogelsberg eher trüb-grau als fotografisch erquickend war, gab Petrus am Nachmittag alles, um die Stimmung der Teilnehmer noch aufzuhellen.

Nach einigen schön ausgeleuchteten Motiven stand der Fotografentross am Einfahrvorsignal von Grünberg bereit, an dem sich der schön zusammengestellte Nahgüterzug dann auch wie gewünscht in Szene setzen ließ.

Wieso das Überwachungssignal an dieser Stelle links vom Gleis aufgestellt ist, erschloss sich vor Ort nicht.

In Zeiten zunehmender ESTW-Technik und damit Überwachungssignalen mit Ruhelicht sollte man vielleicht zukünftig auch die blinkenden Bauformen aus Bundesbahnzeiten nicht zu sehr vernachlässigen, die "DR-Signale" sind inzwischen auch in Westdeutschland längst keine Seltenheit mehr.

Datum: 28.04.2019 Ort: Grünberg [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Nur Montags
geschrieben von: Der Nebenbahner (337) am: 06.09.19, 09:25
Nur Montags verkehrte viele Jahre lang ein IC nur von Westerland(Sylt) nach Hamburg-Altona, er diente eigentlich nur der Rückführung des Zusatz-IC´s von Köln nach Westerland(Sylt) am Vorabend.
218 345 und 218 372 zogen am 5. Oktober 2009 den IC 2001 nach Hamburg und passierten das Bksig A der damaligen Blockstelle Wittenwurth.

Datum: 05.10.2009 Ort: Wittenwurth [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Am Hopfensee im Ostallgäu...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (738) am: 04.09.19, 06:04
...hat man einen schönen Blick auf die hier vorbeiführende Bahnstrecke
München - Füssen. Auf dieser waren bis Mitte 2015 Lokomotiven der
Baureihe 218 mit n-Wagen im Einsatz. Heute fahren hier ausschließlich
Lint-Triebwageb. Im Spätsommer 2014 schiebt hier 218 den RE 57515
nach München, im Hintergrund über der Lok kann man das Schloss
Neuschwanstein erkennen.

Zuletzt bearbeitet am 04.09.19, 06:05

Datum: 28.09.2014 Ort: Hopfensee [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Unwetter im Niddertal
geschrieben von: Steffen O. (517) am: 04.09.19, 13:11 Top 3 der Woche vom 15.09.19
Im Jahr 2012 war die Baureihe noch alltäglich auf der Niddertalbahn unterwegs. Abends zogen einige Unterwetter über die Wetterau und sorgten für reichlich Regen. Kobaltgrünblau war der Himmel, als 218 497 ihren Zug durch die Auen bei Eichen beschleunigte und dem Gewitter entfloh.

Datum: 10.07.2012 Ort: Nidderau-Eichen [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein besonderer Bahnhof
geschrieben von: Yannick S. (619) am: 19.08.19, 20:14
Schon geschichtlich gesehen ist Wega ein besonderer Bahnhof gewesen, war er doch sozusagen im Dreieck angelegt, sodass Züge von Korbach kommend sowohl nach Bad Wildungen, als auch direkt nach Fritzlar fahren konnten. Mit den durchgehenden Zügen von Korbach nach Bad Wildungen war im Jahre 1995 Schluss, bis 2001 gab es allerdings in den Sommermonaten einen Ausflugsverkehr zum Edersee, der die alte Strecke nach Korbach bis Bergheim-Giflitz nutze und dort auf die E.ON-Anschlussbahn abzweigte.
Trotz dieser Stilllegung blieb Wega ein Bahnhof, allerdings weiterhin mit einer Besonderheit; das mechanische Stellwerk wurde abgebaut und die beiden Einfahrweichen stattdessen auf Rückfallweichen umgebaut. Somit sind bis heute Zugkreuzungen in Wega möglich, wenn auch beim derzeitigen 2h-Takt davon kein Gebrauch gemacht wird. Dazu benötigt es dann schon einen zusätzlichen Zug, wie am 18.08.2019 ein Fotozug mit 218 003, der mangels Umsetzmöglichkeit in Bad Wildungen bereits in Wega enden musste und dabei alle Feinheiten des Zugleitbetriebs erleben konnte.

Datum: 18.08.2019 Ort: Wega [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein hessicher Landbahnhof
geschrieben von: Nils (368) am: 19.08.19, 18:53
218 003 steht mit ihrer Übergabe abfahrtbereit im Bahnhof Fritzlar zur Weiterfahrt nach Wega. Die örtliche Raiffeisen wurde zuvor bedient, am Schotterwerk Fritzlar und in Wega warten noch weitere Kunden... So in etwa könnte es gewesen sein, im Jahre 1992. Dort wäre es vielleicht eine 216 gewesen... aber ist es nicht völlig egal? Toll, dass es im Jahre 2019 überhaupt noch möglich ist solche Szenen nachzustellen, auch wenn die dafür geeigneten Strecken immer weniger werden. Hier war es eine Fotosonderfahrt am 18.08.2019.

Datum: 18.08.2019 Ort: Fritzlar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fritzlar in blau/beige
geschrieben von: Steffen O. (517) am: 18.08.19, 19:29
Die Bahnstrecke von Wabern nach Bad Wildungen gehört zu den eher idyllischen Strecke in Hessen und hat mit einem Zwei-Stunden-Takt ein eher beschauliches Verkehrsaufkommen. Der letzte Zug zum Militär fuhr 2017 und so ist mit einem Desiro der Verkehr auch schon abgebildet. Anlässlich einer Fotofahrt verirrte sich am 18.08.2019 T4T's 218 003 auf die Strecke und bespannte einen kurzen Güterzug im Stile der 90er Jahre mit DB AG Keks. Hier ist sie in Fritzlar als DGS 95653 Wabern - Wega zu sehen.

Datum: 18.08.2019 Ort: Fritzlar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fritzlar
geschrieben von: bahn2001 (105) am: 18.08.19, 18:55
218 003 war mit einem Fotogüterzug von Wabern nach Wega unterwegs.Am der ehemaligen Schotterverladung bei Fritzlar kam der Zug bestehend aus zwei Td-Wagen und drei Eaos Wagen passend mit einer Wolkenlücke vorbei.

Datum: 18.08.2019 Ort: Fritzlar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte
Optionen:

Auswahl (1454):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 146
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.