DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 40
>
Auswahl (393):   
 
Galerie: Suche » 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Zwischen Buschhof und Mirow
geschrieben von: Der Rollbahner (113) am: 22.02.20, 12:05
Durch die rauhe Landschaft Mecklenburgs, zwischen Buschhof und dem Abzw Starsow (von/nach Rechlin), zieht 202 415 ihre RB 16783 aus Wittstock der ca. noch zwei Kilometer entfernten Stadt Mirow entgegen.

Aufgrund des Fehlens einer direkten und überregionalen Straßenverbindung schien diese Bahnstrecke dafür prädestiniert zu sein, im Grenzgebiet von Brandenburg und Mecklenburg erfolgreichen Personennahverkehr auf die Schiene zu bringen. Heute wissen wir, dass es anders gekommen ist. Der überwiegend in Mecklenburg verlaufende Streckenabschnitt zwischen Wittstock und Neustrelitz-Süd war, anders als der Brandenburger Teil zwischen Wittstock und Wittenberge, letztendlich wohl doch zu unattraktiv für das Erreichen ausreichend hoher Fahrgastzahlen, was bereits im Mai 1998 zur Abbestellung der Personenzüge zwischen Wittstock und Mirow führte.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 22.02.20, 14:01

Datum: 11.01.1998 Ort: Mirow-Starsow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Raureif in Poggelow
geschrieben von: Leon (464) am: 16.02.20, 15:22
Es gibt Tage, die man bezüglich ihrer Wetterphänomene nie wieder vergisst. Hierzu gehört für mich der 30. Dezember 1995. Frisch gefallener Schnee, verbunden mit extremer Feuchtigkeit und Kälte, haben zu einem Wintermärchen in Mecklenburg-Vorpommern geführt, welches ich in dieser Form seitdem nie wieder erlebt habe. Die Tagestemperatur hat an dem Tag die "Minus-zehn-Grad-Marke" nicht überschritten, und der Raureif hielt sich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Man hat zwar nur sechs Sonnenstunden, aber das war uns -auch einen Tag vor Silvester- eine Tagestour wert! Ziel der Tour waren die beiden zur alsbaldigen Stilllegung vorgesehenen Strecken von Malchin nach Dargun sowie von Teterow nach Gnoien. Auf letztgenannter Strecke befindet sich der Bahnhof von Poggelow, der in ähnlicher Form bereits seinen Einzug in die Galerie gefunden hat. Wir sehen hier den gleichen Zug, wahrscheinlich mit der gleichen Bahnhofsaufsicht in gleicher Position, die Hand an der Schrankenkurbel.
Die weitere Verfolgung des Zuges war ein Genuss: wer die Strecke noch kennt, kann sich an die endlose Langsamfahrstrecke vor Teterow erinnern, die es ermöglichte, den Zug auch trotz eisglatter Fahrbahn noch mehrmals zu erwischen!;-)
Der Rest des Tages wurde mit allem ausgefüllt, was auf den Schienen zwischen Teterow und Malchin unterwegs war. Fast schon als Beifang entpuppten sich Bilder von 628, welche damals den Reisezugverkehr auf der Hauptstrecke zwischen Güstrow und Neubrandenburg eingesetzt wurden. Und mal ehrlich: wer fuzzt schon sanitärfarbene "Pappkisten", wenn er bordeauxrote V 100 (Ost) haben kann..? :-) Aber das ist ein Fall für spätere Galerieeinstellungen...

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 30.12.1995 Ort: Poggelow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 45 Punkte

23 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt durch einen Schatten
geschrieben von: Der Rollbahner (113) am: 16.02.20, 16:20
Die östliche Ausfahrt des Bahnhofs Wittstock/Dosse wird dominiert von einem mächtigen Wasserturm, dessen langen Schatten gerade RB 16783 nach Neustrelitz-Süd durchfährt.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Einen späteren Auslöser gibt es nicht, da ich auch im Jahre 1998 noch keine Kamera mit automatischem Filmtransport besessen habe. Ansonsten bin ich den Hinweisen des AWT und insbesondere von Jost (vielen Dank dafür!) gefolgt und habe das Bild, unter Aufhellung der Schattenbereiche, farblich neu bearbeitet.

Datum: 01.02.1998 Ort: Wittstock/Dosse [info] Land: Brandenburg
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterlemnitz
geschrieben von: Philosoph (398) am: 21.01.20, 10:18
Die Holz verarbeitende Industrie in Ebersdorf-Frisau sorgt auch heute noch für umfangreichen GV zwischen Saalfeld und Lobenstein / Blankenstein. Am 19.08.2009 war 203 442 dazu eingeteilt, die GZ von Saalfeld über Lobenstein nach Ebersdorf-Frisau befördern. Die Rückfahrt des Leerzuges konnte ich bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Unterlemnitz beobachten. Anhand der bereits aufgestellten Lichtsignale lässt sich erahnen, dass den Formsignalen nur noch ein recht kurzes Leben vergönnt war. Aufgrund der wenigen Leistungen an diesem Motiv wurde das sicherlich unvorteilhafte Hochlicht in Kauf genommen.

Datum: 19.08.2009 Ort: Unterlemnitz [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blau wie die Elbe
geschrieben von: Güterverkehr (2) am: 10.01.20, 22:08
Nach einer langen und anstrengender Suche nach der Fotostelle kündigte sich auch schon der nächste Fang an, denn eine V100 fuhr Lz gen Bad Schandau. Nun hieß es warten und hoffen. Wird sie einen Zug holen und wiederkommen? Einige Zeit später passierte sie erneut Königstein und wir waren glücklich dass wir mal eine Ost V100 aufnehmen konnten, welche in unserer Heimat nicht so stark verteten ist.

Zuletzt bearbeitet am 10.01.20, 22:10

Datum: 25.10.2019 Ort: Königstein [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor Jettchenshof
geschrieben von: Der Rollbahner (113) am: 09.01.20, 19:33
Am Randstreifen ist es zu erkennen: Auch ohne Neuschnee waren die Straßenverhältnisse winterlich und defensives Fahrverhalten deshalb angesagt. Von Neukalen kommend, konnte die ursprüngliche Absicht, RB 15633 mit 202 569-0 bei Pisede abzulichten, nicht in die Tat umgesetzt werden. Das Foto entstand schließlich an der K2 vor Jettchenshof.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 21.01.1996 Ort: Malchin-Jettchenshof [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Abendkonzert mit zwei Staubsaugern in DB-Dur.
geschrieben von: Jan vdBk (618) am: 09.01.20, 22:19
Mehrfach konnte ich es genießen, am Abend, bevor man mit der gesamten Fotografengruppe in Unterlemnitz zusammen traf, zu Fuß in die Hänge oberhalb des Ortes zu laufen. Dort stand man dann abseits aller Straßen und konnte eine herrlich friedliche abendliche Ruhe genießen. Jedenfalls solange bis... Irgendwann erhob sich dann der markante Staubsaugersound der Ost-V100 aus Richtung Lobenstein, und bald sah man die Schlange des Zuges auf Unterlemnitz zufahren. Nach Durchfahrt durch den Bahnhof Unterlemnitz konnten die Loks zeigen, was in ihnen steckte. (Warum eigentlich Vergangenheit? Die heute hier fahrenden Gravitas können auch gut Sound machen, und das Abendkonzert gibt es planmäßig heute immer noch!) Das Schauspiel, wie sich der Zug langsam aus dem Ort Unterlemnitz herausschälte und lautstark den Berg in Angriff nahm, währte einige Minuten. Und es lief einem ein Schauer den Rücken runter und man wusste in dem Moment, warum man das tollste Hobby der Welt hat! Dennoch war natürlich auch noch der Nachschuss drin, den ich hier zeige. Ja, so muss Eisenbahn! Danach schmeckte das Schnitzel unten im Gasthof von Helmut Süßenguth doppelt so gut.

Zuletzt bearbeitet am 11.01.20, 09:34

Datum: 21.06.2000 Ort: Unterlemnitz [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Drei von Unterlemnitz
geschrieben von: Jan vdBk (618) am: 05.01.20, 19:16
Markant am Keilbahnhof Unterlemnitz waren immer die drei einflügeligen Ausfahrsignale in Richtung Lobenstein. Die zwei linken ließen Zugfahrten aus Richtung Saalfeld und Wurzbach zu, das rechte war für Fahrten von Ebersdorf-Friesau und vormals Triptis zuständig. Das zweite Gleis auf der Ebersdorfer Seite des Bahnhofs dürfte nur ein Nebengleis gewesen sein. In der schwärzesten Zeit der Bahnreform, als alles, was nicht mehr instand gesetzt werden sollte, für "verzichtbar" erklärt wurde, hatte auch das Ausweichgleis aus Richtung Wurzbach dran glauben und gänzlich abgebaut werden "müssen", so dass das mittlere Signal ohne Funktion war. Später gingen Gleis und Signal aber wieder in Betrieb; und heute wird alles mit Lichtsignalen aus einem fernen ESTW gesteuert. Güterzug 49846 kommt mit beiden Loks voraus von Ebersdorf-Friesau durch den Bahnhof Unterlemnitz nach Lobenstein gefahren. Er bringt Wagen für den Abendgüterzug nach Saalfeld mit.
Wie Andreas und Christian schon angemerkt haben, müsste man sich eigentlich den heutigen Zustand des Verkehrs dort mal anschauen. Wir haben einige tolle Touren in die Gegend gemacht und dann immer im Gasthof Süßenguth übernachtet - taktisch ideal gelegen direkt im Streckenkeil, das Gebäude rechts von der Uhr im Foto.

Datum: 05.07.2001 Ort: Unterlemnitz [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einer überragt alles
geschrieben von: Andreas Burow (218) am: 04.01.20, 21:44
Die schönen Aufnahmen aus dem Thüringer Oberland, die in der letzten Zeit in die Galerie Einzug hielten, haben mich dazu motiviert, auch mal wieder in das eigene Archiv zu schauen. Dort fand ich dieses Motiv aus dem Bahnhof Blankenstein, der bislang noch gar nicht in der Galerie vertreten ist. Dominiert wird die Szenerie eindeutig nicht von den Bahnanlagen. Die 204 869 mit dem kurzen 59852, die bereits von Jan vdBk in Lobenstein verewigt wurde, ist inzwischen am Endbahnhof angekommen. Dort trifft sie auf einen Desiro von DB Regio, der bald in Richtung Saalfeld abfahren wird.

Nicht nur die auf dem Bild zu sehenden Triebfahrzeuge sind heute im Oberland historisch, auch der 175 Meter hohe Schornstein der Papier- und Zellstofffabrik ist inzwischen Geschichte. Im Jahr 2009 wurde er aufwändig von oben nach unten abgetragen, weil eine Sprengung des ca. 4.500 Tonnen schweren Kolosses nicht in Frage kam.

BM: Sonnen-Spiegelung am Desiro entfernt.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 06.07.2001 Ort: Blankenstein [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Halberstadt
geschrieben von: Nils (417) am: 03.01.20, 19:18
Neben dem berühmten "Halberstadtblick" aus Richtung Langenstein auf die Türme der Stadt, bietet sich auch von einer Brücke östlich der Stadt vormittags ein Blick auf Halberstadts "Skyline". Am 02.06.2019 konnte das Motiv zum "Sachsen-Anhalt-Tag" auch mit einem ansprechendem Zug in Form von 114 703 (ex. 202 703) mit - passenderweise - zwei "Halberstädter" Wagen umgesetzt werden.

Datum: 02.06.2019 Ort: Halberstadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Auswahl (393):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 40
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.